Fabia I : Getränkehalter / Dosenhalter reparieren

Diskutiere Fabia I : Getränkehalter / Dosenhalter reparieren im Reparatur- und Umbau-Anleitungen Forum im Bereich Skoda Forum; Neulich habe ich aus einer Laune heraus mal den Getränkehalter rechts neben dem Radio herausgefahren. Der Getränkehalter kam auch heraus und...

  1. #1 strandjer21, 01.10.2015
    strandjer21

    strandjer21

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Neulich habe ich aus einer Laune heraus mal den Getränkehalter rechts neben dem Radio herausgefahren. Der Getränkehalter kam auch heraus und klappte seine Arme aus. Dann stellte ich aber fest, dass die Griffleiste sich wegen eines kleinen Bruchs oben im Kunststoff gelöst hatte. Zu allem Übel noch wurde der wieder eingefahrene Getränkehalter nicht arretiert und wurde immer wieder ausgefahren. Nun muss gesagt werden, dass mein Fabia inzwischen 12 Jahre alt geworden ist. Der Getränkehalter wurde aber in dieser Zeit nur sehr selten betätigt. Es kann sich also hier nicht um Verschleiß handeln!

    Das hatte mir nun gerade noch gefehlt. In den bekannten „Schrauberportalen“ suchte ich nach Problemlösungen, fand aber nicht das Richtige.

    Nun habe ich mich an das Thema heran gemacht und gleich einige Fotos angefertigt, die ich hier mit ein paar Tipps vorstellen möchte.

    Bild 1 zeigt den defekten Getränkehalter und die Abdeckungen, die entfernt werden müssen, um den Getränkehalter auszubauen. Die Pfeile zeigen, wo man zum Ausklipsen der Abdeckungen am besten ansetzt. Oben möglichst einen breiten Schraubendreher oder geeigneten Blechstreifen nehmen und unten die Gebläseabdeckung mit den Fingern anheben und vorsichtig ausklipsen.

    Bild 2 zeigt die Konsole ohne Gebläseabdeckung.
    Bild 3 zeigt die Konsole ohne Schalterabdeckung. Nun kann man die beiden Torx- Schrauben T20 herausdrehen und den Getränkehalter aus der Konsole herausziehen.
    Bild 4 zeigt den Getränkehalter von der rechten Seite .

    In jedem Fall ist es ratsam, bevor man das Gehäuse öffnet, zunächst zu versuchen, die nicht funktionierende Arretierung mit einem kleinen Schraubendreher oder stabilen Draht von außen durch den Schlitz im Gehäuse zu justieren und damit die Arretierfunktion wieder herzustellen.
    Bild 4 zeigt die Arretierung (A) an der rechten Gehäusehälfte in die ein kleiner Stift am Getränkehalter beim Einschieben eingreift.

    Der Getränkehalter hat zwei Gehäusehälften, die mit Klipsen und Schrauben zusammengehalten werden. Zunächst alle Schrauben herausdrehen (Kreuzschlitz) und dann die Klipse lösen und die obere Gehäusehälfte vorsichtig abnehmen. Es wird sich kaum vermeiden lassen, dass nun die Feder herausspringt. Beim Einsetzen der Feder und des Getränkehalters in die linke Gehäusehälfte ist große Aufmerksamkeit und Vorsicht geboten wegen der möglichen Verletzungsgefahr, denn die Feder steht unter Spannung.

    Die Funktionselemente im Getränkehalter (Bild 6)

    2 Stifte mit Kugelkopf (H) werden in einer Führungsnut in der linken bzw. rechten Gehäusehälfte geführt. In der Endposition mündet die Führungsnut in einen Durchbruch, der dafür sorgt, dass die Arme des Getränkehalters ausgeklappt bzw. eingeklappt werden .

    Zum Herausfahren des Getränkehalters dient eine speziell gebogene Feder (F).

    Ein Zahnrad am Getränkehalter läuft in einem Zahnprofil der linken Gehäusehälfte und sorgt für Dämpfung (D) beim Ausfahren und Einschieben des Getränkehalters.

    Eine Arretierung (A) an der rechten Gehäusehälfte hält den eingeschobenen Getränkehalter und gibt ihn frei zum Herausfahren beim Drücken auf die Griffleiste . (Bild 5)


    Bild 6 zeigt, wie die Feder wieder einzusetzen ist. Alle Versuche, die Feder mit Getränkehalter einzusetzen und das Gehäuse wieder zu schließen, schlugen fehl. Es musste eine einfache Vorrichtung geschaffen werden, die die linke Gehäusehälfte, die Feder und den Getränkehalter nach dem Einsetzen fixierten, damit man 2 Hände frei hat, um die rechte Gehäusehälfte aufzusetzen und zusammendrücken zu können. Zur Fixierung der Feder musste etwas aus der unteren Gehäusehälfte abgefeilt werden, damit der Halter nicht beim Aufsetzen der oberen Gehäusehälfte stört.

    Nach dem Aufsetzen der rechten Gehäusehälfte, diese gut ausrichten, aufdrücken, und einklipsen, dann die Schrauben wieder eindrehen und den Getränkehalter auf Funktion testen. Nun kann der Getränkehalter wieder in die Konsole eingebaut und die Abdeckungen eingeklipst werden. In meinem Fall musste noch vorher die Griffleiste mit Sekundenkleber an dem Getränkehalter fixiert werden.

    strandjer21
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fabia I : Getränkehalter / Dosenhalter reparieren
Die Seite wird geladen...

Fabia I : Getränkehalter / Dosenhalter reparieren - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!

    Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!: Hallo liebe Skodianer, verkaufe wegen Neuanschaffung meinen geliebten Fabia Style 11480 € VHB EZ 08/2015 , 110 PS, 15800 km [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  3. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  4. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  5. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...