Fabiafahrer gezwungenermaßen hat Fragen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Fabiafirmenauto, 09.02.2009.

  1. #1 Fabiafirmenauto, 09.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin ehrlich und hoffe, niemandem auf den Schlips zu treten - ich fahre den Fabia nur, weil er mir als Firmenauto verordnet wurde, um damit täglich ca. 500 Km zu fahren.

    Mich regt die Kiste unglaublich auf. Sie hat ein Schaltgetriebe, ein ekliges Plastiklenkrad, Frontantrieb, funzelige Scheinwerfer und brummt und vibriert mit ihrem ungedämmten Dieselmotor wie ein Kleintransporter.
    Eine Sache ärgert mich aber noch viel mehr:

    Ist es bei diesem Auto normal, dass bei nasser Fahrbahn auf der Autobahn durch die Gischt des Vordermanns die Seitenscheiben und die Außenspiegel dauernd verschmutzen? Normalerweise ist die Aerodynamik eines Autos ja so angelegt, dass der Fahrtwind beides freihält. Auch wenn es ein Billigauto ist, kann es doch nicht angehen, dass ein Auto eines deutschen Konzerns derartige Konstruktionsmängel aufweist...

    Gibt es irgendein Gegenmittel, das Abhilfe schafft?

    Vielen Dank für Tipps!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Normalerweise ist die Aerodynamik so ausgelegt, daß der CW-Wert recht klein ist...

    Mit den anderen Dingen habe ich kein Problem.
    Schaltgetriebe haben andere auch, Plastiklenkrad hat nur die Serie (mal ein anderes Auto geben lassen, hat vielleicht Leder?), Frontantrieb ist bei VW Serie, funzelige Scheinwerfer (Reinigung??oder andere Birnen??) und brummt (muß ja, ist ein Diesel, aber vielleicht nicht so hochtourig fahren)...

    Apropos, was fährst Du sonst, privat? Solltest vielleicht den nehmen...
     
  4. #3 the_freak, 09.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    also, es tut mir in der Seele weh, wenn ich jemanden so von "seinem" Auto sprechen höre - auch wenn es nur dein Firmenauto ist...
    Natürlich fährt es sich - insbesondere auf Langstrecken - mit einem Phaeton o.ä. deutlich komfortabler, aber der Fabia ist ein _Kleinwagen_ und meiner Meinung nach deutlich besser als jeder andere in seiner Klasse.
    Grundpreis Fabia = 10.280 €
    Grundpreis S-Klasse/Phaeton/7er/A8 = um die 70.000 €

    => 1 Oberklasseauto = 7 Fabias!

    Ich vermute, dass du das weißt, aber so klar dargestellt ist es hoffentlich prägnanter und deutlicher ;)

    Deine Firma hat also zumindest eine sinnvolle Entscheidung bezüglich der Auswahl des Autos in der Klasse, die sie sich ausgesucht haben, getroffen.
    Ob die Klasse an sich okay ist, ist eine andere Sache, ich kenne deine Situation und die deiner Firma nicht, das wäre jetzt hier auch zu viel.

    Irgendwie finde ich, sollte man sein Auto schon auch mögen, auch wenn das Ärgernis über eine "kleinere Klasse" vielleicht anfangs groß ist, ich weiß ja nicht, wie lange du den schon fährst und was du vorher gefahren bist...
    Aufregen bringt auf Dauer nichts, hab dein Auto einfach lieb, auch wenns sich noch so doof anhört.
    Der Fabia ist an sich ein tolles Auto, auch wenn er natürlich nicht mit S-Klasse und Co. mithalten kann.
    Nochmal: Es ist ein Kleinwagen und als solcher absolut konkurrenzlos gut!

    So, nun aber zum Thema:

    Also erstmal solltest du vielleicht schreiben, was für eine Ausstattungsvariante du hast - ich bin mit meinen Halogenprojektorscheinwerfern äußerst zufrieden...
    Du könntest es hier ggf. mit anderen Birnen versuchen, z.B. "Philips NightGuide", die sind ganz gut. Aber erwarte nicht allzuviel davon, es gibt eben auch Grenzen.
    Hast du schon das aktuelle Modell (Fabia 2; siehe z.B. meine Galerie) oder das Vormodell?

    Schaltgetriebe - Nungut, gegen Aufpreis gibt es ein Automatikgetriebe, um hier mal die Ehre des F2 zu retten...
    Aber gut, das hilft dir natürlich auch nicht weiter.

    Das "eklige Plastiklenkrad" kannst du wahlweise beim Sattler mit Leder beziehen lassen oder alternativ - allerdings dann ohne Airbag-Modul, als Zubehörteil bestellen.
    So sieht das dann aus:
    [​IMG]

    Bestellnummer: FBA600000 / Preis: Ca. 150 € zzgl. Einbau.

    Ebenso gibt es übrigens den Schalthebel aus Leder (die schwarzen Plastikteile sind dann aus Leder, das Aludekor bleibt) für ca. 50 €, Bestellnummer FFA700002.
    Und den Handbremsgriff in Leder gibt es für ca. 40 € unter der Bestellnummer FFA700010.
    Ein wenig Wohnzimmeratmosphäre durch eine Mittelarmlehne inkl. Innenfach kannst du dir für ca. 180 € zzgl Einbau (insgesamt ca. 250 € lt. meinem Freundlichen) unter der Nummer DAO700001 bestellen.

    Die Bestellnummer einfach beim nächsten VW-Autohaus angeben, die bestellen dir das.
    Ggf. können die dir auch eine andere Dämmung anbieten, wenn dir der Motor zu laut erscheint.
    Und am Frontantrieb kann ich nichts wirklich negatives finden - alle Fahrzeuge aus dem VW-Konzern haben einen Frontantrieb (von den Allradlern mal abgesehen :D)

    Also meine Seitenscheiben sind nicht oft verschmutzt, ich fahre aber meist nicht so nah hinter dem Vordermann, wenn es patschnass ist, weil ich dann vor lauter Gischt überhaupt nichts mehr sehen kann ;)
    Wenn man denn so nah auffährt, ist es, denke ich, normal, dass das Ganze Auto vollgespritzt ist, das ist bei anderen Autos auch so.
    Ein Konstruktionsmangel ist es aber auf keinen Fall :huh:
    Ggf. helfen hier die Schmutzfänger etwas, Bestellnummer KEA700001 für die Vorderräder, Satz ca. 12 €:

    [​IMG]
    (die Lappen da am Radkasten)

    Kepp on smiling :)

    Gruß, Nick :)
     
  5. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen... Denn bei geringem cw-Wert wenig Spritverbrauch... :)

    Ich bin den Fabia zwar noch nie bei Winterwetter gefahren, aber beim Octi kann ich nur eines feststellen: Bei winterlichem Wetter und genügend Salz auf den Autobahnen sind die Seitenscheiben und Spiegel auch ordentlich verdreckt... ^^ Lösung dafür gibts wohl nicht, ausser öfter mal Scheiben putzen.

    Und zu Eurem Fuhrpark: da ist nicht Skoda schuld, sondern der Chef... :D Vielleicht ist das nächste Mal ja ein Octavia drin mit Diesel, Automatik und Lederpaket...bessere Geräuschdämmung bereits inbegriffen :thumbsup:

    Beste Grüsse
    whois
     
  6. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    -Doppelpost- :pinch:
     
  7. #6 Fabiafirmenauto, 09.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!

    Tiefgreifende Umbauten wie Lenkradtausch etc. darf ich nicht vornehmen, es muss so bleiben, wie es ist. Ich dachte, es gäbe vielleicht irgendwelche kleinen Flaps, die man aufkleben kann, die die Luft dann umleiten.

    Hochtourig fahren: Auf der Autobahn fahre ich gerne zügig, da geht es nicht, niedertourig zu fahren. Bei 170 Km/h dreht er eben ziemlich hoch. Frontantrieb: Ich weiß, dass es VW-Standard ist, trotzdem fühel ich mich damit unwohl. Ich laufe ja auch nicht auf den Händen...! 8)

    Meine Privatautos (smart Cabrio, aktuelles Modell und ältere Mercedes S-Klasse) darf ich nicht nehmen - da müsste ich alles selbst bezahlen.


    "Irgendwie finde ich, sollte man sein Auto schon auch mögen, auch wenn das Ärgernis über eine "kleinere Klasse" vielleicht anfangs groß ist, ich weiß ja nicht, wie lange du den schon fährst und was du vorher gefahren bist..."

    Dass man sein Auto schon auch mögen sollte, finde ich auch. Meine beiden, insbesondere den smart (mit dem ich privat kreuz und quer durch Europa fahre) liebe ich. Allerdings ist ein Skoda MEINER Meinung nach nur ein Vernunftauto ohne Persönlichkeit und Charakter, und der Fabia im Speziellen einfach ein Kleinwagen wie viele andere, zu dem ich keine Beziehung aufbauen kann. Ich fahre ihn seit Anfang des Jahres und legte damit inzwischen ca. 10.000 Km zurück.
    Meine zuvor in anderen Firmen gefahrenen Autos waren Mercedes E-Klasse, Porsche Carrera Cabriolet, Audi A4 und BMW 3er. Dass ich nun den Fabia fahre, liegt wohl daran, dass ich momentan für einen sehr kostenbewussten Billiganbieter mit einer in Sachen Auto wenig kompetenten Chefin arbeite... :D
     
  8. #7 VW_brother, 09.02.2009
    VW_brother

    VW_brother Guest

    naja, den Smart kann man lieben oder hassen polarisiert eben
    ich mag den nicht
    Schnee + Heckantrieb das kann der Smart nicht ab!

    ist schon ein Abstieg von Porsche zu Fabia, aber manche Unternehmen müssen wahrscheinlich auf die Kostenbremse treten


    durch Schmutzfänger und Windabweiser dürfte sich die Sache wesentlich verbessern
     
  9. #8 serotonin, 09.02.2009
    serotonin

    serotonin

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-CE-HH
    Kilometerstand:
    133000

    Das Problem mit den Seitenscheiben hab ich auch: Sobald ich schneller als 100 fahre und ich die Scheibenwischer anmache, schiebt der Wischer das Wasser an die Seite und "fließt" durch den Fahrtwind (in Kombination mit dem Außenspiegel) an der Seitenscheibe entlang. Sollte das Wasser dreckig sein, wird die Seitenscheibe natürlich auch dreckig... Ich denke durch eine andere Form des Spiegels hätte man das verhindern können.

    Die Schmutzfänger müssten am Auto des Vordermanns montiert sein :D. Die Windabweiser würden vielleicht etwas bringen
     
  10. #9 motorcaster, 09.02.2009
    motorcaster

    motorcaster

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10437 Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Combi 1.6 Elegance, cappuccino-beige metallic
    Kilometerstand:
    8800
    Frontantrieb haben bis auf wenige Ausnahmen (z.B. BMW) fast alle Fahrzeuge, genauso wie Schaltgetriebe.

    Für Vielfahrer ist aber ein Fabia natürlich - ebenfalls bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Mr. SkodaCommunity Peter :thumbup:) - auch nicht unbedingt die komfortabelste Wahl; da sollte man normalerweise mindestens eine Fahrzeugklasse höher (und teurer) anfangen. Aber willkommen im Jahr der Wirtschaftskrise - da muss man halt auch mal auf's Geld schauen.

    Einen Porsche Cabrio als Firmenwagen? Wo soll ich mich bewerben? :D

    Das Problem mit der schlechten Wasser-Abweisung an den Seitenscheiben kenne ich auch von Mittelklasseautos... Ich bin z.B. letztens einen aktuellen Passat gefahren - bei Regen (ohne Matsch etc.) konnte man in den Außenspiegeln kaum etwas sehen, weil das Regenwasser genau durch die Sichtlinie floss... Hab ich so auch noch nie gesehen! 8|
     
  11. #10 Dr_Bismarck, 09.02.2009
    Dr_Bismarck

    Dr_Bismarck

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Duisburg 47055
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia GLXi Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Mach ich selbst
    Kilometerstand:
    159956
    Wenn du den Fabia net magst, kannste ja gern ma für ne Woche mit mir tauschen. Dannach wirst du den Fabia lieben.... :thumbup:
     
