Fabia RS: Quietschen/Klackern beim Anfahren

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von jazzy, 28.04.2012.

  1. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    Hallo liebe Community,

    ich fahre seit 2,5 Jahren einen Skoda Fabia RS BJ 2005 mit ungefähr 113.000 km und bin sehr zufrieden mit dem Auto: Geringer Verbrauch (bei zügigem Fahrstiel finde ich auf der Autobahn 5,4-5,9 l im Schnitt vollkommen in Ordnung), Understatement und Freude am Fahren ( ;) ). Seit kurzem habe ich beim Anfahren immer wieder ein Geräusch, dass man wohl am besten mit Quietschen/Klackern beschreiben könnte. Ich habe die Vermutung, dass es der Zahnriemen ist, der ja sowieso bei 120.000 km kommen wird.

    Habt ihr dazu Erfahrungen? Könnte es der Zahnriemen sein oder was kann es sonst sein? Wenn es der Zahnriemen ist, mit welchen Kosten kann ich rechnen?

    Danke für Eure Hilfe! :thumbsup:

    jazzy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 debaser, 28.04.2012
    debaser

    debaser

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia I, 1.4, 101PS
    Kilometerstand:
    175000
    Ein Zahnriemen quietscht höchstens einmal und dann war's das :D

    Wenns beim Anfahren/Bremsen/Lastwechsel oder beim langsamen überfahren von Unebenheiten (Einfahrt) auftritt, klingt das eher nach ausgeschlagenen Querlenkerbuchsen. (Such mal danach)
     
  4. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    Hm...okay, dann ist es wohl nicht der Zahnriemen ;)

    Beim Bremsen/Lastwechsel/Unebenheiten ist da gar nichts, es hängt (glaube ich) von niedrigen Drehzahlen ab. Bin gerade in der Community auf den Riemen oder eine Spannrolle der Lichtmaschine gestoßen ... könnte es sowas sein?

    Danke für die Antwort! :thumbup:
     
  5. #4 FabiaRS2004, 28.04.2012
    FabiaRS2004

    FabiaRS2004

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi 4x4
    Kilometerstand:
    69000
    Zu 99% der/die Querlenkergummi/s.
     
  6. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    Die Querlenkergummis wurden unlängst gewechselt, nachdem ich ein ziemlich nerviges Lenkradschlagen hatte. Auch wurden die Reifen neu ausgewuchtet, hat aber beides nichts geholfen und so eiert das Lenkrad nach wie vor etwas.. Kann das mit dem neuerdings auftretenden Geräusch etwas zu tun haben? ?(
     
  7. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    Nachdem meine Freundin die vergangenen Monate mit unserem FabiaRS gefahren ist, habe ich die vergangene Woche das Auto bewegt ;) . Folgendes zur Präzisierung:
    • Das Quietschen/Knarzen kommt tatsächlich hauptsächlich bei Lastwechseln vor (bspw. bei eingeschlagener Lenkung langsam über Unebenheiten fahren). Ich vermute, das könnten tatsächlich die Querlenker sein (obwohl sie laut Werkstatt gewechselt wurden!??), Danke für den Tipp!
      Ich hatte ursprünglich der Werkstatt das Auto mit der Fehlerbeschreibung "leichtes Lenkradschlagen" abgegeben, woraufhin die Querlenker gewechselt wurden. Das Lenkradschlagen war danach noch da, weshalb ich 2-3 Wochen nach dem Wechseln der Querlenkergummis die Reifen in der Werkstatt habe auswuchten lassen und es kam tatsächlich heraus, dass einer eine deutliche Unwucht hatten. Kann es sein, dass neue Querlenker nach 2-3 Woche Fahren mit merkbarer Unwucht in den Reifen wieder hinüber sind? ?( 8|
    • Das Quietschen/Klackern beim Anfahren scheint mir weg zu sein, sobald ich die Klimaanlage ausgemacht habe. Kann es also doch ein Riemen der Klimaanlage sein?
    Nachtrag: Gerade beim Sommerreifen draufziehen festgestellt, dass das rechte vordere Rad im angehobenen Zustand deutliches Spiel hat, sich also am Rad etwas nach rechts/links drücken lässt. Könnte da das Geräusch vom langsamen Fahren über Unebenheiten daher rühren?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    Hi zusammen!

    Um hier auch "die Lösung" zu posten: Die Geräusche aus dem Motorraum waren der Keilrippenriemen, der wohl nicht mehr ganz fit war. Meine Werkstatt hat ihn ausgetauscht und offensichtlich passt alles. Macht knapp 120 EUR ... ist okay, hatte schon mit mehr gerechnet ;)

    greetz und Danke für die Tipps!
    jazzy
     
  10. jazzy

    jazzy

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88250
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    82.000
    ...nach wenigen gefahrenen km musste ich leider feststellen, dass eines der Geräusche weg war, das Zweite aber leider immer noch da war. Long story short: Es war auffällig, dass das Quietschen immer nur dann beim Anfahren auftrat, wenn die Klimaanlage angeschaltet war. Also wieder ab in die Werkstatt, die dann nach ewigem Probieren feststellte, dass der der Riemenspanndämpfer und die Riemenscheibe erneuert werden mussten (hoffe die Bezeichnung ist korrekt, steht so in meiner Rechnung). Aber tatsächlich: Die Geräusche beim Anfahren und im niedrigen Drehzahlbereich waren weg.

    Zu einem bislang von mir noch nicht beschriebenen Problem: Ich habe bei meinem FabiaRS seit ca. einem Jahr sowohl bei Winter als auch Sommerreifen ein leichtes Lenkradschlagen ab ca. 80 km/h, das mit der Zeit zunehmend stärker wurde. Darauf hin hat meine Werkstatt, bei der ich die letzten Jahre war, festgestellt, dass ein Winterreifen eine ziemliche Unwucht hatte. Sie haben folglich die ganzen Reifen ausgewuchtet - was aber nicht die Lösung war. Auch die Querlenker, die gewechselt wurden, trugen nicht zur Lösung bei. Auffällig war dann im Frühsjahr, dass das leichte Wackeln des Lenkrads nach der Montage der nagelneuen Sommerreifen fast weg war, dann allerdings nach einigen Wochen auch hier (allerdings nur sehr schwach) zu merken war.
    Lösung: Nachdem ich mit der Werkstatt wegen Kleinigkeiten immer mal wieder nicht zufrieden war, bin ich nun im Zuge der 120.000-er Inspektion zu einer Werkstatt meines Vertrauens: Siehe da, das Wackeln kam - ganz einfach - von einer falschen Einstellung der Spur (sie war leicht negativ eingestellt und sollte wohl eigentlich leicht positiv eingestellt sein). Nach mittlerweile guten 300 gefahren km kein Wackeln mehr - wunderbar :thumbsup: :thumbsup:
     
Thema: Fabia RS: Quietschen/Klackern beim Anfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia quietscht beim anfahren

    ,
  2. auto quietscht beim anfahren

    ,
  3. auto quietscht beim einkuppeln

    ,
  4. quitsch Geräusch beim anfahren skoda fabia 6y,
  5. klackern und quitschrn beim anfahren,
  6. fabia 5j klackert beim anfahren
Die Seite wird geladen...

Fabia RS: Quietschen/Klackern beim Anfahren - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  3. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  4. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  5. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...