Fabia mit 1.2l TSI 86 PS / 105 PS oder 1.6l TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von WhiteSuperb, 15.08.2012.

  1. #1 WhiteSuperb, 15.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Bei uns im Hause steht die Neuanschaffung eines Autos an.
    Der Fahrer fährt damit nur am Wochenende, was aber auch einem Diesel wenn er richtig warmgefahren wird so nix macht.
    Auch Langstreckenfahrten hin und wieder (Autobahn ca. 350 km + zurück).

    Deshalb suchen wir ein sparsames aber kräftiges Fahrzeug mit eben guter Motorisierung.
    Einen VW Diesel hatten wir schon - sehr fein.
    Mit den TSI Motoren von VW hat niemand bei uns Erfahrungen. Einige meiner Bekannten raten davon ab (1.2l Hubraum und 105PS?)

    Die Laufleistung wird so ca. 8000km im Jahr sein - aber das Auto sollte eben net schwach auf der Brust sein UND (!) net soviel Sprit brauchen.
    So bis 6l auf 100 km ist ok. Darüber wäre es schon wieder "wenig sparsam".

    Schafft man das mit den TSI auch? Und wenn ja, welcher der beiden genügt für Autobahnfahrten bis ca. 145 km/h? Lohnt sich der Aufpreis auf 105PS (ist ja net soviel aber trotzdem).

    Der TSI kostet ja um ein Eck weniger als der 1.6l TDI mit 105PS - dieser scheint aber mehr Drehmoment zu haben. Es sind ja alle 4 Zylinder oder? Und hat der TSI eine Steuerkette oder Riemen?

    Wichtig ist nur, dass man zügig auch steilere Auffahrten raufkommt (aber jetzt keine Racing-Ambitionen^^) und die in Österreich gültige Grenze von 130 km/h auf den Autobahnen gut erreicht, und noch ein bissl Reserve hat (überholen!) und TROTZDEM der Verbrauch nicht exorbitant (bei normaler Fahrweise ohne Kickdown^^) steigt.

    Danke :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allgaydriver, 15.08.2012
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Schwer zu sagen da, bei ca 8000km im Jahr würde ich zum Tsi greifen. Ich selber fahre ja den RS mit 180PS und der Verbrauch laut BC hat sich bei mir mit 7,4l eingepegelt. Auch ist ja der Preisunterschied an der Zapsäule in Österreich zwischen Diesel und Super auch nicht so groß. Den 105PS Tsi kannst ja auch noch mit DSG bestellen. Und die Drehzahl ist um einiges niedriger als bei vergleichbaren Fahrzeugen ohne Tsi Motor. Und die Kraft sollte auch ausreichen um zügig die Berge hinauf zu fahren. Und bei Tempo 130 auf der Autobahn sollten so um die 6,5 bis 7 Liter zustande kommen. Wie das mit Versicherung und Steuer bei Diesel oder Benziner in A ist weis ich leider nicht.
     
  4. #3 ByteVRS, 15.08.2012
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Bei 8tkm im Jahr reicht der TSI mit 105 PS vollkommen aus! Selbst wenn er über die geforderten 6l/100km bei deinem Fahrstil kommen mag! Laut aussagen passt die Leistung auch und du kann beruhigt auch mal ein anderes Auto überholen!! :-) Der 86 PS TSI wäre auch noch eine Alternative aber du willst ja auch noch einige Reserven haben...

    PS: Auch einen 105PS TSI kann man unter 6l/100Km fahren was aber sehr auf Streckenprofil und Fahrweise ankommt!

    Mfg
     
  5. #4 WhiteSuperb, 15.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Nunja der Diesel hat ja mehr Drehmoment wobei der tsi diese ja über einen größeren Drehzahlbereich zur Verfügung stellt oder?
    Also wäre es eigentlich gut genug einen tsi zu nehmen

    Ausgestattet sind sie ja nicht schlecht
    Das Family+ Paket (Österreich) hat ja climatronic, tempomat, Nebler, verdunkelte Scheiben, alufelgen, mp3 radio mit dabei

    Ist ja auch eine Preisfrage
    Nur ist die Differenz vom 86ps tsi zum 105 ps nur 300 Euro
     
  6. #5 tschack, 15.08.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.788
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Dafür kosten die 105PS mehr Steuer als der 86PSer, wodurch der Kaufpreis wieder relativiert wird.


    Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk 2
     
  7. #6 WhiteSuperb, 15.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt aber dafür habe ich dann auch 105 PS Leistung :)

    Ist eben zum durchrechnen

    Es steht auch ein Golf 6 90ps TDI rabbit zur Auswahl
    Aber gebraucht mit 45t km und bj 2010
    Kostet etwas weniger - aber eben net neu ;)
     
  8. #7 WhiteSuperb, 16.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    So also hab den Fabia heute angeschaut
    Sieht gut aus
    Man merkt aber wirklich dass die Verarbeitung nicht an die von vw heranreicht
    Und auch die verwendeten Materialien sind natürlich nicht soo hochwertig ;)

    Sonst scheint es zweckmäßig zu sein

    Der Golf scheidet aus
    Dafür hab ich ein gutes Angebot für einen Mitsubishi Lancer sportback erhalten
    1.8l Diesel 116PS und Xenon, Bluetooth, Sitzheizung, vollleder Ausstattung, navi, parkdistance Control, tempomat, alufelgen

    9800km, 1 Jahr alt
    Noch 2 Jahre neuwagengarantie wie auch Skoda
    3000 Euro teurer als der Skoda

    Mal schauen!
     
  9. #8 EdMonix, 16.08.2012
    EdMonix

    EdMonix

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² RS
    Kilometerstand:
    98000
    Den Lancer habe ich mir auch angesehen. Aber Sportback? Das geht ja mal gar nicht. 8)

    Ich habe mich dann doch für den Fabia entschieden und bis jetzt, fahre ihn erst seit 4 Wochen, habe ich es keinesfalls bereut. Mit der Verarbeitung bin ich auch zufrieden, einzig gegen ein paar Aluapplikationen hätte ich nichts einzuwenden. Vom Preis her bin ich, auch was den Vergleich zum Lancer angeht, sehr zufrieden.

    Die Frage des Threaderstellers geht aber in eine ganz andere Richtung. Leider kann ich dazu nichts konkretes beitragen, da ich außer dem RS keinen anderen Fabia gefahren bin. Nur so viel, es lohnt sich. :D
     
  10. #9 WhiteSuperb, 16.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Nunja das ist ein Sonderangebot
    Der kostet normalerweise um einiges mehr
    Da is mir relativ egal ob sportback oder Sedan
    Aber naja irgendwie will mir der vernunftgedanke net aus dem Kopf
    Der Fabia ist net so fesch ja aber kostet einiges weniger
    Und 105 ps tsi sind auch net langsam
    Nur schlucken die angeblich auch einiges

    Der Lancer sieht eben Schnittig aus
    Hat sogar seitenschweller und alles
    Und die Lederausstattung ist fein
    Wobei sich das sicher abnützt :/

    Ist schwierig
    Und Lancer is ja ne andere klasse als Fabia
     
  11. #10 Dhaouadi, 16.08.2012
    Dhaouadi

    Dhaouadi

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    .
     
  12. #11 WhiteSuperb, 16.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Ja der TDI hat ja auch 300nm und 1.8l Hubraum
    Der scheint schon eine Kategorie stärker zu sein

    Aber ich denke ja auch an die Folgekosten
    Werkstatt Service
    Restwert nach ein paar Jahren

    Die ganzen Instandhaltungskosten eben
    Und der nutzwert
    Preisleistung

    Vielleicht sollte man noch nebenbei erwähnen dass das Auto nur am Wochenende und ab und zu unter der Woche (berufsbedingt) bewegt wird?
    So ca 150km am Wochenende ;)
     
  13. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Wirf doch mal einen Blick in diesen Thread hier und überlege dir dann, ob du auf solche (mögliche) Komplikationen beim TSI Lust hast:

    1,2 TSI Turbolader schon kaputt !

    Der Lancer ist natürlich eine ganz andere Klasse und eher mit einem Octavia zu vergleichen.
     
  14. #13 WhiteSuperb, 16.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Ich kenne die TSI Motoren von VW nicht. Da sie aber überall eingesetzt werden gehe ich davon aus, dass sie ok sind.
    Habe mir das selbst schon gedacht (kenne den Thread), dass diese Motoren ein Risiko sind.

    Aber was soll man machen? Fast alle VW Modelle haben die - und die TDI sind sehr teuer.