  12. #11 the_freak, 09.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    Vernunftsauto: Ja.
    Aber keinen Charakter: Nein!
    Meine Meinung ^^
    Das passiert aber bei vielen Autos O.o

    Gruß, Nick :huh:
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Die Zeiten sind hart, da werden selbst Fabias als Firmenwagen zugelassen. Noch vor kurzem undenkbar, da gabs Passat und co., also Autos die privat fast keiner kauft ;-)
     
  14. #13 Fabiafirmenauto, 10.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das geht schon, hab mit allen meinen smart seit 1998 viele Winter gut überstanden. Lieber kommt mir das Heck etwas herum, als dass das Auto wie beim Fronttriebler ohne Traktionskontrolle mit eingeschlagenen Rädern geradeaus schießt oder mit Traktionskontrolle mangels Grip so weit herunterregelt, dass ich garnicht mehr weiterkomme... :thumbup:
     
  15. #14 Fabiafirmenauto, 10.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Frontantrieb und Schaltgetriebe: FA ist eben günstig und modular einsetzbar, aber man bekommt dadurch ANtriebseinflüsse ins Lenkrad und verliert an Traktion. Schaltgetriebe ist auch etwas, was die Leute halt aus Gewohnheit kaufen. Aber komisch: Für den Gangwechsel mobilisieren sie freiwillig all ihre Gliedmaßen (mit Händen und Füßen Kuppeln, vom Gas gehen, im Getriebe rühren, nebenbei lenken, Einkuppeln - und das im Stadtverkehr alle paar Meter), doch gegen Scheibenwischer mit Kurbel statt E-Motor haben sie was. Dabei könnte man diese doch mit nur einer Hand bedienen.... :D
    Wenn jemand sagt, er fände Schaltgetriebe sportlicher, fasse ich mir an den Kopf. Um sportlich zu fahren, will man ja den Schaltzeitpunkt selbst festlegen. Das kann man bei automatischen und sequentiellen Getrieben aber ja auch - und zwar ohne komplizierte Verrenkungen mit Kupplungspedal und Getrieberührstock, sondern einfach per Knopfdruck oder "Klick" mit dem Wählhebel.

    Porsche: Den gabs in der Werbebranche. ;)
     
  16. #15 Fabiafirmenauto, 10.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Warum, fährst Du was noch schlimmeres? :D :P
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Das mit dem Schaltegetriebe vs. Automatik (o.ä.) kann man sehen, wie man will, für den Einen ist es so wie du es beschreibst, für den Anderen ist es die Herausforderung und macht den Fahrspaß erst richtig aus. Fakt ist, funktionieren tut beides und Spaß machen tut auch beides. Die wirklichen Spaßbremsen kann man i.a. ja abstellen.

    Böse Zungen werden zu deinem Abstieg vom Porsche zum Fabia jetzt vll. sagen: Da hat einer jetzt das, was seiner Stellung entspricht. ;) Ich will das aber so nicht gesagt haben, ich hab ja keine Ahnung was du genau machst und wer du bist...

    Eines ist für mich allerdings klar... fahrende Tupperware ist nix für mich. :D ;)
     
  18. #17 Fabiafirmenauto, 10.02.2009
    Fabiafirmenauto

    Fabiafirmenauto

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich arbeite jetzt vorübergehend bei einer Firma mit sehr günstigen Produkten, von daher passt das schon! :D :D :D

    Tupperware hält frisch! 8) Ich verstehe jeden, der was gegen den smart hat. Man muss drin gesessen und ihn länger als eine halbe Stunde gefahren haben, um ihn zu verstehen. Man geht ja immer von Gewohntem aus. Kannte man vorher irgendwelche Kleinstwagen wie Suzuki Alto oder Fiat Seicento, die sehr eng, labbrig gebaut und laut waren, denkt man natürlich, ein noch kürzeres Auto müsse ja noch schlimmer sein. Dass bei der Konstruktion einiges anders gemacht wurde als zuvor, daran denkt man nicht. So kommt es oft zum Aha-Effekt, wenn Kritiker zum erstem Mal drin sitzen. Dadurch, dass er keine Rücksitze und Motorhaube hat, steht fast die gesamte Länge den Insassen + Gepäck (6 Wasserflaschenkästen passen rein, ohne die Sitze zu verschieben oder umzulegen) zur Verfügung. Die Frontscheibe ist weit weg und das Dach hoch, man hat also ein gutes Raumgefühl. Die Karosserie an sich ist ja nur mit Kunststoffpanels beplankt, darunter befindet sich eine Zelle aus hochfesten Stählen. Deshalb wiegt er ja auch mehr als einige andere, längere Kleinwagen...

