Facelift 2019

Diskutiere Facelift 2019 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Aha, diese Werte kannte ich noch gar nicht. Da kommt ja Schlimmes auf uns zu. Da kann man nur hoffen, dass die Hersteller da zusammenarbeiten und...

  1. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.623
    Zustimmungen:
    1.017
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Aha, diese Werte kannte ich noch gar nicht.
    Da kommt ja Schlimmes auf uns zu.
    Da kann man nur hoffen, dass die Hersteller da zusammenarbeiten und so einen Mist verhindern.
    Skoda trifft das sicher weniger, aber was ist mit den AMG, M, RS Modellen?!
    Der neue RS6 bekommt wieder einen V8, den hatte ich schon vor mir (als Erlkönig)...das hat man gehört, aber der S6 ist kein V8 mehr, sondern ein Diesel..so ein Mist.
    Auch diese Elektrokisten...da werden die Hersteller zu gezwungen, keiner will sie haben und umweltschädlich sind sie auch noch.
    Das kommt aber wohl dabei raus, wenn Leute Gesetze und Vorgaben erstellen dürfen, die einfach keine Ahnung haben was sie tun.
     
    allradfan und Crank2016 gefällt das.
  2. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    40.000 (KW21/2019)
    "bestimmt" ist aber keine Aussage. Man wartet für den Superb seit fast fünf Jahren (Einführung im Passat 07/2014) auf diesen Motor...
     
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.685
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Niedersachsen
    Hier gibt es in der Tat so viele "bestimmt", "sicher", "in jedem Fall", "keinesfalls" usw., die in der Wortwahl gesicherte Fakten implizieren, aber doch nichts als Spekulationen sind. Gehört, gelesen, gemeint so verstanden zu haben...

    Es bleibt wohl nur abzuwarten.
     
    Steff75 gefällt das.
  4. Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    3.817
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Auch nicht das Bremslicht, wie ich schon geschrieben hatte.

    Wenn die von VOLL LED Reden, sollte es das auch sein. Kann mir nicht vorstellen, das die da noch ein Glühlämpchen reinmachen, wenn vorne auch alles LED ist.

    Wir warten einfach noch paar Tage ab. Dann gibts neue Infos.
     
  5. AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    So bissl Glühobst ist gesund und geht immer irgendwie bei Skoda:D:wacko:
     
  6. Trekkarl

    Trekkarl

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    alt: 5E RS Combi, gelb, 184PS, neu Superb Combi lavablau, L&K, 190PS, 4x4
    Kilometerstand:
    108.000
    Im Lichter Thread sieht man gegen Ende die Bremslichter, sind im Rücklichtbogen in der Mitte.
     
  7. jo.e

    jo.e

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Combi
    Bin neu hier, lese aber schon länger mit. Stehe gerade vor einem "Problem". Im November läuft mein Leasing aus vom Octavia RS Combi. Habe ihn als TDI und bin sehr zufrieden damit. Hatte nie einen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt und die Fahrleistungen sind in Ordnung - zwar einem RS nicht würdig, aber ich beklage das nicht. Der Diesel ist für mich einfach wirtschaftlicher. Wir haben uns nun entschieden weiterhin der Marke treu zu bleiben und hatten die Entscheidung zu treffen zwischen Octavia RS und Superb Sportline mit 190 PS TDI. Wir leasen als Firma und das Leasingangebot beim Superb war super. Octavia RS hatte Liste 38.700 € netto und der Superb 43.400 € netto. Die Leasingrate lag beim Superb um nur 35 € pro Monat höher, somit war die Entscheidung eigentlich klar. War schon kurz davor den Superb zu bestellen. Mein Händler meinte auch man wüsste noch nichts über das Facelift bezüglich Preis, Lieferzeit usw. Ich habe nun erfahren das ich mein Leasing wohl bis zu 3 Monate verlängern könnte, wenn ich auf mein Auto noch warten muss. So stellt sich mir nun die Frage das Vorfacelift zu nehmen und dann im Prinzip gleich wieder ein altes Auto zu haben oder auf Risiko zu gehen und zu warten. Es sind ja durchaus reizvolle Änderungen sowohl im Interieur als auch beim Exterieur. Vor allem das LED-Matrix-Licht und der eventuell erscheinende 240 PS TDI würde mir zusagen, da genau diese beiden möglichen Neuerungen meine beiden Restzweifel am Superb beheben würden. Aber ich stelle mir natürlich auch Fragen. Ab wann konfigurierbar? Wie viel kostet er mehr (vor allem falls der 240 PS TDI kommt)? Gibt es auch auf Anhieb einen Sportline, RS oder ähnliche Varianten für die gewisse Sportlichkeit? Sind die Leasingkonditionen auch so attraktiv? Fragen über Fragen, die mich wirklich hirnen lassen. Es bleibt spannend.
     
  8. #1428 i2oa4t, 17.05.2019 um 07:05 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 07:14 Uhr
    i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Superb Style Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Es wird keinen 240 PS TDI geben. Es wird keinen RS geben. Und mit dem FL werden auch die Konditionen neu gemischt. Ich persönlich habe mich im März entschlossen zu bestellen, mein Leasing läuft eh nur 3 Jahre und 120000 km. Danach werden die Karten dann wieder neu gemischt.

    Edit:
    Stimmt, da war was mit Bestellbarkeit ;). Wobei, evtl. haben Händler ja noch Slots aus vorkonfigurierten vFL.
     
  9. Woswassi

    Woswassi

    Dabei seit:
    17.01.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Ich fürchte die Entscheidung ob vFl oder Fl wurde dir bereits abgenommen.
     
  10. jo.e

    jo.e

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Combi
    Also laut meinem Händler ist das vFl noch konfigurierbar und bestellbar. Müsste aber wohl noch im Mai bestellen, spätestens Anfang Juni. So jedenfalls die Aussage meines Händlers. Meinen Octavia RS hatte ich auch bestellt als kurz danach das Fl kam. Fand das aber nicht schlimm, da nicht besonders viele wichtige Neuerungen präsentiert wurden. Beim Superb könnte das anders aussehen, alleine das Licht ist ein gewichtiges Argument. Aber ob es gleich eine Art Sportline geben wird steht in den Sternen undauch bei den Motoren weiß man nichts genaues. Wenn der 240 PS Diesel nicht kommt wäre das aus meiner Sicht sehr enttäuschend. Man spendiert einem SUV diesen Motor und lässt ihn beim Flaggschiff weg? Könnte ich nicht verstehen, zudem die schwachen Motorisierungen beim Superb in meinen Augen ein Manko sind. Ich denke ich warte nun auf jeden Fall mal die Präsentation ab. Dann habe ich wenigstens mal alle Infos und dann schauen wir weiter.
     
  11. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Superb Style Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Wir Käufer müssen es auch nicht verstehen sondern akzeptieren ;) Siehe https://www.skodacommunity.de/threads/facelift-2019.114669/page-71#post-1883111, Skoda (oder VW) sieht es anders und bringt den Bi-Turbo nicht im Superb.
    Und 190 PS ist mit nichten eine "schwache Motorisierung" ;) (klar geht mehr immer).
     
    michnus gefällt das.
  12. jo.e

    jo.e

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Combi
    Ist die Info denn 100% gesichert? 190 PS sind OK, mehr aber auch nicht für so ein großes Auto.
     
  13. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.623
    Zustimmungen:
    1.017
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Achja, stimmt.
    Aber in dem Moment wo der Blinker leuchtet, sieht man das diese komischen Chromvierecke anscheinend immernoch vorhanden sind.
    Die hätte man sich jetzt sparen können.
    Aber warten wir mal ab ;)
     
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Was hat das mit der Größe zu tun?

    Mit 140 kW fährt der Superb 237 km/h und beschleunigt in 8,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das ist wahrhaft keine schwache Motorisierung.
     
    Superb Dieselkutsche, cs90, andi62 und 3 anderen gefällt das.
  15. jens.f

    jens.f

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 Combi
    Kilometerstand:
    70000
    Also, ich habe "nur" den 110kw und komme mir auch hiermit nicht untermotorisiert vor - im Gegenteil.
    Klar, ab 180 wirds etwas zäh und groß über 200 kommt man wahrscheinlich auch nicht - aber das reicht mir völlig..
     
    Superb Dieselkutsche, cs90, andi62 und 2 anderen gefällt das.
  16. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.623
    Zustimmungen:
    1.017
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Naja, das sehe ich z.B. anders.
    8sec bis 100km/h ist nun meine Meisterleistung.
    Aber dafür gibt es ja dann auch eine Software, wenn man schneller möchte.
     
  17. goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo 140KW L&K,...
    Kilometerstand:
    >160.000
    Für den 110 KW TDI spricht der neue Motor
    EA288 Evo 2-liter TDI

    der verbraucht halt nochmal weniger
    die Frage ist nur, ab wann er lieferbar ist.
     
  18. jo.e

    jo.e

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Combi
    Andere Software bei Leasing und Garantie halte ich für nicht ganz unproblematisch. Zudem ich den Motor mit 190 PS auch schon für ziemlich ausgereizt halte. Wie gesagt sind die 190 PS OK, so wie die 184 PS im Octavia auch OK waren. Im Vergleich gewinnt man damit aber keinen Blumentopf mehr. Ist ja auch nicht schlimm soll ja unser Alltags- und Geschäftswagen sein und kein Rennwagen. Jedoch müsst ihr zugeben das 240 Biturbo-PS dem Auto gut zu Gesicht stehen würden. Wenn es nicht so kommt ist es eben so - schade, aber kann man nicht ändern.
     
  19. hiddenuser

    hiddenuser

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5

    Mein Kenntnisstand (Zulieferer VW-Konzern): Kein 240 PS TDI für den Superb (Kannibalisierung Passat), außerdem spielt diese Motorisierung abseits Deutschlands ohnehin kaum eine Rolle, beim 288-Evo wird es daher auch keinen Nachfolger dafür geben.
     
    chriSpe gefällt das.
  20. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich behaupte sogar, dass diese Motorisierung auch innerhalb Deutschlands kaum eine Rolle spielt und der 110-kW-TDI beim Superb der mit Abstand meistverkaufte Motor ist.
     
    andi62 gefällt das.
Thema: Facelift 2019
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda superb 2019

    ,
  2. skoda superb facelift 2019

    ,
  3. superb facelift

    ,
  4. skoda superb facelift,
  5. superb modelljahr 2019,
  6. Facelift language:DE,
  7. skoda superb facelift 2019 ab wann bestellbar,
  8. superb facelift 2019,
  9. skoda kodiaq modelljahr 2019,
  10. skoda modelljahr 2019,
  11. skoda superb 2019 facelift,
  12. skoda fabia facelift 2019,
  13. skoda superb 2019 ab wann bestellbar,
  14. kodiaq Modelljahr 2019,
  15. skoda octavia 2019 wann bestellbar,
  16. skoda superb modelljahr 2019,
  17. skoda octavia 2019,
  18. octavia modelljahr 2019,
  19. skoda superb facelift 2019 wann bestellbar,
  20. skoda superb facelift 2019 ab wann,
  21. skoda octavia modelljahr 2019,
  22. skoda kodiaq modelljahr 2019 änderungen,
  23. superb 2019,
  24. Skoda 2019,
  25. kodiaq mj 2019
Die Seite wird geladen...

Facelift 2019 - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung

    Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung: Hallo gibt es Bilder vom Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung ? Wollte mal sehen wo das Loch für die Abnehmbare AHK ist. Hatte bei meinem...
  2. Anhängerkupplung Skoda Fabia (Modell 2019)

    Anhängerkupplung Skoda Fabia (Modell 2019): Ich bin im Moment etwas ratlos.... Ich habe eine abnehmbare Anhängerkupplung ab Werk. Der abnehmbare Teil liegt auch im Fahrzeug beim...
  3. Rs 245 combi Bj 2019 zu hoch?

    Rs 245 combi Bj 2019 zu hoch?: Hallo zusammen und Frohe Ostern ! Wie hoch ist euer RS 245 Combi von Boden bis Mitte Radkasten (Orginal Fahrwerk mit 18 Zoll Gemini Felgen) Ich...
  4. Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3

    Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3: Hallo Möchte an meinen Skoda Fabia 3 Combi Baujahr 2019 also dem Facelift, die Montecarlofrontlippe nachrüsten Hat da jemand vieleicht die...
  5. Fabia Combi 2019 Kotflügel-Radbogen Prägefehler/Knick li+re

    Fabia Combi 2019 Kotflügel-Radbogen Prägefehler/Knick li+re: Hallo Leute Habt ihr auch auf beiden Kotflügel vorne am Radbogen einen starken Prägefehler, der schon fast wie ein kleiner Knick aussieht? Also...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden