Fabia Happy mit 1.2 l Motor exklusiv in Österreich

Diskutiere Fabia Happy mit 1.2 l Motor exklusiv in Österreich im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Skoda-Newsletter vom 17. Juli 2002 von www.skoda.at *************************************************************************** Skoda Fabia...

?

Guest
Skoda-Newsletter vom 17. Juli 2002 von www.skoda.at

***************************************************************************
Skoda Fabia Happy - Das neue Einstiegsmodell um 10.000 Euro!

Sie möchten ein technisch perfektes, qualitativ hochwertiges 5-türiges Familienauto mit hohem Sicherheitslevel. Und das alles zu einem unschlagbaren Preis? Können Sie haben.

Der neue Skoda Fabia Happy bietet nicht nur bewährte Skoda-Technik und höchste Sicherheit. Das alles gibt es zu einem sensationellen Preis von EUR 10.000,-, auch das ABS ist serienmäßig. Noch nie war ein Skoda Fabia so günstig!

Dass ein preiswertes Auto aber nicht mager ausgestattet sein muss, beweist der Fabia Happy ebenfalls. Mit dem nagelneuen 1.2l-Motor mit 40 kW/54 PS bietet der Happy ABS, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Drehzahlmesser mit Uhr, Gurtstraffer vorne, Kopfstützen vorne und hinten, Heckklappenfernentriegelung, ISOFIX-Kindersitzvorbereitung, höhen- und längsverstellbares Lenkrad, Leuchtweitenregulierung, elektronische Wegfahrsperre und noch einiges mehr in Serie.

Optional können Sie Ihren Happy mit zahlreichen Extras wie zum Beispiel einem elektrischen Schiebedach oder Seitenairbags verfeinern.

Ein Skoda Fabia für EUR 10.000.-. Wenn das kein Argument ist. Kommen Sie zu Ihrem Skoda-Betrieb und holen Sie sich weitere Infos zum Happy, unserem neuen Fabia-Einstiegsmodell.
http://www.skoda.at/nl_fbneu_happy.htm
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
676
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Naja, denke ist nicht wirklich ein gutes Angebot.
Ersten zieht der Motor wohl keinen Hering vom Teller (will keine Motorendiskussion anfangen, ist aber meine Meinung). Zweitens ist ja fast null Ausstattung dabei. Und mit solchen "Angeboten" werben sonst eigentlich nur die Reisschüsseln aus Korea :D .

Etwas offtopic:

Bin heute (als Leihwagen) in den Genuß gekommen, einen Fabia Life 60 PS zu fahren von 0 auf 100 bis Sonnenuntergang. Nix BC, Klima, elektrisch verstellbare Spiegel etc. Einfach zum abgewöhnen :wall: . Aber das ist wohl das Los der Basismodelle. :narr:


Andreas :headbang:
 

stroblinger

Guest
hallo zusammen,

hi andreas.. tut mir leid aber ich muß dir hier mal widersprechen *gg*

also ich find den neuen Fabia Happy gar ned mal so schlecht.

der happy hat im vergleich zum früheren basic schon mal ABS an bord... das gabs früher nur gegen aufpreis.

und ein fabia ohne ABS? da war ja nicht mal mit ner reisschüssel zu vergleichen (übrigens ABS hatte mein '92er astra sogar schon).

außerdem würd ich mal die zielgruppe für den fabia happy betrachten. das sind sicher keine reichen yuppies oder kinderreiche familien... sondern der happy ist eher ein anfänger-auto bzw. ein zweitwagen für die mama zum einkaufen wo sie auch mal zwei kinder mitnehmen kann und den wocheneinkauf.

dafür reichen die 54 PS und die ausstattung allemal. wenn ich mal die "standard-hausfrau" (steinigt mich bitte jetzt ned... bin sicher kein macho) betrachte dann ist die sicher ned an ner spielerei wie nem BC interessiert... und auf die 2 km zum aldi brauchts die klima auch ned... und wenn eh nur sie mit dem auto fährt sind die elektrischen spiegel auch luxus.

gruß stroblinger
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
damit ihr euch ein bild vom motor machen könnt, hier einmal die ersten eindrücke von der internationalen skoda-auto.com seite:

b_1520.jpg
b_1521.jpg


grössere bilder findet ihr hier:
http://media.skoda-auto.com/app/media/pressphoto/list.asp?group=fabia&subgroup=fabia
 

stroblinger

Guest
hm mal ne frage...

