Fabia Combi BJ. 03 - Fensterheberschalter und Heckklappenöffner

Diskutiere Fabia Combi BJ. 03 - Fensterheberschalter und Heckklappenöffner im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein Fabia schnurrt noch immer wie ein Kätzchen. Nun haben sich aber 2 Probleme ergeben, bei deren Beseitigung ich eure Hilfe brauche: 1. Der...

  1. #1 Steve00, 28.02.2012
    Steve00

    Steve00

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Mein Fabia schnurrt noch immer wie ein Kätzchen.

    Nun haben sich aber 2 Probleme ergeben, bei deren Beseitigung ich eure Hilfe brauche:

    1. Der Fensterheberschalter auf der Beifahrerseite hakt und lässt sich nicht mehr herunterdrücken.
    Scheint an der Mechanik zu liegen, aber ich habe bereits einen neuen Schalter besorgt.

    Dazu folgende Frage: Wie bekomme ich die Blende vom Innentürgriff abgebaut, in die der Schalter eingebaut ist?
    Schrauben sehe und fühle ich keine, von daher denke ich, dass das Teil geclipst ist.
    Womit setze ich am besten an welcher Stelle an, um das gute Stück ohne Beschädigung vom Türgriff zu lösen?

    2. Meine Heckklappe lässt sich nur noch sporadisch öffnen. Dies hängt mit der Entriegelung zusammen.
    Wenn ich die Griffmulde drücke, höre ich dieses "elektromechanische Öffnergeräusch" - klingt ein bisschen so als hielte man bei einem Spielzeugauto mit
    Elektromotor die Antriebsräder fest (kann es besser nicht beschreiben, hoffe aber ihr wisst, was ich meine).
    Die Heckklappe wird aber nicht entriegelt und die Klappe lässt sich nicht öffnen. Etwa bei jedem 10ten-Mal führt das Drücken der Griffmulde zum Erfolg und
    die Klappe lässt sich öffnen. Bei etwa einem von 20 Versuchen ist beim Drücken der Griffmulde nicht einmal das "elektromechanische Geräusch" zu hören.

    Was könnte die Ursache des Problems sein und welches Bauteil oder welche Bauteile sind vermutlich defekt?
    Wie ist der Öffnermechanismus überhaupt aufgebaut? Ich vermute die Griffmulde enthält einen Schalter, der so etwas wie einen elektrischen Mechanismus
    auslöst, der wiederum über einen Bowdenzug die Heckklappenverriegelung / das Heckklappenschloss entriegelt?

    Wie kann ich die Heckklappenverkleidung abbauen, ohne dass ich etwas kaputt mache? Dann müsste ich doch eigentlich an die Öffnermechanik
    herankommen, oder?
    Wenn ich die Heckklappe nach oben klappe, sieht man, dass oberhalb der Griffmulde in der Heckklappe (im Metall) eine Öffnung ist.
    Wofür ist die?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und danke vielmals im Voraus
    Steve
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skodaxel, 28.02.2012
    Skodaxel

    Skodaxel

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi BBZ 74 KW
    Kilometerstand:
    336600
    zu 1: Die Halterung ist geclipst. wenn du von unten am Tügriff fühlst, dürfte da ein kleines Loch sein (direkt an der Kante Griff/Türinnenverkleidung) Dort mit nem Schraubendreher oder nem stabilen Draht rein, und den Clip quer zur Fahrtrichtung wegdrücken. Dann kann die Halterung nach oben abgenommen werden. Bitte aber nicht mit Gewalt oder von oben versuchen. Dann kanns unschöne Kanten im plastic geben oder die Rastnase abbrechen. Lässt sich zur Not aber mit Heisskleber fixieren.

    zu 2. Welche Ausführung? - Limo, Combi oder Sedan?
    Öffnung in der Heckklappe über der Griffmulde? Ist da das Skoda-Emblem denn noch dran? Vielleicht daher?
     
  4. #3 Steve00, 28.02.2012
    Steve00

    Steve00

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Beantwortung der ersten Frage.
    Quer zur Fahrtrichtung wegdrücken heißt in Richtung Windschutzscheibe drücken?

    Es ist ein Fabia I Combi Baujahr 2003 mit Zentralverriegelung und die Heckklappe wird über die Griffmulde geöffnet.
    Wenn man die nach innen drückt (die Griffmulde fühlt sich von innen wie Gummi an), scheint man einen Schalter zu betätigen und hört ein "elektromechanisches" Geräusch, das offensichtlich mit dem Öffnungsmechanismus zusammenhängt.

    Das Skodemblem ist noch dran. Hat das etwas mit dem Öffner zu tun?
    Sieht für mich aus wie einfach nur auf die Heckklappe aufgeklebt.


    Gruß
    Steve
     
  5. #4 Skodaxel, 28.02.2012
    Skodaxel

    Skodaxel

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi BBZ 74 KW
    Kilometerstand:
    336600
    Naja, das kommt drauf an wie du fährst... :) Also ich fahr in der Regel vorwärts oder rückwärts, also bedeutet für mich quer zur Fahrtrichtung nach links oder rechts (seitwärts). Also nicht in Richtung Frontscheibe oder Heckscheibe. Kann jetzt aber nicht mehr genau sagen, ob du die Rastnase nach innen oder nach außen drücken must. Es geht mit Geduld auf jeden Fall.

    Ich konnte mit deiner Beschreibung der Öffnung nichts anfangen. Hab dann vermutet, dass das Emblem ggf ab sein könnte und dadurch ein Loch in der Heckklappe ist, wo ggf Wasser eindringen könnte. Das Emblem ist wohl nicht "nur geklebt" - ich habs aber noch nicht probiert, das abzumachen. Denn da wo Skoda drin ist kann auch Skoda drauf stehen.

    Vielleicht probierst Du mal mit der FFB am Schlüssel, mittlere Taste lange drücken, den Kofferraum zu öffnen. Wenn das immer geht (also Klappe immer hochspringt) tippe ich auf einen Defekt des Mikroschalters in der Griffmulde.
    Ob du da aber von innen ranmusst oder von außen - kann ich nicht sagen.
     
  6. #5 Steve00, 28.02.2012
    Steve00

    Steve00

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Also ich fahre auch nur äußerst selten seitlich :D

    Am Schlüssel habe ich nur zwei Knöpfe und somit keinen mittleren :)
    Probiere es morgen aber mal aus, den "Auf-Knopf" lange gedrückt zu halten, vielleicht klappt das mit dem Öffnen der Heckklappe- danke für den Tipp!

    Bei der Öffnung in der Nähe der Griffmulde habe ich mich glaube ich falsch ausgedrückt: Man sieht es nur, wenn man von unten auf die Griffmulde schaut oder eben die Heckklappe hochklappt. Kann auch als Wasserablauf gedacht sein. Macht für mich an der Stelle aber wenig Sinn.

    Weißt du, wie ich die Verkleidung der Heckklappe abbekomme, um mal nach dem Rechten zu schauen, wenn das mit dem Schlüssel nicht klappt?


    EDIT: Ich habe das gerade ausprobiert. Wenn ich die "Auf-Taste" für die Zentrakverriegelung am Schlüssel drücke und lange gedrückt halte, passiert nach dem eigenlichen Öffnen des Autos durch die Zentralverriegelung nicht mehr außer dass die rote LED am Schlüssel blinkt.
    Die Heckklappe springt dann nicht auf und ließ sich bei einem von 5 Versuchen öffen, bei bei den anderen 4 nicht.

    Gruß
    Steve
     
  7. #6 Steve00, 29.02.2012
    Steve00

    Steve00

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    So, die Lösung hat bei mir Silikon-Öl-Spray auf die mechanischen Teile des Heckklappenschlosses gebracht.
    Nun springt mir die Heckklappe fast entgegen, wenn dich den Schalter in der Griffmulde drücke :D

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße
    Steve
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fabia Combi BJ. 03 - Fensterheberschalter und Heckklappenöffner

Die Seite wird geladen...

Fabia Combi BJ. 03 - Fensterheberschalter und Heckklappenöffner - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  2. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  3. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  4. Yeti Bolero aus 2010 verwendbar bis zu welchem BJ?

    Bolero aus 2010 verwendbar bis zu welchem BJ?: Ahoihoi, meine Frau hatte einen Yeti Bj. 2009 mit serienmäßigem Swing. Das wurde 2010 durch ein Bolero ejnes Bejannten ersetzt, der seinen Yeti...
  5. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...