Fabia, TDI, BJ 2002, reparaturanfällig?!!

Diskutiere Fabia, TDI, BJ 2002, reparaturanfällig?!! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, guten Morgen! Ich fahre eine Fabia, 1,9 TDI, BJ 2002 und habe seit km 96.000 km nur noch Reparaturen. November 2005, km 96500,...

  1. #1 adobbertin, 08.04.2006
    adobbertin

    adobbertin Guest

    Hallo, guten Morgen!
    Ich fahre eine Fabia, 1,9 TDI, BJ 2002 und habe seit km 96.000 km nur noch Reparaturen.
    November 2005, km 96500, Drehwinkelsensor (Servosensor) ausgetauscht.
    Dezember 2005, km 98500, elekr. Fensterheber Fahrerseite, bis auf Scheibe und Motor, alles neu.
    Januar 2006, km 99000, neue Lichtmaschine, neue Batterie
    März/April 2006, km 104000, neue Stossdämpfer, wieder einmal neue Koppelstangen, Radlager, Radaufhängungen, praktisch komplett neue Vorderachsenbestückung.
    Wer von Euch hat ähnliche Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andre H., 08.04.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hi,

    meiner ist von BJ2000 und hatte ebenfalls einige Deiner genannten Probleme:
    Drehwinkelsensor, elekr. Fensterheber Fahrerseite und neue Batterie. Damit konnte ich aber leben, da es die Life-Time Garantie zum größten Teil übernommen hatte.
    Sehr ärgerlich und nicht normal empfinde ich aber die Probleme mit der Vorderachse. Auch bei mir wurde schon so ziemlich alles an der Vorderachse getauscht was möglich war.

    André
     
  4. #3 teddiemo, 09.04.2006
    teddiemo

    teddiemo Guest

    Hallo..

    mein Fabia ist Bauj. 3.2002, habe jetzt 170 TKM runter...
    Bei mir war bis jetzt die Dieselpumpe defekt, Radlager vorne beide und Koppelstangen und solangsam verabschiedet sich jetzt die Kupplung, Bremsbeläge v. und h. auch neu( aber sind ja verschleiß Teile) aber ich denke für 170 TKM ist das alles im normalen Bereich..


    MFG Tedd
     
  5. herr b

    herr b Guest

    wie macht sich der drehwinkelsensor bemerkbar?
     
  6. #5 adobbertin, 09.04.2006
    adobbertin

    adobbertin Guest

    Hallo,
    das Servolenkung-Lämpchen leuchtete ab und an auf. Auslesen des Fehlerspeichers ergab keine Störung der Servolenkung. Die Anzeige hat dann so alle 3 Monate mal aufgeleuchtet, konnte immer wieder durch ausschalten des Motors und erneutes Starten behoben werden. Dann kam das Lämpchen immer öfter und gleichzeitig fiel dann die Servolenkung tatsächlich aus. Wenn man damit rechnet gut, aber wenn man nicht Bescheid weiß, ziemlich gefährlich. Kostenpunkt ist mit Einbau in der Fachwerkstatt ca. 150,00 €.
     
  7. #6 KleineKampfsau, 10.04.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.023
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Die letzten Dinge sind ausschließlich Verschleißteile. Erwartetst du, dass sich das Auto 3 mal um die Erde bewegen lässt, ohne, dass was gewechselt werden muss ???
    Grade bei unseren super Straßen ist es leider fast normal, dass solche Aufhängungsteile regelmäßig schlapp machen .... Im Fabia meiner Ex sind nach 60 TKM glaube ich die 5. Koppelstangen verbaut ....

    Meinen Octavia hats jetzt bei 125 TKM auch erwischt. Heute gibts neuen TÜV und auch neue Koppelstangen ...

    Die restlichen "Ereignisse" sind für das BJ normal. Hatte ich auch einiges. Darum immer der Rat zu Anschlussgarantie ....

    :suche: Stichwort Lenkwinkelsensor, Drehwinkelsensor ..... :engelteufel:

    Andreas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fabia, TDI, BJ 2002, reparaturanfällig?!!

Die Seite wird geladen...

Fabia, TDI, BJ 2002, reparaturanfällig?!! - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  2. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  3. Fabia III Navi Pois für Bolero im Fabia 3

    Navi Pois für Bolero im Fabia 3: Hallo alle zuammen, also meine frage ist wie bekomme ich die Pois auf Bolero drauf? erstellten usb stick mit den daten habe ich gemacht. beim...
  4. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  5. Kaufempfehlung Fabia Combi

    Kaufempfehlung Fabia Combi: Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Combi zu kaufen.Ich fahre ca 15000 Kilometer im Jahr,davon ca.80 Prozent alleine im Stadtverkehr und...