Fabia WRC erhält FIA Homologation!

Diskutiere Fabia WRC erhält FIA Homologation! im Skoda Motorsport Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Fabia WRC erhält FIA Homologation Weiterstadt / Mladá Boleslav – Der Škoda Fabia WRC hat die Homologations-Inspektion durch die...

  1. #1 SkodFather, 04.07.2003
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    Fabia WRC erhält FIA Homologation

    Weiterstadt / Mladá Boleslav – Der Škoda Fabia WRC hat die Homologations-Inspektion durch die Motorsportbehörde FIA bestanden und darf ab sofort in der Rallye-Weltmeisterschaft eingesetzt werden. Damit steht der Premiere des kompakten Hochleistungssportlers bei der Rallye Deutschland (24.-27. 7.) nichts mehr im Wege. Zwei Fabia WRC werden bei dieser WM-Veranstaltung mit Start und Ziel in Trier eingesetzt, gefahren von den beiden Werkspiloten Didier Auriol und Toni Gardemeister.

    Die FIA-Homologation ist Voraussetzung für den Einsatz eines Autos im Motorsport, wobei die Übereinstimmung mit den technischen Regeln der WRC (World Rally Championship) überprüft wird. Der Fabia WRC, abgeleitet vom sportlichen Serienmodell Fabia RS, wurde von Inspektoren der FIA bei einem Besuch in Mladá Boleslav auf Herz und Nieren geprüft. Mit von der Partie war auch - den Gepflogenheiten entsprechend - der Vertreter eines in der WRC konkurrierenden Teams (in diesem Fall Peugeot). Nach einer dreitägigen Inspektion wurde der Fabia WRC als reglementskonform erklärt. Die Homologation trat damit zum 1. Juli in Kraft.

    Škoda Motorsport-Direktor Petr Kohoutek sagte dazu: „Mit der FIA-Homologation ist ein wichtiger Prozess in der Entwicklung des Fabia WRC abgeschlossen. Nun können wir uns auf die letzten Tests und Abstimmungsfahrten für das Debüt bei der Rallye Deutschland konzentrieren.“

    Die Spielregeln der Homologation in Kürze

    · Vom Grundmodell (Škoda Fabia) müssen in den vergangenen zwölf Monaten mindestens
    25.000 Exemplare produziert worden sein.
    · Wenn davon eine spezielle Version (Fabia RS) zur Weiterentwicklung in ein WRC-Auto ausgewählt wurde, müssen davon mindestens 2.500 Exemplare gebaut werden.
    · Zum Zeitpunkt der FIA-Inspektion waren 826.652 Škoda Fabia produziert. Da es sich beim Fabia RS um eine neue Version handelt, hat Škoda Auto bis zum ersten Tag der Rallye of Great Britain (6.-9. November) – dem letzten WM-Lauf in dieser Saison – Zeit, die erforderlichen 2.500 Fabia RS zu bauen.
    · Die Außenlänge des ausgewählten Autos muss mindestens vier Meter betragen.
    · Der Zweilitermotor für den Wettbewerb muss aus dem eigenen Modellbestand des Herstellers stammen, muss aber nicht unbedingt im Fabia-Programm für die Straße angeboten werden. Es darf ein Turbolader eines Zulieferers verwendet werden, auch wenn sich im Modellprogramm für die Straße kein Turbomotor befindet.
    · Auch die Komponenten für den Allradantrieb können von Zulieferern bezogen werden. Chassis und Bodengruppe dürfen für den Umbau auf Allradantrieb entsprechend modifiziert werden.
    · Nach den derzeit gültigen Regeln muss ein WRC mindestens 1230 Kilogramm (ohne Fahrer und Beifahrer) wiegen. Ab der Saison 2004 gilt ein Mindestgewicht von 1380 Kilogramm mit Besatzung an Bord.


    Škoda Fabia World Rallye Car

    Technische Basisdaten

    Motor Vierzylinder, DOHC,
    20 Ventile, mit Turbolader
    Bohrung/Hub (mm) 82,5 / 93,5
    Hubraum 1999 cm3
    Maximalleistung (kW/PS) 220/300 bei
    5500 U/min
    Maximales Drehmoment (Nm) 600 bei 3500 U/min

    Getriebe Sechsgang mit sequentieller
    Halb-Automatik

    Kupplung Dreischeiben-Karbonkupplung

    Allradantrieb Permanent mit drei aktiven Differentialen

    Radaufhängung McPherson vorn und hinten

    Stoßdämpfer Gashydraulisch, verstellbar

    Räder Speedline
    (Asphalt) 8,0 J x 18“
    (Schotter) 7,0 J x 15“
    (Schnee) 5,5 J x 16“

    Reifen Michelin

    Bremsen Scheibenbremsen mit Innenkühlung

    Abmessungen
    Länge (mm) 4002
    Breite (mm) 1770
    Radstand (mm) 2462
    Gewicht (kg) 1230´

    quelle pressemitteilung skoda auto deutschland
     
  2. #2 Ungewiss, 04.07.2003
    Ungewiss

    Ungewiss Guest

    Ich bin echt gespannt ob ein WRC für die Straße herauskommen wird.

    Als ich das letzt mal so ein Auto gefahren bin (Mitsubishi EVO) wollt ich gar nicht mehr aussteigen.

    Skoda zeigts den "großen" Marken.

    MfG
    Thomas
     
  3. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.107
    Zustimmungen:
    873
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    In der nächsten Auto/Strassenverkehr, die am 18.7. erscheint wird es einen Fahrbericht zum WRC geben.

    Savoy
     
Thema:

Fabia WRC erhält FIA Homologation!

Die Seite wird geladen...

Fabia WRC erhält FIA Homologation! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  2. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  5. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...