Fabia y6 - merkwürdiges Verhalten

Diskutiere Fabia y6 - merkwürdiges Verhalten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Forum, vor einigen Wochen habe ich erfolgreich meinen Sensor der Lenkhilfe gewechselt. Nun habe ich ein neues Problem. Dieses war aber...

  1. Marfi

    Marfi

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    vor einigen Wochen habe ich erfolgreich meinen Sensor der Lenkhilfe gewechselt.

    Nun habe ich ein neues Problem. Dieses war aber sehr merkwürdig.



    Situation:

    Autobahn, linke Spur 130 hm/h im Beschleunigungvorgang.

    Plötzlicher Ruck -> Motor aus. ESP/ABS Leuchte an.

    Vor lauter Schreck habe ich nicht ausgekuppel und die Öl-Leuchte auch noch an. :whistling:

    Rechts ran gefahren, Motor neu gestartet, Motor läuft!

    Danach habe ich die Diego Gasanlage ausgeschaltet, weil ich dachte, dass es von der Gasanlage kommt.


    Ausgabe der Steuergeräte:

    Code:
     
    Fahrzeugtyp: 6Y - Skoda Fabia 
    Scan: 01,02,03,08,09,15,17,19,44,46,56,69 
    
    Addresse 01 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 036 906 034 BL 
    Bauteil: MARELLI 4LV 3699 
    Codierung: 00071 
    Shop #: WSC 13765 
    TMBMC26YX13227729 SKZ7Z0A0826428 
    2 Fehler gefunden: 
    17559 - Bank1: Gemischadaption Bereich 1 Magergrenze unterschritten 
    P1151 - 35-10 - - - Unterbrochen 
    16955 - Bremslichtschalter-F unplausibles Signal 
    P0571 - 35-10 - - - Unterbrochen 
    Readiness: 0000 0000 
    
    Addresse 03 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Q0 907 379 D 
    Bauteil: ABS/ASR 5.7 FRONT V00 
    Codierung: 00124 
    Shop #: WSC 13765 
    1Fehler gefunden: 
    01314 - Motorsteuergerät 
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen 
    
    Addresse 08 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Y0 820 045 
    Bauteil: Klimaanlage X0760 
    kein Fehlercode gefunden. 
    
    Addresse 09 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Q1 937 049 
    Bauteil: BORDNETZ-SG. 1S30 
    Codierung: 09394 
    Shop #: WSC 13765 
    1Fehler gefunden: 
    01314 - Motorsteuergerät 
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen 
    
    Addresse 15-Airbags überspringen 
    
    Addresse 17 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Y1 919 870 C  
    Bauteil: KOMBIINSTRUMENT VDO V08 
    Codierung: 22142 
    Shop #: WSC 68021 
    TMBMC26YX13227729 SKZ7Z0A0826428 
    1Fehler gefunden: 
    01314 - Motorsteuergerät 
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen 
    
    Addresse 19 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6N0909901 
    Bauteil: Gateway K<->CAN 1S30 
    Codierung: 00014 
    Shop #: WSC 13765 
    1Fehler gefunden: 
    01314 - Motorsteuergerät 
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen 
    
    Addresse 44 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Q0 423 156 G 
    Bauteil: Lenkhilfe 0004 
    Codierung: 00110 
    Shop #: WSC 00000 
    1Fehler gefunden: 
    01314 - Motorsteuergerät 
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen 
    
    Addresse 46 ------------------------------------------------------- 
    Steuergerät: 6Q0 959 433 C 
    Bauteil: 07 Komfortgerát 0003 
    Codierung: 00259 
    Shop #: WSC 13765 
    kein Fehlercode gefunden. 
    
    Ende ------------------------------------------------------- 
    

    Ausgabe Gasanlage: (Den Fehler habe ich öfter. Ich muss unbedingt mal neue Karten fahren)

    Code:
     
    E1044 - Benzin Injektoren vollständig geöffnet 
    
    Kod/Code= E1044 
    Rpm=3190 rpm 
    Tb=9,98 ms 
    Tg=9,52 ms 
    P=0,66 bar 
    Pcol=1,04 bar 
    Tred=66,4 C 
    Tgas=28,6 C 
    Usupply=12,26 V 
    


    Ist es wirklich nur der Bremslicht-Sensor? Warum hat der Motor abgeschaltet?

    Könnte es sein, das die Gasanlage den Fehler ausgeworfen hat und das Motorsteuergerät "durchgedreht" ist?



    Warum ist überall die Kommunikation mit dem Motorsteuergerät abgebrochen. (Bitte kein defektes Steuergerät ;( )

    Ich bin relativ ratlos.


    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.




    EDIT:

    Baujahr 2001 (Y6 halt), 55KW , 4 Zylinder. 138.000 km


    Gruß
    Marfi
     
  2. S

    S Guest

    EIn paar mehr Angaben wären schon nicht schlecht.

    Motor? Baujahr? Kilometerleistung?
     
  3. Marfi

    Marfi

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ah, okay.



    Baujahr 2001 (Y6 halt), 55KW , 4 Zylinder. 138.000 km

    Gasanlage KME-Diego seit 20 Monaten.
     
  4. S

    S Guest

    Wurde bei dir die Kabelbaumaktion durchgeführt?
    Es scheint fast so, dass der Kabelbaum hinüber ist, da fast jedes Steuergerät mit einer Unterbrechung hinterlegt ist.

    Aber schau erstmal nach...

    Funktioniert denn dein Bremslicht richtig?
    Es kann sein das der Motor ausgegangen ist, weil der Motor zu mager lief. (laut Lambdasondenfehler)
    Eventuell sogar im Zusammenhang mit deiner Gasanlage.

    MfG
     
  5. #5 skodabauer, 30.10.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Lass mal den Antriebsdatenbus prüfen. Alle Steuergeräte, die auf dem Antriebsdatenbus liegen meckern über fehlende Kommunikation mit dem Motorsteuergerät.
    Sollte eigentlich wenig mit der Gasanlage zusammenhänfen.
    Der erste Fehler im MSG deutet auf ein zu fettes Gemisch hin, evtl mal den Kraftstoffdruck prüfen.
     
  6. Marfi

    Marfi

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure schnelle Antworten.

    Die Kabelbaum Aktion wurde angesprochen, aber ob sie durchgeführt wurde weiß ich nicht. Das müsste ich mal prüfen.

    Das Gemisch müsste doch zu mager sein, oder? (Magergrenze unterschritten)

    Wie kann man den Antriebsdatenbus prüfen?

    Die Bremslichter werde ich mal prüfen.
     
  7. Marfi

    Marfi

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also die Bremslichter funktionieren ganz normal. Der Rest eigentlich auch.

    Welche Messwertblöcke der Adresse 19 muss ich denn auslesen um den Antriebsdatenbus zu prüfen?

    Was wird mit dem Kabelbaum gemacht? Isolierung ab?
     
  8. #8 potatodog, 31.10.2009
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Schau mal den MWB125 an ;)
     
Thema: Fabia y6 - merkwürdiges Verhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 17559 kme

Die Seite wird geladen...

Fabia y6 - merkwürdiges Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  2. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  5. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...