Fahrersitz wackelt.

Diskutiere Fahrersitz wackelt. im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Bei meinen Fabia Kombi 01.2005 mit 6000km wackelt bzw. neigt sich der Fahrersitz um 1cm nach vor und zurück. Habe heute eine neue...

  1. 1gery

    1gery

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    1120 Wien,Wienerberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Windischbauer
    Kilometerstand:
    12000
    Hallo!


    Bei meinen Fabia Kombi 01.2005 mit 6000km wackelt bzw. neigt sich der Fahrersitz um 1cm nach vor und zurück.
    Habe heute eine neue Laufschiene bekommen für den Sitz,aber das wackeln ist noch immer vorhanden.
    Der Skoda Händler meinte das sei Standart.


    Meine Frage :ist das wirklich so ?hat wer auch das gleiche problem?

    danke
    mfg.

    wolfgang.wegscheider1@chello.at
     
  2. #2 NiteCrow, 30.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hatte deswegen schon ein Thrat dazu. Normal ist das sicherlich nicht!
    Mein Threat

    Musst das Sitzgestell erneuern lassen. Kostet 300-400 Euro. Mach doch einfach eine Lifetimegarantie bei einem anderen Skodahändler. Der Tüv guckt da bestimmt nicht nach. Dann haste das gleich raus, weil die das bezahlt
     
  3. herr b

    herr b Guest

    hatte ich auch das problem, lass nicht locker, nur die sitzschiene tauschen hilft da nicht. da muss das ganze untere sitzgestell getauscht werden.
    habe mein problem letzte woche beheben lassen, kostet ca. 400€!!!
    aber jetzt ist das problem gelöst.
    also hartnäckig bleiben und ein neues sitzuntergestell verlangen
     
  4. #4 dom1983, 15.05.2007
    dom1983

    dom1983 Guest

    Das Problem hab ich auch. Vom ersten Tag an. Das Auto war gebrauch und hatte aber erst 11500 km.
    Mit der Zeit wurde es jetzt noch schlimmer. Das Wackeln kommt von der Stizhöhenverstellung. Da ist das Sitzgestell an vier Punken nur gesteck und nicht geschraubt. Also kann man keine Schrauben festziehen. An den Stellen scheuert sich einfach das Metall dünn und dann bekommt das ganze Spiel. Ich habe mal dran gewackelt und gleich gesehen, dass der Sitz fest in der Schiene ist und nur an dan beiden hinteren Befestigungen der Höhenverstellung wackelt.
    Außerdem knarzt er jetzt noch dazu. Fetten bringt nur kurz Ruhe. Wenn ich den Sitz ganz hoch mache wackelt er kaum noch und knarzt auch nicht mehr. Wegen dem würde ich aber nie das Gestell tauschen lassen. Das finde ich zu teuer. Außerdem wird dort das Problem wohl auch bald wieder auftauchen. Das ist schon lange als VW-Krankheit bekannt. Geübte Bastler könnten ja mal versuchen etwas dazwischen zu befestigen. Etwa eine große Unterlegscheibe oder so.
     
  5. #5 robschal66, 16.05.2007
    robschal66

    robschal66

    Dabei seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N3, Trendline, 1,4 TDI
    Da kann ich auch mitreden!
    Bin echt schon sauer deswegen, nervt einfach das Gewackel!
    Aber 300-400 Euro ist mir die Rep. nicht wert.Vorallem da meiner schon fünf Jahre am Buckel hat.
    Hab schon überlegt, die Höhenverstellung wegzubauen und das Gestell fix zu machen. Bin aber doch zu bequem dafür........

    Naja, muß wohl damit leben :traurig: .......
     
  6. #6 NiteCrow, 16.05.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir waren die Nieten vorne ausgeschlagen, so dass er nach vorne und hinten kippelte. Geknarzt hat meiner auch.

    Drum hab ich mir für 100€ eine gebrauchte Sitzgarnitur gehlt vom Comfort und hab außer einem nicht mehr wackelnden und knarzenden Sitz auch noch Seiten- und Rücktaschen an den Vordersitzen und teilbare Rücksitzbank.

    Problem ist halt sowas zu finden und wenn ihr nur den Sitz kauft dass er optisch passt. Fotografiert doch mal eure Sitze und fragt hier in die Runde ob das wer zu verkaufen hat.
     
Thema: Fahrersitz wackelt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prüft der tüv wackelden fahrersitz

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz wackelt. - Ähnliche Themen

  1. Rückenlehne Fahrersitz gibt nach

    Rückenlehne Fahrersitz gibt nach: Hallo zusammen, bei meiner letzten langen Autobahnetappe hatte ich ein paarmal das Gefühl, als wenn sich die Rückenlehne des Fahrersitz...
  2. 3. Bremslicht in der Kofferaumklappe Wackelt? Was tun?!

    3. Bremslicht in der Kofferaumklappe Wackelt? Was tun?!: Hallo, ich fahre einen Skoda Fabia 1 6Y FL bj. 07 als Kombi. Seit heute ist mir aufgefallen das wenn ich meine Kofferaumklappe zu mache das es im...
  3. Fahrersitz

    Fahrersitz: Hallo. Bei meinem Superb L&K ist der Fahrersitz braunes Leder bei 18000km an der Wange zur Fahrertür mehrfach eingerissen. Lt Händler mein...
  4. Problem mit Fahrersitz RS 5E 6/2106

    Problem mit Fahrersitz RS 5E 6/2106: Hallo. In der Suchfunktion habe ich leider nix gefunden. Ich habe das Problem, dass sich an meinem Fahrersitz (Teilleder) relativ in der Mitte...
  5. Storage Box unter Fahrersitz

    Storage Box unter Fahrersitz: Hi Zusammen, komme vom Seat Leon (welcher diese Boxen unter den Sitzen hatte) und überlege mir, eben so eine Box unter meinen Fahrersitz im O3 FL...