Fabia Dampf/Qualm aus Öleinfüllstutzen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von dussel, 28.08.2005.

  1. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Ich hatte heute einen kaufinteressenten für meinen fabia TDI hier, der sah sich den wagen an, dabei stellte er fets das bei laufenden motor es aus dem Öleinfüllstutzen und dem halter für den messstab dampft, wenn er diese öffnet, somit hatte er kein interesse mehr, was kann der grund sein?

    Hatte den Wagen stets beim :) in der Wartung und nie was beanstandet, gut dann schaute ich mal beim Ölstand nach und stellte fest, das dieser über der Marke lag, bin aber seit dem letzten Service schon 9000km gefahren. Kann es daran liegen. Habe ja von weissen Qualm gelesen doch bei mir eher nur Dampf.

    Naja niemand öffnet ja auch den Einfüllstutzen bei laufenden Motor. Alles sehr komisch. :schiessen:

    Womit müsste ich rechnen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 28.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hm bei den TDI´s kommt eigentlich nicht soviel aus der Kurbelgehäuseentlüftung.

    Aber etwas kann schon sein. War es denn sehr schlimm? ist auch viel Panikmache dabei von wegen die Kopfdichtung oder die Kolbenringe seien verschlissen.
    Ist halt blöd wenn man nur Wissen vom höhrensagen hat und dann nen Auto kaufen will.
    Mach dir keinen Kopf deswegen. Im Zweifelsfall frag mal in deiner Werkstatt nach.
     
  4. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Tja das problem liegt nur darin, dass dies potenzielle Käufer sind. Die kamen aus berlin und sind ohne zu mucken wieder losgefahren.

    Ist echt ärgerlich, erst springt der erste Käufer einfach ab und dann noch solch ein Schock. Es war schon etwas (Dampf)

    Aber warum ist das Öl oberhalb der griffelten Markierung sollte es nicht innerhalb dieser sein? man ist das ein nervenraubendes Verkaufen. Hätte ich den bloss gleich in zahlung gegeben.

    Mache mir eben jetzt Gedanken wegen motorschaden, das wäre dann sozusagen totalverlust. da ich den wagen für ca. 6500€ verkaufen wollte (Schmerzgrenze)

    Was mir noch einfällt manchmal läuft der auch unruihjig, wenn ich an der Ampel stehe, aber eben nur manchmal. Hatte mir nix dabei gedacht, aber nun?

    Noch ne Frage. Kann man auch noch die LifeTime-garantie für ein 3 Jhare+11 Mo. altes Auto abschliessen, dann wäre ich da etwas sicher, denn Kulanz bei diesem Alter trotz scheckheft wird wohl haarig, mache mir jetzt echt nen Kopf. Zumal ich so das Auto wohl nicht loswerde. :hammer: :grübel: :beten: :bissig: :graus:
     
  5. #4 SKODA DOC, 28.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ruhig bleiben. Es werden noch mehr kommen und du wirst ihn schon los.
    Das mit der Lifetime ist bei so einem alten nicht so einfach. Da ich im Urlaub bin musst du selbst mal deinen Skoda Partner fragen.
     
  6. #5 Andre H., 29.08.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Lifetime geht auch nach der Zeit noch. Der Wagen wird aber zuvor von einem Gutachter durchgeschaut, der zusätzlich bezahlt werden muss. Weiß nicht mehr, glaube der hat so um die 50 EUR gekostet. Dann kann man die Lifetime Garantie abschließen. Wenn aber wirklich was am Wagen sein sollte, wird das beim Gutachten festgestellt und Du wirst keine Garantie bekommen.

    André
     
  7. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Hi!

    Werde mal den :) anrufen wegen der Garantie, denke dann wird sich auch das Auto besser verkaufen und ich wäre ruhiger.

    Ist schon komisch, das der damals gleich sagte er wäre froh, wenn ich den Wagen privat verkaufe. Da kommen einen Gedanken hoch, dass die so etwas wussten. Bekommt man solch ein Problem nicht bei Inspektionen mit. Wie kann man einen Motorschaden denn vorbeugen, oder ist das immer überraschend. menno das Auto fährt so gut, ausser manchmal keleien Schaltprobleme habe ich noch nix festgestellt und in den Inspektionen wurde mir immer gesagt nix los.

    Wenn es ein motorproblem wäre müsste man das doch irgendwei am Lauf merken, aber wie gesagt alles rund, nur selten an Ampeln ein Ruckeln, das aber an der nächsten schon wieder weg sein kann, nix regelmässiges.

    Alles blöd irgendwie. Da vergeht einen wirklich die Vorfreude auf den neuen O², zumal mir ja auch das Geld vom Fabia fehlt, der sichhartnäckig weigert verkauft zu werden. :fluch:.

    Warum mach ich mir immer gleich die schlimmsten gedanken, naja will ja auhc ehrlich sein und keinen Schrott verkaufen, bin ja schliesslich auch haftbar.
     
