Fabia startet nicht mehr nach Motorstopp

Diskutiere Fabia startet nicht mehr nach Motorstopp im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich habe ein wirklich dringendes Anliegen, da wir im Waldgebiet wohnen ohne öffentliche Verkehrsanbindungen sind wir auf den kleinen...

  1. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe ein wirklich dringendes Anliegen, da wir im Waldgebiet wohnen ohne öffentliche Verkehrsanbindungen sind wir auf den kleinen Fabia III NJ5 von 2015 angewiesen.

    Vor kurzem hat sich mein Zweimassenschwungrad verabschiedet. Leider konnte mir niemand bei Skoda oder dem Autohaus sagen, was genau verbaut ist. Ich habe die Teilenummern erhalten und habe daraufhin bei einem örtlichen Händler in Bremen anhand der Fahrgestellnummer die Ersatzteile bestellt. Die OE Nummer von der Kupplung stimmte auch und das Set wurde für meine Fahrgestellnummer aufgeschlüsselt. Dabei handelte es sich um einen LuK DMF 600 Reperatursatz.

    Daraufhin lies ich die Kupplung sowie das Zweimasschenschwungrad und das Getriebeöl bei einem Bekannten in der Werkstatt erneuern. Wie sich rausstellte sah das verbaute Zweimassenschwungrad minimal anders aus als das neue, was sich für mich daraus ergab das es die originale OE von VW bzw. LuK nicht mehr gab. Abmessungen und Aufnahme haben alles gestimmt.

    Einbau soweit erfreudig gut und das Auto läuft wieder super, schaltet sauber und lässt sich wie einen Neuwagen fahren ohne Geräusche oder sonstiges.

    Jetzt bin ich gestern eine Strecke von 100 KM gefahren woraufhin er mir auf der Autobahn sagte "Ölstand prüfen!". Ich von der Autobahn runter, kurz ausgetreten, Ölstand gecheckt war voll und versucht weiter zu fahren. Darauf wollte er nicht mehr anspringen. Er versucht zu zünden aber es gelingt Ihm nicht, warum auch immer. Bis zum Stillstand lief er super.

    Anschließend wurde ich abgeschleppt von meinem Bekannten, nachdem er vor Ort die Dieselleitungen und Filter geprüft hat und das Auto ausgelesen hat. Das Steuergerät zeigt keine Fehlermeldungen an!

    Als wir in der Werkstatt ankamen und der Motor wieder kalt war, Startversuch unternommen. Direkt angesprungen und läuft wie eine eins. Heute hat er nochmal die betroffenen Steckverbindungen geprüft die beim Kupplungs und ZMS Wechsel abgemacht worden, alles top.

    Bin auch wieder nach Hause gefahren, Zuhause habe ich den Motor ausgehen lassen und er geht wieder nicht an....

    Kann sich das irgend jemand erklären? Mein Mechaniker ist sich zu 100% sicher das es nichts mit dem Zweimassenschwungrad zu tun hat, auch wenn dieses sich minimal unterschieden hat. Er meinte die Kanten sehen leicht anders aus und der Starterkranz sei etwas kürzer aber sonst identisch.

    Woran kann das liegen?? Ich bin echt verzweifelt und mein Mechaniker auch :(
     
  2. #2 dathobi, 12.01.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.660
    Zustimmungen:
    3.099
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ohne auslesen der Steuergeräte wird es eher schwierig...
     
  3. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Doch, wurde ja ausgelesen! Immer Steuergerät steht kein Fehler!
     
  4. #4 dathobi, 12.01.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.660
    Zustimmungen:
    3.099
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    ... ups habe ich überlesen.
    Kommt Sprit an? Läuft die Pumpe?
    Dreht der Motor?
     
  5. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motor dreht, Sprit kommt an, sowohl vor als auch nach dem Filter. Wenn er kalt ist läuft er ja, solange bis man ihn abstellt. danach nicht mehr.
     
  6. #6 Gast54203, 12.01.2020
    Gast54203

    Gast54203 Guest

    Welcher Motor ist verbaut?
    Mit was wurde ausgelesen?
     
  7. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es ist der 1.4 TDI. Ausgelesen wurde mit Computer und VCDS.
     
  8. #8 fireball, 12.01.2020
    fireball

    fireball Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.547
    Zustimmungen:
    5.154
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Wirf mal einen Blick auf die angezeigte Kühlmitteltemperatur in den Motorsteuergerätedaten - also die Messwertblöcke. Wenn der Sensor Unsinn ausgibt, gibt's gern mal Probleme beim Warmstart.

    Explizit: nicht auf die im KI angezeigte Wassertemperatur gucken!
     
  9. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste doch aber auch die nadel in der termperatutanzeige hochgehen oder nicht?
     
  10. #10 fireball, 12.01.2020
    fireball

    fireball Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.547
    Zustimmungen:
    5.154
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Nein, das sind getrennte Sensoren oder Doppelgeber - und hoch sowieso nicht, sondern wenn, dann zu niedrig.
     
