Fabia springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Robust 901, 22.04.2007.

  1. #1 Robust 901, 22.04.2007
    Robust 901

    Robust 901

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dörverden
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    207000
    Tach zusammen,

    unser Fabi hat mal wieder ein Problem. Heute wollten wir losfahren, lassen den Motor an und die Servolenkung funktioniert nicht. Da der Wagen schon einen neuen Lenkwinkelsensor bekommen hat (vor ca. anderhalb Jahren), dachte ich, daß es der wohl nicht sein wird. Vorsichtshalber haben wir den Motor abgestellt und wieder angelassen. Und siehe da, es funktionierte wieder alles und wir sind losgefahren.
    Als wir an unserem Ziel wenden wollten, fiel die Servo wieder aus und die Kontrollampe leuchtete. Wir wieder den Motor abgestellt und das Wort Lenkwinkelsensor stand wieder vor meinem geistigen Auge.
    Aber - nun sprang die Kiste überhaupt nicht mehr an! Keinen Piep sagte er noch. Alle Anzeigen aus beim Schlüsseldrehen, kein Anlassergeräusch, gar überhaupt nix! Ein Kumpel hat uns dann Starthilfe gegeben und schon lief er wieder.
    Auf dem Weg nach Hause (ca. 7 km) fiel die Servo dann wieder aus, Kontrolleuchte war an. Zuhause angekommen hab ich den Motor abgestellt und da war er wieder tot und sagte keinen Mucks mehr.

    Meine Vermutung: entweder Batterie total hin (vermutlich selbes BJ wie das Auto (2001)) oder Lima nicht in Ordnung. Oder doch der Lenkwinkelsensor? Oder mag ein Marder irgendwelche Kabel angeknabbert haben? Was meint ihr?

    Oder sollte es irgendwie mit den Ablaufgeräuschen vorne links zusammenhängen, die schon einige Zeit auftreten? Da vermute ich allerdings eher das Radlager. Sind so blubbernde - mahlende Geräusche, die bei hohen Geschwindigkeiten fast verschwinden. Bei 30-40 km/h mächtig laut, bei 70 ebenfalls.

    Der Wagen fährt übrigens seit 4 Wochen jeden Tag 120 km Autobahn und 50 km Landstraße, davor jeden Tag ebenfalls 120 km Autobahn. An zu geringer Ladung kann es eigentlich nicht liegen, denke ich.

    Gruß
    Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cybergod, 22.04.2007
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Wurde Dein Kabelbaum schon getauscht, bzw. Aufgeschnitten?
     
  4. #3 pietsprock, 22.04.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    *mal die Hand reich*

    meiner sprang dann wenigstens wieder an heute!!!

    und ist seitdem problemlos gefahren...



    batterie könnte es sein... wenn die leer ist, dann hilft nichts mehr... hab ich vor jahren auch mal gehabt...


    drücke die daumen!
     
  5. #4 fabia12, 22.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    neuer Lenkwinkelsensor vor anderthalb jahren lol. ich denke mal das da deine Batterie schlapp gemacht hat scheint ja noch die 1 zu sein.
    würde mal die Batterie tauschen und den fehlerspeicher auslesen lassen.

    Mfg Fabia12
     
  6. #5 shorty2006, 22.04.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    um mich meinen vorredner nanzuschliesen:

    folgende fragen:

    - kabelbaum aufgeschnitten (war eine interne nachbesserungsaktion) ?
    - geht beim einschalten der zündung (nur zündung, nicht motor anlassen) die ladekontrollleuchte mit an ? (das sollte sie regulär)
    - säurestand in den batteriekammern ok ?
     
  7. #6 Robust 901, 23.04.2007
    Robust 901

    Robust 901

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dörverden
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    207000
    Guten Abend!

    Nach dem die Werkstatt heute die elektrische Anlage geprüft und eine neue Batterie eingebaut hat, lief der Fabi wieder. Hoffentlich war das nun auch wirklich die Ursache des Aussetzers. Die alte Batterie war übrigens wirklich noch die Erste (Produktionsdatum: 37. Woche 2001).

    Nach den Abrollgeräuschen hat man auch geschaut und nun sollen es doch schlecht abgefahrene Reifen mit Sägezahnbildung sein, weil die Stoßdämpfer vorne hin sind und deshalb der Sturz nicht ordentlich sei. D.h. zwei neue Reifen zu je 69 €, zwei Stoßdämpfer zu je 78€ und ca. 90 € Einbau, und zu allem noch die Märchensteuer drauf. Macht grob überschlagen etwa 450 € *seufz* Aber was hilfts?

    Gruß
    Dirk
     
  8. #7 Robust 901, 27.06.2007
    Robust 901

    Robust 901

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dörverden
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    207000
    Es ist schon wieder passiert! Vorhin steh ich an ner Baustellenampel irgendwo hinter Hodenhagen, mache umweltbewußt den Motor aus und das wars dann auch. Ein müdes Würgen kam beim Versuch, den Motor wieder anzulassen, mehr nicht. Sämtliche Anzeigen waren verschwunden, als ob irgendwas den kompletten Strom aus der Batterie gesogen hat. Letztere ist, wie oben zu lesen, brandneu und hat bisher gut funktioniert. Es brauchte eine nette Corsa-Fahrerin bzw. die Batterie ihres Autos, um Fabi wieder zum Leben zu erwecken.

    Nochmal die "Rahmenbedingungen": Fabia 1,9 TDI PD, Bj. 2001, 147000 km, fährt mich jeden Tag 170 km zur Arbeit und zurück.
    Nach der Starthilfe leuchtete die ABS- und die ASR-Warnleuchte. Beim letzten Mal blinkte die Leuchte für die Servolenkung. War aber nix, kein Fehler im Speicher, daher vermute ich auch diesmal falschen Alarm. Bremsen tat der Wagen nämlich, auch mit ABS.

    Beim Einschalten der Zündung leuchtet keine Ladekontrolleuchte. Der Kabelbaum ist schon mal gemacht worden. Mags die Lichtmaschine sein? Würde mich wundern, denn als der Wagen letztes Mal zum Batterietausch in der Werkstatt war, haben die (angeblich) die komplette elektrische Anlage durchgemessen. Und ne kaputte Lichmaschine, lockere Keilriemen etc. wär ja wohl aufgefallen.

    Gruß
    Dirk
     
  9. #8 fabia-nordsee, 28.06.2007
    fabia-nordsee

    fabia-nordsee

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    cuxland 27638
    Fahrzeug:
    VW Touran 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    146500
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MarkyMan, 01.07.2007
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    hi,also fakt ist wenn die Karre nach dem Überbrücken anspringt ist die Batterie leer.Ist eventuell ei Fehlerspeichereintrag vorhanden wie zb. Generatorklemme DF kurzschluss etc???Evtl wird die Batterie nicht geladen oder der Kabelbaum hat einen wech...
    MFG
     
  12. #10 Robust 901, 13.07.2007
    Robust 901

    Robust 901

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dörverden
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    207000
    Hallihallo,

    einen heißen Dank an Jürgen! Der Trick aus dem Thread, den Du gelinkt hast, funktioniert. Von daher wird es wohl das kaputte Kabel sein, das dort beschrieben wird. Hatte allerdings noch keine Gelegenheit zur Werkstatt zu fahren. Aber schon mal gut zu wissen, woran es liegt und eine Zwischenlösung zu haben!



    Gruß und ein schönes WE!

    Dirk
     
Thema: Fabia springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia springt nicht an servo

    ,
  2. Skoda fabia zündanlage motor springt nicht an

    ,
  3. skoda fabia servolenkung kontrollleuchte Motor springt nicht mehr an

    ,
  4. touran tdi klemme df
Die Seite wird geladen...

Fabia springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....