Fabia II oder Polo???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von FaRo, 12.08.2009.

  1. FaRo

    FaRo Guest

    Liebe Fabia Fahrer,

    ich bin mir nicht schlüssig in meiner Entscheidung ob ich mir wirklich einen

    Skoda Fabia II, 1.2, 51 kW, ESP, Sunset, Ablage Plus

    oder für 1000€ mehr doch eher einen

    VW Polo mit vielleicht einer klein wenig schlechteren Ausstattung, dafür bessere Verarbeitung, bessere CO2 Werte, etc.

    kaufen soll.

    Vielleicht könnt Ihr mich ja überzeugen das es doch der Fabia wird ?

    Vielen Dank für Eure Beiträge, die mich hoffentlich zur richtigen Entscheidung führen! ?

    ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 12.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    meine gelesen zu haben, das in konzerninternen qualitätsstudien skoda besser gewesen ist. vlt kann ein anderer user verlinken, finde es nicht mehr (synapsenkoller).

    nun ja, hättest du auf das design hin plädiert, könnte man ja diskutieren, aber die angeführten argumente sprechen ja nun eindeutig für skoda.

    Berndtson
     
  4. #3 joskofa, 12.08.2009
    joskofa

    joskofa

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47625 Kevelaer
    Fahrzeug:
    Skoa Fabia II 1.2 51KW Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Venlo Holland
    Kilometerstand:
    8400
    Mir gefäät äußerlich der Polo besser und die Euro5 Einstufung sind ein sehr starkes Kaufargument, dies wird sich später beim Widerverkauf bemerkbar machen.
     
  5. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Im Moment würde ich es von der Optik abhängig machen. Ich finde den Fabia persönlich sehr gut verarbeitet. In jedem Fall vergleichbar mit dem aktuellen Ibiza, dem man derzeit ja nachsagt, angeblich beinahe Audiniveau zu besitzen. Die teilweise schönere Optik war zumindest in der Vergangenheit weitaus weniger haltbar... (Softlack usw).

    Beim Benziner sehe ich persönlich derzeit wenig Stress wegen der Euronorm Einstufungen. Ob man z.B. derzeit 1 oder 4 hat macht den Braten ja nicht fett bei so kleinen Motoren - wohlgemerkt beim BENZINER. Und wenn da eine Verschärfung kommt, wird es vermutlich ähnlich wie bislang sein, dass man mit solchen "zwischenstufen" kaum Vorteile hat, weil es wieder ein "Alter Stinker" ist und die Euronorm 6 nur die Welt vor dem Untergang retten kann. (sehe ich derzeit mit meiner Euronorm 3 beim Diesel, die Städte, die bald verschärfen, sperren dann auch gleich die Gelben und lassen nur noch grün zu).
     
  6. #5 Felix Blue, 12.08.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    naja der Polo dürfte auf Grund das es ne Menge junger Leute fahren etwas teuer im Unterhalt sein (Versicherung)
     
  7. #6 Shorty89, 12.08.2009
    Shorty89

    Shorty89

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia II RS
    Werkstatt/Händler:
    ....
    Kilometerstand:
    56000
    kommt sicher auch drauf an was du mit dem auto machen willst...
    ich stand damals aber auch vor der entscheidung...
    der preis machte mir dann aber die entscheidung leichter....ich hab mich für den fabia entschieden...
    nach dem motto : "skoda is der bessere vw" :thumbup:
    sag uns bescheid wie du dich entschieden hast ;)
     
  8. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Euro 4 oder 5 ist doch egal, hauptsache die Steuer stimmt fürn Fabia 2 1.2 70 Ps bezahlste 64 €.
     
  9. #8 Bumble Bee, 12.08.2009
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Also ich kann auch nur sagen Fabia. Wie du schon sagst, der Polo hat weniger Ausstattung. Unter dem Blechkleid sind ja fast gleich. Technik jedenfalls. Ich würd zum Fabia raten.
     
  10. #9 Telemekel, 12.08.2009
    Telemekel

    Telemekel Guest

    Hallole,

    gibt's vielleicht nen Polo-Combi ???? ?( ?( ?(

    na siehste - Fabia macht den Unterschied. :thumbsup:
     
  11. FaRo

    FaRo Guest

    Danke für Antworten und Argumente! Ich brauch noch mehr!
     
