Fabia Umrüstung auf Erdgas

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von TheFlomax, 18.06.2004.

  1. #1 TheFlomax, 18.06.2004
    TheFlomax

    TheFlomax

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hey Ihr..

    werde in den nächsten Wochen meinen Fabia auf Erdgas umrüsten.

    Hier kurz ein paar Infos dazu:

    Kosten: Um die 3.000 Eus (50% zahlt das Land Sachsen-Anhalt)

    Von meinem Gasversorger bekomme ich 500kg Erdgas for free..also gut 12.000km fahren umsonst!!!

    Reichweite Erdgas bis zu 300km

    Benzinbetrieb wie gehabt

    Vorteile:

    1 Kg Erdgas (entspricht 1,5l Benzin) kostet an der Tanke ca. 70cent

    15% günstigere Versicherung (wenn die nen Öko-Tarif haben)

    Nachteile:

    Versorung mit Tankstellen
    Platzeinbusen im Kofferung um die 20%
    bis zu 15% Leistungseinbuse im Erdgasbetrieb (bei meinem 2.0er unerheblich)

    Naja ich werde ich mit Bildern und weiteren Infos versorgen.

    Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dieser Geschichte?

    gruß flomax
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derblitz, 18.06.2004
    derblitz

    derblitz Guest

    Hi Flomax,

    wie kommt man an die Förderung vom Land?
    Gibt es da Antragsformualre oder Stellen wo man
    sich informieren kann?

    Danke.
     
  4. #3 toaster, 18.06.2004
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    In diesem Falle sollte die Rechnung sogar aufgehen. Sicher gibt es Nachteile, aber eigentlich überwiegen die Vorteile deutlich.
    Die staatliche Förderung interessiert mich allerdings auch. Ist dies Regional unterschiedlich? Förderungen des lokalen Gasversorgers sind ja recht verbreitet...
     
  5. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @toaster

    Staatliche Förderung ??? Würde mich auch mal interessieren.

    Zum Thema Energieversorger:

    Schau mal bei der RWE nach, die bieten ein Förderprogramm Namens "naturgas mobilo"
    an (zu finden unter Privatkunden > Naturgas >naturgas als Kraftstoff)

    darin heisst es:
    Quelle RWE

    Michael
    [​IMG]
     
  6. #5 toaster, 18.06.2004
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    @Lucky

    Hab grad mal bei unserem lokal Versorger angerufen. Es gibt 300Kg Gas kostenlos sowie einen Zuschuss zur Umrüstung. Details bekomme ich noch.

    Rein aus Interesse halt...
     
  7. oremer

    oremer Guest

    Habe mich auch bezüglich einer Umrüstung meines Superbs erkundigt.

    Welche Anlage lässt du einbauen und wo?

    In Rheinland Pfalz wurde leider alle Zuschüsse für solche Umbauvorhaben gestrichen. Selbst für Busse im ÖPNV oder von Unternehmen gibt es nichts mehr.

    Das mit dem Öko-Tarif hatte ich mal bei der HUK angefragt, die sagten aber, das gilt nur bei Monovalenten Fahrzeugen, nicht bei Bivalent.

    Beim EWR bekommt man unter großen Auflagen 500€ in Form von Gas umsonst. Ansonsten gibt es noch Umrüster, die bis zu 300 € für einen Werbeaufkleber auf dem Heckstoßfänger bezahlen. Wie groß der dann ist und wie lange der drauf bleiben muss weiß ich aber nicht.

    Welche Tanks lässt du einbauen (Größe und Abmaße)?

    Danke und Gruß Oremer
     
  8. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Toaster

    Was ist den euer Lokaler Versorger ? Nicht die RWE bzw. VEW als RWE Tochter ?

    Wenn ein anderer, dann könnte man ja beides nutzen, einmal bei dem anderen
    und einmal bei der RWE :zwinker:

    Munter die Zuschüsse ausgenutzt (wie olbetec sagen würde)

    Michael
    [​IMG]
     
  9. #8 toaster, 18.06.2004
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    So genaue Infos liegen mir vor...

    Unsere Förderung:
    Einmaliger Investitionskostenzuschuss für Neufahrzeuge in werkseitiger
    Erdgasantriebsausführung oder für ein nachträglich vom Halter
    umgerüstetes Fahrzeug in Höhe von 600 €.
    Zusätzlich 1000 kg Erdgas, was je nach Verbrauch in etwa einer
    Kilometerleistung von 18.000 km entspricht.


    Anbieter ist Ruhrpower.
     
  10. Flomax

    Flomax Guest

    Hey...

