Fabia Combi I 2.0 Ruckeln und keine Leistung bei etwa 3000 min-1

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von kmvar, 15.10.2013.

  1. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo Community,

    mein Name ist Daniel und ich habe schon versucht im Forum auf eine Lösung meines Problems zu finden.

    Ich habe einen Fabia Combi I 2.0 bei mir auf dem Hof von meiner Mutter und dieser will nicht so recht laufen.

    Angefangen hat es das er immer mal wieder gestottert hat wenn man Leistung abrufen wollte. Zündkerzen gewechselt. Hat aber nichts geholfen.
    Man kann ihn im Stand und auch beim fahren bis etwa 3000min-1 drehen lassen. Bis er kräftig ruckelt und kein Gas annimmt sondern stottert. Geht man wieder vom Gas runter dann erholt er sich langsam. Bei dieser Aktion fängt die MKL an zu blinken und geht über in ein Dauerleuchten.

    Der Fehler der sich dahinter verbirgt:

    16684 - Random/Multiple Cylinder Misfire DetectedP0300 - 35-00 -
    16685 - Cylinder 1P0301 - 35-00 - Misfire Detected
    16688 - Cylinder 4P0304 - 35-00 - Misfire Detected
    16686 - Cylinder 2P0302 - 35-00 - Misfire Detected


    Was habe ich bis jetzt getan:
    Doppelzündspule test weise getauscht.
    Zündkabel test weise getauscht.
    Kraftstoffdruck gemessen (2 bar bei laufenden Motor(Soll 2,5 bar)) daraufhin Filter getauscht. Ergebnis bleibt das selbe beim Kraftstoffdruck.

    Und der Motor ruckelt und stottert weiterhin über 3000min-1. Und das Abgas riecht irgendwie eigenartig wenn er diese Zündaussetzer hat.

    Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnte?

    Kraftstoffdüsen? Obwohl der aufgebaute Kraftstoffdruck erhalten bleibt wenn der Motor aus gemacht wird.

    MbG

    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 17.10.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo,

    für Zündaussetzer gibt es 3 Möglichkeiten:

    1: Fehler in der Zündanlage
    2: Fehler in der Kraftstoffversorgung (die man nem einzelnen Zylinder zuordnen kann)
    3: Motorschaden

    das beste wäre: erstmal Kompression prüfen, dann kann der Motor ausgeschlossen werden, falls i.O.
    zu1: bist du sicher, das du bei der Montage die Zündleitungen nicht beschädigt hast??
    wenn Punkt 1 und 3 ausgeschlossen werden können, dann durch Quertausch der Einspritzdüsen den Fehler lokalisieren. also Fehler löschen, tauschen und gucken, ob er mitwandert.
     
  4. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo nochmal,

    ich habe die Kraftstoffpumpe getauscht weil sie bei 3 bar nicht die zu erwartende Durchflussmenge erbracht hat.
    Diese erbringt sie jetzt.
    Einspritzventile habe ich überprüft. Auch hier ist die zu erwartende Durchflussmenge in Ordnung.

    Das Problem besteht weiterhin. :/

    Den Post sehe ich leider erst jetzt. (ich dachte ich werde benachrichtigt :|)

    Schaden am Zündkabel kann ich ausschließen habe es testweise von meinem 2.0l genommen.
    Kompression werde ich gleich mal prüfen gehen.
    Die Einspritzventile habe ich nicht vertauscht. Probiere ich auch mal. vielleicht wandert der Fehler ja.

    danke schon mal
     
  5. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    So,

    ich habe die Kompression geprüft. Alles i.O.
    Dann mal die Einspritzventile von Zylinder 4 nach Zylinder 1 getauscht. Fehler ist mitgewandert.
    Werde mich jetzt um neue Einspritzventile kümmern.
     
  6. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo,

    ich habe nun die neuen Einspritzventile eingebaut. Nun werden sie nicht mehr angesteuert. Auch nicht über VCDS. Habe die Alten probeweise wieder ran gehängt. Auch die werden nicht mehr angesteuert. Widerstand ist OK.

    Hat noch jemand eine Idee wo ich nachschauen kann.
    Stecker habe ich keine weiteren gelöst außer die am Kabelstrang von den Einspritzventilen dran waren.
     
  7. #6 thomas64, 01.11.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Und du hast wirklich alles wieder gesteckt, nichts vergessen?
    Dann prüf mal die Sicherung für die Einspritzventile! Ich glaube es ist die Nr. 35. 10 Ampere. Schau mal nach. (unter dem Deckel links, Schalttafel) In der Betriebsanleitung ist auch eine Auflistung der Sicherungsbelegung.

    (Die Ventile werden vom Steuergerät mit Masse angesteuert (Pin2) An Pin 1 blau/schwarz liegen 12 Volt + bei Zündung ein bzw laufendem Motor oder Startvorgang)
     
  8. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Jup. Habe ich nach geschaut. Sicherungen sind in Ordnung.
    Wenn die Zündung an ist habe ich ca 3V anliegen. Wenn ich versuche zu starten ca 8V. Davon geht ja das Ventil nicht auf. Gemessen direkt am Stecker auf beiden Pins.
    Vielleicht habe ich plötzlich ein Masse Problem?
    Kabel habe ich nicht wissentlich beschädigt.
    Eigenartig eigenartig.
     
  9. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Habe nun mal von Masse auf blau gemessen. 0V bei Zündung an. 12V beim Anlassen. Dann sollte für die Spannungsversorgung gesorgt sein.
    Kann ich ohne Ozi auch das braune Kabel überprüfen?
    Ich habe auch mal die Zündung kontrolliert. Diese scheint zu funktionieren da Zündfunke da ist.
     
  10. #9 thomas64, 02.11.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    bau mal wieder die alten Ventile rein und guck ob er dann anspringt
     
  11. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Moin moin,

    heute Nacht ist mir mal eingefallen das die "neuen" Einspritzventile vielleicht verdreckt sind. Habe sie also nochmal ausgebaut.
    Mund ran, Strom durch und nichts passiert.
    Gestern ist mir schon der grünliche Schimmer aufgefallen. Es scheint sie sind verstopft. Alge oder so.
    Ich werde nun die Alten mit zum Ultraschallbecken nehmen und reinigen. Mit was für einen Reiniger kann ich ran gehen?
    Die anderen gehen Retour zurück.

    Hallo Thomas,

    ja die Idee hatte ich auch gehabt. Nun werde ich sie erst ein bisschen beschallen.
     

    Anhänge:

  12. #11 thomas64, 02.11.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    vergiss erstmal die "neuen". wo hast du die überhaupt her, dacht du hast dir wirklich neue besorgt! wenn man nicht mal weiß ob die funktionieren bringt das sowieso nichts.

    mach folgendes (erstmal): nimm die alten, also die mit denen der Motor wenigstens läuft. häng sie mal kurz in US, wenn du die Möglichkeit dazu hast. dann bestrome sie, so das sie offen bleiben und blase sie rückwärts durch. einbauen, Fehler löschen, Probefahrt.

    wegen dem Reiniger. es gibt speziellen, den wirst du nicht haben, denk einfach Wasser tuts auch.

    hab grad deine Bilder gesehen. Natürlich ist auch hier Sauberkeit wichtig, aber das "gefährliche" Ende ist das andere!
     
  13. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Ich habe sie von so einem Gebrauchtteile Onkel. die sollen 30 Tkm runter haben, die andere Seite und auch der Rest sieht gut aus jedoch nicht das was ich fotografiert habe. :|
    Ich habe die Kosten beim Freundlichen gescheut. 4x 170€ ist ja schon eine Hausnummer. Jedenfalls für meine Eltern. Deshalb das Gebrauchtzeug. :S

    Kannst du mir vielleicht einen Reiniger nennen. Ich suche denn etwas äquivalentes raus. Würde sonst Fit(Spülmittel) + Wasser nehmen.

    Haben auch Reiniger gegen Ölkohle. Aber der wird glaube ich zu scharf sein für das Ventil.

    Danke dir!
     
