Fabia Springt nicht an

Diskutiere Fabia Springt nicht an im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, Ich Besitze einen Skoda Fabia 1.4 MPI. Das Problem ist Folgendes: Im laufe des letzten Jahres sprang das Auto immer weniger oft an (meist...

  1. #1 Walker_, 30.07.2013
    Walker_

    Walker_

    Dabei seit:
    30.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich Besitze einen Skoda Fabia 1.4 MPI. Das Problem ist Folgendes:

    Im laufe des letzten Jahres sprang das Auto immer weniger oft an (meist nach längerem stillstand). Das komische ist wenn es einmal angesprungen ist, habe ich meist den ganzen Tag kein Problem mehr.
    Und es Springt auch jedesmal zuverlässig an wenn man folgendes mit dem Zündschlüssel macht: Starten, leicht zurück bis der Anlasser kurz ausgeht und sofort wieder auf Starten. Hat mich leider durch Unwissenheit einen neuen Anlasser gekostet weshalb ich das jetzt eigentlich nicht mehr machen will... nur es springt sonst einfach nicht an egal wie lange man es Orgeln lässt.

    was ist hier kaputt? (evtl. Kurbelwellensensor?)

    MfG

    Walker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meinsuperb04, 30.07.2013
    meinsuperb04

    meinsuperb04

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ferndiagnose schwer!

    schonmal auslesen lassen?

    ansonsten kann das son fehler sein den ne werkstatt tagelang sucht oder es was ganz einfaches ist
     
  4. #3 dathobi, 30.07.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.654
    Zustimmungen:
    895
    Kilometerstand:
    118830
    Wer hat den gesagt das der Anlasser defekt ist?
     
  5. #4 Walker_, 30.07.2013
    Walker_

    Walker_

    Dabei seit:
    30.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    zum Thema auslesen... hab ich machen lassen, ist aber nichts im Fehlerspeicher... und der Anlasser ist kaputt gegangen durch die Anlasstechnik
     
  6. #5 dathobi, 30.07.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.654
    Zustimmungen:
    895
    Kilometerstand:
    118830
    "durch die Anlasstechnik"??? Was bedeutet das?
     
  7. #6 Walker_, 30.07.2013
    Walker_

    Walker_

    Dabei seit:
    30.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    naja wenn man den Schlüssel auf starten dreht greift ein Ritzel vom Anlasser auf den Motor und dreht diesen an (egal wie lange ,das Auto springt nicht an) wenn ich jetzt den Schlüssel ganz kurz zurückdrehe (nicht soweit dass die Raste einhackt, also noch im Startbereich aber der Anlasser kurz keinen Strom mehr bekommt) und sofort wieder auf Starten drehe, dann springt der Motor an (nur, dass vermutlich das Ritzel nicht vollständig im Gegenstück aufliegt und sich so selbst zerstört hat)


    ist echt schwer zu erklären
     
  8. #7 dathobi, 30.07.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.654
    Zustimmungen:
    895
    Kilometerstand:
    118830
    Jetzt habe ich es Verstanden...in diesem Fall bist Du aber dann selbst Schuld...oder?

    Wie sieht es mit der Spritversorgung aus? Läuft die Pumpe? Hörst Du ein Surren aus dem hinteren Bereich wenn Du nach einer längeren Pause die Fahrertür auf machst?
     
  9. #8 Walker_, 30.07.2013
    Walker_

    Walker_

    Dabei seit:
    30.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    deshalb hab ich ja anfangs geschrieben durch Unwissenheit.... jetzt weiß ich auch, dass das den Anlasser zerstört

    die Benzinpumpe läuft und sie macht auch sonst keine mucken wenn er mal läuft.... meine Vermutung ist, das die kurze Stromunterbrechung beim anlassen irgentetwas resettet und dann der zündzeitpunkt oder ka was auf einmal stimmt (dafür kenne ich mich leider zu wenig aus)
     
  10. #9 dathobi, 30.07.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.654
    Zustimmungen:
    895
    Kilometerstand:
    118830
    Da wird nichts resetet...wie sehen die Zündkerzen aus? Wurden diese schon geprüft oder getauscht?
     
  11. #10 boomboommelli, 31.07.2013
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Ferndiagnosen sind zwar nicht einfach, aber die beschriebenen Sympthome deuten eher auf einen defekten Zündanlassschalter hin. Meist ist das Plastikgehäuse gerissen, dann hilft nur der Austausch. Im Normalfall sollte der Zündschlüssel nach Drehen auf Stellung 3 (Anschlag = Anlasser dreht) beim Loslassen von alleine wieder auf Stellung 2 zurückfedern. Als weiteres Indiz für diesen Defekt (ZAS) ist oft eine nicht erlöschende Batteriekontrolllampe bei laufendem Motor zu beobachten.

    Melli
     
  12. Kai62

    Kai62

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.4TSI, Fabia II 1.2TSI
    Schon mal eine neue Batterie probiert?
    Manchmal reicht die Spannung noch um den Anlasser durchzudrehen, aber nicht mehr für einen vernünftigen Zündfunken.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 thomas64, 31.07.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hi,

    hör auf den Kollegen boomboommelli, das hätt ich jetzt auch gesagt. ist auch nicht teuer das Teil und du kannst es mit etwas Geschick selbst einbauen. ansonsten leiden deine Anlasser weiterhin..
     
  15. #13 dr.cupido, 31.07.2013
    dr.cupido

    dr.cupido

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    210000
    dito, tippe auch auf den Zündanlassschalter. Hatte in nem Corrado das gleiche Problem. Musste immer den Schlüssel beim Anlassen richtig fest hochdrücken, sonst ging er nich an. Kann man auch mit etwas Geschick, selbst wechseln.
     
Thema: Fabia Springt nicht an
Die Seite wird geladen...

Fabia Springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!

    Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!: Hallo liebe Skodianer, verkaufe wegen Neuanschaffung meinen geliebten Fabia Style 11480 € VHB EZ 08/2015 , 110 PS, 15800 km [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  3. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  4. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  5. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...