    Ich habe mal eure Fragen gebündelt...hier die Antworten:


    Was ist den euer Lokaler Versorger ?
    Meiner ist MITGAS (Tochter RWE (versorgt als Regionalversorger Sachsen/Sachsen-Anhalt und Teile von Thüringen. Die geben 500kg das reicht bis zu 15.000km je nach Fahrweise


    Welche Anlage lässt du einbauen und wo?
    Ich lasse eine Erdgasanlage einbauen (nicht verwechseln mit dem "schlechteren Autogas") ich nehme 3 x 20l Tanks (Reichweite 250-300km) die sind recht schmal im vergleich zu 1x 60l und mein Kofferraumvolumen sinkt so eher unerheblich....also Reserverad geht flöten ein Zwischenboden wird eingebaut und der Boden dadurch um 7cm gehoben...Sitze lassen sich weiter umklappen etc. Betankung erfolgt dann auf der linken Seite über eine neue "Tankkappe". Eine LED-Einheit mit Kippwahlschalter kommt hinter dem Ziggi-anzünder...die zeigt mir den Inhalt an und ich kann mit dem Schalter wählen welchen Treibstoff ich gern hätte...ist das Gas alle schaltet der automatisch auf Benzin um.

    Mein Umrüster ist höchstwahrscheinlich www.autohaus-stoye.de (Kompetenzzentrum Erdgas) oder www.autohaus-heil.de


    Staatliche Förderung ??? Würde mich auch mal interessieren.In Rheinland Pfalz wurde leider alle Zuschüsse für solche Umbauvorhaben gestrichen. Selbst für Busse im ÖPNV oder von Unternehmen gibt es nichts mehr.

    Ich bekomme die Förderung über das Land Sachsen-Anhalt. Noch bis Ende 2004. Um die zu bekommen muss das Fahrzeug in SA angemeldet sein und es muss nach dem Umbau min D3 Euro4 erfüllen...unsere Fabias haben von sich ja schon Euro4!
    Was andere Länder fördern weiß ich leider nicht müsste euch euer Gasversorger aber sagen können.


    Gibt es da Antragsformualre oder Stellen wo man
    sich informieren kann?


    Den Antrag stellt die Umrüstfirma..und nur bei einem positiven Bescheid kommt es zum Vertrag...es sei denn du zahlst auch die Komplettsumme.
    Naja und bei 3.000€ musst du auch erstmal 3Jahre fahren ums rein zu bekommen.

    Übrigens Erdgas als Treibstoff wird fest bis 2020 vom Staat gefördert und wird demzufolge nie die Höhe eines Dieselpreises erreichen.

    -----------------

    Wenn bei mir alles klar geht ist mein Auto in 2 Wochen zum Umbau.
     
  11. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Erstmal freue ich mich, dass noch jemand Gas für sich entdeckt hat und wünsche Dir viel Spass mit deinem Auto.
    Was ich nicht ganz verstehe ist Deine Äußerung zum Autogas, waren die Anführungsstriche ironischer Natur oder ernst gemeint? Wenn es ernst gemient war, dann hast Du dich von den großen Erdgasversorgern einlulen lassen und die technischen Tatsachen völlig außer acht gelassen. -->
    http://f22.parsimony.net/forum41640/messages/23501.htm

    Erdgas kann aber schon Sinn machen, wenn Du die Reichweite nicht brauchst, nie ins europäische Ausland fährst und die lokalen Gegebenheiten stimmen. Ich hoffe daher, dass bei niemand das "schlechte Autogas" hängen geblieben ist. Wie gesagt, vergleicht man es vorurteilsfrei, dann spricht alles für Autogas.

    Vanos
     
  12. noi76

    noi76 Guest

    @Vanos: Egal ob Erdgas technisch und preislich unterlegen ist, so wird doch die im Link angesprochene Lobby-Arbeit dafür sorgen, dass in Deutschland die Anschaffung eines Erdgas-Fahrzeuges Sinn macht. Und genau dass ist doch die Frage der Verbraucher ?(
     
  13. Flomax

    Flomax Guest

    Hey Vanos...

    war reine IRONIE!!!!

    Wir werden beide an der Tankstelle stehen und über die Diesel/Benzinpreise lachen!!! :-) Gib Gas!!!!
     
  14. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Ok, dann hatte ich ja die Anführungsstriche doch richtig verstanden :D

    Warum hast Du dich dann eigentlich für Erdgas entschieden und nicht für Autogas, wenn Du um die Nachteile weißt? Würde mich wirklich interessieren.

    Das mit der Lobbyarbeit ist traurig, läßt sich aber nur durch bessere Werbung und Information der Autogas-Versorger-Umrüster beheben. Erschwerend kommt noch hinzu, dass die Autogasanlagen z.T. in die Basteleck für Freaks gestellt werden und die Leute dem Ganzen sehr skeptisch gegenüber stehen und doch lieber den Diesel nehmen (iss sicherer...).

