Fabia III - Kosten und Intervalle der Inspektionen

Diskutiere Fabia III - Kosten und Intervalle der Inspektionen im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Weiß jemand ob alle ATU-Filialen sich bei SKoda regisitriert haben, damit sie auch interne Maßnahmen von SKoda mitbekommen? Oder entscheidet das...

  1. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    Weiß jemand ob alle ATU-Filialen sich bei SKoda regisitriert haben, damit sie auch interne Maßnahmen von SKoda mitbekommen?
    Oder entscheidet das jede ATU-Filiale für sich?
    bzw. bekommen die Freien Werkstätten auch wirklich alle internene Maßnahmen dann mitgeteilt wenn sie sich bei Skoda registriert haben?
     
  2. #682 Natzcape, 12.01.2019
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    23500 / 2700
    Ich mein nur Skodapartner bekommen das. Registrieren kann man sich nur für das digitale Bordbuch...kann das aber nächste Woche verifizieren..
     
    IFA gefällt das.
  3. #683 Cavaliere, 14.01.2019
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    Hallo zusammen.

    Mein Fabia ist bald 2 Jahre alt und die erste Inspektion ruft. Ich habe bei meinem Händler angerufen und sie sagt, ich dürfe mein Öl mitbringen, aber im Falle eines Schadens kann es sein, dass niemand für den Schaden aufkommt. Ich müsse mich an meinem Händler des Öls wenden, da Skoda (Autohaus Hülpert) höchstwahrscheinlich nicht für den Schaden aufkommt.

    Wenn ich alles bei Hülpert mache, bezahle ich 300 - 320€, ohne Öl bin ich bei 180 - 200€ + 10€ Altölentsorgung + Öl beschaffen (ca. 45€).

    Alternativ könne ich auch einen Servicevertrag machen. Es beinhaltet folgendes:
    • Inspektionen
    • Motorölwechsel inkl. Ölfilter
    • Ölwechsel Automatikgetriebe inkl. Filter
    • Ölwechsel Haldex
    • Ersatz Luftfilter
    • Ersatz Pollenfilter
    • Ersatz Kraftstofffilter
    • Ersatz Gasfilter (BiFuel Fahrzeuge)
    • Ersatz Zündkerzen
    • Bremsflüssigkeitswechsel
    • Einstellen der Scheinwerfer
    • Reinigung Wasserkasten
    • Wartung Schiebedach

    Das kostet im Monat 30,96€ (mal 36 Monate) und habe damit bis zur Rückgabe angeblich Ruhe. Damit würde ich ca. 150€ sparen.

    Mehr Sorgen macht mir das, falls tatsächlich etwas passiert oder ich am Ende den Wagen beim Händler zurückgebe nach Vertragsende.
    Im Anhang ist die Auflistung der Inspektion. Preise zzgl. MwSt.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  4. #684 casey1234, 14.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1.049
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Verunsicherungstaktik und meiner Meinung nach arglistige Kundentäuschung! Das ist Quatsch mit Soße! Sofern das Öl die für deinen Motor passende VW Freigabe (in deinem Fall VW 50400 im LL Intervall oder VW 50200 im Festintervall) offiziell besitzt (laut ERWIN System!), bleiben Garantie/Kulanz zu 100% erhalten. Da kann weder Skoda noch dein Händler etwas dran rütteln!

    Welches Öl hast du denn vor zu kaufen? Ist da flüssiges Gold beigemischt? Absolute top Öle mit allen gängigen aktuellen Freigaben gibt es bereits für die Hälfte!!

    Ja, im Vergleich dazu, wenn du das Öl vom Freundlichen beziehst. Beim Wartungsvertrag zahlt man in der Regel immer drauf, schließlich hat VAG nichts zu verschenken. Am günstigsten ist immernoch, keinen Vertrag abzuschließen und das Öl selbst zu stellen. Mache ich seit Jahren bei sämtlichen Autos so. Garantie- oder Kulanzprobleme: 0!
    Man muss sich halt im Freigabendschungel auskennen und wissen, welche Freigabe zu welchem Motor in welchem Intervall gehört - das ist alles. Und das zu recherchieren, ist eine Sache auf 5 Minuten. Im Prinzip hab ich es im ersten Absatz eh schon geschrieben. Ansonsten ist oben rechts die Suchfunktion.

    Gruß Casey
     
    Natzcape gefällt das.
  5. #685 JuppiDupp, 14.01.2019
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.316
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie dreist einige Autohäuser/Händler Ihre Kunden versuchen zu verarschen!
    Bei so einer Aussage, würde ich mich stehenden Fußes rumdrehen, und mir eine seriöse Werkstadt suchen.
     
    casey1234 gefällt das.
  6. dweb93

    dweb93

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo casey1234,

    da ich nicht weiß, wie man private Nachrichten schreibt, poste ich meine Frage hier.

    Vermutlich hast du die Frage schon 100x bekommen und auch entsprechend beantwortet, ich möchte aber nochmal auf Nummer sicher gehen, gerade was das Thema OPF angeht und da im Handbuch leider nichts über die Ölsorte drinsteht.

    Ich habe mir einen Skoda Fabia III Kombi, 1.0 TSI mit 81kw (110 PS) als EU Neufahrzeug (Import aus Tschechien) neulich gekauft, EZ 11/2018, übernommen habe ich Ihn letzte Woche mit einem KM-Stand von 7 km. Seitdem bin ich Ihn möglichst schonend am "einfahren", 500km sind schon drauf.

    Dieses Fahrzeug erfüllt die Euro 6dTemp-Abgasnorm und verfügt somit über einen OPF.

    Aufgrund der Erfahrungen meines Vaters und unseren Nachbarn, die weitaus automobilaffiner sind als ich, empfehlen auch diese ein jährliches Ölwechselintervall nach 15000km und auch ggf. einen ersten Ölwechsel nach 2000-3000km. Soweit so gut.

    Die Frage, die sich mir allerdings stellt: Welche Norm gilt für diesen Motor, mit OPF? In der Betriebsanleitung steht diese unverschämterweise nicht drin, sondern folgendes (Zitat): "Wenn Sie erfahren möchten, welchen Motoröltyp Sie für Ihr Fahrzeug verwenden können, wenden Sie sich an einen Fachbetrieb. Ist dieses Öl nicht verfügbar, dann können auch andere Öle nachgefüllt werden. Um Motorschäden zu vermeiden, kann bis zum nächsten Ölwechsel nur einmalig max. 0,5 l Motoröl der folgenden Spezifikationen nachgefüllt werden: VW 504 00, VW 502 00, VW 508 00, ACEA A3/ACEA B4 oder API SN, (API SM)."

    Kann man dennoch deiner Empfehlung folgen und auf das Addinol SAE 5W40 Super Light Motoröl zurückgreifen?

    Und wie sieht deine Empfehlung aus: Können wir privat den ersten Ölwechsel nach ca. 2000-3000km durchführen, ohne dass die vor der ersten regulären Inspektion nach 2 Jahren (bzw. 30.000km) "merken", oder sollten wir es besser beim Skoda Händler durchführen lassen? Ich möchte es gerne scheckheft pflegen, da ich beabsichtige, das Fahrzeug nach ca. 5 Jahren zu verkaufen...eventuell behalte ich es auch ggf. länger, als Zweitwagen o.ä.

    Vielen Dank für deine Unterstützung. Du kannst mir auch gerne eine PN dazu schicken.

    LG Dennis
     
  7. #687 Natzcape, 15.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2019
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    23500 / 2700
    Dachte eigentlich 50800 wäre bei OPF Pflicht...daher kommt ja nur 0w20 in Frage...

    Von Addinol wäre dass das Premium 020 FE
     
  8. dweb93

    dweb93

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Natzcape,

    danke für deine Antwort. Ok, schonmal gut zu wissen... leider habe ich diese Info bisher nirgends gefunden. Benziner mit OPF gibt es ja noch nicht so lange ;-)
     
  9. iDiddi

    iDiddi

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia R5
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Hempel
    Eigentlich musst du dich nur an die Spezifikationen im Handbuch halten. Wenn du 50800 nimmst und das gesamte öl wechselst, bist du auf der sicheren Seite.
    Eigentich sollte die Werkstatt es auch nicht mitbekommen, wenn ihr das Öl nach 2k km wechselt. (Ich gehe davon aus, dass es ein ordentlicher Ölwechsel ist, mit allen was dazu gehöhrt und nicht irgend ein Hinterhofpfusch). Ob der Ölwechsel nach 2k km Sinn macht oder nicht sei dahingestellt und sollte auch an dieser Stelle nicht diskutiert werden. Dazu gibt es genügend Threads und wer es gern machen möchte, soll es gern tun.
     
  10. dweb93

    dweb93

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi iDiddi,
    danke für deinen Input. Woher weisst du, dass es die Norm VW 508 00 erfüllen muss? Wenn man im offiziellen Handbuch schaut (siehe Skoda Webseite, kann den Link leider erst ab 10 Posts veröffentlichen), steht da leider keine genaue Angabe drin.
    Und keine Sorge, wir machen einen ordentlichen Ölwechsel.
    Nun stellt sich mir die Frage, welches Öl empfohlen wird? Bisher dachte ich, dass ich das 5W40 von Addinol nehmen kann. Jetzt muss ich leider ein 0W20 Öl nehmen, und habe da noch keine gute Empfehlung gefunden...
     
  11. iDiddi

    iDiddi

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia R5
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Hempel
    Ich leite das für für unsere Fahrzeuge aus der Freigabe für VW ab. https://www.oil-center.de/neue-vw-freigaben-508-00/509-00
    Und ja, wenn ich unsicher wäre, würde ich nach neuster Norm gehen und auf der sicheren Seite sein. 0W20 ist auf jeden Fall nie verkehrt. Ob das 5W40 von Addinol die Norm für deinen motor erfüllt, weiß ich nicht. Ein leichtes wäre es da den Hersteller einfach mal anzuschreiben. Am Besten dann direkt dein Autohaus um nach der Spezifikation fürs Öl zu fragen.
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    Im aktuellen Handbuch steht keine genaue Norm mehr drin, da soll man unbedingt seine Servicewerkstatt fragen, leider.
    Das Märchen von einem zusätzlichen Ölwechsel vor 15.000km bei unter 2 Jahren dürfte sich aber nun doch mal langsam als völlig sinnlos rumgesprochen haben, kann nich sein, das 2019 immer noch irgendwelche Möchtegernexperten daran glauben.
     
  13. #693 Cavaliere, 23.01.2019
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    z.B. Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L, kostet 39€. Aber 5W30. Muss mich damit auseinander setzen. Hülpert sagte ja 0W30LL und ihr sagt andere Öle. Kommt ja auch nicht jedes Jahr.

    LG
     
  14. #694 Northst@r, 23.01.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    192
    Sollte aber besser jedes Jahr kommen!
     
  15. #695 Cavaliere, 23.01.2019
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    Und warum, wenn das nicht im Serviceplan bei Skoda sein soll? Nicht, dass ich dir was will. Eventuell hat sie mir auch Quatsch erzählt... Da LL bei 30k oder alle zwei Jahre Ölwechsel, sonst brauche ich ja kein LL (dachte ich immer :/ )
    Im Grunde ist es mir egal. Hab halt nur kein Geld zu verschenken, aber will auch kein Theater mit dem Auto. Nach der Laufzeit sollen die den Wagen zurücknehmen.
     
  16. drniel

    drniel

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, Style, 81kw, MJ 2016
    Heute Inspektion Nummer zwei (Fahrzeugalter 3 Jahre) durchführen lassen:
    01340000 Inspektion 57,50€
    01390050 erweiterter Inspektionsumfang 57,50€
    01400050 Bremsflüssigkeitsservice 34,50€
    30010750 Kupplungsanlage entlüften 23,00€
    01060050 AU Service 29,41€
    TÜV Hauptuntersuchung 67,14€

    Alles zusammen mit MwSt: 320,17€

    Auf Verlassung von Skoda wurde das Motorsteuergerät mit einem Software-Update ausgestattet. War für das Fahrzeug wohl im System hinterlegt, kostete nichts und Dokumentation dazu gab es auch nicht.
     
  17. #697 Polarstern343, 26.01.2019
    Polarstern343

    Polarstern343

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Südharz
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 2003 3zyl. 1.2l 40kw / Skoda Fabia 3 FL 1.0 MPI style bestellt
    Kilometerstand:
    300.000
    Kann man den auch auf Wunsch den ersten Ölwechsel nach 10.000km machen lassen ? Weil ein neuer Motor ja erstmal Abrieb produziert und sich einläuft
     
  18. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    ja klar kannste das, das ist kein Problem.
    Du kannst auch jede Woche oder jeden Monat dein Öl auf Wunsch wechseln lassen, das wird dir keine Werkstatt ablehnen.
    Wird ja auch alles im elektronischen Checkheft eingetragen und dann verschiebt sich der Wechsel dementsprechend und wird dann auch im Display wieder rechtzeitig angezeigt.
     
