Fahrersitz Lehne "wandert" zurück

Diskutiere Fahrersitz Lehne "wandert" zurück im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo in die Runde, ich habe folgendes Problem mit der Lehne meines Fahrersitzes. Diese "wandert" mit jeder Fahrt ein kleines Stück nach hinten....

  1. #1 gilmande, 30.07.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo in die Runde,

    ich habe folgendes Problem mit der Lehne meines Fahrersitzes. Diese "wandert" mit jeder Fahrt ein kleines Stück nach hinten. Nachdem ich mit Klebestreifen das Verstellend markiert habe wurde ich darin bestätigt. Da ich nun leider morgen auf Dienstreise gehe und nahezu direkt danach in den Urlaub fahre schaffe ich es nicht bis zum Urlaub das Problem beim Freundlichen beheben zu lassen (der ist durch die Urlaubszeit auch knapp besetzt). Hat jemand eine Idee wie man die Position eventuell fixieren könnte bis zu dem Termin um nicht ständig über das Drehrad die Lehne wieder hochdrehen zu müssen?

    VG
     
  2. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.707
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    202000
    nein, solange Garantie darauf ist, nix dran machen.
    Mit dem Freundlichen am Telefon klären ob evtl. ein Ersatzwagen drin ist.
    Sowas könnte sicherheitsrelevant werden, so würd ich nicht weiter fahren, was macht der Sitz bei Aufprall? komplett wegdrehen?
    Ersatzfahrzeug verlangen, wird keins gestellt, bei Skoda unter er Hotline mal nachhaken wie das Problem schnell zu klären ist.
     
  3. #3 gilmande, 31.07.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo,
    also erste Information dazu. Das Problem ist nicht Sicherheitsrelevant da die minimale Verstellung nur im Zusammenspiel von Be- und Entlastung der Lehne eintritt. Ist also erstmal eher ein Komfortproblem. Mein Freundlicher nimmt sich nach meinem Urlaub der Sache an da er dafür das Auto mal einen ganzen Tag benötigt da auf Grund der Neuheit des Modells jeder Anfrage direkt über Skoda läuft und auch davon auszugehen ist, dass ein neues Sitzgestell falls notwendig nicht in der üblichen kurzen Zeit zur Verfügung steht. Halt ein sagen wir mal typisches Problem mit einem völlig neuen Fahrzeug.
    Aber mal abgesehen von dieser Sache bin ich sehr zufrieden mit dem Wagen!
    VG
     
  4. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.707
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    202000
    Das hast du schriftlich vorliegen und dir von Skoda bestätigen lassen?
    Nicht das deine Hinterblieben nach dem Unfall nix bekommen, denn du hast das Problem gemeldet und bist trotzdem weitergefahren und beim Aufprall ist bei der Belastung die bereits bei 70km/h ca. eine halbe Tonne entspricht der Sitz weggedreht und du bist beim Zurückschlagen nach hinten durchgerutscht und hast die das Genick gebrochen.
     
  5. #5 gilmande, 31.07.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Da rutscht nix durch sondern da ist lediglich minimales Spiel was dafür sorgt das es eine minimale Verstellung gibt in dem Moment wenn der Sitz entlastet wird. ;)
     
  6. #6 gilmande, 31.07.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    @IFA
    Also ich möchte deine Bedenken nicht wegwischen und verstehe sie. Das Ding ist das solange der Fahrersitz belastet ist das Ding bombenfest ist. Wenn er dann entlastet ist dreht sich der Verstellknopf um wenige Millimeter was in Summe irgendwann eben eine merkbare Veränderung der Sitzposition bedeutet. Das Problem wird wohl irgendwo in dem Bereich liegen aber der Sitz ist weiterhin total fest nach diesem minimalen "nachstellen".
    Ich vermute das sehr vielen das gar nicht gleich auffallen würde aber ich bin beim Thema Sitzposition eben sehr penibel. Ich melde mich sowie ich was neues zu dem Thema habe, auch für den Fall falls es doch irgendjemand anderes auch mal haben sollte wobei ich nicht glaube das es sich hier um ein Serienproblem handelt denn die werden an der Mechanik wohl kaum etwas geändert haben im Vergleich zum Rest der Fahrzeugflotte.
    VG
     
  7. Timmk3

    Timmk3

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, ich habe aktuell das gleiche Problem in meinem Scala. Dürfte ich fragen was ersetzt wurde ?
    Grüße
     
  8. #8 gilmande, 01.10.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo,
    es wird morgen das Sitzgestell ersetzt. Ging nicht schneller da einfach noch keine Lagerkapazitäten da sind bei diesem neuen Modell.
    VG
     
  9. #9 gilmande, 02.10.2019
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo!
    Info zum Thema Lehne. Das Gestell wurde getauscht und jetzt funktioniert sie so wie es sein sollte...
    VG
     
    IFA gefällt das.
  10. #10 dickymobil, 29.10.2019
    dickymobil

    dickymobil

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    12683 Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Ambition 1,0 85 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch AG
    Hallo gilmande,
    ich bin in diesem Forum neu hier, war vorher 5 Jahre im Rapid Spaceback Forum unterwegs. Seit 3.10. fahre ich nun einen Scala 1,0 85 Kw Ambition mit der Komfort Ausstattung , plus Bolero, Sunset, Reserverad und ebenen Ladeboden.
    Nach der Fahrzeugübernahme Sitz und alles Andere richtig eingestellt und los ging es. Nach drei Tagen und häufigem Ein- und Aussteigen mußte ich feststellen, daß ich meine Sitzlehne wieder neu einstellen konnte. Also das gleiche Problem wie bei Dir. In punkto Sitzposition geht es mir also ganau wie Dir. Markierungen und Beobachtungen bestätigen die ungewollte Verstellung der Sitzlehne.
    Ich habe nun am Montag einen Termin in der Werkstatt, mal sehen, was da dann so passiert. (Bericht folgt)
    Nach gegebener Zeit, werde ich dann mal über den Vergleich Rapid Spaceback gegen Scala berichten.
    Bis dahin beste Grüsse
    dickymobil
     
  11. #11 gilmande, 22.01.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo!
    Kleiner Nachtrag, das Problem ist zurück und ich habe nächste Woche Termin beim Freundlichen..., mal sehn wie das weiter geht aber es deutet sich ein Serienfehler an.

    Ich werde weiter berichten.
    VG
     
    IFA gefällt das.
  12. #12 Josasroi, 09.02.2020
    Josasroi

    Josasroi

    Dabei seit:
    08.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    [QUOTE = "gilmande, publicación: 1970102, miembro: 3578"] ¡Hola!
    Pequeño apéndice, el problema ha vuelto y tengo una cita con el amigo la próxima semana ..., veamos cómo sigue, pero hay un error en serie.

    Continuaré informando.
    VG [/ QUOTE]
    endlich was ist mit dem backup passiert? haben sie es gelöst? Das gleiche passiert mir.
     
  13. #13 Josasroi, 09.02.2020
    Josasroi

    Josasroi

    Dabei seit:
    08.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    endlich was ist mit dem backup passiert? haben sie es gelöst? Das gleiche passiert mir.
     
  14. #14 gilmande, 07.03.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    3800
    Hallo
    Da ich drei Wochen auf Dienstreise war, gab es genügend Zeit fürs Autohaus das Problem zu lösen. Jetzt nach einer Woche mit dem Auto ist erstmal festzustellen das die Lehne derzeit bombenfest ist und ich nix nachstellen musste.

    Diesmal wurde der komplette Sitz getauscht und mein Alter ging zu Skoda ins Werk, alles natürlich auf Garantie. Hoffe mal das jetzt an der Front Ruhe ist.
    VG
     
  15. #15 Scalajens, 14.05.2020
    Scalajens

    Scalajens

    Dabei seit:
    24.03.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Hallo & Guten Abend,

    das gleiche Phänomen findet sich bei meinem Fahrzeug ebenfalls. Ärgerlich, dass solche kleinen Fehler nicht vor Marktfreigabe behoben werden können. Anscheinend ist der Scala hier und da doch zu hastig zusammengedengelt worden. Bin ein wenig enttäuscht, da ich mit mehreren Octavias zuvor nicht so etwas erleben musste. Sobald der Scala wegen seinem v-max Problem wieder beim Freundlichen steht, werde ich ihm dieses neue Feature präsentieren. Macht ihn sicherlich nicht glücklich, mich aber auch nicht.

    Schönes Wochenende...

    jens
     
Thema: Fahrersitz Lehne "wandert" zurück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda scala Sitzlehne wandert

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz Lehne "wandert" zurück - Ähnliche Themen

  1. Einschub unter dem Fahrersitz lässt sich nicht herausnehmen

    Einschub unter dem Fahrersitz lässt sich nicht herausnehmen: Moinsen verehrte Yetianer, ich möchte die nachgerüstete Schublade unterm Fahrersitz ausbauen. Der Einschub lässt sich nicht entriegeln um an die...
  2. Fahrersitz Naht aufgeplatzt

    Fahrersitz Naht aufgeplatzt: Hallo, bei unserem Skoda Superb BJ 2015 ist am Fahrersitz die Naht aufgegangen. Ich habe bei E-Bay diverse Autositze mit diesem Schaden gesehen....
  3. Fahrersitz Qualität

    Fahrersitz Qualität: Ich fahre seit ca. 6 Monaten meinen 5E Facelift. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht den Rückspiegel minimal in der Höhe verstellen muss. Kann ja...
  4. Schaltplan Fahrersitz

    Schaltplan Fahrersitz: Hallo, Ich hab einen Fahrersitz übrig und würde mir gern einen Büro/Werkstatt Stuhl bauen. Hat jemand einen Schaltplan damit man die Motoren...
  5. Fahrersitz lässt sich nicht speichern.

    Fahrersitz lässt sich nicht speichern.: Hallo zusammen, bin seit Dienstag Besitzer eines L&K 4x4 Model-Jahr 2018 mit drei personalisierbaren Schlüsseln. Die Zuweisung der Schlüssel im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden