Fabia II - passen da keine Ganzjahres-Reifen drauf?

Diskutiere Fabia II - passen da keine Ganzjahres-Reifen drauf? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo in die Runde, sorry für den dämlichen Betreff! ^^ Ich werde allerdings derzeit fast wahnsinnig bei der Suche nach passenden...
JonaHH

JonaHH

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Fabia II Combi (5J Bj. 2007)
Kilometerstand
150000
Hallo in die Runde,

sorry für den dämlichen Betreff! ^^
Ich werde allerdings derzeit fast wahnsinnig bei der Suche nach passenden M+S/Ganzjahresreifen für den Fabia II Combi meiner Frau:

Genutzt werden original Skoda-Alufelgen in 245/45/R16. Die Sommerreifen darauf sind runtergefahren, weshalb meine Frau bereits jetzt mit Winterreifen auf ollen Stahlfelgen unterwegs ist. Die Winterreifen werden allerdings im Frühjahr am Ende sein (gutes Timing), weshalb dann M+S/Ganzjahresreifen drauf sollen. Nur: Was passt bei der blöden Kiste? :rolleyes:

Offenbar hat Skoda beim Fabia II nur richtig schön exotische Felgengrößen freigegeben, und Lochkreis wie Einbautiefe entsprechen nicht wirklich der gängigen Norm. Jedenfalls ist die Auswahl an Reifen (und Felgen) minimal, und das Wenige wird vergleichsweise teuer angeboten (da seltene Größen).
Soweit ich weiß liegt der Lochkreis bei 5x100, die ET bei 42, und es sind folgende Größen zulässig:
165/70/R14; 185/60/R14; 185/55/R15; 195/55/R15; 205/45/R16; 205/40/R17; 215/35/R18

Was für Möglichkeiten hat man, um z.B. den aktuellen M+S Testsieger zu fahren?
Den Goodyear Vector 4Seasons Gen-3 gibt es in zig Größen, aber immer ist der Reifen höher, als was von Skoda offiziell freigegeben wurde. (z.B. 205/55/R16)

Was kann man in dem Fall einem Fabia II-Fahrer raten..? Ich (bzw. meine Frau) würde sich sehr über einen Tipp bzw. einen Geistesblitz freuen! :thumbup:
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.869
Zustimmungen
760
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Guten Morgen

Um einen vernünftigen Rat zu geben, wären mehr Informationen zum Auto und zum Einsatz (jährliche km-Leistung, Einsatzort, Skiurlaub,???) wichtig.
Den allgemeinen Hinweis, dass Ganzjahresbereifung im Winter und in Sommer einen Kompromiss darstellen, der auch Nachteile hat, hast du bestimmt schon bekommen.

Ansonsten schmeißt du die relevanten Informationen ziemlich durcheinander.

Aktuelle Sommerbereifung müsste 205/45 R16 sein. Originale Felgen haben dann wohl 6,5 x 16 ET42
Zur Winterbereifen gibt du immerhin preis, dass die Stahlfelgen "oll" sind, aber keine Info zur Reifen und Felgen.

Die Reifenformate haben sich seit 2007 ein bisschen weiterentwickelt. Aktueller Standardreifen für 15 Zoll ist 185/60 R15, auf dem Fabia² leider nur auf ganz wenigen Typen erlaubt (Greenline ab 2010, 1,6 TDi mit 105 PS,...).

Wenn du die aktuellen Felgen der Sommerreifen weiterverwenden willst, bleibt nur 205/45R16 oder die Eintragung einer anderen Reifengröße. Das wäre mit einem Prüfer zu klären, ob beispielsweise 195/50R16 möglich ist (wenn es denn dann von deinem Vorzugshersteller in dieser Größe gibt).

Sonst neue Felgen, für Fabia gibt es ziemlich viel Auswahl, passender Lochkreis ist 5 x 100, Felgenbreiten und Einpresstiefen können vom Serienstandard abweichen und trotzdem per ABE eintragungsfrei möglich sein. Im 15 Zoll gibt es reichlich M+S Reifen in 185 / 55 R15.

Viel Erfolg
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
543
Zustimmungen
152
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
der die Eintragung einer anderen Reifengröße.
Es sind ja immer weitere Reifengrößen zugelassen. Welche genau steht in der Übereinstimmungsbescheinigung, die man auch zur Zulassung des Autos vorlegen muss.
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.869
Zustimmungen
760
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Es sind ja immer weitere Reifengrößen zugelassen. Welche genau steht in der Übereinstimmungsbescheinigung, die man auch zur Zulassung des Autos vorlegen muss.

Für 16 Zoll steht da beim Fabia² nur 204/45 R 16 und nichts anderes.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Bei 205/45/16 wird die Auswahl an GJR in der Tat recht eng. Da sehe ich einige Fabrikate, die ich bestenfalls auf einen Rasenmäher montieren wollte und den Vredestein Quatrac 5. Der bekam 2018 auch nur ein "befriedigend" im Test. Da wird aber hauptsächlich die geringe Sicherheitsreserve bei Aquaplaning moniert, was mir persönlich völlig egal wäre.

Ich hab den Fabia II RS Kombi im Winter zuletzt auf Enkei Yamato 16X7 ET 40 mit Michelin Alpin 5 in 205/45/16 gefahren. Der war auch auf trockener Fahrbahn und bei warmen Bedingungen in der Übergangszeit noch sehr ordentlich bis 210 Km/h zu fahren. Ob da ein GJR wie der Vredestein, auch wenn es kein Testsieger ist, im Sommer tatsächlich schlechter sein kann?

Grundsätzlich verstehe ich den TS: Auch ich schaue bei Reifen immer nach dem besten, was es für Geld gerade zu kaufen gibt.
Der Fabia II ist allerdings, was Reifen und Felgen angeht keinesfalls ein Exot. Im Gegenteil: Die Plattform ist eines der massivsten "Tuningopfer" auf dem Markt. Es gibt Felgen, Fahrwerke und Reifen dafür geradezu zum "Schweinefüttern" und alles mit ABE! Nur GJR is halt Essig. Ich will den GJR ihren Sinn und ihre Berechtigung nicht absprechen, aber sie sind halt das letzte, wofür sich die Tuningszene interessiert und deswegen ist der Markt da leider schwach aufgestellt bei den 205/45/16.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Grad aufgefallen: Vredestein hat ziemlich aktuell einen neuen GJR auf den Markt gebracht, den es auch in 205/45/16 gibt: Den "Quatrac" (ohne "5").
Sehr sinnig, den findet keine Sau, weil google die ersten 14386 hits für den Quatrac 5 aufzeigt.

Jener Quatrac schneidet schon deutlich besser im Test ab: https://www.autobild.de/bilder/ganz...0-32-reifen-im-vergleich-18373079.html#bild14
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.869
Zustimmungen
760
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Also wenn du auf alle Fälle den GoodYear 4Seasons Gen 3 fahren willst,, dann ist wohl die einige Version ohne extra Eintragung die Reifengröße 185/60 R14, Laut Reifen.com gibt es den Reifen in der Größe. 14 " Alufelgen für den F², egal ob originale oder aus dem Zubehör, gibt es gebraucht für schlanke Euros, dann muss der arme Fabia nicht mit ollen Stahlfelgen rumfahren.
Alternative wäre 185/60 R 15, den hat es aber nur auf wenigen Modellen vom F² gegeben und erst nach dem Facelift, das müsste also eingetragen werden, ggf. mit Tachoprüfung weil 2,6 % größer als die anderen Reifengrößen vom F², passen sollte das, aber verbindlich kann das nur der amtl. Sachverständige sagen. Es gibt bestimmt Leute, die deine 16" Sommeralus gegen 15" Alufelgen tauschen (also ich zum Beispiel hätte noch Antares Felgen, auf denen Fulda Winterreifen in 195/55 R15 mit Profil für mindestens eine Saison drauf sind :-)
 
Karanso

Karanso

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
44
Zustimmungen
5
Ort
NRW/NDS
Fahrzeug
Skoda Fabia II 1,2 TSI 2010 105PS
Werkstatt/Händler
Meine Frau fährt, ich lenke.
Kilometerstand
100000
Meine Frau hat letztens Winter die Goodyear Vector 4 Seasons G2 ( 195/55 R15 85H ) spendiert bekommen.
Sie und ich selbst haben bis jetzt nur positiver Erfahrungen gemacht, auf Schnee war noch kein Test möglich.
Zum Vergleich zu den guten Sommerreifen vorher, kein Nachteil, und zu den normalen Winrerreifen deutlicher Vorteil im 0° Bereich.

1.2 TSI 105PS
 
JonaHH

JonaHH

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Fabia II Combi (5J Bj. 2007)
Kilometerstand
150000
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen und Eure Ideen, um hier was Gescheites hinzukriegen :thumbup:

Grad aufgefallen: Vredestein hat ziemlich aktuell einen neuen GJR auf den Markt gebracht, den es auch in 205/45/16 gibt: Den "Quatrac" (ohne "5").
Sehr sinnig, den findet keine Sau, weil google die ersten 14386 hits für den Quatrac 5 aufzeigt.
Jener Quatrac schneidet schon deutlich besser im Test ab

Dieser Tipp trifft für mich momentan am ehesten ins Schwarze, deshalb besonderen Dank dafür. Ich habe Vredestein eben angeschrieben und gefragt, ob die mir eine EAN/ASIN nennen können, da der "Quatrac" tatsächlich kaum irgendwo zu finden ist und statt dessen immer der ältere "Quatrac 5" angezeigt wird. (ne blödere Namenswahl hätten die nicht treffen können...)
Mit den GJR in 205/45 R16 wären die guten Original-Alufelgen weiter nutzbar, was in punkto Kosten und Nachhaltigkeit klasse wäre. Ich meld mich mit einem Update, sobald ich eine Rückmeldung von Vredestein habe.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Zugegeben, war nicht (direkt) auf meinem Mist gewachsen. Hab nur unmittelbar nach meinem Post #5 auf MT (wie so oft) im Reifenfred geschmökert und da hat das jemand kund getan, dass es den Quatrak jetzt ohne 5 gibt.
 
JonaHH

JonaHH

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Fabia II Combi (5J Bj. 2007)
Kilometerstand
150000
Hier die Rückmeldung von Vredestein zum aktuellen Quatrac GJR (ohne "5" im Namen):
Den neuen 205/45R16 83H Quatrac haben wir in den letzten Wochen häufig ausgeliefert. Eventuell hat Ihr Händler diese Reifen auf Lager oder kann über Händlerkollegen beziehen.
Der Artikel ist jedoch knapp, aktuell haben wir keine Reifen verfügbar. Die nächste Produktion ist für Mitte November vorgesehen.
Die EAN lautet 8714692504082

...noch nirgendwo bei idealo.de o.ä. zu finden, aber hat ja noch ein paar Wochen Zeit. ;)
 

indeed

Dabei seit
01.11.2016
Beiträge
49
Zustimmungen
4
Ort
Bayern
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI (66kw/90PS)
Kilometerstand
197000
Ich fahr auch den Quatrac 5 XL sehr gerne (XL nur weil das gerade günstig beim Händler verfügbar war). Ist halt schwach auf Schnee und allgemein vermutlich eher ein etwas sommerlicher GJR. Stört mich aber überhaupt nicht, da ich nur im Flachland und auf geräumten Autobahnen unterwegs bin.
 
Thema:

Fabia II - passen da keine Ganzjahres-Reifen drauf?

Fabia II - passen da keine Ganzjahres-Reifen drauf? - Ähnliche Themen

Zulässige Serienbereifung und CoC: Liebe Community, ich habe eine Frage zur Serienbereifung des Skoda Fabia 2 Kombi (EZ 2010, MB: CGPA TN: AFW). Ich habe das Auto gebraucht...
Privatverkauf Satz schwarze 16 Zoll Alu mit Reifen vom Fabia 3 Monte Carlo: Hallo, verkaufe hier meinen Satz Sommerreifen von meinem Skoda Fabia III Die Größe beträgt 16 Zoll und es sind original Felgen somit...
Verkauft *verkauft* Winterkompletträder auf Alu Octavia 1Z RS mit Schneekettenfreigabe: Zum Verkauf steht ein Satz (4 Stück) Kompletträder z. B. passend für Skoda Octavia 1Z (auch RS), Audi A3 8P, Volkswagen Golf 5 & 6, Seat Leon...
Reifengröße / Felgengröße: Hallo Community, wir haben uns einen neuen Octavia III 1.6 TDI 81KW gekauft und nun brauchen wir Sommerreifen + Felgen. Dem CoC-Papier konnte...
Verkauft *verkauft* Winterkompletträder auf Alu Octavia 5E RS (TDI) VFL mit Schneekettenfreigabe: Zum Verkauf steht ein Satz (4 Stück) Kompletträder z.B. passend für Skoda Octavia 5E VFL (auch RS TDI mit Schneekettenfreigabe bei 312mm...
Oben