Fahrbericht Skoda Roomster 1.9 Tdi Comfort

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von SkodaFabia2.0, 27.07.2006.

  1. #1 SkodaFabia2.0, 27.07.2006
    SkodaFabia2.0

    SkodaFabia2.0 Guest

    Hi hier mal ein Fahrbericht vom Roomster.

    Positiv: Der Roomster liegt sehr gut auf der Straße, Lenkung und Fahrwerk
    sind pervekt abgestimmt.
    Was mir echt Total gefallen hat ist das Kurven- und Abbigelicht,
    wer das einmal erlebt hat wird staunen.
    Verabeitungsqualität ist Spitze.
    Platz ist mehr als genug vor allem auf den Rücksitzen.


    Negativ: Egal wo man hinschaut überall nur Plaste.
    Das Design ist Geschmagssache.
    Der Motor, naja nicht mein geschmack er ist zwar sehr
    durchzugsstark aber extrem laut.


    Mein Tip für die die ihn haben wollen, lasst euch nicht von Berichte so stark beeinflussen, Probiert ihn einfach selber aus.

    Das Auto wurde mir zu verfügung Gestellt vom Autohaus Kuska&Hladky in Bad Doberan.


    ps. wer noch etwas zum Roomster wissen möchte einfach fragen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 27.07.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    In eben diesem Autohaus konnten wir den Wagen ja schon auf dem OstseeTreffen ansehen ;-)

    Bezüglich der Innenausstattung kann ich eigentlich nicht zustimmen, da es ganz normal ausgestattet ist. Ich hatte da nicht den Eindruck, dass alles "Plaste" ist.

    In meinem Urlaub bin ich einen Tag lang in Kroatien mit dem A-Klasse Mercedes von Bekannten gefahren (neues Modell). Da war ich erschüttert, dass in einem Auto, das fast das Doppelte eines Rommsters kostet, wirklich der Eindruck von großflächig verbautem Plastik ist. Die paar Holzdekoreinlagen konnten den Eindruck nicht retten.

    Aber mal am Rande gefragt: was sollte denn dort stattdessen verbaut werden?
     
  4. #3 SkodaFabia2.0, 27.07.2006
    SkodaFabia2.0

    SkodaFabia2.0 Guest

    Die frage ist Berechtigt.
    Man könnte z.b höher wertiges Material benutzen oder auch ein bisl Leder.
     
  5. #4 pietsprock, 27.07.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich hatte durchaus den Eindruck von hochwertigem Material, aber das empfindet jeder anders.

    Und wenn man (Beispiel Mercedes) berücksichtigt, dass selbst in sehr viel teureren Autos kein Leder verarbeitet wird, kann man es in der "normalen" Ausstattung bei einem Skoda wohl nicht erwarten.
     
  6. barfly

    barfly Guest

    Hallo zusammen,

    vorneweg erstmal vielen Dank an die Leute in diesem Forum. Ich habe absolut keine Ahnung von Autos und die verschiedenen Beiträge bzgl. Skoda allgemein und Motoren haben mir sehr geholfen und mich bestärkt, einen Skoda zu kaufen. So wird wohl meiner erster Neuwagen ein Roomster werden in Comfort und als Diesel (da ich entsprechende km pro Jahr fahre).

    Gestern durfte ich den Roomster auf einer Testfahrt bestaunen. Es war die zweite Fahrt, diesmal mit den 1,9TDI während es vorher der mittlere Benziner war.

    Und ich kann nur sagen: Es hat wirklich eine Menge Spaß gemacht. Der Wagen wirkt sehr sportlich und ist total angenehm zu fahren. Außerdem gefällt mir seine Seitenansicht besonders gut. Das war eigentlich auch der Grund, auf ihn zu kommen. Innen könnte es vielleicht etwas schöner aussehen, ist aber optisch ausreichend und (meiner Meinung nach) sehr gut verarbeitet. Er hebt sich eben schon ein wenig von der Van - Einheitsmasse ab.

    Jetzt werde ich noch einen Händler suchen (der bisherige geht in Sachen Freundlichkeit und Service überhaupt gar nicht), mal herausfinden, wie es mit Rabatten aussieht (vor allem mit meiner Schwerbehinderung - darüber habe ich hier auch schon einiges gelesen).

    Vielleicht hat hier jemand einen Händler-Tip für den Raum Krefeld - Mönchengladbach - Neuss...?

    Eine Frage zur Lackierung, da hat mir auch die Suche nicht helfen können: Ich schwanke noch zwischen schwarz und rot (Corrida). Schwarz fahren einfach so viele aber über rot habe ich gehört, daß es relativ schnell bleich wird. Ist das heute noch immer so?

    Und schließlich: Der 1,9l TDI ist ja noch nicht mit DPF konfigurierbar und in einer Preisliste steht etwas von 4. Quartal 2006. Weiß hier vielleicht jemand, ab wann er lieferbar sein wird? Ich brauche den Wagen eigentlich so schnell wie möglich (ca. Ende Oktober, ist das realistisch?).

    Für Eure Antworten und Hilfe besten Dank im Voraus.

    Grüße Stefan
     
  7. did

    did

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    hallo,
    fahr doch mal zur automeile in düsseldorf. dort ist das größte skodacentrum deutschlands.wenn du weitere infos haben willst mail mich an. ich habe selbst schon 2 skodas da gekauft
     
  8. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
  9. #8 jamomentmal, 30.07.2006
    jamomentmal

    jamomentmal Guest

    Hey Leute,

    ich bin den Roomster 1,9 TDI auch mal Probe gefahren, und ich war eigentlich angenehm überrascht, bin erst nen Passat TDI 1.9 (115PS) gefahren und z.Zt. nen Audi 80 (115 PS Benziner) und da ging der 105 PS Roomster eigentlich ganz gut. Wobei ich mir auf der Autobahn nen 6 Gang gewünscht hätte bzw. vielleicht den 1.9 mit 130 PS oder 2.0 mit 140 PS.
    Mal abwarten ob sich in der Hinsicht noch was tut .

    Aber die Verarbeitung ist für den Preis voll ok, wenn ich mir da mal den Touran ansehe oder den Polo... da kann der Roomster aber 3mal mithalten.

    Ich denke mal der Roomster zielt so in die Kangoo Klasse und preislich sind die ja auch so auf dem Level ..aber im Roomster fühlt man sich Ihnen wie in nem richtigen Auto, was man vom Kangoo net gerade behaupten kann.
     
  10. toml

    toml Guest

    Hallo,
    seit einiger Zeit schon verfolge ich aufmerksam (mehr oder weniger...) Eure interessanten Beiträge.
    Freue mich sehr auf den neuen Roomster, heute war ich mir ins benachbarte Deutschland (bei uns in Luxemburg gibts halt noch keine Wagen bei den Händlern) 'nen Roomster ankucken. Beim Händler stand dann auch ein Vorführwagen (Comfort), leider kein Hàndler weit und breit der Erklärungen geben könnte.

    Hier ein paar erste Fragen, vielleicht kann mir wer weiterhelfen:

    -Die Übersicht, vorne und zur Siete: naja, bin ja meinen Hochdach-Berlingo ja verwönht, aber ich habe wirklich Angst das mir die Sicht nach vorne zu schaffen machen wird.

    -Die Sitze: sie scheinen mir schmal, ohne viel Halt. Beim Comfort kann man glaube ich zwischen Ivory-Beige und Schwarz wählen. Ivory kommt glaube ich nun gar nicht in Frage, das Onyx-Schwarze aber andererseits sieht toll aus. Ich fürchte aber das diese Kombination im Style Modell nicht erhältlich sein wird, oder?

    Das waren aber auch schon die Negativpunkte, ansonsten muss ich sagen, tolles Konzept, die rausnehmbare Sitze, Farbe wird wohl Olivgrün mit Sunset, toll, toll, toll. Im September schaue ich mir den Roomster in Luxemburg an.


    tom-
     
  11. #10 pietsprock, 01.08.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    In der letzten Auto-BILD war ein Vergleichstest zwischen dem Roomster und einigen seiner Konkurrenten... Im Vergleich waren: Nissan Note, Opel Meriva, Renault Kangoo und der Roomster. Weitere "Rivalen", die genannt wurden: VW Caddy Life, Peugot Partner, Opel Combo und Fiat Doblo...

    Ich denke, die Liste der kleinen Familien-Vans kann man noch reichlich erweitern...

    Der Roomster hat mit deutlichem Abstand gewonnen...

    Gelobt wurde unter anderem die gute Verarbeitung und das hochwertig anmutende Material...
     
  12. #11 felicianer, 01.08.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ich war letzte woche in Frankreich und bin da an nem Skoda-Autohaus vorbeigekommen und habe ihn auch mal Probegefahren. Wollt ich hier schon lange machen, aber da lags aufm Weg. Hatte den 1,9er Diesel. Der Wagen ist ok. Liegt gut und zieht gut durch. Aber wie schon gesagt, das viele Plaste innen stört. Und zum äußeren des Wagens äußere ich mich nicht. :hammer:
    Wer ihn haben will, sollte sich aber auch nicht von meinem Urteil abschrecken lassen.
    Noch ne zusatzinformation: Der Roomster ist in Frankreich ca. 3000€ teuerer als hier.
     
  13. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Ich habe schon drei Skodas Roomster probegesessen und eine davon mit 1.9 TDI Comfort gefahren.
    Nach meiner Meinung ist die Innenraum hochwertig und sauber verarbeitet wie jetztigen Fabias und Octavias (auch VWs sind nicht viel hochwertiger als Skodas). Die obere Hälfte von Amaturenbrett ist weich gepolstert (habe selbst getestet!). Da haben viele Hersteller nicht mal die weiche Oberfläche am Amaturenbrett zu bieten. Viel Plaste empfinde ich erst, wenn z.b. bei Dogde Caliber (sie sind komplett nur aus Hartplastik verbaut).

    Wenn jemand Roomster trotzdem "viel Plaste" oder nicht hochwertig empfinden, dann soll doch Mercedes kaufen, die man mehr als 5000 bis 10000 Euro tiefer in die Tasche greifen muss. Bei mir nicht!
     
  14. #13 pietsprock, 01.08.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich kann Onrap nur zustimmen...

    und wie man weiter oben in einem Beitrag von mir lesen kann, bin ich im Urlaub mit einem neuen A-Klasse-Mercedes gefahren, der wesentlich mehr nach Plaste anmutete, als ein Skoda...

    Also ich finde die aktuelle Skodaausstattung gelungen und hochwertig, wem sie nicht gefällt, muss sie ja nicht kaufen und kann ja andere Hersteller bevorzugen...

    Ich habe ja noch einen Mini in meinem Fahrzeugbestand... Der ist tatsächlich hochwertiger vom Material her, hat aber auch fast das Doppelte von dem gekostet, was wir für den Fabia bezahlt haben...
     
  15. barfly

    barfly Guest

    Hallo zusammen,

    vorneweg: Danke für die Händlertipps. Hat mir sehr geholfen bei meiner Entscheidung. Mitte der Woche habe ich dann den Roomster bei einem Händler in meiner Nähe bestellt. Die Konditionen waren für mich bei allen Händlern identisch (Stichwort Schwerbehinderung).

    War alles ziemlich aufregend, da es mein erster Neuwagenkauf ist.

    Version Comfort, 1.9 TDI, Corrida-Rot, zusätzlich Climatronic, Sun Set, GRA, Viamichelin Navi. Unverbindlicher Liefertermin ist November.

    Jetzt freu ich mich wie Hulle auf mein Auto und habe keine Ahnung, wie ich so lange warten soll. Mein 13 Jahre alter Passat 260000 auf dem Tacho macht mir auch noch richtig Sorgen. Ich hoffe, er schafft die paar Monate noch.

    Die Entscheidung für die Climatronic ist mir übrigens richtig schwergefallen. nach allem, was ich über die Climatic gelesen habe, hätte die wahrscheinlich locker ausgereicht. Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich es nur des Aussehens wegen gemacht.

    Das Navi habe ich genommen, da ich es leid bin, mich ständig zu verfahren (katastrophaler Orientierungssinn, geerbt). Es ist so etwas teurer als im Handel (relativiert sich etwas durch den Rabatt), aber durch die Art der Befestigung gibt es keinen Kabelsalat im Wagen (konnte ich beim Händler bestaunen und auch ausprobieren). Zusätzlich ist es durch den Kauf von etwas Zubehör in jedem anderen Wagen nutzbar.

    So, jetzt werden die Tage gezählt und bald bin ich dann quasi ein vollwertiges Mitglied der Skodagemeinde.

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende

    Stefan
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    ... aber zumindest hab ich ihn mal natura sehen und drin sitzen dürfen.

    Also der von mir inspizierte Roomster hatte die helle Innenausstattung ... naja schaut nett aus, wäre im Alltag aber wohl zu pflegeintensiv und damit nichts für mich :unschuldig:

    Insgesamt ist es durchaus ein Auto, was ich mir kaufen würde.
    Stimmt es, dass beim Umklappen der Rücksitze eine fast ebenerdige Ladefläche entsteht? Beim Fabia bleiben die Rücksitze in 30 Grad-Stellung und das nervt, wenn man z.B. mal mehr als drei Getränkekisten hat. :motzen:

    Negativ fand ich, dass ...
    ... das Sunset nach meinem Empfinden von außen durchaus dunkler sein könnte. Auf den ersten Blick konnte ich gar nicht erkennen, dass er überhaupt abgedunkelte Hechkscheiben hatte :cool:
    ... die Innenverkleidung des Kofferraums. Dachte immer, die ist bei meinem Vor-Facelift-Fabia schon billig ... aber die Heckklappe ist von innen nur mit einer befilzten Pappe verkleidet :wow:
    ... das Panorama-Glasdach - in meinen Augen für :wall: , da man es nicht öffnen kann. Somit dient es im Sommer trotz dieser lächerlichen Vorhänge als zusätzliches Heizelement :hammer: Warum bitte kein stinknormales Schiebedach???? :zuschuetten:

    Naja werde zumindest warten, bis das erste Facelift auf dem Markt ist und die Kinderkrankheiten beseitigt sind :LOL:

    Nordische Grüße :fahrrad:

    Örnie
     
  18. #16 Geoldoc, 07.08.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Der Roomster hat ja keine Sitzbank, sondern wickel- und herausnehmbare Einzelsitze, daher sieht es mit "umgeklappter Rückbank" so da drin aus:
    [​IMG]

    und ohne Rücksitze so:
    [​IMG]
    Quelle: wie immer: http://oldpartner.skoda-auto.com
     
Thema:

Fahrbericht Skoda Roomster 1.9 Tdi Comfort

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht Skoda Roomster 1.9 Tdi Comfort - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....