Fahrersitz wackelt - Skoda-Händler meinte das ist normal

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von proandy, 24.06.2002.

  1. #1 proandy, 24.06.2002
    proandy

    proandy Guest

    Hallo,
    ich brauche mal Eure Hilfe. :grübel: :grübel:

    Bei meinem Fabia habe ich festgestellt, wenn ich auf die Bremse steige und die Fliehkraft meinen Körper nach vorne drückt, daß auch die Lehne des Fahrersitzes dieses Bewegung folgt. Wenn ich wieder Gas gebe, geht die Lehne ca. 1cm nach hinten. Kurzum die Lehne evtl. die ganze Sitzkonsole wackelt.

    Als ich das bei meinem Skodahändler bemängelte, meinte dieser, er habe gerade einen Neuwagen da, bei dem das gleiche Phänomän auftritt und meinte es ist ganz normal und bauartbedingt, :wall: da sich der Fahrersitz in der Höhe verstellen lässt. Kann das sein, das der Sitz Spiel hat?? Ich bilde mir ein, wenn irgendwas wackelt, dann wird das mit der Zeit und dem Alter immer schlimmer, oder.

    Hat irgendwer Erfahrungen schon damit gemacht. ?(

    Da mein Fahrzeug noch Anschlußgarantie hat, möchte ich das schon ganz gerne repariert haben.

    Vielen Dank schon mal :headbang: :unschuldig:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemmi

    Lemmi Guest

    Hallo proandy

    Das ist ganz sicher nicht normal!!!
    Bei einem Crash kann das katastrophale Folgen haben.
    Reklamieren,was das Zeug hält!

    Gruss Lemmi
     
  4. #3 Štefan, 24.06.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hi proandy!
    Das darf nicht sein, der Sitz darf sich nicht bewegen, ich schließe mich lemmi voll und ganz an. Habe ich noch bei keinem Sitz erlebt. Tritt dem Händler mal auf die Füße :bissig: , dass er das repariert!! So würde ich auf keinen Fall mehr fahren!
    Gruß Stefan
     
  5. #4 proandy, 24.06.2002
    proandy

    proandy Guest

    Danke für Ihre Eure schnellen reaktionen, schaut bitte mal bei Euren Fabis, ob, wenn Ihr die Lehne nach vorne und hinten drückt, ob sich da was an der Konsole bewegt.

    DANKE :wow:
     
  6. #5 Stylist, 24.06.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Da bewegt sich nichts :graus: .
    Dein Händler hat anscheinend nen ... offen, dies kann überhaupt nicht normal sein. Bei mir sitzt alles bomben fest. Auch in den Leihwagen die ich gefahren habe als meiner in der Inspektion gewesen ist war so was auch nicht. Tritt den mal auf die Füße.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Etwas Spiel hat jeder verstellbare Sitz, es kommt nur auf die stärke an. Wenn sich die Lehne beispielsweise zwei Zentimeter bewegen läßt, ist das eindeutig zu viel.
    Leider wird auch viel gespart....

    Mit der Anschlußgarantie kommst Du zu spät. Die kommt für solche Dinge nicht auf. (siehe Bedingungen)

    Gruß Reiner
     
  9. #7 Štefan, 24.06.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hi!
    Aber wenn die Anschlußgarantie nicht dafür aufkommt, würde ich der Wekstatt Dampf machen. Das kann ja auch nicht in deren Interesse sein, dass die Kunden mit defekten Sitzen auf den Straßen unterwegs sind.
    @ proandy
    wenn die Garantie also nicht mehr greift, versuche die Wekstatt/den Händler davon zu überzeugen, das noch gratis zu reparieren. Wenn alles nichts hilft, würde ich notfalls auch dafür zahlen. Das ist immer noch besser, als bei einem Unfall schwerer verletzt zu werden, als mit "normalem" Sitz. Lass auf alle Fälle untersuchen, woran das liegt, d.h. welche Ursache der lockere Sitz hat.
    Gruß Stefan
     
Thema: Fahrersitz wackelt - Skoda-Händler meinte das ist normal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia fahrersitz wackelt

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz wackelt - Skoda-Händler meinte das ist normal - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  3. Ablagefach Fahrersitz

    Ablagefach Fahrersitz: Hallo, ich wollte nach der Einrüstung des Ablagefach unter dem Beifahrersitz des Fabia RS meiner Frau das Projekt auch mit meinem Fahrersitz am...
  4. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...