Fabia springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Andreas_S, 20.12.2005.

  1. #1 Andreas_S, 20.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    hallo,

    eigentlich plane ich seit zwei Wochen, hier einen Bericht einzustellen "100.000 km mit meinem Fabia ohne nennenswerte Probleme".

    Seit 2 Stunden stimmt dies so nicht mehr. Aber vielleicht lieber der Reihe nach...

    Vor einer Woche habe ich die 100.000-Marke ohne viel Aufhebens übersprungen, das war recht früh, da mein Fabia erst 2 Jahre und 8 Monate alt ist.

    Am Freitag ging es mal wieder auf die Autobahn, einmal Budapest und zurück, um einige Nothunde zu holen. Das waren 2500 km, sehr schlechtes Wetter, aber ohne Probleme durchgekommen. Freitag und Samstag habe ich ausnahmsweise kein Biodiesel, sondern den normalen Diesel an Autobahntankstellen getankt. Letzte Tankung Diesel (ESSO Station Fulda).

    Sonntag noch normal 150 km gefahren, kein Problem. Montag früh zur Arbeit, kein Problem. Montag abend, Auto angelassen, geht sofort wieder aus. Noch nie so gehabt. Nochmal angemacht, alles klar.

    Heute früh zuhause, 3°C, (nach 30 Minuten elektrischer Kühlwasservorwärmung) kein Problem, springt wie immer nach 2-3 Sekunden Anlasserbetätigung an. Heute Abend, +5°C, auf der Arbeit: Anlasser dreht prima, das ist aber alles, was passiert. Batterie voll, Tank halb voll (s.o.) Nach mehreren Versuchen, mehrfachem Vorglühen, bis zu 20 Sekunden Orgelei am Stück, keine einzige Zündung, hab ich aufgegeben.

    Mein "Freundlicher" hatte keinen telefonischen Rat, rauskommen war ihm zu weit, also den nächstgelegenen Skoda-"Freundlichen" im Ort angerufen. War erfreulicherweise nach 5 Minuten da - hat auch nur 500 m zu fahren :-)

    Der Mechaniker hat dann nochmal 20 Sekunden rumgerödelt und dann fing mein Fabia an, zu zünden. Es stank erbärmlich und der ganze Hof war weißlich eingenebelt. Als er einmal lief, war alles okay, kein Ruckeln, kein Stottern.

    Nun steht mein geliebtes Auto bei der Skodavertragswerkstatt und ich bin mit einem A3 Benziner (75 kW, 9 Monate) nachhause gekommen -- per 'Mobilitätsgarantie'. (Ich würde meinen übrigens nicht gegen den A3 eintauschen.)

    Nun die Gretchenfrage: Was kann das sein?
    Mechaniker vor Ort vermutete, dass er am Dieselfilter Luft zieht. Werkstattmensch sagt, Vorglühanlage. Fehlerspeicher zeigt übrigens keine Meldungen.

    Hmm.... bin ziemlich geknickt, weil dies mein Bild vom absolut zuverläsigen Fabia zerstört...

    Übrigens hat der Wagen eine "Garantie-Anschlußversicherung"... hoffentlich hilft die, die Kosten zu begleichen, die in der Werkstatt anfallen.

    Wäre toll, wenn jemand mal 'ne Ferndiagnose wagt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 olbetec, 21.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Weißrauch legt die Vermutung nahe, daß es die Glühkerzen hinter sich haben (bei der km-Leistung dürfen die das schon mal machen). Aber auch durch die Biodiesel-Genese könnten die Dichtungen ausgewaschen sein und nun durch die Dinodiesel-Betankung nicht mehr so schön quellen. Dann könnte die Pumpe evtl. undicht werden (ein Kollege von mir ist so ein dummer Wicht...)...Also einmal Bio, immer Bio, und dann auch nicht Kurzstrecke und/oder wenig km/Monat! Wenn der Filter natürlich dicht ist, dann hat die Vorförderpumpe bzw. Flügelpumpe natürlich ordentlich zu tun...
    Munter bleiben
    OlBe
    PS.: Für Mißhandlungen oder Vernachlässigungen können Autos nichts...
     
  4. #3 Andreas_S, 21.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    hallo!
    danke für deinen Beitrag.
    Okay, Glühkerzen....
    Wäre möglich, würde aber der Motor bei +5°C nicht sogar ohne Glühen anspringen? Und wie ist das mit dem Verschleiß von Glühkerzen? Bei Langstrecke auf der Autobahn verschleißen die doch nicht mehr als bei Kurzstrecke? Der Wagen hat in seinen zweieinhalb Jahren nur -- sagen wir mal -- 1800 mal vorgeglüht...

    Die Geschichte mit dem Wechsel der Kraftstoffsorte gab mir auch schon zu denken. Eigentlich finde ich Biodiesel ne prima Sache und es war auch Teil der Kaufentscheidung, dass der Fabia offiziell als voll biodieseltauglich vermarktet wird (/wurde?). Nun krieg ich halt auf Auslandsfahrten nicht überall Biodiesel.

    Wenn es so ist, wie ich befürchte, dann hat die Pumpe den Wechsel Bio -> Dino nicht verkraftet und muß ersetzt werden. Das wäre wirklich traurig, dass dies trotz der Angabe "biodieseltauglich" so passieren kann.

    Nun, mal abwarten...
     
  5. #4 olbetec, 21.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Ich schrieb doch, wenn Bio, dann immer Bio. Wenn Du wieder Bio tankst quellen die Dichtungen wieder und es hört auf zu siffen oder Fehlluft zu saugen...
    Auch Sicherungen (50A auf dem Batteriekasten) und Relais (Platz 3 oben) der Vorglühanlage prüfen...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  6. #5 Andreas_S, 21.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    hallo,
    Anruf vom Autohaus kam eben.
    Vorglühanlage okay, Dichtigkeit Dieselfilter okay.

    Pumpe leckt. Kostet rund 1000 plus 300 Einbau und kommt heute nicht mehr an. Kriege also heute wieder einen A3 :-(

    Die Neuwagen-Anschlußgarantieversicherung deckt das ab, abzüglich 10 % Eigenanteil. Ich krieg also für ca. 130 € eine neue Einspritzpumpe, inkl. frischer Einstellung.

    danke für deine Tipps.
     
  7. #6 olbetec, 21.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Mein Kollege hatte auch eine leckende Pumpe, weil er dummerweise zwischendurch Dino getankt hatte, nach dem er wieder Salat oder Bio tankt, ist alles wieder schön...
    Munter als mahnendes Biodieselopfer gedient
    OlBe
    PS.: Das war ja noch günstig, was wirst Du zukünftig tanken???
     
  8. #7 Andreas_S, 22.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    hallo!
    Mal sehen, was mir die örtliche Vertragswerkstatt heute abend abnimmt. Ich schätze, ~130 €.

    Meine Gesamtkalkulation sieht so aus:
    103.000 km -- davon ~90% Biodiesel getankt, ~10 % fossiles Diesel (wenn es auf Langstreckenfahrten keine Biodieseltankstelle in der Nähe gab).

    Bei den 92.700 km, die ich mit RME gefahren bin, wurden 5562 Liter RME getankt. Bei 10 Cent Ersparnis gegenüber Diesel habe ich 556 € weniger beim Tanken bezahlt.

    Wenn es stimmt, dass Biodiesel im Vergleich zu Diesel etwa 3-5 % weniger Energiegehalt hat, dann hätte ich allerdings bei Dieselbetrieb 3-5% weniger tanken müssen.

    Die Ersparnisberechnung könnte also zwischen 275 und 550 € ergeben.

    Gegenüber ~130 € Eigenbeteiligung auf die Reparaturrechnung heute wäre die Gesamtbilanz noch positiv. Der Höchstbetrag der Eigenbeteiligung bei der Neuwagengarantieanschlußversicherung (tolles Wort, gell?) ist 250€. Da lohnt sich das Einsparen von 275-500€ eigentlich immer, selbst wenn der ganze Motor verrecken sollte.

    Ohne Versicherung sähe es natürlich ganz anders aus.

    Mal angenommen, die neue Einspritzpumpe hält wieder rund 100.000. Meine Anschluß-Garantie läuft aber im April 2007 aus. Dann müßte ich jetzt, um die Pumpe rechtzeitig erneut ersetzt zu bekommen, in den nächsten 19 Monaten über 100.000 km fahren :-/ Das schaff ich vielleicht nicht. Oder die Pumpe hält wider Erwarten 110.000 km und verreckt eine Woche nach Ablauf der Garantie :bissig:

    Tja.... dumme Geschichte.

    Als richtige Lösung überlege ich mir, die neue Pumpe in einem Fachbetrieb, der mir auch Garantie darauf gibt, auf echte Biodieseltauglichkeit umrüsten zu lassen. Und als Konsequenz sage ich, dass die eindeutige Zusage von Skoda
    nicht im Interesse der Kunden ist.

    Heute abend schreib ich mehr, wenn ich hoffentlich diesen komischen A3 zurückgeben darf und wieder meinen Fabia habe.
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Manche lernen es nie oder wie muß man das jetzt verstehen?

    Egal, denn wenn es kommt, wie es kommen soll, dann wirst du deinen Rechnung eh überdenken müssen:

    http://www.taz.de/pt/2005/12/06/a0109.nf/text
     
  10. #9 Andreas_S, 22.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    Hallo R22D!

    Das Handelsblatt schreibt
    "...„Biokraftstoff wird immer billiger am Zapfhahn bleiben als herkömmlicher Sprit“, sagte Kelber. Annähernd voll besteuert werden solle er jedoch bei Beimischungen mit herkömmlichem Diesel..."

    "....Die Umweltexperten von SPD und CSU, Hermann Scheer und Josef Göppel, kündigten an, die Pläne im Parlament zu Fall zu bringen. Auch im Umweltministerium rege sich Widerstand. ..."

    Übrigens...
    der Freundliche hat mir empfohlen, bei der Gelegenheit gleich den Zahnriemen und die Umlenkrollen auszutauschen -- wäre eigentlich bei 120 Mm fällig -- fand ich eine gute Idee, denn die Einstellung der Pumpe muß ja heute ohnehin gemacht werden, da spar ich ein bißchen.
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

  12. #11 Andreas_S, 22.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    Hallo RD22,

    es wäre ziemlich töricht, alles zu glauben, was "Bild" :nee: einem einreden will.

    Nehmen wir mal an, ab 2007 wird Biodiesel mit 10 Cent pro Liter besteuert.
    Aber: Dein Fossil-Dieselpreis steigt währenddessen natürlich auch (durch Rohölpreiserhöhungen).
    Wie teuer wird fossiler Diesel dann sein?
    Raps wird aber nicht von Ölmultis künstlich teuer gemacht. Wer in Grenznähe wohnt, kann man sogar ab 2007 weiter unversteuerten Biodiesel tanken.

    Wenn man die steile Steigerung der (Fossil-)Dieselpreise anschaut
    [​IMG]

    oder in ADAC-Zahlen:
    1999 124,4 Pfennig = 63,8 Cent
    2000 156,9 Pfennig = 80,4 Cent (+26%)
    2001 160,3 Pfennig = 82,2 Cent (+2,4%)
    2002 ..........................83,6 Cent (+1,7%)
    2003 ..........................88,4 Cent (+5,7%)
    2004 ..........................93,7 Cent (+6%)

    dann sieht man, dass die durchschnittliche jährliche Steigerung bei ca. 8,3% liegt. (Gesamtsteigerung in fünf Jahren 46,8%)

    Die zukünftige Rohölpreiserhöhung und daraus folgende Dieselpreiserhöung werden mehr ausmachen als 10 Cent Steuererhöhung.

    ...Übrigens: Pumpe ist drin, die stellen gerade den Förderbeginn ein und wollen gegen 17:20 Uhr fertig sein...
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Sei unbesorgt, ich mißtraue der Blöd grundsätzlich, mit gesunden Menschenverstand kann man aber auch da Infos raus ziehen und das mit der Steuer ist ja auch ne Sache, die die Spatzen schon länger von den Dächern pfeiffen.

    Abgesehen davon ist deine Betrachtung einseitig, womit du dir keinen Gefallen tust... Auch dir dürfte die Preissteigerung beim Biodiesel nicht entangen sein und die war kräftiger, als die Preisanstiege beim Dinodiesel. Von 10 Cent/l Preisunterschied ist aktuell hier im Raum München nix zu sehen, sind eher so um die 7 Cent, wenn überhaupt.

    Aber sei es drum... bleibt dir nur zu wünschen, daß du keine weiteren Schäden hast, wenn du auf dem irrigen Spratrip bleibst. ;-)
     
  14. #13 SKODA DOC, 22.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das darf dann aber nur das Material kosten und maximal ne Stunde mehr Arbeitslohn.

    Es sollte doch eigentlich hinlänglicg bekannt sein das die Dieselmotoren aus dem Vw Konzern die noch über eine Einspritzpumpe verfügen kein Biodiesel vertragen.
    Die Biodieseltauglichkeit wurde nur aus Marketinggründen freigegeben.
    Und die paar kaputten Pumpen nehmen die halt in kauf.


    @olbetec
    Alle 4 Zylinder Diesel die noch ne Einspritzpumpe haben verfügen über keine
    Vorförderpumpe.
    Nur PD und V6 TDI haben sowas.
     
  15. #14 Andreas_S, 22.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    Hier im Großraum Hannover kann ich den gegenteiligen Trend ausmachen:
    Früher war der Abstand nur 10 Pfennig, jetzt ist an meiner Stammtankstelle immer 10 Cent (also das Doppelte) Unterschied zwischen Dino- und Bio-Diesel.

    So, ich hab ihn wieder, den Fabia. Rechnung wird zugeschickt, Zahnriemen soll neu sein gemäß Alu-Klebeschild im Motorraum, Pumpe ist neu, man sieht es. Alles müffelt stark nach Diesel, das läßt sich wohl nicht vermeiden. Fährt prima, die "gefühlte" Beschleunigung mit 47 kW ist besser als mit dem 75 kW-Audi-Benziner.

    Der Wagen ist frisch gewaschen, Reifen mit Reifenfarbe geschwärzt (??!), den selbstgestrickten "160 km/h"-Aufkleber vom Lenkrad haben sie abgeknibbelt und einen schicken VW-160-M&S-Aufkleber akkurat neben den Lichtschalter angebracht. (Aber gesaugt haben sie nicht :hihi: )

    Naja, die "Rundum-Kundenliebe" machen sie auf jeden Fall gut. Selbst einen Bonbon hat man mir extra aus dem Schrank geholt, nachdem ich sagte "Kaffee, nein danke, eher was zu lutschen..." :kuss:

    Ist halt ein neuer Skoda-Vertragspartner, der bislang nur VW-Kunden hatte. Aber der ASY-Motor dürfte ja gut bekannt sein. Mal sehen, was jetzt als Rechnung kommt. Außer dem Zahnriemen kommt noch was dazu, aber genau weiß ich es nicht, Umlenkrolle(n) und noch was?

    Alles in allem, ich bin froh, dass ich diese Versicherung habe und wenn die Befürchtung zutrifft, so ist das eine riesengroße Verar****** der Kunden von VW-Skoda-usw. Das kann doch nicht so schwierig sein, ein paar Dichtungen und Schläuche beständig gegen Biodiesel zu machen. Auch Biodieselzapfsäulen müssen ja irgendwelche Dichtungen haben. Vielleicht sollen sie dort mal nachfragen.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Andreas_S, 28.12.2005
    Andreas_S

    Andreas_S Guest

    Hallo Skoda doc,
    nun hat mir die Werkstatt eine falsche Rechnung geschickt, nämlich über alles. Richtig wäre gewesen, die Pumpe direkt mit der Volkswagenversicherung abzurechnen.

    Wenn du mal Zeit hast, vielleicht könntest du mal rüberschauen,
    http://www.host-no-cost.com/schmidt/praktik/pumpe/index.html
    welche Positionen zum Pumpentausch gehören und welche Bestandteile der Rechnung sich auf den Zahnriemenwechsel beziehen. Ich nehme an, die untersten vier Positionen?

    Die Arbeitszeit für Förderbeginn-Einstellen habe ich gar nicht auf der Rechnung gefunden?

    danke,
    Andreas
     
  18. #16 olbetec, 28.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @SkodaDOC
    und in der Einspritzpumpe ist doch eine Flügelpumpe zur Vorförderung...
    Angeblich sollen beim Fabia alle Diesel ab 03/2000 die Vorförderpumpe im Tank haben. (Ich glaube auch, dass nur der ATD und ASV eine hat...)
    Ja, der PD hat die Vorförderpumpe im Tank und die Tandempumpe an der NW...
    Munter bleiben
    OlBe
    PS.: Das Feintuning haben die evtl. auch nicht gemacht und nur mit Absteckdorn gearbeitet... Wenn es mit der Diagnose kontrolliert wurde und innerhalb der Toleranzen ist, dann geht das i.O.
     
Thema: Fabia springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia diesel springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Fabia springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  3. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  4. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  5. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...