Fabia Krankheiten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von iDeni, 21.11.2012.

  1. iDeni

    iDeni

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich bin neu bei euch im Forum und hoffe, dass ihr mir etwas weiterhelfen könnt.
    Ich interessiere mich als Zweitwagen für einen Fabia. Nun habe ich einen im Netz gefunden und wüsste gerne, was ihr davon haltet bzw. auf was ich bei der Fahrzeugbesichtigung achten sollte. Ein Kumpel sagte mir, dass es bei den 1,4 Liter Maschinen Probleme geben könnte bei dem Kurbelwellengehäuse. VW hatte wohl das Problem bei diesen Motoren, dass sich im Kurbelwellengehäuse Wasser angesammelt hätte. Beim nächsten Frost wären die Motoren dann hinüber gewesen. Abhilfe hat es da wohl durch eine Kurbelwellengehäuse-Heizung gegeben die nachgerüstet werden konnte. Stimmt das und wie kann ich erkennen ob das nachgerüstet wurde? Steht sowas im Checkheft? Sorry bin absoluter Laie was sowas angeht.

    Des Weiteren, welche Krankheiten hat ein Fabia sonst noch, worauf sollte ich achten?


    Es handelt sich um folgendes Modell
    Fabia 1,4 (50 KW)
    EZ: 01/2000
    Schlüsselnummer: 8004/339


    Vielen Dank schon mal im voraus
    Gruß
    iDeni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fabiar

    fabiar Guest

    Also bei dem Kurbelwellengehäuse kann ich dir leider nicht helfen.

    Was du aufjedenfall überprüfen musst ist ob die Kabelbaumaktion gemacht wurde (für die Bilder musste dich anmelden).
    Ansonsten kann es sein das die Türen undicht sind und es hinten reinregnet, in die Fußräume. Dazu gibts bei F4F auch Infos.
    Kann man eigentlich am besten überprüfen indem man in die Waschstrasse / Waschanlage fährt und danach die Türen alle aufmacht und schaut ob da irgendwo Wasser steht wo es nicht hingehört.
     
  4. #3 pelmenipeter, 21.11.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    wie sehen die Querlenkerbuchsen aus? Bremsen? Reifen?
    Stoßdämpfermanschetten hinten sind oft porös
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Letztlich sollte man im Hinblick auf Defekte bedenken, dass dieses Auto schlicht (fast) 13 Jahre alt ist. Und je nach Pflege und Wartung können da zahlreiche Probleme verborgen sein.

    Das Problem der Kurbelgehäuseentlüftung betrifft nach meiner Kenntnis vor allem den 1.4 16 V-Motor mit 75 PS- Bei der hier zur Diskussion stehenden alten Konstruktion meine ich mich zu erinnern, dass Zylinderkopfschäden nicht ganz selten sind.
     
  6. iDeni

    iDeni

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen und danke für die Antworten.

    Mir ist schon bewusst, dass der Wagen 13 Jahre alt ist. Angeblich ist er Checkheftgepflegt und hat gerade mal 46000km runter. Ich habe den Händler angerufen und ihn nach dem Zahnriemen gefragt. Nachdem er mir sagte, dass der erst nach 60000km dran wäre, habe ich ihn mal darauf angesprochen, dass empfohlen wird diesen auch spätestens nach 10 Jahren zu wechseln. Der wird also auch fertig gemacht.
    Müsste ich dennoch mit der "Angst" von Zylinderkopfschäden leben (bezogen auf die Laufleistung und Pflegezustand)?



    Gruß
    iDeni
     
  7. #6 Little Turbo, 21.11.2012
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Hat der "alte" 50kw Motor keine Kette? Die 1,4 16V mit 75-100 PD haben 2 zahnriemen.
     
  8. #7 SKODA DOC, 21.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Von nem Fabia 1 vor dem Facelift würde ich generell abraten und von dem 40 Jahre alten 50KW 1,4 liter Motor erst recht. Da wirst du nicht glücklich. Ehrlich ist nen gut gemeinter Rat.

    Ein 2004er sollte es min sein und dann ist der 75PS 1,4er vollkommen OK und ohne große Probleme. Drosselklappe reinigen und AGr Ventil defekt usw gehört einfach dazu egal ob VW SEAT Skoda oder Audi (A2 hatte auch den Motor)
     
  9. #8 Under-Taker, 21.11.2012
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Der 1,4er mpi hat ne Kette. Keilriemen vielleicht?
     
  10. #9 dathobi, 21.11.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.254
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Der ist auch gut"der ist erst bei 60000 fällig...." und das bei einem 13 Jahre alten Auto....
     
  11. #10 SKODA DOC, 21.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Egal was das Teil gelaufen hat. Nicht kaufen. Noch nichtmal als Neuwagen. Der Wagen hat eine Steuerkette die gerne ausleiert, eine Kopfdichtung die gerne durchgeht und einen Ölverlust der nie weggeht. Dazu kommt bei so ner alten Möhre die Probleme mit Lenkgetriebe, Servopumpe, Leitungsstrang. Für geschenkt könnte man so eine Kiste nehmen dann kann man 1-3000 Euro investieren um nicht soviel drauf zu legen. Dann hat man immernoch den lahmsten Fabiamotor den es gab.

    Fabia ab 2004 oder lieber nen Octavia 1 ab 2001 mit nem kleinen Motor.
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Probleme die ich (nicht Motor Spezifisch) mit meinem 2003er Fabia hatte:

    1. Stellmotoren der Climatic (halbautomatische Klimaanlage) defekt -> nur kalte Luft, manchmal nur heiße, sehr nervig! kein Betrieb auf Umluft möglich

    Diagnose per VCDS möglich, wird sofort angezeigt, Austausch beim Spezialisten 300€.

    2. Radlager VA: gehen gerne kaputt, werden sehr laut, Austausch für viele Werkstätte problematisch, da sie nicht mal wissen, dass es ein Spezialwerkzeug zum einziehen gibt... Eine Seite 200-250€

    3. Türen undicht (bei mir beide hinten und Beifahrer), ist schei** Arbeit das abzudichten. Einfach zu prüfen: Gießkanne nehmen und auf die Fensterscheiben halten, so dass das Wasser in die Tür läuft. Dann sieht man ob es durch den Aggregateträger kommt und in den Innenraum läuft oder (wie gewünscht) nur unten durch die Ablaufbohrungen läuft.

    4. Mikroschalter der Türen: Tür verschließt sich beim Zuhauen wieder selber oder die Tür wird gar nicht als "offen" erkannt (Tür offen Symbol erscheint nicht, Licht geht nicht an). Nervig aber nicht so tragisch... bei mir Fahrertür + Kofferraumdeckel.

    Das übliche wie schon genannt: Querlenkerlagergummis vorne, Koppelstangen, Aktion Kabelbaum.

    Motor: Da kann ich den 1.9TDI empfehlen (ATD Euro3 oder AXR Euro4) - glaube das sind mit die besten Motoren die VW jemals gebaut hat.

    Den 1.4er Benziner würde ich auch nicht empfehlen, macht gern Ärger :thumbdown:

    Unbedingt Probefahrt machen und danach mit VCDS / VAS alle Fehlerspeicher auslesen ! !
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Ohne mich wiederholen zu wollen: Das ist eben ein 13 Jahre altes Auto - da sollte der Kauf ohnehin grundsätzlich überlegt sein und wenn es irgend möglich ist, dann sind die facegelifteten Fabia I ab Ende 2004 deutlich besser.



    Das würde ich nicht grundsätzlich sagen. Der 1.4 16 V war der Brot-und-Butter-Motor des Fabia I, wobei ich in jedem Fall die 75 PS-Variante nehmen würde. Der 100 PS-Motor bringt seine Mehrleistung nur über Drehzahl und ist im Alltag nicht flotter. Den alten 68 PS-Motor sollte man sich hingegen wirklich ersparen.
     
  14. #13 SKODA DOC, 21.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Für die Radlager braucht man kein Spezielles Werkzeug (und gibts auch nicht) nur muss man wissen wie es geht und worauf man achten muss damit es keine Probleme gibt.

    1,4er 16V ab Facelift ist schon OK. Der 1.9er ist einfach zu teuer als Zweitwagen
     
  15. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Ich weiss nicht wieso ihr so auf dem Motor herumreitet. Was den Motor angeht sehe ich das so:

    + keine Probleme mit zugefrorenen Kurbelgehäuseentlüftungen (wie bei frühen 1.4 16V)
    + keine Probleme mit Getriebenieten (da altes Skoda-Getriebe und nicht der VAG-Schrott)
    + keine Probleme mit hohem Ölverbrauch durch verschlissene Kolbenringe nach etwa 100tkm (wie bei den meisten 1.4 16V, nicht nur den frühen)
    + niedriger Verbrauch
    + kein Zahnriemen sondern wartungsfreie Steuerkette (bitte nicht mit den ersten TSI-Schrott-Aggregaten verwechseln), allerdings
    - gibt es hier im Forum einige Berichte darüber, dass die Kette bei höherer Laufleistung laut werden kann (Austausch ist dann aber nicht unbedingt erforderlich)
    - schwache Fahrleistungen
    - laut (auch mit neuer Kette)
    - eringe Widerstandsfähigkeit gegen Überhitzung (da Alublock, Zylinderkopfdichtung ist bei Überhitzung schnell hinüber, lässt sich dafür aber auch recht einfach wechseln)

    Wenn du also wenig Geld ausgeben willst und daher einen der ersten Fabias kaufen willst und die Wahl zwischen dem 1.4 MPI und dem 1.4 16V hast würde ich klar zum alten aber bewährten 1.4 MPI greifen. Besser ist aber wie hier schon beschrieben ein Nachfacelift-Fabia und den gibt's auch mit dem moderneren und in den Baujahren dann auch ausgereifteren 1.4 16V Motor.

    Was den Rest der Kinderkrankheiten angeht solltest du (speziell beim Fabia) achten auf
    - Kabelbaum
    - verschlissene Querlenkerbuchsen
    - verschlissene Koppelstangen
    - verschlissene Stabilager
    - Wassereinbruch durch alle Türen, insbesondere die hinteren

    Ich bin ja schon lang dafür, dass man diese bekannten Mängel mal in einem Sticky-Thread sammelt und gruppiert aber irgendwie stößt das Vorhaben in dem Forum hier auf wenig Gegenliebe, so dass wir die Sachen ständig aufs neue durchkaufen müssen.

    Ansonsten gebe ich andi62 Recht, bei einem 13 Jahre alten Auto kann sehr viel reparaturbedürftig sein und hier ist der Faktor "Pflege" deutlich gewichtiger als die bei dem Modell bekannten Schwächen. Trotzdem halte ich den Kauf eines 1.4 MPI - so er denn gut gepflegt wurde und günstig ist - für nicht vollkommen verkehrt. Allerdings solltest du bedenken, dass der Motor damals die Einstiegsmotorisierung war und gerade solche Modelle sind dafür bekannt, meist wenig Pflege zu erhalten.

    Viel Glück!
     
  16. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Das ist schlichtweg falsch. Der 1.2 HTP 6V (mit 54PS) geht deutlich schlechter, ausserdem gab es noch den 1.0 MPI in den Junior-Modellen.
     
  17. #16 Korryptos, 21.11.2012
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Und ich frag mich wo man das schon wieder her hat? Der Wagen hat eine Steuerkette die gerne ausleiert? Aha, deswegen sind die alten Skoda Motor wahrscheinlich auch als robust eingestuft. Klar kann die Kette mal ausleiern, aber mir ist es nicht bekannt, dass sich die Fälle einer Kettenlängung beim Skoda Favorit und Skoda Felicia sehr gehäuft haben. Also völliger Quatsch. Da würde ich lieber dem aktuellen 1.4 TSi meiden, der hat sehr wohl Steuerkettenprobleme, aber doch nicht der Uralt Skoda Motor. Die Kopfdichtung geht gerne mal durch, das ist durchaus richtig, aber das trifft auch auf viele andere Motoren zu. Und dass der Wagen einen hohen Ölverlust hat der niemals weggeht, woher willst du das wissen? Ich hab 240.000 km auf den Motor im Felicia und ich habe keinerlei Öl Verlust. Ja ich hatte mal. Schrauben nachgezogen und fertig, ich verliere keinen Tropfen Öl zwischen den Intervallen. Und der Motor im Fabia hat ja nochma 100 ccm³ draufgelegt und Hydrostößel bekommen, somit fällt das Ventile nachstellen weg. Also da hat sich der Motor ja nochmals positiv weiterentwickelt...

    Also doch alles sehr weit hergeholt. Wenn ein Motor empfehlenswert ist, dann ja wohl dieser. Großer Minuspunkt ist eben nur, dass er nicht der durchzugsstärkste Motor ist.
     
