Fahrbericht Felicia Fun

Diskutiere Fahrbericht Felicia Fun im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; So, da mein Fabia heute zur Inspektion ist hab ich als Ersatzwagen einen Felicia Fun bekommen. Erster Gedanke war bei mir nur "ach du schande"...

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
So, da mein Fabia heute zur Inspektion ist hab ich als Ersatzwagen einen Felicia Fun bekommen. Erster Gedanke war bei mir nur "ach du schande"...

Nun gut, es ist der 1,6 Liter mit 55kW, die Kiste hat knapp 40tKm runter.
Es poltert, es rappelt und irgendwie ist das Verdeck alles andere als dicht.

Wie auch immer, entweder ist dieser hier in so schlechtem Zustand oder ich kann gut verstehen warum man so selten Felicias sieht. Ist ja eine ziemliche Zumutung und hat nix mit einem modernen Auto gemeinsam.

Wie gesagt, ist meine Meinung zu dem Auto was ich heute fahre - möchte hier sicher keinen Feliciafahrer angreifen oder wie auch immer.

Was ich allerdings positiv finde, ich bekomme (im Gegensatz zu meinem alten Autohaus) überhaupt einen Ersatzwagen... Licht am Ende des Tunnels der bescheidenen Skodaautohäusern ist also zumindest für mich in Sicht.
 
#
schau mal hier: Fahrbericht Felicia Fun. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

FeliSport

Guest
Original von toaster
So, da mein Fabia heute zur Inspektion ist hab ich als Ersatzwagen einen Felicia Fun bekommen. Erster Gedanke war bei mir nur "ach du schande"...

ich hätte gerne gewusst wie dein eindruck wär wenn sie dir nen trabant gegeben hätten!

Nun gut, es ist der 1,6 Liter mit 55kW, die Kiste hat knapp 40tKm runter.
Es poltert, es rappelt und irgendwie ist das Verdeck alles andere als dicht.
Wie auch immer, entweder ist dieser hier in so schlechtem Zustand oder ich kann gut verstehen warum man so selten Felicias sieht.

genau darum sieht man die so selten weil alles klappert und poltert

Ist ja eine ziemliche Zumutung und hat nix mit einem modernen Auto gemeinsam

vielleicht bedenkst du mal das es auch leute gibt die etwas weniger verdienen und da kommt der felicia gerade recht.tut mir leid aber modern finde ich ihn schon ABS,2xAirbag uvm.

Fazit: zum glück gibt es den fabia denn da klappert und poltert nix und man sieht ihn ständig auf der strasse.
wenn ich einen werkstatt ersatzwagen bekomme muss ich nun mal damit rechnen das er nicht der neuste ist.der fährt jeder mit rum und behandelt ihn anders.

mfg kevin
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Ich hätte wissen müssen dass ich es so nicht schreiben darf... ok, ein Versuch mein Posting etwas ins rechte Licht zu rücken...

Ja, für mich war der Felicia immer mit dem Image der alten Skodas verbunden. Sprich schlechte Verarbeitung, Rost, Geklapper und geringe Haltbarkeit. Dass vieles davon ein Vorurteil ist weiß ich selber - aber ich denke es dürfte bekannt sein dass viele Deutsche Autos so kaufen: "Wir fuhren schon immer VW und werden es auch in Zukunft tun".
TÜV-Berichte und Aussagen von Feliciafahrern bestätigen die teilweise schlechte Qualität und die Rostanfälligkeit. Somit hatte ich dieses "Bild" im Hinterkopf als das Stichwort "Felicia" viel. Die Kunststoffwüste und Verarbeitung im von mir gefahrenem Wagen entsprach auch meinen Erwartungen :-(

Hier in meiner Umgebung sehe ich mehr Trabbis als Felicia´s.

Der Preis ist sicher ein Argument, ein sehr gutes sogar. Nur ich habe hier nicht den Felicia mit dem Preis, sondern den Felicia mit dem Fabia verglichen.

Und was den Ersatzwagen angeht, ich bin es anders gewohnt. Nebenbei kann ich es mir nicht erlauben mit einem gelbem Auto dieser Art zu einem Kunden zu fahren, sowas geht einfach nicht (traurig aber in der heutigen Zeit leider Realität).

Alles in allem fand ich den Felicia ziemlich bescheiden - anderen gefällt der Fabia wiederrum absolut nicht. Kann man nicht einfach einmal eine Meinung akzeptieren? Nur weil jemand anderer Meinung ist als man selber muss man doch wohl nicht gleich so aggressiv antworten? :bissig:
 

Trooper

Guest
Nun hast Du ja Deine Meinung kuntgetan.

