Fabia II 1.6 Sport nur 190 kmH laut Tacho?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von SiRo-CoOl, 08.11.2008.

  1. #1 SiRo-CoOl, 08.11.2008
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Hi,

    mich würde mal interessieren ob eure 1.6er Fabia`s auch nur 190 kmH laut Tacho schaffen?
    Dabei geht die Drehzahl niemals über 5.500 Umdrehungen, deshalb auch nur 190 kmh.

    Ich habe als Serien Bereifung 205/45R16.

    Mein Motor dreht nach längerer Standzeit (ca. 4 Std.) erst mal bei 1.200 - 1.500 Umdrehungen und nihmt schlecht Gas an in dieser Zeit.

    Es sollte ja mal ein Motorsteuergerätupdate kommen soweit ich weiß.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Das Hochdrehen nach längerer Standzeit liegt am Kaltstartregler und ist normal.

    Meiner fährt ohne Mühe knapp über 190 lt. Tacho. Das liegt aber vor allem auch daran, dass ich nur Kurzstrecke fahre und das Auto kaum die Autobahn und höhere Drehzahlen sieht.

    Nach den 600 km Autobahn vor ein paar Wochen lief er dann auch knapp über 200 lt. Tacho

    Wenn man regelmäßig schnell fährt, sollte er auch ein paar km/h mehr packen. Aber das ist ja nur Erbsenzählerei ;)
     
  4. #3 felicianer, 08.11.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Also das ist ja schon bei meinem Felicia so, dass der Anfangs höher dreht. Bei -25 Grad sind so knapp 2.000 U/ min .... jetz so um die 1100 .... Leerlauf ist 780
     
  5. #4 Tiptronic Nils, 08.11.2008
    Tiptronic Nils

    Tiptronic Nils Guest

    hallo erstmal

    ich hab mal eine frage.

    ich hab auch die 1.6 L maschine aber mit der Tiptronic. kann es eigentlich sein das bei der motor getriebe kombination vllt eine art brehzahlbegrenzung gibt um das getriebe zu schützen? meiner dreht locker auf 185 kmh aber nicht weiter is wie eine wand aufeinmal und ich hab denn nur 5300 umdrehungen. der müsste so wie der auf das tempo beschleunigt locker 190 kmh schaffen.

    gruß Nils
     
  6. #5 sn0opy83, 10.11.2008
    sn0opy83

    sn0opy83

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.6 Sport 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst, Castrop-Rauxel
    Kilometerstand:
    17200
    Ja in der Warmlaufphase des Motors wird ein fetteres Benzin-Luft Gemisch verbrannt und der Motor läuft schneller im Leerlauf, damit dieser warm wird. Dient auch dem Kat-Vorheizen und wenn ihr kurze Strecken fahrt, solltet ihr immer darauf achten, dass mindestens das Kühlwasser einmal die 90 Grad Betriebstemperatur erreicht hat. So verlängert ihr die Lebensdauer eures KFZ's.

    @TipTronic: die Tiptronic ist ein Automatikgetriebe, das im Fachjargon auch Planetengetriebe genannt wird. Im Schaltwagen befindet sich ein Wechselgetriebe. Kannst diese beiden Begriffe mal auf wikipedia nachschlagen, wenn dich das Aussehen interessiert. Planetengetriebe nutzen als Kupplung um Antriebs- und Abtriebsstrang zu schalten einen hydrodynamischen Drehmomentenwandler. In diesem werden die Kräfte von Motor durch einen hohen Flüssigkeitsdruck über eine Antriebs- und eine Mitnehmerscheibe auf die Reifen übertragen.

    Durch die komplett andersartige Wirkweise des Planetengetriebe hast du leider auch andere Ergebnisse seiner Funktion. Planetenradgetriebe (im Vgl. zu Wechselgetrieben) verbrauchen in der Regel etwas mehr Benzin, sind immer langsamer beim Beschleunigen und haben eine geringere Höchstgeschwindigkeit.

    Direktschaltgetriebe sind die beste Wahl, wenn man ohne Schaltung und hohe Leistungsverlust fahren möchte. Diese sind aufgebaut wie ein Wechselgetriebe, haben zwei Kupplungsscheiben. wobei eine für die geraden und die anderen für die ungeraden Gänge zuständig ist. Und die Kupplungsscheiben werden automatisch geschaltet, nicht mechanisch per Pedal wie bei einem einzelnen Wechselgetriebe. DSG's sind richtig Bombe und mit denen kann man effektiv einen Schaltwagen beim Ampelrennen schlagen.

    Gruß
     
  7. #6 SiRo-CoOl, 12.11.2008
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Das er nach längerer Standzeit (4 Std ist eigentlich nicht lang!) hoch dreht ok, aber das mit dem Gasanhmen nervt echt.
    Bei rausfahren muss man immer erst mal eine größer Lücke erwischen sonst droht vom hinter Mann eine Vollbremsung.
    Toll ist es nicht das steht fest!

    Also bei mir dreht mein Motor im 5ten Gang nicht schneller als 5.500 Umdrehungen.
    Das heißt also das mein Auto nicht mal 190 kmh fahren kann. :) Das finde ich komisch da mein 1.2er schon und 180 kmh geschaft hat laut Tacho.
    Also er fährt sich am Limit wie mit Drehzahlbegrenzer dreht nie schneller als 5.500 Umdrehungen ist das normal?

    Ich fahre zu 50% Autobahn, zu 40% Landstr. und 10% im Ort.
    Ich fahre jeden Tag 80 km zur Arbeit.
    KM-Stand 10.200

    MfG
    Thorsten
     
  8. Floh

    Floh

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Emotion Plus 81 KW
    Kilometerstand:
    250
    Hi,

    mein 1.6er Limo schaft locker die 190 kmh. Wir sind im Frühjahr auf der Cebit gewesen und haben meinen Fabia dabei das erstemal ausgefahren. Also bis 180 kmh zieht er locker durch danach wird er sehr zäh und braucht etwas länger auf 190 kmh. Über 200 kmh waren wir auch schon bei Rückenwind. Da waren noch die 195er Winterreifen drauf. Dabei steht die Drehzahl kurz vor dem roten Bereich. Also dauerhaft ist das keine Geschwindigkeit. So wegen Öltemperatur und co. Ich fahre hauptsächlich Stadtverkehr. Ich habe schon das Gefühl das da noch mehr möglich wäre. Aber bei der Übersetzung keine Chance.

    Zum Thema Schwierigkeiten bei kaltem Motor - meiner ist etwas bockig wenn ich kurz nach dem Start sehr viel Gas gebe. Z. b. Bergauf fahren muss. Da hilft nur eins - sanft das Gaspedal in den ersten Startminuten treten. Richtig bockig wird er wenn ich aus dem warem Parkhaus in die Kälte fahre und dann einen kleinen Berg hochfahren muss. Da brauch die Technik ein paar Sekunden bis die alles geregelt hat. Aber das fällt mir fast garnicht mehr auf. Habe mich daran gewöhnt. Mein 60 PS Polo war da viel schlimmer als der Fabia.
     
  9. #8 SiRo-CoOl, 13.11.2008
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Also ich werd mich mal drum kümmern weil als Kunde erhält man von Skoda keine Auskunft wegen einem Motorupdate.

    Werde mal eine Hotline-Channel Meldung schreiben.

    Weil eigentlich kennt Skoda den Fehler schon!

    MfG
    SiRo
     
  10. #9 sn0opy83, 17.11.2008
    sn0opy83

    sn0opy83

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.6 Sport 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst, Castrop-Rauxel
    Kilometerstand:
    17200
    Ich denke, dass das Steuergerät bei 5.600 Umdrehungen tatsächlich den Zündzeitpunkt von Früh nach Spät verstellt und somit eine Drehzahlbegrenzung einsetzt. Die maximale Leistung für den Fabia ist ja mit 5.600 angegeben.

    Das ist leider sehr schade, da aus dem 1.6 Motor bestimmt noch ein bisschen mehr rauszuholen ist aber ich vermute, das hat einen sicherheitsrelevanten Hintergrund.

    Habe den Wagen einmal auf 190 ausgefahren, ebenfalls bei circa 5.500 Umdrehungen und er fährt sich zwar noch gut aber es fühlt sich nicht mehr gut an. Die Geschwindigkeit macht mir dann in einem Kleinwagen auch keinen Spaß mehr.

    Mehr rausholen kann man dann auch sicherlich nur bergab oder mit Rückenwind, physikalisch berechnet sich das Ganze in etwa so:

    P (Gesamtleistung)

    v (Höchstgeschwindigkeit)

    m (masse: 1145 kg)

    F_w (Gesamtfahrwiderstand)


    F_w = F_r (Rollwiderstand) + F_l (Luftwiderstand) + F_s (Steigungswiderstand)

    F_r = (in etwa) 169,5 N

    F_l = (in etwa bei 190 kmh) 1074,1 N

    F_s= (bei 2% Steigung, etwa 1,1°) 224,7 N


    P = (F_w * v)/3600 = 77,5 kW

    * zum Ergebnis gilt zu sagen, dass die Querschnittsfläche A für den Luftwiderstand mit A = 1,9 m^2 nur geschätzt ist (Normalwerte liegen hier zw. 1.8 - 2,0 für Pkw)
    ** die Steigung kann man nicht mit 0% annehmen, da die Erde gekrümmt ist und der Fahrzeugschwerpunkt gegen das Erdfeld Arbeit verrichtet

    So berechnen die Hersteller die Leistung des KFZ's, mit der richtigen Querschnittsfläche der Front für den Fabia II, ergäben sich dann auch genau die 77 kW.

    Das heisst der Wagen kann bei 5.600 Umdrehungen nur schneller fahren durch ein Gefälle oder bessere Luftverhältnisse. Beides wird aber höchstwahrscheinlich zu einer erhöhten Motorbelastung oder Abnahme der Sicherheit führen.

    Benutze Formeln:

    F_r = F_g * µ (0,015)

    F_l = 0,615 * c_w (0,33) * A (1,9 geschätzt) * v^2 (in m/s)

    F_s = F_g * 2% / 100%
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 donnergaenger, 18.11.2008
    donnergaenger

    donnergaenger

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg Sleperstrasse 59757
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi / Sport 1,6l
    Kilometerstand:
    60500
    Hallo Siro,

    schon was von Skoda gehört?

    Gruß

    Det
     
  13. #11 SiRo-CoOl, 19.11.2008
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    @»sn0opy83«

    Aber man darf doch erwarten das sein Auto die reale Höchstgeschwindigkeit fahren kann oder?
    Das andere Fabia`s mehr schaffen finde ich auch komisch.
    Hab leider nicht die möglichkeit das mit einem Navi zu testen!

    Mal sehen was er mit der Winterbereifung (185/55 R15) schafft!

    MfG
    SiRo
     
Thema:

Fabia II 1.6 Sport nur 190 kmH laut Tacho?

Die Seite wird geladen...

Fabia II 1.6 Sport nur 190 kmH laut Tacho? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...