[Fabia Benzin] Vollastproblem

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von smidge, 03.11.2011.

  1. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo,

    Ich hab die Suche nun ausführlich und lange bemüht, aber doch nichts gefunden, was in etwa zu meiner Frage passt.
    Ich hab mich eigentlich schon damit abgefunden, aber es beschäftigt mich trotzdem.

    Wenn ich auf der BAB unterwegs bin und Vollgas fahre(Tacho ca. 190 km/h \ Navi 170 km/h), dann geht der Motor nach ca. 5 bis max. 10 Minuten reproduzierbar in den Notlauf. Ist das bei allen Fabias so, oder könnte es ein Defekt sein? Mir ist klar, dass ich keinen Rennwagen habe, aber eigentlich sollte der die im Fahrzeugschein angegebene Höchtgeschwindigkeit doch durchhalten. Oder ist die Angabe in den Papieren die Geschwindigkeit, die dann auf dem Tacho angezeigt wird?

    Danke und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Hallo! Natürlich ist das nicht normal.
    Lass mal den Fehlerspeicher auslesen.

    MfG
     
  4. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Wird nicht ganz einfach. Da der Fehler nach einem Neustart des Wagens normalerweise weg ist. Mal sehen, ob ich das mit meinem Händler koordiniert bekomme.
     
  5. #4 Scout4x4, 04.11.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Gleich nachdem der Fehler auftritt zum :) fahren und den Motor laufen lassen (sofern es möglich ist)



    mfg
     
  6. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Deswegen, ich werd mal anrufen, und die Leute dort vorbereiten, dann sollte das eventuell kein Problem sein.
     
  7. #6 fabianewbie, 04.11.2011
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    In wie fern äußert sich denn der "Notlauf"? Reduzierung der Leistung und Abfall der Geschwindigkeit um mindestens etwa 10 km/h? Dann würde ich sagen, der Motor wird einfach von der Klopfregelung eingebremst, weil er sonst thermisch überlasten würde. Und das wäre normal. Macht meiner auch. Geht dann aber auch nach wenigen Minuten wieder bis auf Anschlag. Das kleine Motörchen ist nun mal nicht für Dauerlast im Drehzahlbegrenzer ausgelegt.
     
  8. #7 Korryptos, 04.11.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hm, ich als normaler Autofahrer ohne irgendwie in dieser Industrie zu arbeiten behaupte aber, dass der Motor sowas können muss. Wenn der Fahrer ihn auf Dauervollast fahren will, dann kann er das eigentlich und dem Motor sollte das nichts ausmachen. Wozu gibt es den Lüfter vorne drin. Ich kanns immer nur mit dem Feli vergleichen, weil ich den eben fahre, aber wenn ich längere zeit Vollgas auf der Autbahn gebe und ca 170 fahre, geht zwar die Temperatur etwas hoch, aber wenn sich der Lüfter einschaltet, geht sie wieder runter, ich könnte also solange Vollast fahren, bis der Sprit eben alle ist. Und es ist nun nicht gerade heiß draußen. Normal ist das wie ich finde nicht.
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Als ich noch jung und voller Sturm&Drang war, bin ich mit meinem damals etwa einen Jahr alten F1 knapp 350km praktisch Vollgas (damals noch auf Benzin) durchgefahren. Nur ein paar Baustellen und Autobahn-Kreuze waren dabei. Die Straßen war relativ leer, so dass auch das Bremsen selten nötig war. Tacho war dabei eigentlich immer bei 190-210 (reale 175-195). Da gab es keinerlei Probleme...

    Tank war übrigens bei Start randvoll und am Ziel ging schon die Warnlampe an... glaube waren so 12l/100km.
     
  10. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Danke für die vielen Antworten.

    Also das Ganze ist mir bisher nur 3 Mal passiert, da ich ja eigentlich auf der BAB eher gemütlich 120-130 rolle. Passierte mir, als ich es dann doch mal wirklich eilig hatte und die Bahn frei war.
    Neben der Kontrollampe, die anging äußerte sich der Notlauf in einem Stottern des Motors. Beim ersten Mal bin erstmal sachte langsamer geworden die nächste Abfahrt runter. Der Wagen wollte sich dann auch auf der Landstraße nicht ruckelfrei bewegen lassen. Hab dann angehalten und 10 Minuten gewartet. Dann lief er wieder. Die Temperaturanzeige war aber normal(Zeiger steht in der Mitte der Skala).
    Es war aber auch nicht wirklich warm zu der Zeit. Temperaturen so um 15-20 Grad.
    Dachte bisher auch, dass das Auto die angegebene Maximalgeschwindigkeit dauerhaft schaffen sollte. Werd das nochmal nachstellen und dann in die Werkstatt fahren.
     
  11. Krampi

    Krampi

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    also der Fehlerspeichereintrag oder DTC ( Diagnose Trouble Code ) ist natürlich auch noch nach der Fahrt für mindestens 40 Warmzyklen erhalten wenn er nicht erneut aktiv wird. Wenn der Fehler nicht mehr anliegt wird er lediglich passiv, ist aber dennoch auslesbar.
    Somit kann die Werkstatt bestimmt was finden und ggf. beheben. Weil normal ist das definitiv nicht.

    Gruß
    Krampi
     
  12. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Die Warnleuchte blieb soweit ich mich erinnere nur 2 bis 3 Starts an, dann war wieder gut. Passiert ja auch nur in genau diesem Fall, wenn ich versuche länger die höchst mögliche Geschwindigkeit zu fahren.
     
  13. Krampi

    Krampi

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Die Warnleuchte zeigt dem Kunden nur aktive Fehler - sofern relevant - an. Ohne Leuchte ist der anzuzeigende Fehler nicht mehr aktiv aber immer noch als passiver Fehler gespeichert.
    Erst wenn unter bestimmten Umständen ein Fehler wirklich einmalig war und somit für den Kundendienst nicht mehr oder nicht wirklich relevant wird dieser nach ca. 40 Warmzyklen des Wagens gelöscht und somit ist der Wagen dann DTC frei.
     
  14. #13 Vogtländer, 10.11.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    Vielleicht hat er angefangen zu Klopfen und konnte nicht weiter auf früh stellen...meines wissens ist der 55kw nicht mit 190 eingetragen...
    Mein 74kw is auch nur mit 185 eingetragen...
    Tut er das denn auch wenn du konstant mit sagen wir 160 durchfährst?
     
  15. #14 Campino1988, 14.11.2011
    Campino1988

    Campino1988

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 16v 1.4 Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber Leipzig
    Kilometerstand:
    53000
    also ich habe auch einen Fabi mit 55 kw und der ist auch nur mit 170 eingetragen. schafft allerdings laut tacho auch knapp 190..habe dieses Problem allerdings noch nie festgestellt das er ruckeln würde auch nicht nach längerer vollgasfahrt
     
  16. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Bin noch nicht wieder auf eine freie Autobahn gekommen, hier in der Umgebung ist mittlerweile 120 angesagt.
    Soweit mir bekannt fährt er ohne Probleme dauerhaft laut Tacho so 150 bis 160.

    Die Frage mit den Geschwindigkeiten hatte ich ja auch zusätzlich aufgeworfen, ob die in den Papieren eingetragene Höchstgeschwindigkeit laut Tacho gilt oder "echte" Geschwindigkeit gemeint ist. Eingetragen sind in den Papieren 169 km/h. Echte 169 km/h fahre ich, wenn der Tacho ca. 190 anzeigt. Das höchstmögliche waren einmal mal laut Tacho 195km/h(GPS 174 km/h).
    Falls die Zahl in den Papieren echte Geschwindigkeit ist, dann stimmt vielleicht was mit dem Motor nicht. Falls Tachogeschwindigkeit gemeint ist, dann hab ich den Motor wohl außerhalb seine Spezifikation betrieben.
     
  17. #16 Campino1988, 14.11.2011
    Campino1988

    Campino1988

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 16v 1.4 Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber Leipzig
    Kilometerstand:
    53000
    Nein also ich denke das die 170 in den papieren die echte geschwindigkeit darstellt. denn bei mir ist es genauso wie du beschreibst...wenn ich laut tacho 190 fahre sagt navi glaube ich ca 170. von daher denke ich das dein motor vielleicht ein kleines problem hat. habe nämlich so wie ich das sehe genau den selben wie du. meiner macht laut tacho ganz locker 190 auch über eine längere zeitspanne
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Vermutlich hast du da recht. Könnte Probleme mit der Luftzufuhr sein. Der Motor bekommt das Klopfen oder ähnliches. Solange ich nicht auf eine freie BAB komme, kann ich dem Problem erst mal nicht nachgehen. Ich halte euch aber auf dem Laufenden.
     
  19. #18 Vogtländer, 15.11.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    Entweder is dein LuFi dicht oder vielleicht is die Krafstoffqualität nicht so der Hammer das er sich selbst drosselt um Schaden zu verhindern...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Hmm, der Luftfilter wurde soweit mir bekannt in den regulären Serviceintervallen getauscht(vielleicht sollte ich den in Zukunft nun selbst auch kontrollieren). Als Treibstoff kommt bei mir nur Super 95 Oktan in den Tank(Agip Super Benzin). Kann natürlich sein, dass der Treibstoff nicht der beste ist, aber subjektiv der Beste hier verfügbare(gefühlte Leistung/gemessener Durchschnittsverbrauch/Preis). Als ich noch öfter in Bayern unterwegs war hatte ich aber schon oft das Gefühl, dass ich mit dem Treibstoff, den ich "da unten" getankt habe weiter gekommen bin.
     
  22. #20 Campino1988, 15.11.2011
    Campino1988

    Campino1988

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 16v 1.4 Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber Leipzig
    Kilometerstand:
    53000
    naja das es der Luftfilter ist glaube ich nun wieder nicht...aber das mit dem Sprit ist gar nciht so abwegig..."billige" Tankstellen haben oft nicht so gute Kraftstoffquali. Sehe das immer bei dem Auto meines dad`s der fährt zwar keinen Skoda aber bei ihm is so wenn er z.b. bei einer freien Tankstelle tankt geht sofort die Motorleuchte an
     
Thema: [Fabia Benzin] Vollastproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. notlauf nach zu langer fahrt im drehzahlbegrenzer

    ,
  2. auto fehlerspeicher löschen Start warmzyklus

Die Seite wird geladen...

[Fabia Benzin] Vollastproblem - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...