Fabia II leistungssteigerung

Diskutiere Fabia II leistungssteigerung im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Hätte eine Frage zur Leistungssteigerung beim Fabia II? Habe vor 2 Tagen mit meinen Mechaniker gesprochen, und dieser meinte es würde...

  1. #1 ingo1977, 18.04.2013
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    Hallo

    Hätte eine Frage zur Leistungssteigerung beim Fabia II?

    Habe vor 2 Tagen mit meinen Mechaniker gesprochen, und dieser meinte es würde einen Widerstand geben. Nur ich weis nicht mehr genau, was er genau damit meinte.

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen

    ingo1977
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Little Turbo, 18.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Super Idee, er hat schon recht, der Widerstand heisst Luft, im Vakuum wärst du schneller...

    Im Ernst, fangen wir mal ganz von vorne an. Z.B. welchen Motor hast du überhaupt? :sleeping:
     
  4. #3 ingo1977, 18.04.2013
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    Hallo, es ist der Fabia 1.4 TDI PD DPF
     
  5. #4 Richter86, 18.04.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.581
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Dein Mechaniker empfiehlt dir so einen Widerstand?

    Ich würde mir ganz schnell einen neuen suchen...
     
  6. #5 Little Turbo, 18.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Kann man tunen ja. Per Widerstand geht auch :D Wenn mans möglichst schlecht habe will ist das der beste weg. :thumbsup:

    Sonst eben Chiptuning von jemandem ders kann (Also nicht weiter auf deinen Mech hören) und am besten noch zugelassen. (Sonst eben illegal mit allen Konsequenzen)
    Legal steigt dann wohl die Steuer wenn ich das für A richtig im Kopf hab, da wissen andere aber sicher besser bescheid.
     
  7. #6 ingo1977, 18.04.2013
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    nein nein das sagte er nicht, das er mir den empfiehlt, aber er meinte es würde solch einen geben.

    könnte ja noch eine neue Software bekommen
     
  8. #7 Little Turbo, 18.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Man kann mit einem Widerstand die Werte des Kraftstofftemperatursensors abfälschen -> Spritzt mehr ein, hat mehr Leistung und je nach Glück ist der Turbo kurz drauf schrott.

    Seriöses Chip Tuning von jemanden der sein Handwerk versteht ist das einzige was Sinn macht, alles andere Pfusch.
     
  9. #8 ingo1977, 18.04.2013
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    Nun ja hätte eine Werkstätte, die würde mir die originale Software sichern, und würde eine neue mit knapp 100ps bekommen. sofern was wäre würde ich die originale kostenlos wieder zurückgespielt bekommen
     
  10. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 180 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    50000
    ...Widerstand hin Tuning her, wenn ich sehe das Dein Fabia 98000 km auf der Uhr hat, würde ich Abstand von jeglicher Leistungssteigerung nehmen....

    Gruss vom Adel
     
  11. #10 tschack, 18.04.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.002
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Die Leistungsänderung müsste erst mal typisiert werden. Erst dann ist man halbwegs legal unterwegs.
    Des weiteren muss man es dann der Versicherung melden, da über diese die Steuer abgeführt wird - und eine Leistungssteigerung hat somit auch höhere Steuern zur Folge. Macht man das nicht, macht man sich streng genommen der Steuerhinterziehung schuldig.
     
  12. #11 ingo1977, 18.04.2013
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    nun ja typisieren oder Versicherung hin oder her, meine frage wäre eigentlich gewesen, ob es für dieses Auto sinnvoll wäre oder auch nicht.

    Gut mir wurde letzte Woche das komplette Getriebe auf Garantie gewechselt, und vom Motor her is der Wagen Top.

    Wie gesagt hätte die Möglichkeit mir ne andre Software raufmachen zu lassen
     
  13. #12 Little Turbo, 18.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000

    Ich will mich mit dir ja nicht clichen aber woran machst du diese Aussage fest?

    Gut gemachte Software muss nicht schlecht sein, auch nach 100.000km nicht.
    Wenn man zum Teil das gewürfel von Seriensoftware sieht erst recht nicht.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 180 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    50000
    ......Mehrleistung beim TDI geht immer einher mit höherem Ladedruck, somit mit höherer Laderdrehzahl und grösseren Verbrennungsdrücken. Ein Motor mit 100.000 Km hat bereits einen gewisses Verschleißmaß erreicht und somit ist die Gefahr eines Motorschadens nach dem Tuning deutlich höher. Das wird Dir jeder seriöse Tuner bestätigen. Einzige Ausnahme wäre eine nur geringfügige Erhöhung der Leistung und des Drehmomentes.

    Gruss vom Adel
     
  16. #14 Little Turbo, 18.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Das Argument gillt aber ab dem 1.km und hat mit der Laufleistung primär nichts zu tun. Wie der Motor vorher behandelt wurde/wird tut da fast mehr zur Sache.
     
Thema:

Fabia II leistungssteigerung

Die Seite wird geladen...

Fabia II leistungssteigerung - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  2. Kaufempfehlung Fabia Combi

    Kaufempfehlung Fabia Combi: Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Combi zu kaufen.Ich fahre ca 15000 Kilometer im Jahr,davon ca.80 Prozent alleine im Stadtverkehr und...
  3. Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf

    Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf: Liebe Forengemeinde, nachdem ich als letztes aufgrund Leistungsmangels bei höheren Drehzahlen einen neuen LMM verbaut habe (Problem weg), suche...
  4. Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016

    Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016: Benötige einen Tipp wo ich eine Zündunterbrechung oder Startunterbrechung abgreifen kann.
  5. Fabia III Ambition löst Japaner ab

    Fabia III Ambition löst Japaner ab: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich mein neues Auto bestellt, nachdem ich seit fast 16 Jahren einen Mitsubishi Colt gefahren bin. Meine...