  14. #13 thomas64, 02.11.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ja, weiss ich, der Preis liegt über 150 euro.für eins. hätte ich auch nicht gekauft. versuch mal das mit durchblasen (vorher den schmutz nat. mit US lösen), hilft meist.

    nimm halt Spülmittel und Wasser. das haut schon hin.

    oft hilft ja durchblasen allein, da die Verschmutzung nicht an den Spritzlöchern festgebrannt ist (so wie bei Injektoren, die direkt in den Brennraum ragen)
     
  15. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Moinsen,

    ich habe gestern die zum Motor dazugehörigen Einspritzventile gereinigt wie oben angegeben.
    Eingebaut. Motor springt an aber keine Änderung im Verhalten. Zündaussetzer auf allen Zylindern.

    Heute also die gebrauchten verstopften Einspritzventile gereinigt und eingebaut.
    Motor springt an aber keine Änderung im Verhalten. Zündaussetzer auf 4. Zylinder.

    Einspritzventil vom Zylinder 4 getauscht mit einem alten Einspritzventil.
    Keine Änderung. Zündaussetzer auf 4. Zylinder.

    Altes Einspritzventil raus. Gebrauchtes Einspritzventil von 3 auf 4 getauscht. Also nur die gebrauchten drin.
    Keine Änderung. Zündaussetzer auf 4. und 2. Zylinder.

    Ob es auch am Benzin liegen kann? Diesel oder Wasser drin? Ich kann es nicht ausschließen. Getankt wird immer an einer Billigsäule.
    Aber dann würde er wahrscheinlich auch nicht bis ca. 3000min-1 hoch drehen.
     
  16. zeero

    zeero

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Fahrzeug:
    Fabia I Excellent Kombi 1.4 16V 75PS EZ 2004
    Kilometerstand:
    160000
    Der Fehler scheint ja auf allen Zylindern aufzutreten: Kraftstoffdruck und Einspritzung schön und gut, schonmal kontrolliert ob vllt einfach die Luft fehlt für die hohe Belastung?
     
  17. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo,

    das der Luftfilter und die Saugbrücke frei ist habe ich überprüft.
    Morgen werde ich mal überprüfen wie sich die Drosselklappe verhält und der Zündzeitpunkt. Wenn keine Leistung mehr verfügbar ist.
     
  18. #17 thomas64, 09.11.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    warum???? die Luft ist doch für alle Zylinder; es sind doch Verbrennungsaussetzer auf einzelnen Zylindern!!! oder nicht??

    @TE: entweder hast du nen Fehler gemacht, als du gesagt hast: " Düsen getauscht, Fehler mitgewandert..." oder mit deinen Düsen stimmt was nicht.

    es gilt weiterhin: 3 Möglichkeiten:
    - Zündanlage
    -Motorschaden (scheidet aus, wenn man davon aus geht, das die Kompression passt (das hast du zumindest gesagt))
    -Einspritzung (zylinderbezogen)

    vorgehensweise nach dem Ausschlussverfahren. Immer noch die beste Diagnosemöglichkeit für dich: Quertausch von Teilen; Fehlermitwanderung beobachten.....)

    ach ja, den Zündzeitpunkt brauchst du nicht prüfen.(das ist eine Motronic, kein System mit Zündkontakten/Unterbrecher ;) wichtig ist, das ein lückenloser Funke auf allen Zyl. da ist
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. kmvar

    kmvar

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tribsees
    Fahrzeug:
    Caddy Ecofuel
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo,

    ich habe den Wagen am We zum :) gebracht.
    Das Ergebnis: Kat ist dicht.

    Als mögliche Fehlerquelle für den Nächsten.

    Den ZZP wollte ich mit dem VCDS überprüfen und schauen in welcher Richtung er sich verschiebt.
     
  21. zeero

    zeero

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Fahrzeug:
    Fabia I Excellent Kombi 1.4 16V 75PS EZ 2004
    Kilometerstand:
    160000
    Also bekommt er das Abgas nicht mehr weg. Danke für die Info!
     
Thema: Fabia Combi I 2.0 Ruckeln und keine Leistung bei etwa 3000 min-1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katalysator skoda fabia 6y MKl

    ,
  2. fabia nach erster zündung keine leistung

    ,
  3. skoda fabis 1.4 16v leistungsloch 3000 u

    ,
  4. caddy ecofuel ruckelt,
  5. skoda fabia 2.0l zündkerzen,
  6. skoda 2.0 zündaussetzer
Die Seite wird geladen...

Fabia Combi I 2.0 Ruckeln und keine Leistung bei etwa 3000 min-1 - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...