Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?

Diskutiere Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat schon jemand seinen Fabia III auf LPG umrüsten lassen? Ich liebäugle damit. Ich habe ja den 110PS 1.2 TSI mit DSG und Standheizung. Klar,...

  1. #1 boerni666, 16.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    Hat schon jemand seinen Fabia III auf LPG umrüsten lassen?

    Ich liebäugle damit. Ich habe ja den 110PS 1.2 TSI mit DSG und Standheizung.

    Klar, Herstellergarantie wäre Futsch, deswegen würde ich das vielleicht vor Ablauf dieser machen. Mit dem Einsatz der Standheizung könnte man den Benzin-Betrieb nach Motorstart auf ein absolutes Minimum reduzieren und im Tank für die Standheizung das billigste Zeug (E20/E50/E85 z.b.) haben.

    Erdgasumbau soll ja auch mittlerweile bei Turboaufgeladenen Direkteinspritzern gehen.

    Was sagt ihr dazu?

    Als geiziger Skoda-Fahrer eines polnischen Re-Importes (Man muss ja Klischeepflege betreiben) würde ich das aus Kostengründen sogar in Polen machen lassen, ist ja nicht weit von mir entfernt. ;)
     
  2. #2 trainer22, 16.11.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    und das bringt was genau?
     
  3. #3 boerni666, 16.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    niedrigere Betriebskosten am ende?
     
  4. #4 trainer22, 16.11.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Der 1,2 verbraucht doch kaum was. Ordentlich und sparsam gefahren kan man sogar auf unter 5 Liter kommen...
     
    Rene S gefällt das.
  5. #5 boerni666, 16.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    Hier geht es nicht um den Sinn, sondern um die Umsetzung.

    Auch wenn die Karre schon so wenig verbraucht, mit LPG wären die Kosten noch geringer. Ich fahre so 25.000km pro Jahr, da würde eine LPG-Umstellung schon viel bringen. Klar ist mit LPG der Verbrauch höher, aber wenn ich hier sehe, LPG für 48c/L...
     
    Den Nice gefällt das.
  6. Rene S

    Rene S

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    151
    Hast du den mal ausgerechnet wann du die Kosten für eine Ümrüstung wieder eingefahren hättest.
     
  7. #7 boerni666, 16.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    Wenn die Preise so bleiben (ich gehe eher davon aus, dass LPG und Benzin im gleichen maße ansteigen), dann nach etwa 2 Jahren. Ich will meinen Fabia eigentlich fahren, bis er auseinanderfällt. Minimum 8-10 Jahre.
     
  8. #8 heronsball, 17.11.2016
    heronsball

    heronsball

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    25774 Lunden
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi JOY
    Kilometerstand:
    12500
    Wenn Du 25TKm/ Jahr fährst, warum hast Du Dir nicht gleich einen Diesel gekauft?
     
    trainer22 gefällt das.
  9. #9 boerni666, 17.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    zu hohe Anschaffungskosten für mich. Und ich fahre auch leider viele Kurzstrecken.

    Wie gesagt, darum gehts hier nicht. Wie ich solche Antworten mag.
     
    Krümel68 und Den Nice gefällt das.
  10. kunig

    kunig

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 1.4 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    > 50000
    Ein Diesel kostet ca. 2000 mehr, das Umrüsten auf LPG dürfte sich in ähnlichem Bereich bewegen. Auch der TDI würde sich nach 3-4 Jahren amortisieren. Kurzstrecken sind auch nur dann ein echtes Problem, wenn der Motor dazwischen wieder kalt wird. Sonst wären ja auch alle Post-Autos usw nach ein paar Monaten hinüber.

    Aber zum Thema: Wenn du das machen willst, warum nicht? Wende dich doch mal an eine Umrüstungswerkstatt, die können dir bestimmt mehr dazu sagen.
     
  11. #11 boerni666, 17.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    Ja, bis jetzt habe ich ein System gefunden, welches den Fabia III mit der CJZD-Motorisierung unterstützt. Die Prins VSI-2.0 DI

    Für den Fabia III habe ich meine Ersparnisse verschleudert, bin noch Azubi. Wenn ich nächstes Jahr fertig werde, ist finanziell mehr drin. Dann werd ich auch das mit der Gasanlage angehen. Denke mal, wenn es soweit ist, gebe ich hier Updates.
     