  18. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000



    Gehört zwar hier nicht rein, aber ist mir wichtig:

    Erzähl mal wie man die Radlager ohne Spezialwerkezeug ordnungsgemäß rein bekommt ?! Würde mich interessieren, hatte nämlich das Vergnügen mir 1 Radlager einbauen zu lassen ohne Spezialwerkzeug (entsprechend Fusch) und muss jetzt mit der Angst leben, dass es demnächst wieder kaputt geht. X(

    Spezialwerkzeug gibt es nicht, so so klick 8|
     
  19. #18 spyro12, 21.11.2012
    spyro12

    spyro12

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nidderau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, 1,4MPI 68PS
    Werkstatt/Händler:
    Ich ;)
    Kilometerstand:
    158700
    Solch ein Werkzeug hat jeder vernünftig ausgerüstete Werkstatt, oder hat eine Presse für solche Fälle.
    Soviel dazu.

    Zum 1,4 MPI: Ich muss sagen, ich bin wirklich zufrieden mit dem Motor. Ich musste zwar die Kopfdichtung machen, diese aber auch nur weil mein Thermostat kaputt war. Also die Folge eines anderen Effekts.
    Bei mir läuft der Motor uns spult Kilometer für Kilometer ab.

    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 The-Funky-Beast, 22.11.2012
    The-Funky-Beast

    The-Funky-Beast

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 MPI 50kW, Seat Exeo 2.0 TDI 105kW
    Kilometerstand:
    135000
    Ist bei mir dasselbe. Würde da schon fast die Theorie aufstellen, dass viel von den Argumenten gegen den 1.4 MPI selbst bloß irgendwo gelesen und nun wiedergegeben werden... ohne den kleinen selbst mal über längere Zeit hinweg unterm hintern zu haben.^^

    Meiner (ebenso 1.4 MPI, 68 PS usw.) knackt demnächst die 200.000km und außer der Servolenkung sowie den Querlenkerbuchsen musste nichts größeres gemacht werden. Wobei die beiden Probleme sicher nichts mit dem Motor zutun haben.
    Verschleisteile mussten natürlich mehr oder minder regelmäßig ausgetauscht werden, aber man zeige mir doch bitte ein Auto, wo das nicht der Fall ist. ;)

    Ich für meinen Teil bin mit dem kleinen sehr zufrieden und kann mich auch drauf verlassen das ich immer ankomme. Darum wird er auch sicher nicht verkauft, wenn jetzt demnächst mal ein neues Auto ansteht.

    Ach und die Aussage das man damit den lahmsten Motor hat stimmt so auch nicht. Wer mal vergleichsweise zum Beispiel in einem der HTP-Modelle Platz genommen hat... nun ja... sicher kommt man mit denen auch verlässlich ans Ziel, aber der Motor im 1.4 MPI läuft zumindest nach meinem Empfinden ruhiger und an der Ampel lässt man, wenn man's drauf ankommen lassen will, die HTPs auch stehen.
    Und der 1.4 16V mit 75 und/oder 80PS fährt einem jetzt nicht wirklich gnadenlos davon.

    Finde meinen kleinen für die Stadt als auch für Land oder Autobahn ausreichend, unter Einbeziehung der Verlässlichkeit sogar exzellent. :thumbsup: :P
     
  22. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    selten, Presse ja aber genau damit gehts in die Hose
     
Thema: Fabia Krankheiten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia krankheiten

    ,
  2. skoda fabia typische mängel

    ,
  3. fabia krankheiten

    ,
  4. skoda fabia 1.9 tdi krankheiten,
  5. skoda Krankheit ,
  6. skoda 6Y kinderkrankheiten,
  7. skoda fabia drosselklappe defekt,
  8. skoda fabia combi krankheiten,
  9. skoda fabia typische fehler,
  10. zahnriehnen Wechsel fabia 2.0 mpi,
  11. skoda fabia abgasrückgewinnung probleme,
  12. skoda fabia drosselklappe reinigen,
  13. koda fabia combi 2009 krankheiten,
  14. suche kabelstrang zum kühlertermostat für skoda fabia combi 2006,
  15. thermoschalter undicht Fabia 1 1 4 ,
  16. ölverlust skoda fabia 1.9tdi frost,
  17. agr ventil skoda fabia 1.4 16v,
  18. skoda fabia 2006 krankheiten,
  19. skoda fabia 2 krankheiten,
  20. skoda fabia ventile defekt,
  21. fabia krankheiten dreizylinder,
  22. skoda fabia rs krankheiten,
  23. Kurbelgehäuseentlüftung Defekt fabia,
  24. skoda fabia 1 krankheiten,
  25. skoda fabia 1.4 50 kw mpi Krankheit
Die Seite wird geladen...

Fabia Krankheiten? - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...