Facelift 2019

Diskutiere Facelift 2019 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich finde das neue Columbus und auch das virtuelle Cockpit mit dem Chromrahmen im Superb schon ganz erfrischend. Wenn ich da bei meinem Kollegen...

  1. #521 rudi rakete, 30.11.2018
    rudi rakete

    rudi rakete

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Superb Sportline
    Kilometerstand:
    240
    Ich finde das neue Columbus und auch das virtuelle Cockpit mit dem Chromrahmen im Superb schon ganz erfrischend. Wenn ich da bei meinem Kollegen in den zwei Jahre alten Superb rein schaue, wirds mir gleich ganz anders ;(
     
  2. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    570
    Fahrzeug:
    Superb Style Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Und wenn ich erst den ganzen neuen Schnickschnack für viel Geld sehe nur für ein bisschen Software mit billig TFT :P.

    Also ich würde mich da @Lutz 91 anschließen. Bisher hielten sich die Änderungen im Innenraum bei den FL auch immer sehr in Grenzen. Bei einem grundsätzlich neuen Armaturenbrett muss ja auch alle Technik darunter neu verbaut werden. Und bei meinem (MJ17) ist das Display ja noch integriert, beim aktuellen Columbus ohne Tasten bereits aufgesetzt. Es gibt bereits AID und ein paar neue Polster und evtl. Farbe ändern nichts am Innenraum. Und selbst außen wurde bisher nie so viel verändert. Vorne evtl. doch LED Scheinwerfer exklusiv für den Sportline oder L&K um es teuer verkaufen zu können. Und dann nur ein paar wenige Blechsicken angepasst und 6d-temp fertig ist der Facelift.

    Aber ich lasse mich überraschen, mein Tausch ist höchstwahrscheinlich zum Ende 3 Quartal '19. Mit Pech ist es dann ein FL oder mit viel Pech ein vFL ;).
     
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Mir geht es umgekehrt. Wenn ich mir überall die Fingerabdrücke auf den Hochglanzoberflächen ansehen muss, wirkt das alles andere als hochwertig. Da lobe ich mir meinen S3 mit matten 8-Zoll-Display und blind bedienbaren Tasten. Kühlmitteltemperatur und Tankinhalt sind Dank analoger Instrumente sehr gut ablesbar. Da ich die Abdeckung der Phonebox und die Schaltknüppelumrandung auf Active umgerüstet habe, gibt es auch nirgends Fingerabdrücke. Audi verbaut auch wieder matte Oberflächen.

    So ist das Armaturenbrett optisch schon nahezu perfekt. Langweilig, aber unheimlich praktisch.
     
    skodicar gefällt das.
  4. #524 daniel84, 30.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018
    daniel84

    daniel84

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Österreich
    Folgendes habe ich gerade dem Pressetext entnommen - Zitat vom Interieur Designer:

    „Der Scala ist das erste Serienfahrzeug, in dem wir unser neues Innenraum-Konzept umsetzen und zusammen mit neuen Farben und Materialien eine modernisierte Designsprache einführen. Die Premiere im Scala bildet den Auftakt für eine neue Markenidentität von Skoda, die gleichermaßen emotional und funktional ist.“​

    Verkaufsstart ist Anfang 2019, könnte somit durchaus möglich sein, dass diese neue "Markenidentität" auch im Superb Facelift umgestezt wird, welches ja erst Mitte 2019 und somit nach dem Scala kommen soll.

    Und weiter:

    "Der SCALA verfügt als erster ŠKODA über die neueste Infotainment-Generation mit einem freistehenden und hoch positionierten Bildschirm im Blickfeld des Fahrers."​

    Klingt ebenfalls so als würden alle kommenden Modelle fix, dieses System erhalten.
     
  5. #525 skodicar, 30.11.2018
    skodicar

    skodicar

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Da stimme ich zu. Ich habe das Amundsen ohne Tasten. Beim Fahren lässt sich das nicht bedienen. Leider. Ich würde sofort zur Version mit Tasten wechseln...
     
    mon3 gefällt das.
  6. #526 superb-fan, 30.11.2018
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    7.883
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    BMW 520d, Opel Corsa OPC Line
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    104000
    Alle neuen Modelle, also als nächstes der Octavia 4 dann vermutlich. Fürs Facelift vom Superb würde ich darauf nicht spekulieren.
     
  7. #527 McFly101, 30.11.2018
    McFly101

    McFly101

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Passat B7 1.4 TSI EcoFuel
    Kilometerstand:
    180000
    Sehe ich genau so. Bin froh das neue Amundsen zu haben. Klar, Nachteil sind natürlich die Fingerabdrücke, aber an der Bedienung habe ich nichts auszusetzen.
     
  8. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Bedienung ist die eine Sache, aber diese fingerabdrücke. Ich hatte einen 2018 Superb als Leihwagen, diese tatsch^^ tasten nervten extrem.
    alles in diesem, ja sehr schickem, klavielack.
    Und man sieht echt jedes staubkorn, jeden fingerabdruck, und ich würde mich tierisch ärgern bei kratzern.
    Die werden nicht ausbleiben.
     
  9. #529 skodicar, 30.11.2018
    skodicar

    skodicar

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Aber wie bedienst du es beim Fahren? Erstens musst du genau hinschauen, damit du auf das richtige klickst und zweitens gibt es im Gegensatz zu einer echten Taste kein Feedback, ob du gedrückt hast oder nicht.
     
    ciqo gefällt das.
  10. #530 ciqo, 01.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2018
    ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    172
    Fahrzeug:
    BMW 530xd Touring
    Ich finde diesen Trend zum reinen Touchscreen fürchterlich und gefährlich.
    Hatte als Leihwagen einen Seat Leon mit dem neuen Navi. Einfach nur umständlich ,schrecklich zu bedinen und gefährlich. Das fängt schon an, wenn ich vom Navi zurück zur Musik will. Muss ich erst auf den Homebutton drücken und dann auf Radio/Media. Wenn ich durch die Listen scrollen möchte, muss ich ständig hin sehen um die richtige Stelle zu treffen.
    Das geht schon los, wenn ich nur mal den Zoom der Karte ändern will. Immer muss der Blick auf dem Bildschirm gerichtet bleiben und permanent tattscht man da rum und bei Unebenheiten verrutscht man leicht. Da Lob ich mir das zusätzliche Rad am alten Columbus und die festen Tasten am Rand.
    Das im Leon der Monitor weit oben ist, ist zunächst hilfreich, macht die Bedingung während der Fahrt aber noch komplizierter. Hab mich dann so beholfen, dass ich die Hand flach oben aufs Armaturenbrett legte und mit den Daumen tippte. Im Superb kann man den Arm auf den DSG- Knauf ablegen und ist so wesentlich treffsicherer.
    Bevor ich den Leon nicht gefahren bin, hatte ich das mit den gecleenten Touchscreens nicht so kritisch gesehen, abgesehen von den Fettabdrücken. Aber nach den 10 Tagen Fahrerei für mich im Alltag ein NoGo.
    Wenn denn dafür wenigstens eine zuverlässige Sprachbedinung vorhanden wäre die ihrem Namen gerecht wird. Leider bisher auch Fehlanzeige. Nicht zu gebrauchen, schon gar nicht oberhalb Richtgeschwindigkeit, da es so Laut in dem Leon war, dass da nix mehr verstanden wurde.
     
    skodicar und Octavinius gefällt das.
  11. Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.711
    Zustimmungen:
    3.829
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Genau. Ich möchte das neue auch nicht haben. Das mit den Tasten ist vlt. altmodisch aber wesentlich bedienfreundlicher.
     
    superb-fan, FloriKSSS, skodicar und 2 anderen gefällt das.
  12. #532 McFly101, 01.12.2018
    McFly101

    McFly101

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Passat B7 1.4 TSI EcoFuel
    Kilometerstand:
    180000
    So wie auch ich ein Smartphone bediene, da gibts auch kein Feedback.
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Du sollst das Smartphone aber nicht während der Fahrt bedienen.

    Bei Luftfahrzeugen werden sogar häufig unterschiedlich geformte Bedienknöpfe verbaut, damit man fühlen kann, ob man den richtigen Knopf drückt.
     
    Octavinius gefällt das.
  14. #534 McFly101, 01.12.2018
    McFly101

    McFly101

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Passat B7 1.4 TSI EcoFuel
    Kilometerstand:
    180000
    Bin voll bei dir, bediene während der Fahrt kein Smartphone. Aber dennoch komme ich mit den Touchtasten beim Amundsen klar.
     
  15. Van69

    Van69

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbCombi Style 190 PS HS lavablau
    das smartphone bedient aber niemand blind, so wie es bei einem autoradio eigentlich vonnöten ist ..
     
    skodicar gefällt das.
  16. #536 McFly101, 01.12.2018
    McFly101

    McFly101

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Passat B7 1.4 TSI EcoFuel
    Kilometerstand:
    180000
    Ich konnte noch nie ein Infotainmentsystem blind Bedienen, nicht mal das alte RNS310 ausm Passat. Musste immer ganz kurz nach unten schauen wenn ich was nachschauen wollte. Aber back to topic :)
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Wichtige Funktionen wie laut / leise oder Ton an / aus konnte ich schon bei meinem Golf II blind bedienen.
     
  18. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    28794
    Also nach einem Jahr, bisher kein Kratzer ...
    Im übrigen ist das alles Kaffeesatzleserei ...
    Dazu müsste das Armaturenbrett komplett neu designt werden, weil da die beiden Lüftungsöffnungen sind. Das wird zum Facelift wohl kaum passieren.
     
  19. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline, 2.0TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    30000
    Was ich bezüglich der Laut/Leise/Stumm Thematik nicht verstehe:
    Fahren die User, die es so sehr stört alle Superbs ohne MuFu-Lenkrad?. Ich bin weder beim S2 noch beim S3 jemals in die Verlegenheit gekommen, die Lautstärke direkt am Navi zu beeinflussen (zumindest nicht während der Fahrt)....
     
  20. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    28794
    Primär betrifft das wohl die Bedienung der Lautstärke vom Beifahrersitz, sekundär für alle wäre der Zoomknopf bei der Navigation schon wichtig. Das Rumgetippe während der Fahrt ist völlig daneben!
     
    superb-fan und tehr gefällt das.
Thema: Facelift 2019
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda superb 2019

    ,
  2. skoda superb facelift 2019

    ,
  3. superb facelift

    ,
  4. skoda superb facelift,
  5. superb modelljahr 2019,
  6. Facelift language:DE,
  7. skoda superb facelift 2019 ab wann bestellbar,
  8. superb facelift 2019,
  9. skoda kodiaq modelljahr 2019,
  10. skoda modelljahr 2019,
  11. skoda superb 2019 facelift,
  12. skoda fabia facelift 2019,
  13. skoda superb 2019 ab wann bestellbar,
  14. kodiaq Modelljahr 2019,
  15. skoda octavia 2019 wann bestellbar,
  16. skoda superb modelljahr 2019,
  17. skoda octavia 2019,
  18. skoda superb facelift 2019 wann bestellbar,
  19. octavia modelljahr 2019,
  20. skoda superb facelift 2019 ab wann,
  21. skoda octavia modelljahr 2019,
  22. skoda kodiaq modelljahr 2019 änderungen,
  23. skoda superb neues modell 2019,
  24. superb 2019,
  25. Skoda 2019
Die Seite wird geladen...

Facelift 2019 - Ähnliche Themen

  1. Umrüstmöglichkeiten vFL auf Facelift

    Umrüstmöglichkeiten vFL auf Facelift: Was die Rückleuchten angeht, könnte ich mir eine Light Variante vorstellen. Ich würde daher die Blinker statt dynamisch, einfach parallel...
  2. Modellübergreifend Kartenupdate 2019/2020 verfügbar

    Kartenupdate 2019/2020 verfügbar: Seit eben bekomme ich auf dem Updateportal für meinen Kodiaq mit Columbus das 2019/2020er Kartenupdate angeboten. HIGH12_P177_EU_201920.zip...
  3. Facelift Frontscheinwerfer erneut beschlagen

    Facelift Frontscheinwerfer erneut beschlagen: Hallo liebe Community, ja, dieses Thema gibt es zu Haufe, aber ich habe nun das Problem auch beim Ersatzscheinwerfer (gebraucht gekauft). Habe...
  4. Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung

    Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung: Hallo gibt es Bilder vom Skoda Fabia Combi Facelift AHK Nachrüstung ? Wollte mal sehen wo das Loch für die Abnehmbare AHK ist. Hatte bei meinem...
  5. Anhängerkupplung Skoda Fabia (Modell 2019)

    Anhängerkupplung Skoda Fabia (Modell 2019): Ich bin im Moment etwas ratlos.... Ich habe eine abnehmbare Anhängerkupplung ab Werk. Der abnehmbare Teil liegt auch im Fahrzeug beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden