Fabia mit Problemen

Diskutiere Fabia mit Problemen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Willst das Auto behalten mit all den Mängeln?
#
schau mal hier: Fabia mit Problemen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Fabia mit Problemen Beitrag #22

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Hab noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Mit meiner Rechtsschutzversicherung stand ich schon in Kontakt. Die haben den Fall erstmal so aufgenommen und werden mir Unterlagen schicken, mit denen ich den Sachverhalt bei einem Rechtsanwalt vorstellen könnte. Grundsätzlich braucht man für sowas einen langen Atem. Habe ich natürlich keine Lust drauf...Aber wenn es sein muss, gehe ich wohl den Weg. Noch hoffe ich auf eine Ansicht vom Verkäufer, dass er den Wagen zurücknimmt.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #23

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
So wie das Ganze abgelaufen ist, allein schon die Übergabe und das Nichtmelden des Vorbesitzers könnte man fast davon ausgehen das da eine gewisse kriminelle Energie im Spiel ist. Wie man das Ganze jetzt aber wieder rückabwickelt würde mich auch interessieren. Auf jeden Fall wäre das mein Bestreben wenn ich an deiner Stelle wäre. Schnell wieder weg die Mühle.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fabia mit Problemen Beitrag #24

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Erstmal als letzte Aktion, die Probleme selbständig anzugehen, nochmal zu den besagten Schläuchen an der Motorabdeckung... Es ist doch ein Schlauch vorhanden, der aber vermutlich falsch angeschlossen war.
Das Bild 1298 zeigt meine Motorabdeckung. Der abgebildete Schlauch muss doch bestimmt an den Motor, siehe Bild 1302!? Kann das einer bestätigen? Dieser war dort nicht angeschlossen. Nachdem ich den Schlauch nun hier angeschlossen habe, ist komischerweise die ASR Leuchte aus. Auch läuft der Motor meiner Meinung nach jetzt etwas runder im Leerlauf und nimmt das Gas besser an. Wobei die MKL noch dauerhaft leuchtet...
Was den anderen Schlauch betrifft, Bild 1303 aus dem Internet, gibt es den bei mir nicht. Bei mir ist aber hier auch keine Öffnung vorhanden, anhand desser man vermuten könnte, dass hier ein Schlauch hingehört. Kann natürlich nach Baujahr variieren.
Kann mir einer sagen, ob normalerweise noch ein/mehrere Schlauch/Schläuche an den Anschlüssen zu Bild 1300 vorhanden sein muss/müssen?
 

Anhänge

  • DSC_1298.JPG
    DSC_1298.JPG
    368,8 KB · Aufrufe: 50
  • DSC_1302.JPG
    DSC_1302.JPG
    527,9 KB · Aufrufe: 48
  • DSC_1303.JPG
    DSC_1303.JPG
    452,3 KB · Aufrufe: 50
  • DSC_1300.JPG
    DSC_1300.JPG
    434,4 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:
  • Fabia mit Problemen Beitrag #25
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.041
Zustimmungen
964
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Ist Bild 1302 ein aktuelles Foto des Zylinderkopf deines Autos? Und da sollen gerade frisch alle Ventile gemacht worden sein? Irgendwie sieht das von ober eher so aus, als wäre das schon länger nicht auseinandergebaut gewesen. Ich würde da mehr Spuren erwarten (speziell Schrauben und U-Scheiben zeigen in der Regel charakteristische Halbmonde hellen Materials, wenn sie nicht 100 % wieder an der selben Stelle landen). Hier muss man sich Mühe geben. um zu erkennen, dass da wohl irgendwann schon mal ein Imbusschlüssel in der den Schraubenkopfen der Nockenwellenabdeckung gesteckt hat. Und die müsste zum Tausch der Ventile wohl zwingend demontiert worden sein.

Ich bleib bei meiner Meinung - nichts daran machen, Anwalt, Rücknahme erzwingen!
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #26

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
Ohje, wenn das nur so einfach wäre. Anwalt, der will dann sicher ein Gutachten, und dann kommt der Drohbrief Richtung Verkäufer. Vielleicht hilft das ja gleich. Oder Drohbrief ohne Gutachten. Keine Ahnung. Aber ob das wirklich so einfach zur Rückabwicklung kommt...
Vielleicht ist der Verkäufer nicht halb so abgebrüht wenn er erst Post vom Anwalt bekommen hat. Wäre für den Käufer zu hoffen. Bin auch sehr dafür das Auto wieder abzustoßen. Weißt ja gar nicht was noch alles kommt.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #27
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.041
Zustimmungen
964
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Rücktritt vom Kauf wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft sollte so schwer nicht sein, wenn die zugesicherte Eigenschaft im Kaufvertrag fixiert wurde. Allerdings kenne ich den Kaufvertrag nicht, wenn da natürlich von den angeblichen Reparaturen nichts drin steht oder sogar das "... in fahrbereitem Zustand..." nicht auftaucht, dann wird es schwierig etwas zu beweisen. "Fahrbereit" heißt technisch sicher und das dürfte mit all den Fehlern nicht gegeben sein. Motorkontrollleuchte ist ja wohl offensichtlich dauerhaft an und dann müsste auch was im Fehlerspeicher stehen (vermutlich auch etwas, das "abgasrelevant" ist und das reicht i.d.R. schon für nicht mehr fahrbereit).
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #28