Nun kommt meine ;-)
Ich bin auch schon Fabia gefahren, und alles was ich zu ihm sagen kann: Es ist auch nur ein Polo. :rolleyes:
Der Feli, meiner wird 5 Jahre, ist meiner Meinung nicht schlechter als der Polo 6N. Einzig und allein das Rostproblem ist heftig. Wobei ich sagen muß, das ich persönlich noch nichts gefunden hab.
Ich fahre die GLX-Austattung, und da ist einiges drin, was es bei VW zu dem Preis nicht gab. Wie heute auch! ;-)
Im, verzeiht mir das Wort, osten, gibts sehr viele Felis. Heute erst einen schön gepflegten Knallgelben mit ner sehr hübschen Fahrerin gesehen :liebe:

Ich finde, Du bist voll den Vorurteilen aufgesessen. Aber wenn Du ein "seriöseres" Auto brauchst (wegen Fun), hättest Du es doch Deinem Autohaus sagen können. Oder wollen die keine zufriedenen Kunden? :grübel:
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Ich will den Fabia ja auch nicht als "das Auto schlechthin" darstellen - mein Montagsauto sicherlich schon gar nicht.
Ich bin - wie schon geschrieben - voll auf die Vorurteile eingegangen. Dummerweise wurde ein Teil davon bei dem Exemplar dass ich gefahren bin auch vollkommen bestätigt. Dass es auch andere Felicias gibt steht doch außer Frage.

Meine Fabia ist auch ein Auto zum Totärgern, ich hab und hatte auch massig Theater - dennoch sage ich nicht dass alle Fabias mist sind.
Deshalb ärgere ich mich auch wenn ich dann Reaktionen bekommen wie "ich hätte gerne gewusst wie dein eindruck wär wenn sie dir nen trabant gegeben hätten!". Passt überhaupt nicht zum Thema. Der Felicia den ich gefahren bin war einfach Müll - Punkt, Aus, Ende.

Und nochmal, es gibt sicher auch gute Felicias - nur man muss auch mal negatives verkraften können...

Zum Autohaus - ich hab mitlerweile mehrer Autohäuser hintermir, ich bin geheilt X(

--> ist schon längst off-topic - daher wars hierzu mein letztes posting
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Nun,wie ihr alle wißt,hab ich ja solch ein Exemplar,wenn auch in stark modifiziertem Zustand,deshalb hierzu ein paar Worte von mir! Daß man sie so selten sieht,liegt an der geringen Stückzahl von 4000,welche im Zeitraum von 1998 bis 2000 bebaut wurden!Auch war der Fun niemals ein Sonderangebot,wenn man bedenkt,daß der Neupreis mit ca. 28000 DM etwa mit 10000 DM über dem des einem normalen Felicias stand!Rationalität ist also niemals ein Kaufargument beim Fun gewesen,eher schon der "Hinguckfaktor".So ein Auto hat man meist mit dem "Herz" gekauft! Ich habe mir ihn nicht deswegen gekauft,weil er ein Skoda ist ,sondern weil ich dieses Konzept (Pickup mit ausklappbarer Rückwand) sehr genial fand (immer noch finde),und kein anderer Fahrzeughersteller mir bieten konnte! Ja,er hat auch schon geklappert und es gibt unbestritten Verarbeitungsmängel,die einem nerven und halt erkennen lassen,daß bei der Entwicklung des Funs auch der Rotstift mit im Spiel war,doch alles waren meist Kleinigkeiten,die ich mit etwas "Nacharbeit" in den Griff bekommen habe!Diese Mankos verzeihe ich Skoda,denn entscheidend (für mich)ist,was man draus macht! Der Fun ist einfach nur "geil" (Meinung vieler Menschen),auch nach vier Jahren drücken sich noch viele Nasen an meinen Scheiben platt!Und hätte ich dieses Auto nicht,wäre ich nicht 15 Jahre jünger,als ich wirklich bin!

Mit freundlichen Grüßen
Eure (Fun)Melli
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Das mit dem auffallen hab ich auch festgestellt. Insgesamt kam meine Meinung auch deshalb so zustande da ich gestern doch mal wieder reichlich sauer über mein Auto war (siehe anderer Theard). Ich hatte halt einen ungepflegten Fun, somit erklärt sich auch sein Zustand.

Und dein Fun scheidet als Vergleich wohl aus :narr:
 
Thema:

Fahrbericht Felicia Fun

Fahrbericht Felicia Fun - Ähnliche Themen

Privatverkauf 2x Felicia Fun zu verkaufen auch einzeln möglich!! VERKAUFT: Hi ich muss leider meine 2 Fun wieder verkaufen weil ich mir jetzt doch nach langem überlegen einen 2. Octavia zu gelegt habe. 1. Felicia fun...
Privatverkauf Skoda Felicia Fun Verdeck: VERDECK IST VERKAUFT!!! Hallo an alle Felicia Fun Fahrer und Freunde habe im Keller noch mein längst vergessenes Softtop gefunden. Dieses...
Fahrbericht 1,2 TSI, 1,4 TSI und 1,8TSI DSG: Hallo Gemeinde! wie versprochen folgt nun die Auswertung meines fleißigen Testmontages: Um mich nicht voreinzunehmen startete ich mit dem 1,4er...
Privatverkauf

Skoda Felicia Fun

Privatverkauf Skoda Felicia Fun: AUTO UND VERDECK SIND VERKAUFT!!! ;( ;( ;( " bis daß der TÜV uns scheidet" Es ist leider soweit, mein FeliFun und ich gehen getrennte...
Der Red und sein Felicia Fun: Hallöle zusammen, da ich dank der Arbeit (GaLaBau) immer mal wieder Kleinigkeiten zu transportieren habe und deshalb bei mir bisher jedes Auto im...
Oben