Fahrersitzbezug nach 5 Monaten verschlissen aber angeblich kein Garantiefall

Diskutiere Fahrersitzbezug nach 5 Monaten verschlissen aber angeblich kein Garantiefall im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe mir im Februar diesen Jahres einen Skoda Octavia III, Tour Combi, 1,5 TSI ,150 PS, EZ 9/2020 mit 30 km gekauft .Listenpreis knapp 28.000...

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
229
Zustimmungen
23
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Tour 1,5 TSI, 150 PS
Ich habe mir im Februar diesen Jahres einen Skoda Octavia III, Tour Combi, 1,5 TSI ,150 PS, EZ 9/2020 mit 30 km gekauft .Listenpreis knapp 28.000 €
Seitdem bin ich mit dem Fahrzeug knapp 3.600 km gefahren.

Jetzt musste ich leider feststellen, dass auf der Fahrerseite der Sitzbezug auf der linken Seite, nahe Rückenlehne schon so gut wie ganz durchgescheuert ist.
Ich dachte mir, ok das wäre ja kein Problem, da die Herstellergarantie noch bis 8/2022 läuft.

Gestern bin ich zu einem Skoda Vertragshändler gefahren und ließ den Schaden begutachten.

Der Mechaniker lehnte jedoch einen Garantiefall kategorisch ab, mit der Begründung, solche Fälle würden von Seiten Skoda immer abgelehnt und zeigte mir einen ähnlichen Fall in seinem Büro, mit Fotos von dem betreffenden Fahrzeug und einer Ablehnung der Garantie seitens Skoda.

Er meinte nur lapidar, ich sollte mich an die Skoda Kundenbetreuung wenden, vielleicht bekäme ich zumindest einen Gutschein.

Ich muss dazu sagen, ich war nicht bei dem Autohaus, bei dem ich das Fahrzug gekauft habe, sondern bei einem, das bei mir in der Nähe ist, 7 km statt 40 km einfach entfernt, aber für einen Garantiefall dürfte dies ja unerheblich sein.

5/2011 hatte ich mir auch einen neuen Skoda Octavia II Combi Family 2,0 TDI gekauft. Bei dem trat genau das gleiche Problem auf. Bei dem wurde sogar zweimal der Sitzbezug auf Garantie getauscht.

Ich wandte mich also an die Skoda Kundenbetreung, bei der der Fall aufgenommen wurde. Es wurden Fahrgestellnummer, Kenzeichen, meine Personalien, EZ und auch Kaufdatum aufgenommen.

Die Dame fragte mich, ob denn der Fall von einer Vertragswerkstatt schon aufgenommen wurde und ob schon eine schriftliche Kulanz- bzw Garantie Anfrage aufgenommen wurde.
Dies musste ich aufgrund vorgenannter Schilderungen verneinen.

Sie meinte, ich solle nochmals zu dem Vertragshändler fahren und darauf bestehen, dass dies umgehend geschehe, denn ohne schriftlichen Antrag könne man nichts unternehmen.

Jetzt muss ich also nochmals einen Termin vereinbaren, damit der Schadensfall auch mittels Fotos dokumentiert wird und eine schriftliche Garantieanfrage gestellt wird.

Denkt ihr es wäre klüger zu dem Händler zu fahren, bei dem ich das Auto gekauft habe oder ist dies unerheblich?

Habt ihr solche Erlebnisse seitens einer Garantieabwicklung auch schon gehabt?

Ich denke es kann doch nicht sein, dass bei einem Auto, das erst 5 Monate gefahren wurde, schon der Sitzbezug defekt ist.

Meine Lebensgefährtin fährt einen Fabia Bj 2014 und da war noch nie etwas mit dem Sitzbezug.

Auch meine frühren Fahrzeuge, die ich seit 1980 fuhr hatten mit Ausnahme des Vorgänger Fahrzeuges noch nie Probleme mit dem Sitzbezug.

Wird die Qualität wirklich immer schlechter oder hatte ich einfach nur Pech?

Über euere Meinungen hierzu würde ich mich sehr freuen.
Gruß Aymarus
 
Zuletzt bearbeitet:
emmA3

emmA3

Dabei seit
25.06.2014
Beiträge
5.536
Zustimmungen
5.769
Denkt ihr es wäre klüger zu dem Händler zu fahren, bei dem ich das Auto gekauft habe oder ist dies unerheblich?
Wenn du mit dem Händler, bei dem du das Fahrzeug gekauft hast, zufrieden warst, dann ja.
Meist ist man da immer noch "hilfsbereiter" bei Kunden, die das Geld auch wirklich in dem Haus gelassen haben.
Habt ihr solche Erlebnisse seitens einer Garantieabwicklung auch schon gehabt?
Mitunter, ja. Solche Garantiefälle sind vorne rum halt immer viel Papierkrieg für den Werkstattmitarbeiter. Wenn es dann bei SKODA durchgeht, ist alles gut, denn dann bekommt man die investierte Zeit auch durch die Abarbeitung der Garantiemängel vergütet. Aber wenn es abgelehnt wird ohne Chance auf Freigabe, hat die Werkstatt diese Zeit "umsonst" gearbeitet.
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.767
Zustimmungen
606
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
Kilometerstand
100.000
@TE hast du Mal ein Foto davon?
 

Neoctavianer

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
338
Zustimmungen
79
Fahrzeug
Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
Werkstatt/Händler
Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
Ich habe mir im Februar diesen Jahres einen Skoda Octavia III, Tour Combi, 1,5 TSI ,150 PS, EZ 9/2020 mit 30 km gekauft .Listenpreis knapp 28.000 €
Seitdem bin ich mit dem Fahrzeug knapp 3.600 km gefahren. Jetzt musste ich leider feststellen, dass auf der Fahrerseite der Sitzbezug auf der linken Seite, nahe Rückenlehne schon so gut wie ganz durchgescheuert ist ....

....
5/2011 hatte ich mir auch einen neuen Skoda Octavia II Combi Family 2,0 TDI gekauft. Bei dem trat genau das gleiche Problem auf. Bei dem wurde sogar zweimal der Sitzbezug auf Garantie getauscht.

Auch meine frühren Fahrzeuge, die ich seit 1980 fuhr hatten mit Ausnahme des Vorgänger Fahrzeuges noch nie Probleme mit dem Sitzbezug.
Vielleicht machst Du seit dem Vorgängerfahrzeug etwas anders. Schau nach Klettverschlüssen an der Kleidung. Die raue Seite ist ein regelrechter "Textilfresser". Ich habe jedenfalls nach über 130 tkm noch keinen Verschleiß festgestellt.
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.359
Zustimmungen
511
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Denkt ihr es wäre klüger zu dem Händler zu fahren, bei dem ich das Auto gekauft habe
Auf jeden Fall!
Zum einen hast du Garantie auf das Auto, das ist eine freiwillige Leistung des Herstellers.
Zum anderen ist der Verkäufer in der (gesetzlichen) Gewährleistung.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
229
Zustimmungen
23
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Tour 1,5 TSI, 150 PS
Vielleicht ist die Qualität der Sitzbezüge bei den Sondermodellen schlechter?
Der Vorgänger (Octavia II) gehörte zu der Sondermodellreihe Family und der jetzige Octavia III zu der Sondermodellreihe Tour.
 

5wehvierzig

Dabei seit
03.07.2021
Beiträge
46
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Skoda Octavia III 1.2 TSi BJ 2018
Foto???
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
229
Zustimmungen
23
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Tour 1,5 TSI, 150 PS
Ist das jetzt hier im Forum üblich,dass man gleich angefeindet und beleidigt wird? Ich bin jetzt seit 2010 hier angemeldet und kannte bis dato einen freundlicheren Umgangston, als den von Neoctavianer.
Schade!
 

Donnerskoda

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
1.359
Zustimmungen
376
Fahrzeug
Octavia Combi G-TEC Style (FL)
Mach dir nichts draus, aber poste ein Bild (wenn Du mutig bist).
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.767
Zustimmungen
606
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
Kilometerstand
100.000
Bekommt man hier noch ein Foto vom Sitz oder wie ist das?
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
733
Zustimmungen
316
Vielleicht ist die Qualität der Sitzbezüge bei den Sondermodellen schlechter?
Der Vorgänger (Octavia II) gehörte zu der Sondermodellreihe Family und der jetzige Octavia III zu der Sondermodellreihe Tour.
Das glaube ich nicht...


Aber was ist denn mit einem Foto. 🤔 :thumbsup:
 

SuperbBlack

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
37
Zustimmungen
8
Was soll die ewige Diskussion, das Fahrzeug ist noch keine 6 Monate alt bei der Reklamation gewesen. Damit ist der Verkäufer in der Beweispflicht.

Innerhalb der kurzen Zeit darf nichts am
sitz/Bezug sein.

Es gibt aber seit Jahren auch hier Qualitäts Unterschiede. Unser Skoda ist nunmehr 5 Jahre mit knapp 90Tkm. Die Bezüge sind 1A selbst, die Wangen mit Alcantara.

Im Vorgänger hatten, wir ( VW) deutlich Probleme mit den Stoffsitzen. Sie waren Schmutz anfällig aber auch die Wangen waren empfindlich. 3-4 Jahren hat man das schon Abnutzung gesehen.

An deiner Stelle würde ich, es beim Händler bemängeln und auf Nachbesserung/Austausch bestehen.
Mag er mündlich nicht mitspielen, nachweisbar in Schriftform ggf. auch den Hersteller mit ins Boot hohlen.

Unabhängig der Nutzung muss, ein sitzt was abkönnen. Selbst beim VAG Sparzwang.

Juniors (Zweitwagen) Alter E36 hat selbst heute noch 1A sitze trotz Leder.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
229
Zustimmungen
23
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Tour 1,5 TSI, 150 PS
Selig sind die Armen im Geiste!😕
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.599
Zustimmungen
453
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
9500
Alle mal tief durchatmen bitte ;-)

1. Ein Foto wäre wirklich hilfreich
2. Ein normaler Autositz muss bei normaler Beanspruchung schon länger halten als 5 Monate. Aus meiner Sicht ist dies ein Gewährleistungsfall, auch wenn ich noch kein Foto gesehen habe. Ich selbst bin 120kg schwer bei 193cm Körperlänge, die Mischung aus Fett und Muskeln ist leicht unausgewogen, und ich hebe meinen Bobbes beim Ein- und Aussteigen leicht an, und die Seitenwangen müssen bei mir nicht mehr oder weniger Arbeit verrichten als bei einer anderen Person.
3. Grob fahrlässiges Behandeln des Sitzes müsste man auch erst einmal nachweisen
4. Sondermodelle haben KEINE schlechteren Sitze.
5. Eine "Lieblingsjeans" mit Metallplakette links hinten kannst Du ausschließen?

Lass Dich nicht von Skoda ABSPEISSEN!
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
229
Zustimmungen
23
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Tour 1,5 TSI, 150 PS
Wisst ihr was?
Auf eure teilweise unqualifizierten und niveaulosen Kommentare kann ich liebend gerne verzichten!
Ich habe morgen einen Termin beim Skoda Vertragshändler, bei dem ein schriftlicher Garantie- bzw.Gewährleistungsantrag, mit den dazugehörigen Fotos gestellt wird.
Was dabei heraus kommt - man wird sehen.
Es ist wirklich erschreckend, welche Leute sich zwischenzeitlich hier im Forum tummeln, deren einziger Lebensinhalt es vermutlich ist, andere Forenmitglieder zu beleidigen oder mit Sinn fremden Beiträgen zu belästigen. 🤮
Auf die Idee ein Foto zu machen - ihr werdet es nicht glauben - bin ich schon selber gekommen.
Doch leider sind die wenig aussagekräftig!
Und bevor ich diese hier im Forum veröffentliche und auf die darauf folgenden "netten" Kommentare warte, lass ich es lieber.
Trotzdem vielen Dank für eure Unterstützung!
 
Nappo1997

Nappo1997

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
221
Zustimmungen
31
Fahrzeug
Fabia 1,6 TDI (77Kw), Superb 2,0 TDI (140kW)
Ich habe morgen einen Termin beim Skoda Vertragshändler, bei dem ein schriftlicher Garantie- bzw.Gewährleistungsantrag, mit den dazugehörigen Fotos gestellt wird.
Dir ist bewusst, dass dies zwei verschiedene Dinge sind:
Garantie => gegen den Hersteller bzw. den Garantiegeber (z.B. eine Versicherun g)
Gewährleistung => gegen den Händler! Dies möchten Händler gerne vermeiden mit Hinweis auf Garantien und Ausschlusskriterien der Garantien.
Der Händler wäre meine erste Ansprechperson und nicht der Hersteller.
Lass Dir schriftlich bestätigen, dass der Mangel jetzt vorliegt. Ich befürchte sonst, dass der Händler darauf wartet, dass die 6 Monate rum sind und dann bist Du in der Beweispflicht, dass der Mangel bereits vorlag.
 
Thema:

Fahrersitzbezug nach 5 Monaten verschlissen aber angeblich kein Garantiefall

Fahrersitzbezug nach 5 Monaten verschlissen aber angeblich kein Garantiefall - Ähnliche Themen

Lenkrad - Garantiefall?: Hallo zusammen, mein Octavia III BJ 2018 Facelift habe ich gekauft als er 10 Monate alt war und 14.000km gelaufen hat. Bin grundsätzlich sehr...
Extrem empfindlicher Lack black magic perleffekt: Ich habe mir Anfang Februar 2021 einen Skoda Octavia Combi III, FL, 1,5 TSI, Tour als Tageszulassung in der Farbe balck magic perleffekt gekauft...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Die ersten Erfahrungen im iV nach knapp 5 Monaten: Hallo liebe Skoda Gemeinde Nach langem warten wurde mein iV Ende September noch angemeldet und ich konnte diesen Anfang Januar übernehmen. In...
Miserable Federung und sonstige Probleme: Ich habe letztes Jahr einen Scala Reimport gekauft. Modelljahr 2019. Mit diesem Fahrzeug war ich sehr zufrieden, bis es mir durch einen Unfall mit...
Oben