Fabia und die Abgasleuchte

Diskutiere Fabia und die Abgasleuchte im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebes Forum, ich fahre folgenden Fabia: Bj 2005 1,4l - 16V - 75PS Kombi Und habe folgendes Problem: Zunächst begann das ganze vor ca...

  1. #1 Fabiaraptor, 13.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich fahre folgenden Fabia:
    Bj 2005
    1,4l - 16V - 75PS
    Kombi

    Und habe folgendes Problem:

    Zunächst begann das ganze vor ca einem halben Jahr damit, dass die Abgasleuchte ansprang.
    Diese Leuchtet aber nur sporadisch und geht nach ca. 5km wieder aus.

    Dann, ca. 2 Wochen nachdem die Leuchte leuchtete machte der Fabia mucken beim Anspringen, bei normalem Wetter.
    Aber nach zwei, dreimaligem orgeln springt der Fabia sehr schlecht - aber immerhin an und läuft danach jedoch, wie als wenn nichts gewesen wäre, ruhig und alles funkitoniert bestens.

    Dann war mein Vater mit dem Fabia zum auslesen und es kam dabei heraus dass ein Temperaturgeber einen sporadischen Fehler schreibt.
    Die in der Werkstatt meinten da wäre nichts und löschten den Speicher und wir sollten mal abwarten. (Mein Vater ist selber auch KFZ Mechaniker der älteren Generation und kennt sich jedoch mit der ganzen Elektronik und Fehlern oder gar Computerausleseverfahren im Motorraum nicht 100% aus. Dh. also, ist was kaputt, kann er es selber richten, doch hier mit diesen Fehler stehen wir auf dem Schlauch.)

    So, ich fahre also den Dino weiter und alles ist super. Zwei Monate lang nix, kein schlechtes anspringen und auch keine unerwünschte Beleuchtung.

    Dann fällt mir auf dass, wenn mein Freund mein Auto gefahren hat (egal wie lage er fuhr), sich der Motor (oder sonstwas) komisch anhört. Kurze Zeit später kommt dann das schlechte anspringen und die Leuchte. Es hört sich an wie ein eiernder, leidender Dino der gerade auf einem Blatt herummahlt. Entschuldigt die Beschreibung, aber ich kann euch be bestem Willen nicht sagen wie ich das sonst beschreiben könnte. Meinem Vater fällt das Geräusch jedoch nicht auf, mir und meinem Freund schon. Fahre ich das Auto dann wieder über längere Zeit, ist das Geräusch Weg und die Lampe erlischt.

    So, gestern war es dann mal wieder soweit und mein Freund fuhr das Auto und nachdem wir vom Einkaufen zurück waren und nach Haus fahren wollten sprang der Motor erst nicht an, dann beim nächsten Versuch war er an, schaltete aber selbst wieder ab (als wenn er sich selbst abwürgte, dh. Drehzahl erst auf 1000 und dann schwupps nach unten und er war aus.) Dann startete ich das Auto nochmal und er ging nach zwei Versuchen an, doch dann schnellte dreimal hintereinander die Drehzahl in die Höhe (bis 4000 und wieder runter, dann wieder rauf) ich lies den Wagen machen und er pendelte sich dann sofort auf 1000 Umdrehungen ein und schnurrte wieder ohne Ruckeln oder sonstiges.

    Zu meinem Fahrstil: Ich schalte entrem früh, lasse die Kupplung auch während der Fahrt nur sehr langsam kommen und ja, fahre wahrscheinlich auch etwas untertourig.
    Mein Freund fährt eher etwas sportlicher und ruppiger.

    Ich weiss nicht ob ihr vielleicht einen Tipp habt oder ob ihr euch jetzt köstlich über mich amüsiert :)
    Aber Hilfe hätte ich trotsdem gern.

    Liebe Grüße :)
    Annika
     
  2. #2 dllwurst, 13.01.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Wenn der Temperatursensor ein falsches Signal gibt, denkt das Steuergerät vielleicht, dass es total kalt ist und dann viel zu viel einspritzt. Riecht es am Auspuff stark nach Sprit wenn der Wagen nicht angesprungen ist?
     
  3. #3 Fabiaraptor, 13.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Am Auspuff habe ich noch nicht gerochen :) Aber im Wagen riecht es sehr nach Sprit wenn er so schrecklich anspringt.
     
  4. #4 dllwurst, 13.01.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Wenn dein Vater Mechaniker ist, kann er ja mal den Temperatursensor durchmessen. Der Widerstand ändert sich über die Temperatur, je wärmer, desto niedriger der Widerstand. Ich kann später mal schauen, ob ich Referenzwerte finde. Vielleicht sind auch nur die Steckkontakte korrodiert.
     
  5. #5 Fabiaraptor, 13.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Ich leite das mal weiter und melde mich zurück!
     
  6. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Edit: Gelöscht, weil unpassend (ich hatte einen Fakt im Anfangsposting überlesen).

    Viele Grüße,

    Jan
     
  7. #7 thomas64, 13.01.2015
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    du hast die Lösung doch selbst schon geschrieben!! was willst du noch?????????????????????????
    ersetze den KühlmittelTempgeber! (G62)
    Teile Nr: 06A 919 501A
     
  8. #8 Fabiaraptor, 14.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Satzzeichen sind doch lieber Einzelgänger und schwer von Verständnis bin ich auch nicht ;)
    Ich frage hier, weil die Werkstatt meinte alles wäre mit dem Temperaturgeber in Ordnung. Und ich frage hier nach eventuellen Erfahrungswerten, da der Fabia ja anscheinend eine Typische Macke hat.

    Aber wie gesagt, ich warte mal ab bis mein Vater den Temperaturgeber durchgemessen hat.
     
  9. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Hi,

    wenn der Temperaturgeber wirklich okay ist (Nachprüfen, am einfachsten mit VCDS), dann kann ich meine gelöschte Anregung nochmal schreiben: Zu den Symptomen würde eine verschmutzte Drosselklappe (passiert bei dem Motor gerne) gut passen. Einfach mal die Abdeckung runternehmen und dann die Drosselklappe mit dem Finger aufdrücken und von unten anschauen. Wenn da eine richtig dicke Rußpampe dran ist, lohnt ausbauen (vier Schrauben, ein Stecker) und eine sehr sorgsame Reinigung.

    Viele Grüße,

    Jan
     
  10. #10 thomas64, 17.01.2015
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    schon klar, du kannst natürlich machen was du willst.
    aber du fragst nach Rat, und das ist meiner:

    1.) dieser G62 geht schon mal gerne kaputt, deswegen ist es grundsätzlich schon mal kein Fehler, den zu ersetzen.
    2.) er kostet nicht die Welt und ist bei einfach zu tauschen
    3.) den prüft man nicht, der Fehlereintrag ist mehr als Beweis genug. dieser Fehler kommt nicht von irgendwo her und deine Beanstandung passt auch dazu.
    ausserdem ist eine Prüfung sowieso nicht aufschlussreich, denn er kann ja hier grad mal / im Moment der Prüfung iO Werte abgeben.
     
  11. #11 Fabiaraptor, 18.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, Drosselklappe ist picobello sagte mein Vater zu mir, da war kein Staubkorn drinnen.
    Den Temperaturgeber hat mein Vater nun ausgetauscht, Erfahrungswerte habe ich noch keine da ich das Auto erst seid gestern wieder bei mir habe. Aber auf der Rückfahrt nach Hause klang zwar der Motor ruhiger, (Ventile haben nicht mehr so getickert wie vorher immer (hatte ich vergessen zu erwähnen)) aber das Dino-Geräusch ist immer noch da.

    Ja Thomas, das sagte mein Papa auch, er wollte das Teil nicht durchmessen und hat es einfach gleich getauscht.

    Danke schonmal für die Antworten :) Aber was es eventuell mit dem Geräusch auf sich haben könnte, weiss da jemand was dazu?
     
  12. #12 thomas64, 25.01.2015
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hört sich zwar wie "Ventilklappern" an. wird aber ein Kolbenkipper sein. wird bei diesen Motoren relativ häufig beobachtet.
    - macht nichts,
    - Reparatur nicht wirtschaftlich;

    also ignorieren
     
  13. #13 Fabiaraptor, 25.01.2015
    Fabiaraptor

    Fabiaraptor

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke! :)

    Aber tackern tut nu' gar nichts mehr, es hört sich eher nach einem reibenden hin- und her-eiern an, oder ist damit auch das Kolbenkippen gemeint? :)
     
Thema: Fabia und die Abgasleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia abgasleuchte

    ,
  2. skoda fabia abgasleuchte sporadisch

    ,
  3. skoda fabia 2005 abgasleuchte

    ,
  4. abgasleuchte bei skoda fabia bj. 2005 leuchtet
Die Seite wird geladen...

Fabia und die Abgasleuchte - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  2. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  3. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  4. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  5. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...