    Gut die ersten zwei Jahre ist es mir Schnuppe - die Neuwagengarantie hält. Danach wäre es sehr ärgerlich und überhaupt keine gute Reputation für VW / Skoda wenn sie Motoren einsetzen, die nach kurzer Zeit kaputt gehen oder teure Werkstattbesuche erforderlich machen.

    Was würdest du mir also empfehlen?
     
  15. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Naja, du könntest dir noch einen der letzten 1.4 16V ("1.4 MPI") mit 86PS holen, die kriegt man noch in den Editionen "Cool Edition" und "Family". Bei der niedrigen jährlichen Fahrleistung käme es mir persönlich niemals so auf die Motorleistung an wie dir, vielleicht solltest du das einfach nochmal überdenken. Der 1.4er ist recht sparsam aber keine Rakete (aber auch keine Gurke wie der 1.2 HTP) - und dürfte bei hohen Geschwindigkeiten auf der BAB auch deutlich weniger Verbrauchen als die TSIs, die sich bei hohem Tempo ordentlich Sprit genehmigen.

    Wenn's dir auf Zuverlässigkeit ankommt würde ich also entweder den 1.6 TDI nehmen (der kostet aber ordentlich Anschaffung / Unterhalt) oder eben den 1.4 MPI (der zieht halt nicht so gut). Einen 1.2 TSI würde ich nur in Betracht ziehen, wenn du eine höhere Defektanfälligkeit und Ärger mit diversen Werkstätten in Kauf nehmen möchtest. Bei der niedrigen Jahresfahrleistung dürfte der Ärger (wenn) dann aber erst nach Ablauf der Garantie kommen, nur dann wirds leider auch teuer.
     
  16. #15 WhiteSuperb, 16.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    In Österreich gibt es die nicht mehr. Da gibt es nur 1.2l mit 86PS -> da kann ich ja gleich bei meinem 75PS Auto bleiben :D

    Er soll schon stärker motorisiert sein. Die Diesel kommen net in Frage - da kann ich gleich den Lancer kaufen mit seine, 1.8l 116PS TDI (300nm Drehmoment).
    Habe jetzt schon in 2 anderen Foren gelesen, dass die TSI so anfällig sein sollen. Was soll das? Die gibt es jetzt schon einige Jahre und VW löst das Problem nicht oder wie?
    Da kauf ich ganz normal ne Anschlussgarantie dann für n paar hunderter und wenn dann was kaputt geht ist das deren Problem - obwohl da gibts ja diese Klauseln mit "Selbstbehalt blabla".

    So wird sich Skoda / VW bald keinen guten Namen machen - bis jetzt sind alle in meinem Bekanntenkreis zufrieden mit ihren Skodas. Aber der Händler heute meinte eh: "Nunja die meisten die wir verkaufen sind die 70PS Skodas oder eben die schwächeren TSI mit 86PS aber den 105er kaum"

    Aber scheinbar kommt das eben erst jetzt raus - vorallem wo die ersten TSI Generationen ihre Werksgarantie zu verlieren beginnen, weil älter als 2 Jahre.

    Ich hab aber heute den freundlichen gefragt wegen Steuerkette und so. Er sagt dass das auf Zahnriemen umgestellt worden ist? Stimmt das?
    Angeblich weil VW da "mehr Erfahrung" hat - ist somit wenigstens gegeben, dass die Probleme mit dem TSI 105PS aufgrund der "sich ausleiernden Steuerkette" damit vom Tisch sind?
     
  17. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Das habe ich gerüchteweise auch gehört, aber dass es die ersten TSIs mit dieser neuen Konstruktion bereits auf dem Markt gibt wäre mir neu. Wenn du davon die Entscheidung abhängig machst würde ich mir diese Aussage von deinem Händler aber auf jeden Fall schriftlich geben lassen!

    Und naja, der VAG-Konzern hat sich leider in den letzten 20 Jahren absolut keinen guten Namen mit der Beseitigung von Konstruktionsmängeln und erst recht nicht mit einer zufriedenstellenden Kulanz den Kunden gegenüber gemacht. Da gibt es zahlreiche Stories wie die gelängten Ketten beim VR6 3.2-Motor, die zufrierende Kurbelgehäuseentlüftung bei den frühen 1.4 16V, die Probleme mit den Getriebenieten, das Kat-Problem beim 1.2 HTP oder die ganzen Probleme bei den DSG-Getrieben - die Strategie war stets das Fahrzeug über die Garantiezeit zu bekommen, Kunden nicht gerade vorzuwarnen und selten Kulanz (meist Teilkulanz wie 50% auf das Material) zu gewähren. Aber natürlich nur, wenn man immer schön beim Freundlichen war...

    Es gibt auch noch eine Reihe so banaler Dinge wie den Wassereinbruch beim Fabia1, der sich durch die komplette Produktionsserie (immerhin 8 Jahre) durchgezogen hat und scheinbar nie beseitigt wurde. Es gibt durchaus Produkte von diesem Konzern die gut und ausgereift sind - aber von den anderen würde ich lieber die Finger lassen.

    Ob das bei Mitsubishi oder anderen Hersteller besser ist weiss ich nicht, aber um "Problemmotoren" würde ich lieber einen Bogen machen. Natürlich ist es nicht gesagt, dass der Defekt bei einem selbst tatsächlich auftreten wird - aber das Risiko ist nunmal nicht zu unterschätzen, wenn sich die Fälle schon so häufen. Zu den TSIs gibt es auch in anderen Foren viele viele andere Threads wie diesen hier:

    http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=6013
    http://www.autoplenum.de/Antworten/...mit-Schaeden-an-Steuerkette--Turbo-Spann.html
     
  18. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    von grundsätzlicher umstellung auf zahnriemen kann keine rede sein,
    einzig bei dem neuesten tsi-motor ,der im polo blue gt kommt, wurde (angeblich aus gewichtsgründen... ;) ) auf zahnriemen umgestellt.
     
  19. #18 WhiteSuperb, 17.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Ich werte das also als eine gutgemeinte aber auch ernstzunehmende Warnung: Finger weg wenn möglich vom 1.2l TSI Motor.

    Da die Diesel alle so teuer sind und ich damit schon fast beim Preis des Lancer bin, wäre das ein K.O Schlag für den Skoda.
    Mit dem 1.8l TDI 116PS des Lancer kann es denke ich der 1.6l aus dem Fabia nicht aufnehmen.

    Sehr schade, dass man trotz der Freude annehmen muss, dass die neuen TSI Motoren im Skoda nicht gut sind.
    Der Motor ist ja das Herzstück. Da hilft mir garnix mehr wenn der kaputt ist...
    Und dass das dann schon aus naja wie soll man sagen ... "Schande" von VW / Skoda nicht auf Kulanz gemacht wird ist schon frech.
    So will man also Nummer 1 werden? Mit unzufriedenen Kunden, einem dadurch schlechteren Ruf und Leuten wie mir, die - bevor das nicht trotzdem von denen gemacht wird - mit einer Armada von Anwälten (schon aus Prinzip) auf sie zukommen..

    Das ist traurig. Werde mir ganz sicher nochmal vom Händler sagen lassen, was da drin arbeitet und ggf. auf eine schriftliche Bestätigung beharren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
  22. #20 WhiteSuperb, 17.08.2012
    WhiteSuperb

    WhiteSuperb

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Link. Schau es mir gleich an.
    Nunja dachte immer Skoda sei eine gute Marke.
    Haben ja noch einen Fabia 1 Kombi hier mit 75PS 1.4l Maschine (16V).

    Da war nie was noch.

    Also doch lieber mal genauer zur Konkurrenz gucken:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und es liegt ja der Fehler in der Steuerkette oder? Also an deren Qualität. Sie "dehnt" sich zu weit oder so und dann kann das "ausschlagen" und einen kapitalen Motorschaden verursachen.
    Hat Skoda / VW kein Interesse daran einfach ein qualitativ höherwertigeres Teil zu ordern und das zu verbauen?
     
Thema: Fabia mit 1.2l TSI 86 PS / 105 PS oder 1.6l TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.2 tsi 105 ps zahnriemen

    ,
  2. skoda fabia 86 ps tsi zahnriem

    ,
  3. fabia 1.2 tsi 86 ps steuerkette oder zahnriemen

    ,
  4. lohnt sich das 86 ps auto zu kaufen,
  5. skoda fabia 1.2 zahnriemen,
  6. fabia 1.2 tsi 86 ps zahnriemen
Die Seite wird geladen...

Fabia mit 1.2l TSI 86 PS / 105 PS oder 1.6l TDI - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  5. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...