Fabia Combi Bj.2001 "Aussetzer"

Diskutiere Fabia Combi Bj.2001 "Aussetzer" im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, als Frischling habe ich gleich ein schwieriges Problem anzubieten: Mein Fabia hat ab und zu, unabhängig von Geschwindigkeit, Temperatur...

Jeannette

Guest
Hallo,
als Frischling habe ich gleich ein schwieriges Problem anzubieten:
Mein Fabia hat ab und zu, unabhängig von Geschwindigkeit, Temperatur, Wetter etc. ...Aussetzer. D.h. der Drehzahlmesser fällt ab und steigt wieder in den vorherigen Bereich in einem Bruchteil von Sekunden. Meine Werkstatt ist ziemlich ratlos (der Tester zeigt bei jedem Werkstattbesuch keinen Fehler an und somit wurde auch noch nichts ausgewechselt) und ich finde das natürlich nicht so witzig. Das Problem tritt manchmal einige Monate nicht mehr auf oder auch wieder kurz nach einander. Hat einer von Euch schon mal von diesem Problem gehört ?????
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Hallo Jeannette - herzlich willkommen hier im Forum!

Was hat denn nun die Aussetzer? Der Motor oder nur der Drehzahlmesser?

Falls der Motor die Aussetzer hat und es ein Benziner ist tippe ich auf defekte Zündkabel. Hatte dieses Problem an meinem alten Auto - da waren die Aussetzer bei feuchtem Wetter am häufigsten, da dann die Zündkabel besonders gut "durchschlagen".

Ist es nur der Drehzahlmesser tippe ich auf einen Wackelkontakt - eventuell eine schadhafte Steck-/Schraubverbindung oder ein Kabelbruch.

Gruß, Andy
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.944
Zustimmungen
368
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
900
Hi !

Ich vermute eher, es handelt sich um ein Elektronikproblem bei Jeannette, das kam hier auch schon öfters zur Sprache, ich glaube KKS hatte u.a. auch schon damit zu kämpfen, soweit ich weiß hatte man damals (bei genau denselben Erscheinungen) auch keine klare Fehlerursache finden können.

Hab gerade noch was gefunden dazu, ist exakt Dein Problem, schau hal hier:

http://www.billigerdrucken.de/fabia...adid=5525&sid=&hilight=drehzahl&hilightuser=0

Gruß Michal
 

Jeannette

Guest
Hallo,
das hört sich ja schon mal interessant an...aber wer ist
kks ?????

jeannette
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.944
Zustimmungen
368
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
900
Das ist der User namens "Kleine Kampfsau".

Er kam mir nur in den Sinn, weil ich weiß, daß er schon mit Deinem Problem konfrontiert war, aber danach fand ich den Beitrag, dessen Link ich oben eingestellt habe.

Hoffentlich begleitet Dich diese Störung fortan nun nicht das ganze Autoleben und man findet doch einmal den Fehler !

Gruß Michal !
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.691
Zustimmungen
637
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Der KKS - that´s me :aetschbaetsch: .

Also das von Dir beschriebene Problem mit dem Drehzahlmesser hatte ich definitiv nicht. Habe zwar mit dem Fabia so ziemlich alle Elektrikprobs mitgenommen, die es gibt, aber da kann ich nicht mit dienen :D.

Wurde schonmal das Kombigerät getauscht ? Welche Steuergeräte wurden ersetzt.
Meine Probleme mit der Elektronik (Tachobeleuchtung flackerte etc. pp.) wurden auch erst behoben, als sämtliche in Frage kommenden Steuergeräte auf einmal ausgetauscht wurden.

Drück die Daumen, dass der Fehler gefunden wird :bluemchen: .

Andreas :headbang:
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Ja hier *meld* Der Benni hat/hatte die gleichen Probs...


Also ums kurz zu machen, deine Werkstatt soll mal den übergang vom Hauptkabelbaum vom Motorraum in den Innenraum Checken. Es kann sein das da die kabelschuhe nicht vollkommen duch die isolierung dringen und es dadurch ab und zu zu wacklern kommt.

Wenn deine Werkstatt nicht weiß was zu tun ist meld dich bitte bei mir, ich geb dir dann die daten und nen ansprechpatner von meiner werkstatt.

Ich hatte mich jetzt fast 2 jahre damit rumgeplagt und nun scheint das Problem echt endlich weg zu sein.
 

Fabifreund

Guest
Hallo,
bei meinem Fabia Combi 1,4/74kW Bj. 2001 treten sporadische Motoraussetzer auf, die genau der Beschreibung von Jeannette entsprechen. Die Werkstadt konnte dabei keine Einträge in dem Fehlerspeicher feststellen und nichts dagegen tun. Ich bin ratlos. Eine Beschwerde bei Skoda-Zentrale hat auch nichts gebracht. Es handelt sich letztlich dabei um ein Sicherheitsproblem. Die einigste Regelmäßigkeit - die Aussetzer treten in den ersten 30 Minuten nach dem Kaltstart auf. Der Drehzahlmesser fällt für 1-2 s unter 1000 ab und dann fährt das Auto ganz normal weiter.
 