    Bevor es den smart gab, wollte ich niiiiieeee ein kleines Auto. Doch seine Andersartigkeit und die relativ gute Sicherheit (selbst sogar schon getestet) haben mich überzeugt und die Dinger machen Spaß ohne Ende. Ich fahre fast nur noch mit dem smart, der Daimler steht einfach herum.
     
  19. R2D2

    R2D2 Guest

    Also beim Smart konnte ich noch nie ein Aha-Erlebnis feststellen, was aber nicht daran lag, dass ich nicht damit gefahren wäre. ;) Das Raumgefühl ist aber tasächlich OK. Die Konstruktion der Kiste mit der Sicherheistzelle ist eigentlich auch nix neues. Das Neue am Smart war nur das an sich richtige Konzept für ein City-Auto, allerdings hätte es die Werbestrategie damals fast geschafft, den Smart zu killen, was an dem damls völlig falschen Image lag, das man der Kiste verpassen wollte.

    Mal sehen, wie es Toyot mit dem IQ ergeht, der ist wensentlich Alltagstauglicher als der Smart, aber die Ausrichtung im Markt ist m.E. voll daneben. M.E. muss so ein Auto primär auch günstig zu bekommen sein. Der IQ ist aber leider eher als sau teuer zu bezeichnen; na ja lassen wir uns mal überraschen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marek

    Marek

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wien
    Schon lange habe ich nicht so gut gelacht. Da schreibt einer, der Smart fahrt, das ihm Fabia nicht passt! Smart erinnert mich an das Zeug mit dem man an Golfplätzrn fahrt. Es ist definitiv kein Auto! Ich fahre Octavia als Firmenauto und privat einen Fabia. Bin sehr zufrieden. Na, aber ich bin kein gefallener Bankdirektor. Ich habe vorhrer viele Plastiklenkräder in der hand gehalten - Ford, Nissan Renault, Opel, VW, Honda, BMW, Fiat, usw, usw. Und auf dreckigen strassen bin auch oft gefahren. Ein Geheimtip - das Waschen hilft! :D
     
  22. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    also über den Fabia II Combi wirklich beschweren kann ich mich nicht, fahre aber auch den Sport mit gescheiten Sitzen und ein wenig Leder am Lenkrad, Schaltknüppel, ... und den 105 PS TDI.
    Zugegeben der erste Spurwechsel auf der Autoban mit ordentlich Schneematsch war nicht prickelnt aber nach 300 KM hatte ich mich dran gewöhnt. Vorher bin ich 12 Jahre Audi A6 2,5 TDI Quattro gefahren aber auch mit Handschaltung, der 6. Gang hätte dem Fabia auch gut gestanden. So ein allradler ist schon was feines und der größere Motor war trotz des alters im Innenraum im Vergleich zum Fabia nicht zu hören (im A3 ist der 1,9 TDI Motor auch deutlich leiser).
    Aber mit 'nem A6 in der Stadt einen Parkplatz kriegen oder mal was reinladen (war eine Limosine Baureihe C4 also nur mit Skisack), ein Unding. Und genau das hat bei mir den Ausschlag für den Fabia gegeben, kleine Abmessungen, ordentlicher und variabler Laderaum und als Sport (wegen der Sitze) mit dem 1,9 TDI durchaus auch für die Autoban geeignet.
    Hätt es schon den Superb II Combi gegeben hätte ich mich evtl. zu einem 2,0 TDI 4x4 hinreisen lassen aber Parklätze hätte es dann ja auch keine gegeben, evtl. in 3-4 Jahren wenn es Kind und Kegel gibt ;).
     
Thema: Fabiafahrer gezwungenermaßen hat Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia FFA700010

Die Seite wird geladen...

Fabiafahrer gezwungenermaßen hat Fragen - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  5. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...