  19. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    ja, wie immer bei fast jeder Wartung seit 20 Jahren.
    Das ist nix neues, das bei einer Wartung Updates auf die verschiedene Systeme aufgespielt werden, gehört dazu bei einer Vertragswerkstatt egal welche Marke, da sowas ja bei Annahme des Wagens zur Inspektion im System angezeigt wird und dann aufgespielt wird..
    Bei einer freien Werkstatt ist das, gerade bei internen Updates, nicht möglich.
     
  20. #700 mezzomania, 26.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2019
    mezzomania

    mezzomania

    Dabei seit:
    16.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi "Monte Carlo", 110PS, Facelift
    Möchte keine Grundsatzdiskussion führen, aber nur kurz anreißen:
    Ein Motor läuft sich sein ganzes Leben ein. Es gibt keinen „Einschleifprozess“, der z.B. bei genau 3456km abgeschlossen ist. Die heutigen Fertigungsprozesse sind sehr hoch und im Ölkreislauf gibt es auch noch einen Ölfilter ;)
     
    AndreyL, Ralf_139 und IFA gefällt das.
Thema: Fabia III - Kosten und Intervalle der Inspektionen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektion skoda fabia

    ,
  2. skoda fabia inspektion

    ,
  3. skoda fabia inspektion kosten

    ,
  4. skoda fabia 3 inspektion kosten,
  5. inspektion skoda fabia 3,
  6. kosten inspektion skoda fabia,
  7. inspektionskosten skoda fabia,
  8. skoda fabia inspektion kosten 30000,
  9. skoda fabia III,
  10. skoda fabia 3 inspektion,
  11. inspektion skoda fabia combi,
  12. inspektion skoda fabia kosten,
  13. skoda fabia inspektionen,
  14. fabia 3 inspektionsintervall,
  15. skoda fabia 3 ölwechsel,
  16. skoda fabia inspektionsplan,
  17. kosten inspektion fabia,
  18. inspektion fabia 3,
  19. skoda fabia 2016 inspektion,
  20. kosten skoda fabia inspektion ,
  21. erste inspektion skoda fabia kosten,
  22. Skoda Fabia Wartungsintervalle,
  23. Service bei Skoda Fabia Neuwagen .wer darf dieses durchführen,
  24. wartungkosten fabia 3,
  25. inspektion skoda fabia 3 kosten
Die Seite wird geladen...

Fabia III - Kosten und Intervalle der Inspektionen - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Vorglühwarnlampe und Notprogramm

    Octavia III Vorglühwarnlampe und Notprogramm: Hallo, bei meinem Octavia III, 1,6 TDI, 105PS leuchtet beim beschleunigen die Vorglühwarnlampe und das Auto springt ins Notprogramm. Wenn ich dann...
  2. Privatverkauf 4x Sommerräder Skoda Fabia zu verkaufen

    4x Sommerräder Skoda Fabia zu verkaufen: Verkaufe wegen Fahrzeugwechsel meine Sommerräder vom Fabia 2 (5J). 4x 17" Sommerräder auf Felge "Gigaro schwarz" 7J x17" mit "Barum Bravuris 3...
  3. Fabia 6Y Kombi - Heckklappenschalter

    Fabia 6Y Kombi - Heckklappenschalter: Hallo Community, mir ist bewusst, dass es bzgl. des elektr. Heckklappenschalters schon einige Threads bestehen, allerdings ist mein Problem...
  4. Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3

    Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3: Hallo Möchte an meinen Skoda Fabia 3 Combi Baujahr 2019 also dem Facelift, die Montecarlofrontlippe nachrüsten Hat da jemand vieleicht die...
  5. Sitze Seat Ibiza Cupra 6L in Fabia 6Y....Problem!

    Sitze Seat Ibiza Cupra 6L in Fabia 6Y....Problem!: Hallo zusammen, nach der anfänglichen Freude über die erstandenen Sitze (aus einem Seat Ibiza Cupra 6L) ist jetzt ziemliche Ernüchterung gekommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden