Fabia III für Generation 60+

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von tommyboy, 24.12.2014.

  1. #1 tommyboy, 24.12.2014
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    mein Vater überlegt sich, ein neues Auto zuzulegen. Wichtigstes Argument für ihn ist tatsächlich die erhöhte Sitzposition für bequemes Ein- und Aussteigen.
    Ist der neue Fabia III (Kombi) dann geeignet?
    Gibt es Erfahrungsberichte diesbezüglich?
    Danke,
    tommyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hopfensack, 24.12.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Das beste wird sein du sackst dein Vater ein und fährst ins Autohaus zum Probesitzen.

    Alles andere ist Spekulation und wird dich nicht weiter bringen!
    Wir wissen ja nicht was dein Vater für Vorlieben hat.
     
  4. #3 Hifi Mafia, 24.12.2014
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    Ja muss er selber testen. Meiner hat sich ein golf sportsvane gekauft. Den jety hat ihm nicht gefallen und die anderen sind für die Zukunft zu tief.....
     
  5. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Tendenziell würde ich sagen nein. Sehen wird man es ja beim Händler.

    Nur ist der Fabia 3 im Vergleich zum Fabia 2 meines Wissens ca. 3 cm niedriger geworden. Soll Leute geben, die finden das gut.
     
  6. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ohne das böse zu meinen: Aber was das betrifft hat Skoda seine ehemalige "Stammkundschaft" komplett vergessen. Gerade der Fabia wurde und wird viel von älteren Damen und Herren gefahren. Bis auf den Yeti ist aber nix mit höherem Einstieg bzw. der Möglichkeit den Sitz weit hochzupumpen und dennoch, als normalgroßer Mensch, Platz zwischen Dach und Kopf zu haben vorhanden. Man braucht sich nur die Werbespots anschauen, dann weiß man für wen der Fabia III konzipiert wurde... wobei ich noch immer hoffe das dies eher ein schlechter Scherz ist (detaillierter möchte ich an dieser Stelle nicht werden).

    Insgesamt kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Um eine Probefahrt wird man nicht drumherumkommen um zumindest die grundlegende Akzeptanz verschiedener Modelle zu prüfen. Neben dem Golf Sportsvan, der sich ja eine Klasse über dem Fabia bewegt, gibt es vor allem außerhalb des Konzerns ein inzwischen nicht mehr so kleines Angebot. Z.B. den Hyundai ix20 oder Ford B Max. Eigentlich schade das man dafür inzwischen nur noch ins Segment der Minivans greifen kann...
     
  7. #6 tommyboy, 24.12.2014
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Danke für die Tipps.
    Klar muss eine Probefahrt sein. Mir ging es hier um bereits getätigte Langzeiterfahrungen (mit dem Fabia II natürlich)...
     
  8. MannyD

    MannyD

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Wichtig ist auf jeden Fall ein ausgiebiges Probesitzen ohne "Schönreden". Ich bin 1,65 groß (oder klein), da sind einige Höhergelegte schon wieder unpraktisch, da ich nach oben einsteigen muß. Und wenn man drin ist, muß auch die Übersichtlichkeit passen, gerade bei 60+, bei denen die Halswirbel nicht mehr die flexibelsten sind.

    Tja, und das mit der Positionierung der neuen Fabiareihe. Da habe ich den Eindruck, die wissen überhaupt nicht, was sie wollen, Hauptsache anders und irgendeinen Mainstream. Einerseits "frisches Design", ich hasse diese sinnfreie Aussage, tiefergelegt, breiter, anscheinend für jüngere Autokäufer, wer ist das eigentlich, markige Sprüche der Werbefuzzies, andererseits abgespeckte Ausstattungen, mäßige Motorleistungen, seltsame Getriebepaarungen, kein Navi, keine Assistenzsysteme, kein Xenon, kein Kurvenlicht, aber Panoramadach, Zweifarbenlackierung gegen kräftiges Aufpreis, wen will man eigentlich?

    Andere haben den Trend zum kleinen, aber feinen Auto erkannt, siehe Opel, Mini usw, während der VW-Konzern die Ausstattungen ausdünnt und das als tolle Managerleistung verkündet.

    Oder habe ich die Botschaft wirklich nicht verstanden?

    Manny
     
  9. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Ich glaube, das ist der allgemeine Trend. Nicht überall so extrem wie bei der A-Klasse von Mercedes, aber solchermaßen designte Autos verkaufen sich anscheinend gut und dann wird das eben angeboten. Tiefer, schlechterer Einstieg, niedrigeres Dach, was solls. Angeboten wird, was gekauft wird.
    Wer einen guten Einstieg ins Auto möchte, soll wohl zum SUV greifen. Verkauft man auch gleich ein teureres Auto als einen Kleinwagen. Und das ist nur ein Grund, warum ich keine dieser SUV-Karren will.

    Im VW Caddy hat man wohl eine ganz gute Sitzposition und einen guten Einstieg, gerade als älterer Mensch. Aber die Fahrzeugform muss man schon mögen. Und preislich auch wieder über einem Kleinwagen.
     
  10. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Langzeiterfahrungen beim Ein- und Aussteigen??? Wenn es deinem Vater um eine erhöhte Sitzposition geht, ist der Fabia III sicher nicht die richtige Wahl. Dann eher nach noch erhältlichen Fabia II Ausschau halten, evtl. als Gebrauchte. Wenn es unbedingt ein neuer Fabia III sein soll, dann vielleicht mit dem optionalen Schlechtwegefahrwerk oder auf den neuen Fabia Scout warten!
     
  11. #10 flotter Bremsklotz, 25.12.2014
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    tommyboy: dein Papa kann sich ja auch noch für einen Roomster entscheiden. Türausschnitt und Vordersitzhöhe sind mit dem F2 ja identisch.
     
  12. Fauler

    Fauler

    Dabei seit:
    23.09.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Wir gehören zwar nur zur Generation 50+, und haben schon genug Gründe, unsere FII weiter zu fahren.

    ICH werde demnächst den Combi-Cool meiner Frau gegen einen Octi RS tauschen (FIII in RS gibt es ja nicht mehr :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: ).

    Meine Frau sollte einen FIII Limo bekommen, aber uns gefallen die bereits aufgeführten Dinge nicht. Am meisten stört uns, daß wegen der "fortschrittlichen Technik" keine CDs mehr abgespielt werden können, neben der fehlenden Komfort-Fensterheberfunktion rechts, fehlendem Schiebedach, und anderen Sachen.
    Mit Handy übertragen könnten wir uns zwar zeigen lassen, aber müssen WIR uns an das Auto anpassen ??

    Jetzt wird meine Frau erstmal meinen Combi Ambition (vollgestopft) mit 105 PS fahren, bis wir was Besseres in kürzer finden, oder der FIII zum Besseren geändert wird. Habe auch schon mal beim Polo gesucht, ist mir im Config. aber zu kompliziert. Außerdem ist mir mein Skota-Service seh ans Herz gewachsen, nach 5 Fabias ...

    Mein Ambition ist nach 3 Jahren auch noch TOP, daher -- so what!!

    Übrigens: Meine Mutter kommt mit ihren 79 Jahren noch sehr gut in meinen FII rein und raus -- trotz Sportsitzen !! Ist halt ein praktisches Auto :-).

    Gruß
    Fauler
     
  13. MannyD

    MannyD

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13

    Tja, und "praktisch" scheint inzwischen das Unwort des Jahrhunderts bei den Autos zu sein. Trendig, Hipp, Jugendorientiert und unübersichtlich dynamisch, so sollen angeblich die Kundenwünsche sein. Allerdings sind die Kunden auch nicht schuldlos, zumindest solange eine Zierleiste mehr Diskussionsstoff bietet als eine sehschlitzartige Rückscheibe, mit der jedes Ausparken am Supermarkt zur Qual wird.

    Manny
     
  14. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Mein Vater (75) hat sich auch dank des Hauptaugenmerks auf das hohe Sitzen, für den Yeti entschieden. Dieses Jahr gekauft und bisher sehr zufrieden.

    Woddi
     
  15. #14 tschack, 29.12.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Das war auch bei uns mit ein Grund für den Wechsel Roomster -> Yeti.
     
  16. #15 flotter Bremsklotz, 29.12.2014
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    nur vom hohen Sitzen wird ein Auto aber nicht übersichtlicher. Ich finde die großen Fensterflächen (hinten) vom Roomster viel wichtiger für die Übersichtlichkeit. Im Yeti sieht man allerdings die Motorhaube, im Roomi nicht.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Argento, 29.12.2014
    Argento

    Argento Guest

    @ tommyboy
    Die kaufentscheidenden Kriterien hast du doch bei der Threaderstellung selbst benannt! Es gibt auf dem deutschen Markt nur sehr, sehr wenige Fahrzeuge die so übersichtlich wie der Yeti sind. Die Sitzposition sowie das Ein/Aussteigen (bin selbst über 60) sind problemlos. Das kann man mit Sicherheit nicht mit einem Fabia vergleichen, von anderen Herstellern schon mal ganz abgesehen.
    Wer schon die Möglichkeit hatte andere Produkte bzgl. der Nutzung in den von dir genannten Punkten direkt zu vergleichen, der weis wovon ich Rede. Pro Yeti, ganz sicher! :)
     
  19. #17 Galaxie, 22.02.2015
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Wir steigen auch bald um vom Fabia 2 auf Fabia 3. Beim Probe-Sitzen im F3 ist uns nicht aufgefallen, dass der Einstieg beim Neuen weniger leicht ist. Wenn man keinen Großstadt-Bordsteinkanten-Bezwinger kaufen will, wird man fast bei allen bekannten Marken auf niederere, breitere Autos stoßen. Dieser Trend wird sich vermutlich nicht mehr drehen.

    Gut, wir sind trotz 62 +60 J. noch sehr beweglich dank regelmäßigem Training. Am Alter liegt es nicht immer, wir haben schon wesentlich Jüngere gesehen, die sich auch bei größeren, höheren Autos reinwürgen mussten. Mobilität in der Pension ist halt auf vielen Gebieten ein großer Vorteil.
     
Thema:

Fabia III für Generation 60+

Die Seite wird geladen...

Fabia III für Generation 60+ - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  3. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...