  12. DiMü

    DiMü Guest

    1000 € mehr für die besseren CO2-Werte? Wieviel besser sind die denn? CO2-Wert bedeutet letztendlich Spritverbrauch. Brint der Polo etwa 0,1 l weniger Verbrauch pro 100 km als der Fabia? Wieviele 0,1 l Sprit kann man für 1000 € tanken? Wieviele km fährt man, bis die 1000 € wieder reingekommen sind? ... ???

    Lohnt nicht! Kauf' Fabia. Basta!

    Und Wiederverkaufswert? Der wird wegen der Abwrackprämie sowieso in den Keller gehen, weil zeitgleich viel zu viele Kleinwagen auf den Gebrauchtwagenmarkt kommen werden.

    Hau' die 1000 € lieber gleich für ein paar feine Extras raus und stell' dir einen ganz persönlichen hübschen kleinen Fabia zusammen.

    Der Fabia ist eh der bessere Polo. :thumbup:
     
  13. Nail69

    Nail69

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 51Kw Style Edition
    Wenn du die Wahl zwischen 2 Autos hast, dann kauf den Wagen der dir besser gefällt sonst kotzt dich der Wagen irgend wann an. Dann ist es egal ob er Euro 5 oder 4, ob wer weniger oder mehr verbraucht.
     
  14. #13 tschack, 12.08.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.788
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  15. DiMü

    DiMü Guest

    DOCH! ... Habe übrigens den Artikel gelesen ... Kraftstoff ist Kohlenwasserstoff, verbrennt mit Sauerstoff, aus dem Kohlenstoff wird CO2, aus dem Wasserstoff wird Wasserdampf.

    Natürlich haben unterschiedliche Kraftstoffe auch unterschiedliche Kohlenstoffanteile. Aber gehe ich davon aus, dass ich Super-Benzin tanke, ist mehr CO2-Ausstoß gleichzusetzen mit mehr Kraftstoffverbrauch. Andernfalls müsste noch von irgendwoher Kohlenstoff hinzu kommen bzw. der Kohlenstoff irgend einen Weg hinaus finden.

    Natürlich könnte auch unverbrannter Kohlenwasserstoff oder CO aus der Verbrennung entstehen, aber das würde eine schlechte Verbrennung bedeuten, sozusagen CO2-Minderung durch schlechte Verbrennung.

    Der Artikel beschreibt letztlich nur die Tricks der Hersteller, CO2-Werte zu "schönen". So wird schlicht Alkohol in den Treibstoff gemixt. Tolle Wurst! Entsteht eben mehr Wasserdampf ... auch ein "Treibhausgas". Mal sehen, wann wir die H2O-Werte eines Autos für den Kauf berücksichtigen.

    Bei der Herstellung des PKW wird ohnehin viel mehr CO2 erzeugt als im laufenden Betrieb eines "Autolebens". Stahl wächst beispielsweise nicht auf Bäumen. Wer das CO2-Problem wirklich ernst nimmt, fährt seinen alten Wagen, bis er zusammenbricht, oder kauft Gebrauchtwagen. Insofern hat uns vor dem Hintergrund der CO2-Belastung die Abwrackprämie einen Bärendienst erwiesen. Die Aktion diente alleine dem Absatz von Autos, nicht der Umwelt.

    In der Summe zeigt sich, dass der vom Hersteller angegebene CO2-Ausstoß weder als Kaufkriterium noch als Umwelt- oder Steuerberechnungsfaktor taugt.

    FAZIT: Kauf' den Fabia! Willst du die Umwelt schonen, kauf gar kein Auto, leg' das Geld aufs Konto und fahr Rad ;)
     
  16. #15 uwe werner, 13.08.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Ich würde mich für den Fabia entscheiden.
     
  17. $koda

    $koda

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FabiaII 1.4 Elegance
    Kilometerstand:
    40000
    Wenn Dir die 1000€ jetzt bei der Anschaffung nicht wirklich wehtun nimm den Polo.

    Die höhere Anschaffung wird durch den Wiederverkaufswert wieder ausgeglichen und alles was zus. Ausstattung bedeutet kann 1. kaputt gehen und 2. kaputt gehen da Du Dich mit beiden Fahrzeugen in die Hände von VW begibst. :S

    Und was die Verarbeitung angeht, bei den fehlenden Tür-, Motorraumdichtungen angefangen bis zu ständigen Abdrücken an den Türverkleidungen u.s.w. kann die des Polo nur hochwertiger sein! Ein VW ist ein VW und ein Skoda ein Skoda...



    Ich denke viele Limousinenkäufer die im Februar geahnt hätten das die AWP verlängert wird hätten bis zum Start des Polo abgewartet... nu wird halt erstmal Skoda gefahren (und in meinem Fall ein wenig geärgert und nach Argumenten für den Fabia gesucht)
     
  18. #17 Wahlberliner, 13.08.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde ein Auto bevorzugen, welches bereits länger am Markt ist und idealerweise das erste Facelift hinter sich hat (= den Fabia :) ). Heutzutage habe ich immer mehr den Eindruck, dass sich Autos, die neu auf dem Markt kommen, im Bananenstadium befinden: reift beim Kunde. Der darf dann alle Mängel und Unzulänglichkeiten austesten und mit dem Facelift werden einige Macken beseitigt (und ja, neue kommen hinzu).

    So geschehen und selbst erlebt bei meinem Vorgängerfahrzeug (Golf II 7/87 vor Facelift auf 8/87: verbesserte Bremsleitungen, die nicht mehr so schnell durchscheuern, veränderte Aufhängung etc. pp).

    Grüße Michael
     
  19. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Ich hab mir beide angeschaut, und fand den Polo richtig toll, würde im Moment wohl auch lieber zum Polo greifen.
    Zum einen, weil mich die Optik des Polos wesentlich besser anspricht, zum anderen, weil es imho das modernere Auto mit gefühlt besserer und vielleicht sogar auch tatsächlich besserer Verarbeitung ist.
    Am Rande mögen vielleicht noch die ganzen Kleinigkeiten hinzu kommen, die dann doch einen VW gegenüber einem Skoda ausmachen, und das geht bis zu dem Punkt, dass man kaum ernstgenommen und häufig geschnitten oder bedrängt wird, wenn man mit nem Fabia viel Autobahn fährt, weiß der Teufel, warum.
    Neben dem höheren Preis des Polos fiele mir negativ nur ein, dass ich die B-Säule ziemlich weit vorgezogen fand (bin ziemlich groß, stört mitunter vielleicht beim Einsteigen), und dass die Ladekante des Kofferraums zu hoch erschien, ohne Vergleichsmöglichkeit schien die höher als beim Fabia I noch.
    Die Neueinführung auf dem Markt würde mich nicht stören, der Polo sollte auch so schon zuverlässig sein.
    (Dass typische Probleme im Übrigen später im Rahmen der Modellverbesserung beseitigt werden, hat beim Fabia I imho auch ziemlich lange gedauert)

    Letztlich dürfte das wohl ne Geschmacksfrage sein, und ich würde mir, wenn beide finanziell machbar wären, das Auto kaufen, bei dem ich das bessere Gefühl habe und das ich einfach haben möchte, sonst ist man vielleicht eh nur unzufrieden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. $koda

    $koda

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FabiaII 1.4 Elegance
    Kilometerstand:
    40000

    Vom Prinzip stimme ich dem zu aber - im Gegensatz zu früher bekommt der Kunde im Laufe der Modelpflege immer weniger für sein Geld, weil im Nachherein irgendwelche Abdeckungen weggelassen- oder z.B. Billigreifen verbaut werden als noch zu Modelstart.

    Und grade was das Thema Undichtigkeiten angeht ist das ein ganz dunkles Kapitel bei Skoda. Beim Fabia 1 haben sie die Türen bis zuletzt nicht dicht gekriegt und beim Fabia 2 wie auch Roomster werden selbst nach 2 Jahren Bauzeit noch undichte Fahrzeuge ausgeliefert... von daher sehe ich in den nunmehr 2 Jahren Fabia 2-Standzeit keinen wirklich großen Vorteil.



    Wenn Du anfang der 90´er nen Audi 80 oder Golf nach einer Modelpflege gekauft hast sah das anders aus.
     
  22. JHo

    JHo

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
    ich möchte mal ein schlaglicht auf ein kleines aber feines detail werfen: der polo ist so weit ich weiß breiter als der fabia mit seinen 1,64m Breite.
    diese fehlenden Zentimeter in der Breite tun in meinem Fall, wo zumindest ab und zu mal mit 5 Personen gefahren wird, ganz schön weh.
    vielleicht ist das im polo ja besser, wobei mehr außenbreite ja auch nicht zwingend mehr innenbreite bedeuten muss.

    ob die 0,4 Liter weniger im Normverbrauch beim 1,2er-Motor in Praxis so durchkommen, wage ich zu bezweifeln.
     
Thema:

Fabia II oder Polo???

Die Seite wird geladen...

Fabia II oder Polo??? - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  5. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...