Fabia Combi: 64 PS SDI vs. 100 PS TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Goodzilla, 30.07.2005.

  1. #1 Goodzilla, 30.07.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Guest

    Hallo!

    Möchte mir einen Fabia kaufen, wegen der vielen KM (Im Jahr 15.000 - 20.000 und mehr) einen Diesel... wegen dem Platzangebot auch lieber die Kombivariante.

    Probegefahren bin ich den 75 PS Benzin Limo und den 100 PS TDI Kombi - andere standen bislang nicht zur Verfügung.

    Nun hat mir ein Händler einen 64 PS SDI Kombi als Halbjahreswagen mit wenigen km angeboten... :grübel:

    Der 75 PS Benziner war mir einen Tick zu träge (der erste Händler hatte gar keinen TDI); der 1,9 TDI ist natürlich ein Traum, aber ganz so viel Leistung brauche ich eigentlich auch nicht.

    Lohnt sich eine Probefahrt mit dem 64 PS SDI oder nicht?

    Stimmt es, daß der SDI niedrigere Wartungskosten hat? Wie sieht es mit der Schadstoffeinstufung aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bei 15-20000 muss man eigentlich noch nicht über nen Diesel nachdenken, m.M.
    Wenn doch,warum dann nicht den 1.4 TDI mit 75 PS. Ist ein guter Kompromiss zwischen Sparen und Fahrspaß. Wenn dir die 75 PS im Benziner schon zu träge sind, dann wirst du mit dem 64 PS-Diesel bestimmt auch nicht glücklich werden. Alle Messwerte liegen unterhalb des 1.4er Benziners.

    Wartungskosten sind um einiges höher beim 1.9TDI, schon allein wegen des Öls.Allerdings hast du mit dem 1.9er TDI schon richtig viel Fahrspaß. Schadstoffklasse bei allen Fabia Diesel ist Euro III.

    Trotzdem:Mach mal ne Probefahrt mit dem SDI. Vielleicht ist er ja subjektiv stärker als der 1.4er Benziner....

    de SaVoy
     
  4. #3 Geoldoc, 30.07.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Viel von der gefühlten Power des 100 PS TDI kommt durch den Turbo und dessen recht ruppige Kraftentfaltung. Beim SDI eben ohne Turbo passiert einfach nie was, beim Benziner wenigstens dann, wenn man ihn höher dreht. Ich kenn den SDI nur aus dem Golf IV, da die aber in etwa gleichschwer sind, kann man es wohl vergleichen. Ich habe selten ein phlegmatischeres Auto erlebt. Man kann natürlich noch immer gut im Verkehr mitschwimmen, aber von der Fahleistungen her macht einem jeder einigermaßen moderne Kleintransporter noch ne Menge vor.
    Dafür hat der SDI halt auch keinen Turbo der kaputtgehen kann und man kann ihn sehr gut sparsam bewegen, Vollgas bringt ja eh nix. 19,0 Sekunden für 0-100 km/h sprechen schon für sich. Wenn Dir der 55kw Benziner zu schwachbrüstig ist, ist es der sdi erst recht, denn er hat 11 PS weniger und gerade mal das gleiche Drehmoment und das ist beim Benziner eh auch schon nicht so hoch.

    Ich würd mir vielleicht im Vergleich nochmal den 1,4er tdi anschauen (mehr Drehmoment, mehr Leistung, ähnliche Versicherung, weniger Vebrauch als der sdi), bzw. mit der Anschaffung eines Fabia-Diesels überhaupt noch ein wenig warten, bis sich die Filterdiskussion geklärt hat.

    So, fertig editiert :D
     
  5. #4 Goodzilla, 30.07.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Guest

    Hmm,

    Der 75 PS 1,4 TDI war eigentlich immer meine erste Wahl - aber den konnte ich noch nicht fahren. Die Händler meinen, er liegt zwischen dem 75 PS Benzin und dem 1,9 TDI - stimmt das und wie weit?
     
  6. #5 turbo-bastl, 30.07.2005
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    ich kenne den SDI aus dem Inca (Ibiza+"Rucksack") und er ist mir eigentlich positiv in Erinnerung geblieben:
    - akzeptabler Verbrauch,
    - Leistung im Stadtverkehr absolut ausreichend,
    - er zieht gut aus niedrigen Drehzahlen (das max. "Drehmomentchen" erreicht er schon bei 1.600min^-1, der 1.4er Benziner bei 3.800min^-1).

    Ich würde ihn mir trotzdem nicht kaufen, aus Gründen des Preis-Leistungsverhältnisses (beim Neuwagen): 700 EUR mehr für den 1.4 TDI wäre mir die Mehrleistung schon wert.

    Ob ein Diesel für dich wirklich wirtschaftlicher ist, hängt bei der angegebenen Fahrleistung vor allem von deiner Versicherungseinstufung ab. Und von deiner persönlichen Präferenz.
     
  7. noi76

    noi76 Guest

    Ich bin damals auch den SDI probegefahren und war positiv überrascht. Gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten macht sich der recht hohe Hubraum positiv bemerkbar. Auf der Autobahn habe ich ihn nicht getestet, da würde ich aber keine Wunder erwarten. Für viel Stadtverkehr käme er also durchaus in Betracht, wenn nicht die geringe Kilometerleistung wäre.
     
  8. #7 pietsprock, 30.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    der sdi soll sehr robust sein, aber natürlich nicht so stark im an- und durchzug...

    der 75-ps-tdi soll schon ordentlich durchziehen, aber etwas rauher vom lauf sein...

    der 100-ps-tdi ist genau das, was ich haben wollte...... bin vollkommen zufrieden...
     
  9. #8 Marccom, 31.07.2005
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hallo,

    kenne den SDI aus einem GolfIII und muss sagen, dass er in keinster Weise mit dem TDI vergleichbar ist. Also wer den 100PS TDI probegefahren ist, wird den SDI glaub ich nicht mehr mögen.

    Den 1.4 TDI kenne ich aus einem Audi A2 (nur mitgefahren). Er machte einen relativ rauhen und lauten Eindruck, aber schien sonst recht munter und der Fahrer äußerte sich zufrieden.

    Könnte mir vorstellen ,dass er einen soliden Kompromiss zwischen beiden darstellt.

    Empfehlen würde ich aber auf jeden Fall den 1.9TDI mit 100PS.


    Gruß

    Marc
     
  10. #9 BadHunter, 01.08.2005
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Ich habe meinen 1,4 TDi jetzt seit 15 Monaten und 31.000 Km und kann immer nur sagen: für mich war das die richtige Entscheidung!

    Bei 15-20.000 Km rechnet sich das auch schon, und jetzt demnächst sollten die neuen TDi´s ja auch die EU4 haben.

    Auf jeden Fall macht der kleine 1,4 TDi echt Spaß, die Beschleunugungswerte sind natürlich nicht ganz mit den 1,9 TDi zu vergleichen, aber schon ein himmelweiter Unterschied zu dem SDi (den mein Schwager fährt).

    Die Inspektionskosten waren bei den Fabias im meinem Umfeld (Schwager eben 1,9 SDI, mein Kollege hat den RS, also 1,9 TDi) mit meinen fast identisch, kommt ja auch auf das Autohaus an (wir haben alle 3 verschiedene Händler).

    Steuern und Vers. sind natürlich beim 1,4er günstiger als beim 1,9er.

    Gruß, Jens
     
  11. #10 Rajkman, 01.08.2005
    Rajkman

    Rajkman

    Dabei seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Diepersdorf 91227
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 TDI "Sport" Combi bald Skoda Octavia 1.6 TDI "Impuls" Combi
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo,

    ich habe mir vor ca. 6 Wochen einen Fabia Combi 1.4 TDI gekauft. Und ich kann bis jetzt sagen, ich habe es nicht bereut. Der Motor ist extrem sparsam und durchzugsstark. Klar kann man ihn zwecks Fahrlesitungen nicht mit nen 1.9 TDI vergleichen, aber wenn man mal das Gaspedal tritt geht er mächtig vorwärts. Was ein paar Kollegen hier schon geschrieben haben stimmt. Er ist eindeutig lauter und rauher. Aber das stört mich nicht, denn auf der Autobahn bei 170 km/h ist er immernoch leiser als unser alter Felica. Was eingentlich der ausschlaggebende Grund war mir diesen Motor zuzulegen, ist die günstige Versicherungseinstufung, der niedrige Verbrauch und die relativ niedrigen Steuer für einen Diesel.

    Also wenn ich die Wahl hätte zwischen nen 1.9 SDI und nen 1.9 TDI würde ich einen 1.4 TDI nehmen als die goldene Mitte.

    Gruß Rajko
     
  12. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Ich fahre einen SDI und hatte vorher 'nen Golf III TDI mit 90 PS. Natürlich ist da sowohl in Sachen Beschleunigung als auch bremsleistungsmäßig ein großer Unterschied :rolleyes: .... ob einem der SDI reicht ist Ansichtssache - man kommt definitiv auch mit 64 PS von A nach B ... halt eine Frage der persönlichen Bedürfnisse ... eine Probefahrt beantwortet dir die Frage am besten. :-))

    Würde mir heute auch den 1.4 TDI holen, da etwas mehr Leistung, weniger Hubraum = weniger Steuern X( und hoffentlich fast ebenso langlebig.

    Nordische Grüße

    Örnie :jongleur:
     
  13. #12 Goodzilla, 01.08.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Guest

    Der SDI ist dann wohl gestorben...

    Dann habe ich (nur) noch 2 Fragen zum Thema Motorisierung wo Ihr mir vielleicht bitte auch noch weiterhelfen könnt:
    • Sind die Fahrleistungen des 75 PS Benziners mit denen des 75 PS TDI vergleichbar oder ist einer einen Tick besser?
    • Der 1,9 TDI hat Top-Speed von 187 km/h - der Probefahrtwagen kam lt. Tacho aber auf über 210... War der dann gechipt?
     
  14. Hunter

    Hunter

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,6l Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Köster / Oberhausen
    Kilometerstand:
    40000
    Nicht umbedingt! Mein Octi I ist mit 191 km/h angegeben, der läuft auch 210 - 215 km/h ohne Probleme.
    Unser neustes Familien-Mitglied, Fabia 1,9TDI, konnte ich noch nicht auf Vmax testen, da wir heute erst den Vertrag unterschrieben haben und ihn erst im laufe der Woche bekommen.
     
  15. #14 Fabia-Tigger, 01.08.2005
    Fabia-Tigger

    Fabia-Tigger

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg / Berlin
    also mein 1.9TDI macht 220 laut tacho... original ab werk... 2500km runter :) geile hütte... momentanverbrauch bei 220... 9 liter :)
     
  16. herr b

    herr b Guest

    du musst bedenken das der tacho bei diesen hohen geschwindigkeiten sehr ungenau ist.
    wenn der 210 kmh angezeigt hat dann waren das maximal echte 195-198kmh

    ich fahre auch den 1,9er tdi pumpe düse. bergab geht der bis tacho anschlage, sprich 220kmh. angegeben ist er mit 185kmh.

    sehr sparsamer verbrauch, günstige versicherung, super fahrspass. kann ich nur emfpehlen.
     
  17. #16 Tranberg, 01.08.2005
    Tranberg

    Tranberg

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    185 + 10% Voreilung macht 203,5

    Mit ein Bisschen Bergab und Rückendwind ist 210 laut Tacho (Schätzeisen) schon möglich.
     
  18. oliano

    oliano

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gröbenzell / FFB
    Puuh, schon wieder so eine Diskussion...

    Temperatur, Luftfeuchte, Gefälle??? Alles Dinge die das Auto stark in den Fahrleistungen sowie dem Kraftstoffkonsum beeinflussen, aber ich frage mich ernsthaft wie auf der Momentanverbrauchsanzeige bei Vmax 9 Liter stehen können... Außer man lupft kurz und schaut dann auf die Anzeige... :smoke:

    Bei Vmax zeigt er bei meinem mindestens 11,2 Liter an, und das war bisher jedesmal der Fall wenn ich Ihn getreten habe...

    Oli
     
  19. jj911

    jj911 Guest

    also ich hatte mein fabia samstag morgen auf 230 kmh :sieger: und hatte ein durchschnitsverbrauch von 6,9liter. :nee:
    ach ja also so ein SDI find ich viel zu langsam!!! und der fabia diesel rechnet sich erst ab ca 29 TKM pro jahr!!!


    gruss jj
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 6Y

    6Y Guest

    +10%+4km/h

    220 lt. Tacho sind demnach ca. 195 real. Das schreibe ich mal der Serienstreuung zu.
     
  22. Hunter

    Hunter

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,6l Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Köster / Oberhausen
    Kilometerstand:
    40000
    Wer sagt das? Rechne mal vor!
     
Thema: Fabia Combi: 64 PS SDI vs. 100 PS TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glühwendel blinkt audi a2 1.4tdi

    ,
  2. skoda sdi vs tdi

    ,
  3. suzuki swift 1.2 messwerte topspeed

    ,
  4. skoda 1.9 sdi oder tdi
Die Seite wird geladen...

Fabia Combi: 64 PS SDI vs. 100 PS TDI - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  5. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...