    Ich bin inzwischen mit meinem Umbau zufrieden und habe jedesmal wenn ich an einer Tankstelle vorbeikomme ein Lachen im Gesicht und höre das leise Seuseln des Sechszylinders und keinen Traktorsound (Sorry TDI-Fraktion).

    Vanos
     
  15. #14 TheFlomax, 21.06.2004
    TheFlomax

    TheFlomax

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hey Vanos..

    Zu deiner Frage:
    Warum hast Du dich dann eigentlich für Erdgas entschieden und nicht für Autogas, wenn Du um die Nachteile weißt?

    Ganz einfach... weil ich den Einbau vom Land gefördert bekomme und weil mein Gasversorger mir 15.000km for free schenkt. Und weil Erdgas im Vergleich zu Autogas bis 2010 steuerlich gefördert wird also im Verhältniss zu allen anderen immer das günstigste sein wird.

    Grüße

    Flo
     
  16. #15 TheFlomax, 21.06.2004
    TheFlomax

    TheFlomax

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    achso...und gibt es bei euch Markentankstellen wie ARAL / Shell etc. die Autogas vertreiben??? Bei uns in Sachsen / Sachsen Anhalt nicht!
     
  17. Senbo

    Senbo Guest

    Hi Flomax,

    hast Du jetzt die 3x20l Variante drin? Wäre mal nett, wenn Du nen Foto machen könntest.

    Bin auch auf der Suche nach ner Gas-Lösung nur bisher immer bei Autogas hängen geblieben, weil es leider nur dort die "Reserverad"-Tanks gibt und Erdgas hab ich bisher nur mit so halben Kofferraumlösungen zum Nachrüsten gesehen ( nen Combi lässt grüssen oder Fontpassagiere dürfen sich auf die Anhängerkupplung setzen ;-) ).

    Wie schaut Dein Tankstutzen aus?? Du sagtest Links ist der irgendwie ansehnlich versteckt??

    Vielen Dank

    Ciao
    Sven ;-)
     
  18. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich war letztens in Polen verwundert, daß dort auch soviel Gasautos wie in CZ unterwegs waren. So fragte ich nach und die Argumente in der Antwort waren unschlagbar. Umbaukosten ca. 250 €, Kilopreis bei 0,35 - 0,40 Cent und fast an jeder Tankstelle gibs Gas. Nur die lange Tankdauer nervt.


    skomo
     
  19. Senbo

    Senbo Guest

    Hi Skomo,

    naja, das mit dem Warten ist halt so eine Sache, wenn Du derzeit tankst und ne gute Tanke erwischt, die 3 Cent günstiger ist, dann stehst Du auch etwas in der Schlange ;-)

    Aber das mit Polen ist echt ne überlegung wert, vor allem solls dort teilweise auch ziemlichc gute Werkstätten geben mit sehr viel Erfahrung!!

    Naja, mal schauen

    Ciao
    Sven ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Da bringt aber jemand was durcheinander, in Polen und CZ gibt es mit Sicherheit kaum Erdgas. Die sind schlau :D und fahren Autogas (der Preis stimmt nur sind es Liter und nicht Kilogramm) und sind nicht so **** und machen mit Erdgas herum. Man handelt sich nur Nachteile ein - sagte übrigens vor zwei Wochen auch die "Autobild" und wenn die dass schon sagen, obwohl die Erdgaslobby die ganze Zeit das Gegenteil behauptet, dann ist sicher was dran.
    Die Umbaukosten von 250€ glaube ich übrigens auch nicht. Für den Preis bekommst Du nur steinalte "mechanische" Anlagen ohne EU3 bzw. 4 für alte Autos ohne elektronisches Motormanagment der aktuellen Generation (Fabia, Oct. Superb). Die Anlagen für Autogas und Erdgas sind übrigens bis auf den Tank und den Verdampfer fast identisch. Der Tankvorgang bei Autogas ist bei einem großen Tankstutzen übrigens keinesfalls länger als bei Benzin.

    Vanos
     
  22. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Autogas (LPG) - ja, auf jeden Fall. Ob der Preis für Kilo oder Liter ist, müsst ich nochmal nachfragen. Der Tankvorgang war schon sehr lang, ich stand daneben. Als der Erste fertig war, kam noch ein Zweiter aus der polnischen Skodatruppe ..... :O
    Ob das in einen VW paßt, interessiert mich allerdings nicht wirklich, genausowenig wie Artikel in der Autobild. :müll:


    skomo
     
Thema:

Fabia Umrüstung auf Erdgas

Die Seite wird geladen...

Fabia Umrüstung auf Erdgas - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...