Fabifreund

Guest
Kann es sein, dass die Ursache für die Motoraussetzer ein defekter Drehzahlgeber ist?
 

Dieter Lehmann

Guest
Hallo,

genau das gleiche Problem habe ich auch. Es tritt allerdings nur ca. alle 2000 km auf. Dem Fehlerspeicher konnte die Werkstatt keine entsprechende Info entnehmen.

Gruß Dieter
 

Hypocrite

Guest
hi people!

bei mir pflegt mein fab die selben angewohnheiten! ganz kurz aussetzen und dann gehts weiter!

ich als nichtautofachmann hab mir da mal gedanken gemacht und mich a bittel bei mehr oder weniger seriösen leuten kundig gemacht!
mir wurde empfohlen mal die lambdasonde überprüfen zu lassen!
wenn jemand damit was im bezug auf die probleme anfangen kann, dann bitte posten!!

bye hypo
 

Power Feli

Guest
hallo!!

@Fabifreund
nein am Drehzahlgeber liegt es nich wenn der nich funktioniert springt das auto garnich mehr an! denn dieses Signal braucht das STG damit er wers wo die OT stellung des Zylinder 1 ist wenn diese fehlt is schicht im schacht!!

mögliche Ursachen können sein Krafstoffilter verstopft,Pumpe fördert nich genug, Drucksensor defekt,
Lambda regelt nich, Einspritzventil undicht...

gruß Power feli
 

Gucki

Dabei seit
16.09.2002
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Ort
MTK
Fahrzeug
Fabia Combi 1.4 16V 75PS
Hallo zusammen,

mein Fabia Combi 1.4 16V 75PS, gekauft 08/2002 hatte jetzt auch zum ersten Mal diese Aussetzer. Beide am selben Tag.

Ich war gerade mit gemütlichen 120km/h unterwegs, als die Drehzahl für den Bruchteil einer Sekunde absackte, um dann wieder normal auf Touren zu springen.

Dasselbe passierte dann am Abend nochmal.

Der Ruck, der dabei entstand, war zum Glück nicht allzu groß. :nee:

Komisch nur, ich habe jetzt rund 25.000km runter und plötzlich tritt diese "Macke" auf. :keineahnung:
Es ging übrigens keine Warnlampe an.
 

Fabifreund

Guest
Hallo,

der Drehzahlgeber war doch die Ursache für die Motoraussetzer bei meinem Auto!!! Eine Fehlfunktion des Gebers wird im Gegenteil zu den anderen möglichen Ursachen im Fehlerspeicher nicht festgehalten. Um sicher zu sein, dass die sporadischen Aussetzer weg sind, habe ich danach genügend viel und lange das Auto gefahren. Ich habe nicht geglaubt, dass dieses Problem irgendwann behoben wird, aber zum Glück habe ich eine kompetente Skoda-Werkstadt gefunden.
Ich bin jetzt überglücklich. Das fahren macht jetzt richtig Spaß. :beifall:
 

Dieter Lehmann

Guest
Hallo Fabiafreund,

was hat der Wechsel des Drehzahlgebers gekostet, oder hat das Skoda übernommen?

Gruß Dieter
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

MicMac

Guest
@fabifreund

Hallo,

auch ich habe das Problem mit den sporadischen Motoraussetzern. Welche kompetente Werkstatt war es, die dir geholfen hat ?

Grüße, MicMac
 
Thema:

Fabia Combi Bj.2001 "Aussetzer"

Fabia Combi Bj.2001 "Aussetzer" - Ähnliche Themen

Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Skoda Fabia I, 1.4 tdi, bj 2005, Scheibenwischerrelais klackt, Intervall wird mehrmals betätigt: Hallo Zusammen, ich fahre einen Skoda Fabia I, 1.4 tdi, 190000km weg, BJ 2005. ich habe seit ca. 1 jahr folgendes Problem: - auf...
Elektronikprobleme Fabia RS Bj:10/2006: Servus Leute, habe große Probleme mit der Elektronik meines Fabia RS... sporadische Spannungsabfälle beim einschalten verschiedenster...
Derbe Elektrikprobleme: Erstmal Hallo ! Schön euch gefunden zu haben ! Also...ich habe hier einen Skoda-Fabia (1.4 16v Bj.2001 ) von meiner Freundin mit derben...
Testbericht: Skoda Fabia GT: Selbstbewusst steht er vor uns, der Skoda Fabia GT, seine äußere Form vereint Sportlichkeit und Stil, und begeistert mit dieser Kombination...
Oben