  12. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    8-10 Jahre das Auto fahren.... Ihr wollt doch schon alle zwei Jahre ein neues Smartphone. Du bist noch Jung und die Familienplanung hast du auch noch eingerechnet. Geh mal von 5 Jahren Haltungsdauer aus. Am 1.2 Liter Fabia würde ich nichts machen. Der verbraucht wirklich nur das, was die Motorbauweise benötigt. Mit Gas steigt bei diesem Motor auch das Risiko vom Motorschaden. Gut, man hat auch keine Erfahrungswerte für den 1.2er im Gasbetrieb. Behalte lieber die Garantie und spar dir das Geld für den nächsten Wagen auf. Den kannst du dann direkt als LPG, evt. mit Unterstützung deiner Stadtwerke kaufen. Bis 2018 bleibt es ja steuerlich reizvoll, aber 2019 steigen auch die LPG-Steuern. Nach 2023 soll es ja gar keine Erleichterung für LPG geben.
     
    nordwind gefällt das.
  13. Woledo

    Woledo

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (81 kW) Joy MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Wieso sollten denn die Stadtwerke den Kauf eines Fahrzeugs mit LPG unterstützen?
     
  14. #14 boerni666, 20.11.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    afaik unterstützen manche stadtwerke die umrüstung auf Erdgas, nicht auf LPG, weil man ja dann das lokale Gas tankt...
     
  15. Woledo

    Woledo

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (81 kW) Joy MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Ja, das ist mir bekannt - deshalb ja meine Frage in Bezug auf LPG...
     
  16. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Ja, Gas ist nicht gleich Gas. Sorry, mein Fehler. Hab das mit den Octavia mit Erdgas verwechselt.
     
  17. #17 schmiernippel, 21.11.2016
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    31
    Ich denke auch wer so knapp kalkuliert und wenig Gehalt hat sollte den Bonus 2 Jahre Neuwagen Garantie durch den Umbau nicht aufs Spiel setzten. Kann man ein Auto ohne Risiko in der Garantiezeit billiger fahren?schwierige Entscheidung... ob das die Spritersparniss wett macht. Okay der Umbau ist auch nicht alle Garantie beim Deufel. ...aber.... das ich dann in den Tank Ethanol Fülle nur um bei Standheizungzu sparen.. oh weekend. .
     
  18. Xana

    Xana

    Dabei seit:
    29.10.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 1.2 TSI 90 PS
    Ich hatte vor dem Fabia einen Dacia Logan Kombi mit LPG Gasanlage. Natürlich ist der Treibstoffpreise deutlich geringer, ABER, man hat zusätzliche Kosten für die Reinigung mit Tausch des Filters der Gasanlage. Auch werden eventuelle Probleme mit dem Fahrzeug von einem zum anderen geschoben. Dann hieß es auch man hätte an der falschen Tankstelle Gas getankt ?( usw.
    Nach nun zwei LPG Fahrzeugen sage ich ganz klar: Nein danke!
     
  19. #19 Wildmieze, 30.11.2016
    Wildmieze

    Wildmieze

    Dabei seit:
    30.11.2016
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III JOY, TSI 110PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Friedenseiche Bochum
    Kilometerstand:
    620
    Ich würde die Finger davon lassen. Die Motoren der heutigen Generation sind für die Hitze, die die Verbrennung durch LPG erzeugt, nicht gemacht. Auch die Ventile sind zu weich für diese Belastung. Ein KFZ-Meister zählte mir vor einem Jahr die Modelle auf, wo eine LPG-Nachrüstung funktionieren würde. Skoda war nicht dabei. Die Motoren sind dafür nicht belastbar genug.
    Falls es jemand gibt, der gehärtete Ventile für den 1.2 TSI liefern kann, könnte man sich das überlegen. Für mich stellt sich die Frage nicht mehr, ob LPG oder nicht. Nach zwei Autos, die beide nachträglich LPG (Prins und Tomasetto) bekommen hatten, und diese jämmerlich gestorben sind wegen Überhitzung (Zylinderkopf, Zylinderriss, Kolbenring weggebrannt, Kat überhitzt und verbrannt, Ventilschaftdichtung durchgebrannt ect.), kommt keine LPG-Anlage nachträglich mehr in meine Fahrzeuge. Entweder von Werk aus LPG eingebaut, oder lassen. Klar fährt man einige 1000km günstig, aber die Gesamtlebensdauer des Autos verkürzt sich drastisch.