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
Kann man Joro nur wünschen das er auf diese Art etwas erreicht.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #29

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Ja, Bild 1302 zeigt den Zylinderkopf meines Autos.
Auf jeden Fall, läuft der Motor wieder rund. Es lag somit offensichtlich an dem falsch, bzw. nicht angeschlossenen Schlauch. Ich habe heute nochmal den Fehlerspeicher auslesen lassen und obwohl der Motor nach meinem Empfinden normal läuft, wurden wieder die Anfangs abgebildeten Fehler angezeigt. Nach Löschung der Fehler ist nun die MKL aus und nach nochmaliger Fehlerauslesung wurde keiner mehr gemeldet. Nachdem sich gestern, so dachte ich die Temparaturanzeige endgültig verabschiedet hat, funktioniert die wieder. Ich werde das die Tage beobachten. Kann sein, dass der Kühlmitteltemparatursensor einen Wackler hat.

Ich weiß, ich wollte ja nicht weiterforschen, bin ich aber auf das Auto angewiesen. Ich stehe momentan wieder in Kontakt mit dem Verkäufer und er hat erneut angeboten, sich die Fehler nächste Woche mal anzuschauen. Wenn kein Fehler mehr auftaucht, soll er mindestens den besagten Sensor tauschen und gleichzeitig das Thermostat erneuern. Denn die Heizung funktioniert anscheinend noch nicht. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #30

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
Ohje. Du willst von dem weiter dran rum pfuschen lassen???
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #31
Rattenfaenger

Rattenfaenger

Dabei seit
28.03.2018
Beiträge
201
Zustimmungen
203
Ort
RLP
Fahrzeug
Fabia II
Werkstatt/Händler
Steinhardt Winningen
Kilometerstand
174000
...denn die Heizung funktioniert anscheinend noch nicht.
Wird nicht warm oder läuft der Gebläsemotor nicht?

Wenn ersteres, könnte der Wert der Kühlmittel-Temperaturanzeige ja sogar plausibel sein. Der Tausch des Thermostats ist jetzt aber auch nicht so schnell gemacht, jedenfalls nicht für jemanden, der dich schon wegen des "Anschauens" von Fehlern (was diese nicht beseitigt) von einem Tag auf den nächsten vertröstet. Sieht für mich - sorry - sehr nach Hinhaltetaktik aus.

Wo im nördlichen RLP wohnst du?
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #32

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Ohje. Du willst von dem weiter dran rum pfuschen lassen???
Berechtigte Frage! In jedem Fall ist da irgendwo der Wurm drin. Nachdem keine Fehler mehr angezeigt wurden, wollte ich mit einem freudigen Gefühl nach Hause fahren. Dabei hat die Temperaturanzeige mal wieder nicht funktioniert. Beim erneuten starten hat die wieder angezeigt, viel aber dann langsam ab. Das kuriose: Normal weiter gefahren, plötzlich ging die ASR wieder an, die jetzt wieder permanent leuchtet und in dem Moment schießt die Temperaturanzeige von 0 auf 90 Grad. Sehr merkwürdig....
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #33

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
Du wirst mit dem Auto nicht froh. Sieh zu das due es wieder los kriegst. So schnell wie möglich.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #34
Laser-Weiß

Laser-Weiß

Dabei seit
11.12.2021
Beiträge
916
Zustimmungen
992
Fahrzeug
Fabia III 1.0 MPI 55KW Cool Plus Enjoy Bj. 2018
Du wirst mit dem Auto nicht froh. Sieh zu das due es wieder los kriegst. So schnell wie möglich.
Da ist was dran.

Allerdings muss man auch dazu sagen, dass es bei dem Fahrzeugalter und der Preisklasse auch etwas Glück und Sucherei benötigt, um ein in wirklich gutem Zustand befindliches Auto zu finden.
Aber es stimmt schon: Der Verkäufer und die Art und Weise des Verkaufs und der Kommunikation hinterlassen keinen guten Eindruck.

@Joro
Wie sieht es denn bei dem Fabia in Sachen Rost aus? Sieht man da im vorderen Schwellerbereich und an den vorderen Kotflügeln schon etwas? Wäre bei dem Alter nämlich durchaus möglich und im kleineren Rahmen natürlich auch reperabel, aber im Hinblick auf den nächsten TÜV-Termin muss man auf sowas natürlich auch achten.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #35

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Wird nicht warm oder läuft der Gebläsemotor nicht?

Wenn ersteres, könnte der Wert der Kühlmittel-Temperaturanzeige ja sogar plausibel sein. Der Tausch des Thermostats ist jetzt aber auch nicht so schnell gemacht, jedenfalls nicht für jemanden, der dich schon wegen des "Anschauens" von Fehlern (was diese nicht beseitigt) von einem Tag auf den nächsten vertröstet. Sieht für mich - sorry - sehr nach Hinhaltetaktik aus.

Wo im nördlichen RLP wohnst du?
Der Gebläsemotor läuft, es kommt allerdings keine warme Luft raus.

Also grundsätzlich scheint das ein "Schrauberfreundlicher" Motor zu sein. Man kommt überall gut dran. Ein komplettes Thermostatgehäuse inkl. Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor kostet um die 25EUR und es bestimmt schnell zu wechseln. Wenn es das ja wäre...

Komme aus dem Raum Koblenz. Warum fragst Du? Bist Du zufällig aus der Nähe?
Da ist was dran.

Allerdings muss man auch dazu sagen, dass es bei dem Fahrzeugalter und der Preisklasse auch etwas Glück und Sucherei benötigt, um ein in wirklich gutem Zustand befindliches Auto zu finden.
Aber es stimmt schon: Der Verkäufer und die Art und Weise des Verkaufs und der Kommunikation hinterlassen keinen guten Eindruck.

@Joro
Wie sieht es denn bei dem Fabia in Sachen Rost aus? Sieht man da im vorderen Schwellerbereich und an den vorderen Kotflügeln schon etwas? Wäre bei dem Alter nämlich durchaus möglich und im kleineren Rahmen natürlich auch reperabel, aber im Hinblick auf den nächsten TÜV-Termin muss man auf sowas natürlich auch achten.
Rost an der Karosserie ist keiner vorhanden. Auch der Unterboden sieht sehr gut aus.
Wie schon angedeuet, neuen Tüv hat der vor zwei Wochen bekommen. Außer einem angerosteten Endschalldämpfer wurde nichts bemängelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fabia mit Problemen Beitrag #36
Rattenfaenger

Rattenfaenger

Dabei seit
28.03.2018
Beiträge
201
Zustimmungen
203
Ort
RLP
Fahrzeug
Fabia II
Werkstatt/Händler
Steinhardt Winningen
Kilometerstand
174000
... plötzlich ging die ASR wieder an, die jetzt wieder permanent leuchtet und in dem Moment schießt die Temperaturanzeige von 0 auf 90 Grad. Sehr merkwürdig....
Massefehler?

Joro, du hast PN.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #38

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.991
Zustimmungen
1.855
Du scheinst echt geduldig und recht schmerzfrei zu sein. Ich finde das Verhalten vom Verkäufer sowas von ... Das ich das Auto lieber so schnell wie möglich wieder zurück geben würde. So ein Gebrauchtkauf ist doch auch irgendwie eine Vertrauenssache. Das wäre bei mir aber schon lange weg.
 
  • Fabia mit Problemen Beitrag #39

Joro

Dabei seit
16.12.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
24
Du scheinst echt geduldig und recht schmerzfrei zu sein. Ich finde das Verhalten vom Verkäufer sowas von ... Das ich das Auto lieber so schnell wie möglich wieder zurück geben würde. So ein Gebrauchtkauf ist doch auch irgendwie eine Vertrauenssache. Das wäre bei mir aber schon lange weg.
Ich gebe Dir recht. Allerdings hat der Verkäufer meinen Vorschlag der Rückabwicklung abgelehnt. Wenn ich jetzt tatsächlich einen Anwalt einschalte, dann muss ich geduldig sein. Denn so eine Angelegenheit wird sich vermutlich dann nicht von heute auf morgen klären...Und weiterverkaufen wäre vermutlich nur mit einem schmerzlichen Verlust verbunden. Vielleicht ist das Ganze ja doch nur eine Kleinigkeit.

Ich stehe mit dem Verkäufer wieder in Kontakt. Er bestellt jetzt einen neuen Kühlmitteltemparatursensor und ein neues Thermostat, welche er mir nächste Woche einbauen will. Danach sehe ich weiter. Auf jeden Fall werde ich mit ihm vor Ort das ein und andere Wort besprechen.

Ich berichte wieder...
 
Thema:

Fabia mit Problemen

Fabia mit Problemen - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht unseres Fabia 4: Im folgenden Beitrag möchte ich Euch unsere ersten Erfahrungen des neuen Fabia weitergeben, ich freue mich schon auf weitere Erfahrungen anderer...
Probleme mit 1.0 TSI Zündaussetzer, Benzingeruch im Öl: Hallo, jetzt hat es wohl unseren Fabia mit dem 1.0TSI 110PS erwischt. Vielleicht hatte von euch schonmal jemand ein ähnliches Problem. Kurzes...
Motorkontrollleuchte + EPC + Servolenkung - Sporadisch im Wechsel an: Hallo Community, Wenn ich den passenden Beitrag überlesen habe, dann bitte dahin verschieben! Danke! Hab nämlich nichts gefunden! hab mir vor 6...
HILFE!?!? Fabia 1,2 TSI 90PS, Bj. 2015 - Motorschaden: Hey, ich habe ein vermutlich ziemlich großes Problem. - Gestern startete ich meinen Fabia, fuhr um den ersten Häuserblock und plötzlich ging mein...
DPF und Öldruck Probleme: Hallo, ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und brauche dringend einen rat. Vorweg: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi II 1z5 Baujahr...
Oben