  11. #11 Elektrobonzo, 12.01.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    53
    Das ist doch interessant, denn genau vor 100km muss ja die Meldung auch gekommen sein. Es liegt in Sache, dass wenn die Meldung kommt und man die Motorhaube öffnet sie für 100km gelöscht wird.... Also scheint da das Kabel oder Sensor doch schd zu sein. Warum dann der Motor nimmer anspringt bleibt fraglich..
     
  12. #12 dathobi, 12.01.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.660
    Zustimmungen:
    3.099
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Woher weist du das?
     
  13. #13 nomoreV6, 16.01.2020
    nomoreV6

    nomoreV6

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Colour Concept 1.4 TDI
    Hallo!
    Ist wirklich wieder ein Zweimassenschwungrad verbaut worden?
    Meiner Kenntnis nach wurden die Diesel auf ein Einmassenschwungrad umgerüstet, zumindest war es bei meinem Fabia so. Die geschilderten Symptome würden jedenfalls dazu passen.

    Grüsse
     
  14. #14 Cuddles, 16.01.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    132
    So schaut es aus. Solch einen Fall hatten wir vor kurzem bei uns.
    Motor sprang nicht mehr an, drehte aber auch nur kurz beim Startvorgang, und brach automatisch ab ( hatte Kessy ).
    Wenn diese Beanstandung aufgetreten ist, blieb auch das Kupplungspedal drinnen hängen ( wenn auch nur einen Teil ).

    Es gab ne passende TPI zu dem Problem. Repsatz lt. TPI verbaut ( Einmassenschwungrad, Schrauben, Lager und rechte Antriebswelle ) kamen neu, und alles lief wieder so wie es soll. Auch im Fehlerspeicher war nichts hinterlegt !

    Müsste jetzt nachschauen welchen Daten es genau waren, trifft aber für Fahrzeuge in nem gewissen Produktionszeitraum zu.
     
  15. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das Kupplung pedal bleibt nicht hängen. Laut Händler hat LUK gesagt es ist der richtige ysatz. Es ist ein ZMS. Komme nicht weiter....
     
  16. #16 Fabia1990, 16.01.2020
    Fabia1990

    Fabia1990

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4TDI - 77KW
    Ich hab bei mir auch ein EMS drinnen. ZMS hab ich schon öfter gelesen das Skoda auf Kulanz umgebaut hat. Da gab es genau dein Problem, v.a. mit Start Stopp Automatik.
     
  17. #17 Cuddles, 16.01.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    132
    Es kann sein mit dem Pedal, muss aber nicht.
     
  18. Leo94

    Leo94

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand hier schon mal ein neues LUK ZMS verbaut oder alle direkt auf Sachs einmassen umgebaut? Ich könnte mir vorstellen das es was mit dem kurbelwellen Sensor zu tun hat, das ein anderer benötigt wird oder so??? Oder was umgestellt werden muss???
     
  19. #19 Cuddles, 18.01.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    132
    Wenn man die richtigen Bauteile einbaut benötigt man keinen anderen Sensor.
    Selbst beim Umbau auf EMS ist kein neuer Sensor im Satz dabei.
     
  20. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    23000
    Hallo,
    hier - etwa ab Mitte - mitgelesen? (Ist ja denkbar, dass es der Anlasser mit dem neuen Schwungrad schwerer hat, z.B. wegen anderer Toleranzlage der Verzahnung.) Grüße, Prizo
     
Thema: Fabia startet nicht mehr nach Motorstopp
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scoda fabia neu läuft nicht mehr an 2020

    ,
  2. beim startvorgang skoda fabia 3

    ,
  3. Scoda fabia cdi läst sich nicht mer starten schlüssel dreht bis zum start

Die Seite wird geladen...

Fabia startet nicht mehr nach Motorstopp - Ähnliche Themen

  1. Fabia startet nicht

    Fabia startet nicht: Hallo liebe Gemeinde, leider hat es denn Fabia meiner Dame erwischt... (Bj 2007 ,1,4 Benziner, 80 PS, 230.000km, Prins Gasanlage) Ich werde aus...
  2. Skoda fabia startet nicht mehr

    Skoda fabia startet nicht mehr: Hallo Leute!! Ich bin neu hier und habe ein Problem mit mein Skoda fabia Combi 1.4 16v 75PS BJ: 2002. Seit 3 tagen starten mein fabia nicht mehr...
  3. Fabia 2000 BJ 1.9 TDI startet bei über 20° Außentemperatur nicht mehr

    Fabia 2000 BJ 1.9 TDI startet bei über 20° Außentemperatur nicht mehr: Hallo zusammen, mein Fabia glüht seit geraumer Zeit nicht mehr vor, wenn die Außentemperatur auf über 20° steigt. Wenn ich ihn starten möchte,...
  4. Fabia 1.2 startet schlecht

    Fabia 1.2 startet schlecht: Hallo in die Runde ! Unser Fabia 1.2 TSI 86 PS EZ 09.2012 50 000km Startet seit geraumer Zeit nicht wie er eigentlich soll. Beim Täglichen...
  5. Fabia BJ 2007 startet nicht

    Fabia BJ 2007 startet nicht: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Mein Fabia springt nach 2 Monate Standzeit nicht mehr an. Gemessen kein Steuerstrom am Starter....