Fabia I (6Y5) mit BME Motor 1.2 47kw Ölverlust und Knacken

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von nawratilm, 04.03.2016.

  1. #1 nawratilm, 04.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2016
    nawratilm

    nawratilm

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aspangberg-St.Peter
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia combi (6Y5) 1.2 47kw (BME)
    Kilometerstand:
    200000
    Liebe Wissende!

    Ich habe mit meinem Skoda Fabia I combi (6Y5, 1.2 47kw BME Motor mit 200.000km) seit einiger Zeit die folgenden Probleme und meine Werkstatt scheint unfähig zu sein:

    1. Motor ist beifahrerseitig (also dort wo der Keilrippenriemen läuft) ölverschmiert, auch braucht er derzeit 0,5 - 1l Öl (10W 40) auf 1.000km, die Kopfdichtung ist OK, Motor läuft sonst sauber und rund wie am ersten Tag, raucht auch nicht aus dem Auspuff. Derzeit konnte ich mit Oilbooster den Ölverbrauch auf ca 0,25l senken je Tkm.

    2. Seit ca. 4 Jahren Knacken (hört sich tatsächlich an wie Domlager) beim Lenken am Stand, Werkstatt tauschte Federn vorne und die Domlager.
    Das brachte nichts.

    3. Heckscheibenwischer hat ein Eigenleben entwickelt. Manchmal geht er von alleine an und lässt sich nur durch Sicherung zupfen abstellen.

    Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Ich bin für jeden Tipp (außer Verschrotten) echt dankbar.

    LG,
    Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 04.03.2016
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo Markus,
    was hat denn die Werkstatt bezüglich des Ölverlustes gemacht? Aus meiner Sicht kommen da 2 Dinge in Frage, vorausgesetzt es kommt nicht vom oberen Bereich:
    1: der Kurbelwellendichtring riemenscheibenseitig (wahrscheinlicher)
    2: die Ölwanne (hat eine flüssige, silikonähnliche Dictung)
    das muss halt ein Fachmann vor Ort entscheiden.

    beides ist eig. recht schnell und kostengünstig instandsetzbar.
    am besten wäre ein Foto (damit man das beurteilen kann) vom Ölverlust, denn nicht jedsmal wenn ein Tröpfchen Öl am Motor hängt, ist handlungsbedarf!

    mit dem Ölverbrauch sieht es schon anders aus. ich empfehle dir, fülle einfach günstiges 15/40 Öl nach, wenn was fehlt und mach dir keinen Kopf.
    (solang der Motor einwadfrei läuft)
    denn eine Rep. ist hier sicher nicht wirtschaftlich! zahlen tut dir das sicher keiner, oder?
    mögliche Ursachen wären hier Kolben/ Kolbenringe, Ventilschaftabdichtungen.

    beim Heckwischer würde ich erst mal die Schaltzustände auslesen und auf plausibilität prüfen. was du selbst machen kannst, ist die Kabeltülle Karosse zu Heckkl. hinten ab machen und auf Kabelbruch prüfen. ausserdem die Verkleidung mal ab machen und gucken ob der Waschwasserschlauch dicht ist.

    Knacken: prüfe die Koppelstangen vorne und den Stabilisator vorne. die Stabilagerung bricht gerne und dann verschiebt er sich zur Seite und stösst an. auch die Gummilager des Dreieckslenkers prüfen.

    Grüße
    thomas
     
  4. #3 nawratilm, 04.03.2016
    nawratilm

    nawratilm

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aspangberg-St.Peter
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia combi (6Y5) 1.2 47kw (BME)
    Kilometerstand:
    200000
    Hallo Thomas!

    Danke für Deine Antwort.

    Die Werkstatt hat wegen des Ölverlustes nur gemeint, dass ich den Motor reinigen soll (Kaltreiniger und Hochdruck), dann könne man mehr sagen. Genau das Hochdruckreinigen wollte ich eher nicht. Aber die Idee mit dem Kurbelwellendichtring gefällt mir, weil vermutlich nicht allzu teuer.

    Werde das heute mit einem neuen Mechaniker durchgehen und auch das Knacken durchsehen lassen und nehme mir da deine Tipps mit.

    Melde mich spätestens montags mit weiteren Infos.

    LG und schönes Wochenende,
    Markus
     
Thema: Fabia I (6Y5) mit BME Motor 1.2 47kw Ölverlust und Knacken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebe skoda fabia 6y5 1.2 47kw

    ,
  2. motor fabia 1.2 bme öl

    ,
  3. Skoda Fabia 1.2 HTP 47kW

Die Seite wird geladen...

Fabia I (6Y5) mit BME Motor 1.2 47kw Ölverlust und Knacken - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  5. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...