was ist das eigentlich für ein neuer motor? is das ein VW motor aus dem lupo oder ne skoda eigenentwicklung?

gruß stroblinger
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
Der Motor Škoda 1.2 HTP/40 kW ist der erste Vertreter der völlig neuen Generation der ausgereiften Triebsätze, die von der Firma Škoda Auto für die Automobile der Reihe Škoda Fabia und weitere Fahrzeuge des Konzerns Volkswagen entwickelt und hergestellt werden. Die Abkürzung HTP (High Torque Performance) in der Motorenbezeichnung symbolisiert einen der größten Vorteile – das hohe Drehmoment von 106 Nm, das bereits bei niedriger Drehzahl zur Verfügung steht, was sich günstig am Komfort, an der Flexibilität und and der Zügigkeit der Fahrt wiederschlägt

alles weitere in diesem thread:
http://www.billigerdrucken.de/fabiaclub/forum/thread.php?threadid=2700
 

?

Guest
Die Daten des Motors sind mit denen im Polo identisch (lediglich gibt VW 55 PS an, aber das ist ja nur eine Frage wie gerundet wird bei der Umrechnung von KW auf PS). Hier mal zum Vergleich die Daten aus dem Polo:

Technische Daten 40 kW (55 PS):
Motor-Bauart 3-Zylinder-Ottomotor
Hubraum, Liter/cm³ 1,2 / 1198
Bohrung/Hub, mm 76,5 / 86,9
Max. Leistung, kW / PS bei 1/min 40 (55) 4750
Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 106 / 3000
Verdichtung 10,8
Emissionsklasse Schaltgetriebe EURO 4

Quelle
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
da werden aber einige pologonen ganz grosse augen machen, wenn sie ein skoda triebwerk vorne drin haben ;-)

ausgleichende gerechtigkeit für die missionshilfe beim felicia *lach*
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
58
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Ich denke so ein Basismodell waere auch in Deutschland nicht schlecht, vor allem im Osten fehlt seit dem Wegfall der Felicia ein preiswertes Einsteigermodell bei Škoda. Und wir wissen ja: einmal Škoda, immer Škoda :-).
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
seit heute steht übrigens der 1.2er motor auch in der deutschen preisliste zur verfügung (nur für die limousine bis jetzt)! eine alternative zum sondermodell "happy" wird noch nicht geboten.
 

?

Guest
Der Fabia kostet mit der 1.2 l Maschine als Classic 10.790.- € und als Comfort 11.890.- €, das ist also genau derselbe Preis wie zuvor für die 44 kW (60 PS) Maschine zu zahlen war. Laut Preisliste gibt es auch den 50 kW (68 PS) Motor nicht mehr, der neue 40 kw ist also der Ersatz für die beiden MPI Motoren.

Gruß
Mic
 
Thema:

Fabia Happy mit 1.2 l Motor exklusiv in Österreich

Fabia Happy mit 1.2 l Motor exklusiv in Österreich - Ähnliche Themen

Fabia 1.4 16v '06 Kaufberatung für Laien: Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag bei euch und es geht gleich mal um eine Kaufberatung. Ich möchte für meine Mutter ein zuverlässiges...
neuwagenangebot aus österreich, was haltet ihr davon ?: Hallo ich hab mir gerade ein angebot von einem 1.6 tdi mit 90 ps geben lassen... wie findet ihr den preis? fällt euch etwas auf was fehlt zum...
Privatverkauf Fabia 2 Limousine 1.2 TSI 105 PS Sportline: Hallo zusammen, da Ende April / Anfang Mai ein neuer Fabia III Kombi bei uns einzug hält, steht zum gleichen Zeitpunkt unser Fabia 2 zum...
Privatverkauf Verkaufe Skoda Fabia 1.4 16v GT, TÜV neu: - TÜV neu - Sondermodell GT - CD Wechsler 6-fach - Sitzheizung vorne für Fahrer und Beifahrer - Sportsitze - 8-fach bereift auf...
Ausführlicher Test des Fabia III: Die Stärken und Schwächen des neuen Fabia im Überblick - Erster Ei: Am vergangenen Wochenende hatte ich die Gelegenheit, den neuen Fabia 3 auf abgesperrten und öffentlichen Straßen ausgiebig zu testen. Abgesehen...
Oben