Fabia RS vs Octavia RS

Diskutiere Fabia RS vs Octavia RS im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich nicht wusste wohin mit dem Tread ist er erstmal hier gelandet darf aber gern verschoben werden ;-) Hallo! Ich möchte (wenn alles gut...
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Da ich nicht wusste wohin mit dem Tread ist er erstmal hier gelandet darf aber gern verschoben werden ;-)

Hallo!

Ich möchte (wenn alles gut geht) anfang nächstes Jahr eines der beiden Modelle als Combi (Benzin) kaufen kann mich aber nicht recht für einen entscheiden und wollte euch daher um eure meinung und ggf erfahrungen Bitten.....die größe ist dabei eher zweitrangig da ich zur Zeit einen Fabia II Combi fahre und die größe fast ausreichend ist....

Der Fabia wird dabei warscheinlich Neu bzw ein Jahreswagen und der Octavia Jung gebraucht so das es Finanziell fast aufs gleiche raus läuft.....

Meine fragen.....

- was ist vom 1.4er vom Fabia zu halten....das ist momentan mein Hauptproblem beim Fabia ;-)
- (vielleicht Pro/Contra motoren ?)
- wie ist eure allgemeine Meinug zu den Fahrzeugen....Verarbeitung,Zuverlässigkeit,was würdet ihr wählen usw....
- wie ist es mit den folgekosten beider Modelle.....Verbrauch,Steuer,Versicherung usw.....

Danke schonmal für eure anregungen.....
 
#
schau mal hier: Fabia RS vs Octavia RS. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
Der Twincharger im Fabia ist anfälliger, verbraucht aber weniger. Mit Zurückhaltung kann man ihn mit 7l fahren. Der Octi hat bessere Fahrleistungen, zieht obenraus besser durch, ist leiser, da besser gedämmt und für Tuning geeignet. Wenn Geld und der Verbrauch zweitrangig ist, dann ganz klar den Octi. Mit dem Fabia hat man aber das Überraschungsmoment auf seiner Seite, die schauen ganz schön blöd. Hab letztens einen Astra GTC Turbo, 1.6l 180 PS, an der Ampel stehen gelassen. Der hat es 2 x hintereinander versucht und dann nur noch mit dem Kopf geschüttelt, macht Spaß. Aber er war sehr gut unterwegs und echt schnell.

Da kann man keinem raten bei der Entscheidung. Ich habe mich für den Fabia entschieden, da mir der Octi einfach zu groß ist.
 
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Danke für die schnelle Antwort.....
Was heißt "Anfälliger" ?Ich komme auch eher aus der generation Hubraum (ist durch nichts zu ersetzen)....aber an diesem Downsizing kommt man ja leider nicht mehr wirklich vorbei......

Also ich möchte das Auto schon ein paar Jahre fahren und nicht nach einigen Tausend KM einen Motorschaden.....
Was den Verbrauch angeht denke ich das der Fabia auch ganz schön schlucken kann....der Verbrauch ist bei Moderater Fahrweise sicher niedriger als beim Octi den der hat ja ca. 0.6l mehr Hubraum aber ich denk bei "Bleifuss" werden sich die beiden nicht viel nehmen oder?
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
Mit dem Twincharger gibt es aktuell im Konzern Probleme mit den Kolbenringen. Stellenweise brauchen die Motoren sehr viel Öl und es gibt auch Motorschäden deswegen. Wen es trifft, den triffts halt. Der 2l macht weniger Probleme. Den 1.4er würde ich nie chippen, beim 2l hätte ich keine Probleme damit. Durch Turbo und Kompressor steckt natürlich auch mehr Technik drin. Wenn der kleine fehlerfrei geliefert wird, man gutes 40er Öl ohne Longlife fährt, ihn immer schön warm und kalt fährt, hält er aber auch.

Wenn du den 1.4er trittst, säuft der auch ganz ordentlich. Der 2l hat obenraus einfach mehr Dampf und quält sich nicht so. Wie gesagt, es ist Geschmackssache und kommt auf deine Fahrgewohnheiten an. Fahr beide mal Probe und entscheide dann.
 
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Naja ich bin nicht mehr unbedingt der Raser-Typ...fahre eher Verbrauchsgünstig....meistens....aber in mir wohnt auch noch ein anderer und der is seid Jahren weg gesperrt da das richtig Fahrzeug nie zur Hand war (2005er Focus Combi 90Ps,2010er Fabia Combi 86Ps) :rolleyes:

Es soll also ein Zwitter her.....es soll Altagstauglich und schonend zum Geldbeutel sein aber wenns mal schneller gehen soll dann auch richtig.....

Und wie gesagt er sollte zuverlässig sein....

Und ein Combi deshalb weil ich auch mal mit Frau und Kind in den Urlaub fahren will.......
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
Wie wärs dann mit einem Octi RS TDI, dann hast du Dampf und niedrigen Verbrauch. Alternativ ist auch der 1.8TSI interessant, Fahrleistung wie der RS TDI, aber günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt. Den RS TDI bekommst du neu als EU um die 24K, den 1.8TSI beim Händler ist nicht so viel teurer, wie der der Fabia RS. Mit Familie würde ich zum Octi tendieren.

Geht mir aber genau so, fahre meistens schonend, aber ab und zu laß ich es krachen. Die heutigen High Tech Motoren sind aber alle nicht mehr so zuverlässig, wie früher. Den Fabia will ich aber nicht schlecht reden, der macht schon richtig Spaß. Das hochwertigere Auto ist aber der Octavia.
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.567
Zustimmungen
234
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
wollt ich meinen :D
wenn hier das wort günstig oder sparsam fällt kann man weder fabia rs noch octi rs tfsi erwähnen :P
denn wenn man mit denen spaß haben will ist ein strudel im tank :S
aber das sollte einem bewusst sein wenn man sich so ein auto holt :rolleyes:
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
ist klar, "sparsam" und schnell geht nur mit TDI. Mußt halt noch die Unterhaltskosten, die Anschaffung und die jährliche Fahrleistung mit einbeziehen. Wenn ich Familie hätte, hätte ich den 1.8TSI gekauft, ist ein guter Kompromiß bei meinem Fahrprofil.
 
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Okay ich glaub der Octi ist vielleicht wirklich die bessere wahl und ich hab gerade bei nem Importeur gesehen das man den Octavia RS auch als 1.8T mit 160 PS bestellen kann....das war mir bis gerade eben neu....
Medium 21274 anzeigen
Das scheint schon fast die Perfekte Lösung zu sein.....

Und was den Verbrauch anbelangt dessen bin ich mir natürlich bewusst sonst würde ich mir so etwas nicht kaufen aber ich denk auch einen 2l oder 1.8er kann man "relativ" Sparsam fahren....wenn Man(n) will..... :D
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.567
Zustimmungen
234
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
enricosteph schrieb:
Okay ich glaub der Octi ist vielleicht wirklich die bessere wahl und ich hab gerade bei nem Importeur gesehen das man den Octavia RS auch als 1.8T mit 160 PS bestellen kann....das war mir bis gerade eben neu....
Medium 21274 anzeigen
Das scheint schon fast die Perfekte Lösung zu sein.....

nein

das wird der 1.8er sein mit Allrad ;)

soweit mir bekannt NUR der 2.0 TFSI als RS
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
ist mir auch neu und ungewöhnlich. Der Motor reicht normalerweise aus. Am deutschen RS haben mich die 18 Zöller gestört, kostet Kraft und Sprit und sind teuer. Den 1.8TSI gab es als Sport Edition, der war perfekt, aber keine Ahnung, ob der noch angeboten wird
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
Hab gerade geschaut, den Sport Edition gibt es noch. Schau dir den mal an als 1.8TSI, ist meiner Meinung nach ein toller Kompromiß.
 
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Hab letzte Woche in der Zeitung gelesen das es einen 2011 Octavia Sport Edition....auch als Combi....geben wird....
1,2 TSI 77 kW (105 PS) 21.240,00 EUR
1,2 TSI DSG 77 kW (105 PS) 22.940,00 EUR
1,4 TSI 90 kW (122 PS) 22.490,00 EUR
1,4 TSI DSG 90 kW (122 PS) 24.190,00 EUR
1,8 TSI 118 kW (160 PS) 24.090,00 EUR
1,8 TSI DSG 118 kW (160 PS) 25.790,00 EUR
1,6 TDI 77 kW (105 PS) 23.490,00 EUR
1,6 TDI DSG 77 kW (105 PS) 25.190,00 EUR
2,0 TDI 103 kW (140 PS) 25.490,00 EUR
2,0 TDI DSG 103 kW (140 PS) 27.190,00 EUR


Müsste man halt mal schauen obs den beim Importeur meines vertrauens oder mal als Jahreswagen gibt den für 25t kann ich auch gleich nen neuen RS bestellen...
 

ric

Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
447
Zustimmungen
45
Der Fabia ist handlicher , der Octavia bietet durch die komplexe Hinterachse mehr Fahrkomfort / besseres Fahrverhalten . Bei hohem Tempo dürfte der Verbrauch ähnlich sein , der Octi evtl. sparsamer ( und schneller ) , bei langsamer Fahrt eher der Fabia sparsamer . Wenn dir Langlebigkeit und höheres Tempo / Komfort wichtig sind : Octavia , wenn Sparsamkeit bei langsameren Tempi und Handlichkeit , - eher der Fabia . Insgesamt ist der Octi das reifere , erwachsenere und für die Mehrheit vermutlich das "bessere" Auto .
 

JET

Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
303
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Octavia II RS TDI CR
Auf den Sport Edition gibts aber auch Prozente beim Händler. Kannst auch einen Ambiente als EU kaufen mit etwas Zusatzausstattung. Der 1.8TSi ist die Vernunftsvariante, günstig im Unterhalt, noch bezahlbar in der Anschaffung und trotzdem eine menge Fahrspaß.
 
enricosteph

enricosteph

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
92
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 RS Limo
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Kilometerstand
42000
Danke für den Tip !

Ich denk auch es wird wohl ein 1.8T werden und als Ambiente wie du schon sagst....werd mal schauen was mein Importeur....bei dem ich auch den Fabia gekauft hab....meint aber da er mir auch schon für den letzten ein Unschlagbares Angebot gemacht hab bin ich guter dinge :D

MFG
 
Creep

Creep

Dabei seit
19.02.2008
Beiträge
833
Zustimmungen
0
Ort
Plauen
Hallo,
bin beide Fahrzeuge schon gefahren. Ich finde der Octavia fährt sich harmonischer.
Der Fabia RS ist ein kleiner Giftzwerg, der mir für den Alltag aber zu bissig unten
raus am Gas hängt. Wäre mir für den Alltag nix.
Ich denke der Octavia II 1.8T ist für dich eine sehr gute Lösung. Harmonisches Fahr-
verhalten, vom Anschaffungspreis ein guter Kompromiss und ein recht ausgereifter
Motor.

Gut beim Octavia finde ich, dass man Xenon dazu bekommt!

MfG
 
Thema:

Fabia RS vs Octavia RS

Fabia RS vs Octavia RS - Ähnliche Themen

Fabia vs. Octavia unter dem Sicherheitsaspekt: Was meint ihr: lohnen die Mehrkosten für ein Octavia wenn man mehr Sicherheit haben möchte, oder ist es kein wirklicher unterschied zum Octavia...
Finanzierten Fabia gegen Octavia tauschen: Hallo, Ich habe mich mal hier registriert, in der Hoffnung, dass mir jemand einen sinnvollen Ausweg aus meiner kleinen Misere zeigen kann. ;)...
Rapid Spaceback vs. Fabia III: Hallo, ich bin dabei, mich von meinem 14 Jahre alten, treuen Fabia I Combi zu trennen und eigentlich war mir klar, dass ich einen Fabia III haben...
Octavia 220 vs Audi A4 (B9): Hallo Leute, im Moment fahre ich einen Fabia RS Combi und bin in der Planung mir im nächsten Jahr ein neues Fahrzeug zuzulegen. Wie im Titel...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...

Sucheingaben

fabia rs vs octavia rs

,

fabia rs vs octavia rs tsi

Oben