  8. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    Hallo,

    Also das mit dem Einfüllstutzen öffnen, bei laufenden Motor, ist ein Trick von diesen "Wir kaufen jedes Auto - Sofort Bargeld" - Leuten. Die stecken einem auch immer diese Kärtchen unter den Wischer.
    Ein TDI geht meistens aus wenn man den Einfüllstutzen öffnet, da sich ein leichter Unterdruck bildet wenn der Motor läuft und das Ding zu ist. Ist ganz normal, wird nur zur Verunsicherung der Leute verwendet und natürlich um den Preis zu drücken.

    Gruss Hannes :gruenwink:
     
  9. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Meinst du? Komisch ist nur der Käufer hatte wirklich Interesse, aber da der onkel mit jemanden telefonierte und der da wohl sagte nicht kaufen sind die einfach wieder gefahren Preis wollten die gar nicht weiter drücken.

    meine berlin-HH ist auhc nen Stück, also so ein A6 saugt da einiges durch den tank, war dann für die umsonst. Ausgegangen ist der TDI dabei aber nicht, habe es gestern nach dem Weg zur Arbeit auch nochmal kontrolliert, da war es dunkel und man konnte deutlich den weissen Qualm erkennen, würde sogar sagen nicht gerade wenig.

    Ach Mensch! ich weiss auch nicht was ich nun machen soll. Was würde passieren, wenn da nun wirklich was mit dem motor nicht stimmt, würde Skoda da Kulanz gewähren, wenn ja wieviel ca.? Wagen ist ja stets scheckheftgepflegt worde, also habe ich meine Pflichten erfüllt und nach 69500km, sollte ein motorschaden bei einem Diesel ja nicht normal sein.
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Genau das ist mir auch in den Sinn gekommen...Ein gewisser Dampf ist unvermeidlich, das im Öl auvh Wasser gebunden ist, das bei warmen Öl verdampft und im Öl auch andere flüchtige Betandteile drin sind. Fahr den Motor einfach mal richtig ne längere Strecke warm und guck, wie sich das dann entwickelt.
     
  11. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    So ich nochmal.

    Kann vielleihct jemand schauen, ob bei Euch auch solch ein Effekt auftritt würde mich wirklch sehr beruhigen.

    So hat sich gerade noch ein interessent gemeldet, na hoffentlich klappt es dann.

    Ihr emint wirklich das war eher Mache von den leuten.? Kann mir das mit dem enthaltenen Wasser oder so auch vorstellen, hatte ja auch noch nie gehört, dass man solch einen test machen soll, habe deshalb auch etwas dumm geschaut. nur eben diese Interentbeiträge mit anstehenden Motorschäden haben mich dann verwundert, alllerdings stand da meist auch noch etwas von unruhigen Motorlauf.

    Wäre wirklich toll, wenn alles glimpflig abläuft und das mit dem Verkauf klappt.
     
  12. #11 Malte1408, 29.08.2005
    Malte1408

    Malte1408 Guest

    Hallo,

    das aus dem Einfüllstutzen etwas Öldampf austritt ist ganz normal. Allerdings das nen TDI ausgeht @Hannes wenn man den Deckel aufmacht habe ich noch nie gehört.

    Mit der Methode kann man höchstens festellen das der Motor ganz verschliessen ist. Wenn die Kolbenringe schon nicht mehr dicht sind bläst das da so raus das der Deckel wegfliegt wenn man ihn aufmacht.

    Oder das Öl wird durch den Peilstab raus gedrückt.

    Zum Ölstand über maximum, hast Du denn den Stab abgewischt und stand der Wagen gerade?

    War der Motor noch kalt oder richtig warmgefahren als es aus dem Einfüllstutzen dampfte?

    Gruß
    Malte
     
  13. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    Hallo,

    Also eigene Erfahrung habe ich damit nicht. Weder probiert noch erlebt. Auf diesen Trick wurde allerdings in Ratgebern, im Zusammenhang mit diesen Visitenkarten, mehrfach hingewiesen. Die Scharlatane treten dann zu zweit oder zu dritt auf und drängen den Besitzer zum Verkauf. Es wird ihm was von Motorschaden erzählt und gesagt das er froh sein soll überhaupt noch "soviel" Geld zu bekommen.

    Gruss Hannes :gruenwink:

    @dussel
    Viel Glück beim verkaufen!
     
  14. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Also ich würde fast sagen, je wärmer (weiter die strecke) umso grösser ist das mit dem "Dampf", alles dings nicht so das der Deckel wegfliegt, war eben so wie ein Topf wasser nicht so der druck aber man konnte eben den Dampf erkennen, als die das sagten, war er weniger, auch nur 10min. Probefahrt.. Fahre eher so 20km strecken (ca. 25min.) und das im unteren Drehzahlbereich mit max. 2300 RPM, bin also eher der gleitende Spritsparer, ausserdem sind ehh nur 70 erlaubt.

    Öl habe ich nachgemessen, Stab abgewischt und neu rein, das 3 mal, Stand war bei angewärmtern Öl (ca. 10min. fahrt) obere Kerbe der Markierung, also etwas oberhalb des geriffelten Bereiches, der ja der optimale sein sollte, mir fällt aber ein das der Wagen etwas nach geneigt vorne stand, ist hier ein kleiner berg, kann also sein, das deshlab das Öl etwas nach vrone drängt, fällt mir gerade eben ein ;)
     
  15. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Taj lag dann vielleicht auch an meiner hartnäckiger Aussage von meinem Mindestpreis nicht abzuweichen. Die kamen ja gleich mit Vorstellungen von 10-15% rabatt.

    Nee das geht ja nicht mal für Neuwagen und mein preis war schon relativ niedrig für das Gebotene, denke ich.
     
  16. #15 SKODA DOC, 29.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Woher hast du den Mist??
    Das mit dem Ausgehen gabs vor 15Jahren mal bei VAG FAhrzeugen die eine K-Jetronic Benzineinspritzung hatten. Wenn man da den Öldeckel aufgemacht hat gab es Falschluft am Ansaugrohr und er ging aus.
    Vor allem die 5 Zylinder Audi´s.

    Wenn dein TDI beim aufmachen des Öldeckels ausgeht würd ich mir Gedanken machen.
     
  17. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    @ SKODA DOC macht er ja nicht.

    Danke ihr habt mir alle wieder etwas mehr Sicherheit gegeben. Bin nun doch wieder ruhiger und habe neuen Mut gefasst. Ich hoffe Mi. klappt dann endlich der deal, dann hätte ich das geld für den Neuen auch da. Es ist schon schade um den fabia, aber leider ist der doch etwas klein geworden (kofferraum).

    Er hat mich isher auch nie im Stich gelassen und ich achte auch stets wenn etwas nicht so recht läuft, gehe dann auch eigentlich sofort in die werkstatt und wie gesagt da hat man nie etwas in den inspektionen zu bemängeln gehabt, hätte ich ja auch sofort machen lassen. Bin sehr auf Zuverlässligkeit und Sicherheit bedacht.

    Nur eben diese Aussage hat mich gestern doch etwas arg verunsichert.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. topu

    topu Guest

    Kontrolliere mal den kühlwasserstand.
    Bei einer defekten zylinderkopfdichtung kann es vorkommen, dass kühlwasser in den ölkreislauf gelangt. Das könnte auch deinen hohen ölstand erklären.
    Sollte aber dein kühlwasserstand in ordnung sein, ist alles in butter.
     
  20. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    So Wagen ist verkauft. Der gute Berlinmensch wollte wohl einen auf Ahnung machen, hatte die aber wohl eher doch nicht, hat immer am Handy gehangen "Ferndiadnose?".

    OK, das mit Zylinderkopfdicjtung habe ich bereits gecheckt, alle Flüssigkeiten im optimalen Bereich (fast Maximum), Ausserdem war Kühlwasser auch sauber. Wenn die Zylinderkopfdichtung defekt, dann soll sich bei Öl in Kühlwasser ja auch was ablagern oder umgedreht, doch dann wäre wirklich nicht Max. im Kühlwasser.

    Also nochmlas vielen Dank für Eure Tips. Bin eben nicht soo der Fachmann und man kann mich manchmal auch nervös machen. Aber nachdem hier so gut wie alle sagten kein prob und das es da etwas dampft ist normal und ich auch Bekannte fragte und die das bestätigten, war ich doch ruhiger. Ausserdem war der Käufer ein KfZ-Meister und der hat ausser einer ausgiebigen Probefahrt und Inspektionsheft, gar nicht in den Motor geschaut.
     
Thema: Fabia Dampf/Qualm aus Öleinfüllstutzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. qualm aus öleinfüllstutzen

    ,
  2. skoda octavia rauch aus öl

    ,
  3. fabia 1.2 htp rauch

    ,
  4. wasserdampf aus öleinlass skoda yeti,
  5. 1.9 tdi Qualm aus öleinfüllöffnunf,
  6. was ist das wenn beim skoda oktavia rauch aus dem verschlossenen öldeckel kommt,
  7. ford transit qualmt weiß aus öldeckel,
  8. öldampf aus öleinfüllstutzen,
  9. rauch aus dem öleinfüllstutzen,
  10. 1.6 tdi raucht aus öleinfüll,
  11. warum tritt dampf aus dem stutzen aus,
  12. qualmt aus öleinfüllstutzen,
  13. aus den öldeckel dampft es ,
  14. qualmt aus dem öleinfüllstutzen,
  15. 1.2 htp öldeckel saugt sich fest,
  16. öleinfüllstutzen qualmt,
  17. 1.9 tdi qualm öldeckel,
  18. dampf aus öldeckel,
  19. 1.9tdi qualmt weiß aus öleinfüllöffnung,
  20. weißer gualm einfüllstutzen,
  21. skoda superb öldeckel dampf,
  22. weißer rauch aus öleinfüllstutzen,
  23. skoda fabia öldeckel fliegt weg,
  24. dampf aus öleinfüllstutzen 2 5 tdi,
  25. öl einfüllstutzen dampft
Die Seite wird geladen...

Fabia Dampf/Qualm aus Öleinfüllstutzen - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  3. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  4. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  5. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...