    Meine Wartungsintervalle waren halbjährlich, weil ich wusste, dass Gas-Anlagen mehr Pflege bedürfen. Bei Tomansetto mehr, als bei Prins. Selbst wenn man diese Wartungskosten (neue Rückschlagventile am Tank, Verdampfer, Dichtungen...) zusammen nimmt, spart man im Endeffekt kaum etwas. Die Kostenersparnis allein durchs Tanken ist absolut trügerisch! Klar freut man sich, wenn die Tankuhr 20,-Euro anzeigt.
    Wenn Du den autogasrechner.de benutzt, wirst Du feststellen, dass man mit dem Fabia schon ne Ecke fahren muss, um überhaupt etwas zu sparen. Kosten für Inspektionen sind da nicht mit in der Rechnung.

    Mein Fazit: Sein lassen.
     
    Ralf_139 gefällt das.
  20. #20 boerni666, 03.12.2016
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    61000+
    macht alles Sinn. Dann lass ich das, fahr weiterhin den billigen CZ-Sprit zum Dieselpreis und hol mir danach gleich ne CNG oder Elektrokarre, bis dahin sollten schon 8-10 Jahre ins Land gehen.
     
    Wildmieze gefällt das.
Thema: Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia 3 autogas

    ,
  2. 1.2 tsi lpg

    ,
  3. fabia 1 2 tsi lpg

    ,
  4. Fabia 2018 umrüstung auf Autogas,
  5. skoda fabia 3 1.0 tsi gasanlage,
  6. Fania lpg,
  7. fabia 3 combi zentralschließanlage auf funkbwdienung umrüsten,
  8. lpg umbau in polen kosten tsi,
  9. skoda 1.2 tsi lpg,
  10. vw tsi auf cng umrfüsten,
  11. 1.2 tsi 81kw lpg,
  12. 1.2tsi lpg,
  13. skoda fabia 3 gasumbau,
  14. primps lpg 1.2 tsi,
  15. fabia 3 lpg,
  16. gasanlage für fabia,
  17. fabia 1.2 tsi lpg,
  18. skoda fabia 3 lpg cng,
  19. fabia 1.2 tsi autogas umrüsten,
  20. skoda fabia 3 tsi 1.0 autogas umbau,
  21. vw 1.2 tsi lpg,
  22. umrüstung skoda fabia combi autogas,
  23. skoda fabia gasumbau,
  24. skoda roomster erdgas umrüsten,
  25. skoda fabia monte carlo autogas
Die Seite wird geladen...

Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Sportfahrwerk Fabia 1

    Sportfahrwerk Fabia 1: Hallo wenn ich hier falsch bin bekannt geben. Folgendes, habe in meinem 1.9er TDI derzeit ein TA Technix drinnen was jetzt nach 60000km dahin...
  2. 2011er Fabia Monte Carlo "fast neu", Radio Amundsen ohne Aux-in

    2011er Fabia Monte Carlo "fast neu", Radio Amundsen ohne Aux-in: Hi, es sieht ganz so aus als ob ich demnächst sehr, sehr günstig einen 2011er Fabia Monte Carlo 105PS bekommen könnte. Bin ihn in den letzten...
  3. Suche Skoda Fabia 2 Led Rückleuchten...

    Skoda Fabia 2 Led Rückleuchten...: Guten Abend, Guten Morgen, oder einfach nur Guten Tag liebe Community :) Falls dieses Thema unangebracht bzw falsch gelandet ist, bitte einfach...
  4. Privatverkauf Travall Hundeschutzgitter Superb III

    Travall Hundeschutzgitter Superb III: Biete für einen Skoda Superb III ab Baujahr 2015 das Travall Hundegitter an. Wechsel das Fahrzeug und daher keine Verwendung mehr. Das Gitter ist...
  5. Fabia IV

    Fabia IV: gibts schon Infos zum Fabia IV ? müsste ja so 2021 erscheinen und daher müssten doch schon erste Teile, Erprobungen, Erlkönigfotos etc. so langsam...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden