Fabia: Reimport ? Kenn jemand Fever-Auto ?

Diskutiere Fabia: Reimport ? Kenn jemand Fever-Auto ? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Leider hatten wir ja mit unseren Händler vor-ort probleme gehabt, und deshalb suchen wir jetzt mal nach EU-Import Wagen Wir wollen...

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Hallo,

Leider hatten wir ja mit unseren Händler vor-ort probleme gehabt, und deshalb suchen wir jetzt mal nach EU-Import Wagen
Wir wollen unbedingt ein Style oder Sport Editon.
So wie ich gesehen, habe kann man beim EU-Import einiges sparen. Mein Händler vor-ort hatte mit eine Syte Edition mit Comfort Ausstattung für etwa 17.700 Euro Angeboten.
Den selben Wagen mit Sport und besserer Ausstattung würde ich bei www.fever-auto.de für etwa 16.100 Euro bekommen. (Beide Autos inkl. überführungskosten)

Jetzt meine Frage:

Kennt jemand Fever-Auto ?
sollte man extra vorsichtig sein, wenn ein Auto sehr günstig angeboten wird?
Hat jemand bei Fever was gekauft ?
Worauf sollte ich achten ?

Ich habe gestern mit Fever Telefoniert... und die verlangen auf jedenfall keine vorkasse... Also bezahlung bei abholung
Aber gehe ich doch irgendwelche risiken ein ?


Ich weiss echt nich ob es besser wäre ein anderes Autohaus zu suchen ? (vor-ort) oder macht es kein unterschied, weil man ja eh 24 monate Garantie in ganz EU
hat ?


Wie sind den so eure Erfahrungen ?
 

N3o2403

Dabei seit
26.12.2009
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Elegance Combi, 1.9 TDI 74kw/101PS, SL Luma Folie Tiefschwarz, Audi TT Antenne
Kilometerstand
245000
Hallo,
also ich hatte zuletzt auch einen Reimport und ausser bei der Anmeldung hier keine Probleme (wollten den nicht annehmen weil reimport ne 0 auf der doppelkarte braucht und das war nicht so)......allerdings habe ich mir meinen neuen über meinauto.de geholt und ich muss sagen bei 17,8% Rabatt :thumbup: kann mann nicht meckern :D ......Fabia RS Combi mit allen Extras die es gibt und lieferung mit dem Sattelschlepper vor meine Haustür 21.500€ *freu* :thumbsup:
Gruß 'Patrick
 

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
Autonoob schrieb:
... Ich habe gestern mit Fever Telefoniert... und die verlangen auf jedenfall keine vorkasse... Also bezahlung bei abholung ...
Also Bezahlung bei Abholung ist doch keine Vorkasse, ich würde das als normal bezeichnen.
Wenn der Händler/Vermittler das Auto und die Zulassungsbescheinungen aus der Hand gibt, will er Geld sehen.
Die Skoda Händler handhaben das anscheinend auch unterschiedlich: Mein Händler wollte eine Überweisung vorab und mir dann das Auto übergeben. Ich bestand auf den vereinbarten AGB des Händlers, also Bezahlung bei Übergabe und Erhalt der Rechnung. Es lief dann auf eine Barzahlung bei Übergabe hinaus.
Die EU-Vermittler bieten in der Regel online-banking vor Ort an, so dass die Überweisung direkt bei Übergabe erfolgen kann - das muss aber mit dem Händler explizit vereinbart werden.

Mit deinem genannten Vermittler habe ich noch keine konkreten Erfahrungen gemacht (schon mal bei den i-net Vermittlern für deutsche Neuwagen geschaut, soll da bis zu 17% geben und der vertrag wird einem deutschen Händler geschlossen).
 

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Hallo,

Also eins verstehe ich nicht so ganz.
Ich hab mir jetzt die angebote bei meinauto.de und www.autohaus24.de angschaut... Die schreiben zb. keine re-importe , Deutsche Vertragshändler ?
Was sind das dann für Autos ?

Und welchen unterschied hätte fever-auto.de zu den anderen beiden Vermittlern ?
 

herbie801

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Hab mit fever Auto auch schon mal angesehen und einen Fabia RS berechnet, weiß jetzt die genauen Rabatt% nicht mehr. Aber vom Händler ums Eck hätte ich genau 15% bekommen und bei Fever sinds glaub ich etwa 17%. Macht einen Unterschied von rund 500 Euro. Also eigentlich gar nicht mehr soooo viel. Bei 1000 Euro würd ichs auch machen. Aber wenn es unter 500€ sind lohnt sich das "Risiko" Internetkauf kaum. Zudem hast Du anders immer einen Ansprechparnter der Dich freundlich behandelt, da Du das Auto dort erworben hast. Keine ungewissheit wo fahre ich im Garantiefall hin, wer setzt sich für mich ein bla bla bla
 

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ja der unterschied liegt bei 1600 Euro... Und bei Fever bekomme ich sogar bessere Ausstattung. Am ende liegt der Preis unterschied bei etwa 1800 Euro wenn ich alles
zusammen rechne :-)
Nur was für ein risiko gehe ich hier ein ?

Das der Wagen vielleicht nicht mit der Ausstattung kommt ?
Irgendein Defekt ,, probleme mit der Reklamation ?
 

ulrichbernd

Dabei seit
17.07.2010
Beiträge
25
Zustimmungen
1
Der Unterschied zwischen fever-auto und einem Vermittler ist nicht der, dass bei dem einen die Autos mit Defekten geliefert werden und bei dem anderen nicht. Der Unterschied ist erst ein mal nur, dass Du beim Vermittler zunächst einen Vertrag mit dem Vermittler machst und dieser Dir nach Unterschrift unter den Vermittlungsvertrag einen Verkäufer/Autohaus nennt, mit dem Du dann erst den eigentlichen Kaufvertrag abschließt.

Auf der Internetseite des Vermittlers wird regelmäßig auch gesagt, ob Du ausschließlich an einen deutschen vertragshändler vermittelst wirst oder ob es auch ein EU-Händler ist. Nach meiner Kenntnis (wers anders weiß, bitte schreiben) vermitteln Vermittler nur an deutsche Vertragshändler, da die EU-Händler selber im Internet auftreten bzw. direkt verkaufen.

Tipp: (egal, ob über Vermittler oder bei fever-auto): fragen bzw. auf der jeweiligen homepage nachsehen, ob das Auto eine Tageszulassung hat oder nicht. Bei EU-Fahrzeugen nachfragen (und vor allem: vor dem Kauf schriftlich bestätigen lassen - es sei denn, es steht im Kaufauftrag schon drin), ob bzw. dass das Fahrzeug auch im Ausland keine Tageszulassung hatte.

Nichts gegen Tageszulassungen; nur, man sollte es vorher abklären. Manche Preisdifferenz zwischen den Anbietern erklären sich draus, dass das ahrzeug in dem einen Fall eine Tgageszulassung hatte, im anderen nicht.

Noch ein Tipp: Bei Kauf eines EU-Fahrzeuges vorher bei der Zulassungsstelle nachfragen, ob auch die COC II-Bescheinigung (oder wie das Ding heißt) erforderlich ist für die Zulassung. Manche Zulassungsstellen verlangen die nämlich. Der Verkäufer (Händler) kann einem das auch sagen.
 

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Hallo,

Sorry das ich mich nicht so gut auskenne...

Aber was sind den Tageszulassungen ? Hab das zwar oft gehört, weiss aber nicht um es es geht :-)
 

scrooge

Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
70
Zustimmungen
0
Ort
Schweden
Fahrzeug
Fabia Combi, 1.2 TSI 63 KW, Elegance, Black-Magic
Werkstatt/Händler
Ängelholm -
Kilometerstand
175
Hi Autonoob !



Was ne Tageszulassung ist kann ich Dir auch nicht so genau sagen, bzw aus welchen Gründen man ein Auto nur einen Tag zulässt.

Aber auf Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Tageszulassung solltest Du es zufriedenstellend erklärt bekommen.



Gruss

Scrooge
 

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Danke.
Wenn der Wagen im Ausland ein Tageszulassung hatte, ist das auch kein nachteil oder ?
Eigentlich könnte es mir doch egal sein oder nicht ? wenn ich den Wagen dafür noch billiger bekomme ?
und wie ich in Wikipedia gelesen hab, handelt es sich bei Tageszulassungen um Lagerfahrzeuge die schon beim Händler stehen..
Bei Fever-Auto würde ich doch ein komplett neues Auto bestellen ? (Den Wagen würde es doch nicht geben)


PS: Grad weiter gelesen...
Wenn ich richtig verstanden habe, wenn der Wagen mit einer Tageszulassung verkauft wurde.. und der Wagen auf uns übertragen wird... Dann ist der Wagen 2. Hand ?
 

scrooge

Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
70
Zustimmungen
0
Ort
Schweden
Fahrzeug
Fabia Combi, 1.2 TSI 63 KW, Elegance, Black-Magic
Werkstatt/Händler
Ängelholm -
Kilometerstand
175
Wie es im Ausland oder bei Fever-Auto ist kann ich Dir nicht sagen. Wie es bei einem deutschen Händler ist, geht jedenfalls aus dem Wiki-Beitrag hervor.



Ja, Tageszulassungen sind bei uns immer Zweite Hand. Aber wie Du schon selbst gesagt hast, muss es kein Nachteil sein. Eventuell beim Wiederverkauf, aber wenn dann sicherlich nur gering bei der Preissklasse. Also so um die 250 euro max.



Ich wohne in Schweden und habe mit jetzt hier mein erstes neues Auto bestellt. Meines Wissens nach ist hier in Schweden immer der Händler als erstes eingetragen. Aber hier ist das System auch anders. Es gibt keinen Fahrzeugschein bzw Fahrzeugbrief. Lediglich eine Bestättigung das du der Eigentümer des Wagens bist.



Gruss

Scrooge
 

herbie801

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Ähm wenn Du nicht all zu weit von München weg wohst wäre es doch auch möglich das ganze vor Ort zu regeln und nicht am PC.



Tageszulassungen machen Hersteller manchmal um iher Zulassungs-Statistik aufzubessern. Wenn die merken, ohje die anderen Hersteller verkaufen viel mehr Fahrzeuge als wir, dann werden Neufahrzeuge z.b. auf den Händler einen Tag angemeldet. So fällt das Auto dann in die Kategorie "verkauft". Und so steigern die auf dem Papier ihre Verkaufszahlen. Quasi Imageaufbesserung
 

neo2300

Dabei seit
04.10.2009
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Fahrzeug
Octavia RS CR TDI
Kilometerstand
17000
also habe meinen octi auch von fever und bin voll zufrieden abwicklung war immer ohne probleme jeder frage wurde sofort beantwortet und die waren auch immer freundlich. hab mir das auto liefern lassen (550km) und dachte auch erst "ob das gut geht :S " aber war alles top termin wurden eingehalten. also ich würde immer wieder bei fever kaufen allein schon wegen dem preis
 

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
Autonoob schrieb:
... Wenn der Wagen im Ausland ein Tageszulassung hatte, ist das auch kein nachteil oder ? ...

Tageszulassung bedeutet immer, dass ab diesem Tag die 2-jährige Garantie/Gewährleistung zu laufen beginnt.
Hier sollte man darauf achten, wann der Wagen das erste Mal zugelassen wurde, ab diesem Zeitpunkt bis zur Übergabe an den Käufer ist folglich die Garantie schon "teilweise verbraucht".
 

N3o2403

Dabei seit
26.12.2009
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Elegance Combi, 1.9 TDI 74kw/101PS, SL Luma Folie Tiefschwarz, Audi TT Antenne
Kilometerstand
245000
Also ich habe mir fever-Auto jetzt auch mal angeschaut und ich finde es interessant das bei denen im Konfigurator sogar normale Serienausstattung in der Zubehörliste angeklickt und bezahlt werden muss..... ?(

Da bleibe ich lieber bei Meinauto.de :thumbsup:

LG Patrick
 

Marco_Pfalz

Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
384
Zustimmungen
0
Ort
Bad Dürkheim
Fahrzeug
Fabia² Combi Family 1.2Tsi 77kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Jäger & Keppel, Speyer
Kilometerstand
8942
Also ich bin kein Freund von Importfahrzeugen - am Anfang spart man aber am Ende lohnt es sich nicht, ausser man fährt das Auto bis es auseinander fällt!

Aber diese Angebote (aber nicht alle Händler unterstützen diese Aktion) mit dem Fabia Special, ist doch cool. Der sieht flott aus, gibt es mit verschiedenen Motortypen - der 1.2tsi wird bei vielen Autotestern sehr gelobt, Sicherheitspaket Serienmäßig und ansonsten ein überagendes Austattungspaket, welches kaum ein anderer Hersteller so bietet. Also für ~ 12tsd Euro oder 12.5€ (Kombi). Biste damit auf jedenfall besser und günstiger als mit einem Importfahrzeug und gehst dabei nichtmal Risiken ein, bei Zulassung, Versicherung oder Wiederverkauf.

Mein größtes Manko an Importfahrzeugen ist meist die Garantie.. der Wiederverkauf, wenn das Auto am Ende 3000 Euro weniger Wert ist, kann man mit Leben, fährt man es halt tot!

Aber viele kennen die Garantien garnicht und denken die EU-weite Garantie deckt alles ab. Das ist dann Garantie auf Durchrostung oder so, Garantien die aber vom Händler und dessen Werkstatt mitgetragen werden sind da nciht dabei. Bei VW ist z.b. ein defekter Turbolader nicht unbedingt ein Werksgarantiefehler, wenn nicht explizit ersichtlich das es von Anfang an defekt war, sondern ein Verschleißteil! Und ich kenn einige die beim 1.4tsi Golf nichtmal einen Leihwagen auf Garantie bekommen haben, da der Turbo keine zwingende Reparatur hervorruft.

Aber jeder wie er will.. man kriegt es ja von der Politik schon vorgemacht - Sparen! Hauptsache Sparen und wenn nur am falschen Ende :D
 

Autonoob

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Soo,

Hab grade den Wagen bei Autohaus24.de bestellt.


Hoffe es war die richtige Entscheidung
 

shorty2006

Guest
wenn du das auto bei einem deutschen vw-autohaus oder skoda-autohaus kaufst:
ca. 13% auf listenpreis ist bei einem serienneuwagen drin, bei sondermodellen geringfügig weniger (10% geht immer)

ob und wie der jeweilige händler gewollt ist die ihm vorgegeben max. spanne von 13% auszureitzen ist verhandlungssache
 
Thema:

Fabia: Reimport ? Kenn jemand Fever-Auto ?

Fabia: Reimport ? Kenn jemand Fever-Auto ? - Ähnliche Themen

EU-Reimport TDI ohne Zuheizer; Erfahrung: Hallo, hab diese Frage schon im Sammelthread Kaufberatung gestellt. Ich hoffe hier ein paar Leute zu finden, die eine EU-Reimport ohne Zuheizer...
Fabia 1.0 DSG Combi: Hallo Forum, war jetzt lange nicht hier. Grund: Ich hatte mir einen sog. EU-Reimport bestellt und habe nach einem Jahr warten (im Vertrag waren...
1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Der Fabia ist da ;-): Hallo! Möchte unseren kleinen Zweitflitzer gern vorstellen. Nach langem hin und her habe ich mich für einen Skoda entschieden, genauer ein Fabia...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

fever auto

,

fever auto erfahrung

,

fever auto gmbh erfahrungen

,
auto fever
, fever auto erfahrungsberichte, KFZ-Werkstatt Gr?fenroda loc:DE, auto fever erfahrung, auto fever erfahrungen, erfahrungen fever auto, fever auto gmbh, www.fever-auto.de, fever auto hohenlinden, erfahrungen mit auto Fever, Autohandel Hohenlinden, fever-auto, Autohandel Gr?fenroda, auto fever reimport, autu fever erfahrungen, fever garantie eu neuwagen, fever-auto erfahrung, fever automobile, fever auto abzocke, fever hohenlinden bewertung, autohaus fever erfahrung, fabia 6y combi reimport
Oben