Fabia Combi II - EU-Import Vermittungsauftrag - worauf achten?

Diskutiere Fabia Combi II - EU-Import Vermittungsauftrag - worauf achten? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Aufgrund AWP plane ich in Kürze einen Skoda Fabia II Combi 1.2 zu kaufen (Ausstattung Ambiente, wenn möglich). Lagerwägen etc. sind bekanntlich...

  1. #1 FabiaMobil, 11.02.2009
    FabiaMobil

    FabiaMobil

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1.2 51kW
    Aufgrund AWP plane ich in Kürze einen Skoda Fabia II Combi 1.2 zu kaufen (Ausstattung Ambiente, wenn möglich).
    Lagerwägen etc. sind bekanntlich derzeit alle bereits weg, das habe ich verschlafen bzw. Nachfrage ganz falsch eingeschätzt.
    Lieferfristen für Bestellfahrzeuge liegen momentan bei mindestens 8 Wo. , Tendenz steigend.
    Vorlaufwägen mit etwas kürzeren Lieferfristen sind zwar sehr vereinzelt noch zu haben, jedoch ist da nicht wirklich das dabei was ich gerne hätte.

    So wie ich die Sache mit AWP einschätze könnte 8 oder 10 Wo Lieferzeit bereits jetzt zu lange sein um die AWP in Anspruch zu nehmen.

    Ich hätte jetzt die Gelegenheit einen Fabia Combi II 1.2 als EU-Import in der tschechischen Ambiente Version zu kaufen.
    Preis (unter Berücksichtigung der etwas unterschiedl. Ausstattung, incl. Überführung & zulassungsfertig) zwar nur unwesentlich günstiger als entsprechend ausgestattetes deutsches Bestellfahrzeug vom Skoda Vertragshändler mit 1190€ Bye-Bye Bonus u. den 8% Händlerrabatt, dafür
    aber in 3 Wo. lieferbar.

    Der Händler (hier am Ort mit angeschlossener Meister-Werkstatt, kein Skoda Vertragshändler) bietet mir dabei einen sog. Vermittlungsauftrag an. Händler versichert mir das außer der Zulassung im Ausland keine weitere Zulassung (etwa auf ihn als deutschen Händler) besteht u. ich der 1. Besitzer bin. Das Fahrzeug nicht bereits 2x zugelassen war (im Ausland u. hier über Händler) ist ja Voraussetzung das ich die Abwrackprämie in Anspruch nehmen kann.

    Ich würde es gefühlsmäßig zwar vorziehen beim Skoda Vertragshändler zu kaufen (noch dazu wo der Preisunterschied aufgrund der Skoda Prämien im Moment minimal ist) angesichts der Situation mit Lieferzeiten von Bestellfahrzeugen überlege ich mir aber ernsthaft den EU-Import zu kaufen, einfach aus dem Grund da der schneller verfügbar ist.

    Wer hat Erfahrung bezügl Vermittlungsauftrag u. EU-Import und kann Tips geben auf was man dabei (auch in Verbindung mit AWP) besonders achten sollte?

    Danke im Voraus für alle Meinungen!

    P.S:
    Zeit drängt da ich mich bald entscheiden muss / will.
     
Thema:

Fabia Combi II - EU-Import Vermittungsauftrag - worauf achten?

Die Seite wird geladen...

Fabia Combi II - EU-Import Vermittungsauftrag - worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Verkaufe Radioblende Columbus Superb II

    Verkaufe Radioblende Columbus Superb II: Hallo Ich verkaufe meine Blende für's Columbus Radio. Sie war gerade einmal 14 Tage verbaut. Sie ist neu gekauft gewesen und somit in einem Neu...
  2. Privatverkauf Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI

    Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI: Hallo Community, ich möchte gerne meine original Abgasanlage ab Turbolader (bis Vorschalldämpfer), passend für alle 1.2 TSI Motoren verkaufen....
  3. Superb Combi aus dem Burgenland

    Superb Combi aus dem Burgenland: Hallo, bin seit 2 Wochen Besitzer eines Superb Combi von 2012. Ich heiße Dejan und bin 35 Jahre alt. Davor bin ich 10 Jahre einen Passat 3BG...
  4. Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie

    Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie: Hallo, Fragen an die Skoda Experten! Wir möchten uns einen Fabia Combi bestellen. Nun habe ich Erfahren das es im Fruhjahr ein Face-Lift und...
  5. klappern hinterachse Superb 3 combi

    klappern hinterachse Superb 3 combi: Hallo Will mich erst einmal vorstellen. Meine Name ist Roland bin 51 Jahre. Fahre seit Januar einen Skoda Superb 3 combi. Er ist Nagelneu und...