FABIA als LEASING. ERFAHRUNGSHILFE GESUCHT!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Kaufmaennchen78, 25.03.2004.

  1. #1 Kaufmaennchen78, 25.03.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Hallo. Ich bin ganz frisch hier und finde euer Forum toll :sieger: . Habe auch gleich mehrere Fragen an euch und hoffe auf eure Erfahrungswerte, die mir viel Wert sind. Daher schon mal Danke an alle Antworten.

    Ich habe mich vorgestern beraten lassen. Ich habe derzeit einen Ford Escort aus dem Jahre 1992. Und der spinnt bald komplett. Kupplung im Ar..., Bremsscheiben sind bald fällig und der Kat (bereits der dritte) macht auch wieder Mucken. Da dachte ich, dass ich einen Wagen brauche, auf dem Verlaß ist. Und da dachte ich an Skoda, schließlich wird ja in deren Modellen feinste VW-Qualität verbaut.

    Ich wurde versetzt von meinem Arbeitgeber. Das heißt, dass ich nun in einem Jahr schon allein für die Fahrten zur Arbeit 15.000 Kilometer fahren muss. Klar, dass das der Escort nicht mehr lange mitmacht. Nachdem ich von Renault, Ford und VW-Angeboten nicht überzeugt war, traf ich einen sehr netten und aufschlussreichen Skoda-Berater.

    Er bot mir den Fabia EXTREME Combi 1,4L 16V 75PS an als Combi. Und zwar auf Leasing-Basis. Mit einer Begründung: Ich fahre viel in einem Jahr und wenn ich den Fabia finanzieren würde, hätte ich nach Jahren einen Skoda mit mehr als 150.000 Kilometer nach ca. 5 Jahren. Schwer für mich, den zu verkaufen oder selbst damit weiterzufahren. Der Leasing-Vertrag würde über 4,5 Jahre gehen, Laufleistung pro Jahr auf großzügige 30.000 Kilometer (da ist einiges an Rückerstattung dann drin) für mtl. 180 EUR. Die Versicherung würde sich auf ca. 320,- EUR/Jahr Vollkasko mit allem Schutz belaufen. Es wäre ein Neuwagen und nach ca. 4 Jahren wäre er interessiert, diesen Wagen abzulösen und mir einen neuen Fabia anzubieten. Denke, dass wäre dann die Variante Anschlussvertrag. Die Schlußrate entfiel und mit ca. 1400 EUR neuer Anzahlung würde die Rate dann später noch niedriger sein. Für mich ist klar, dass nach 4,5 Jahren der Wagen abgelutscht ist und ich die Chance habe, einen Neuwagen zu bekommen und er den alten dann weiterverkauft.

    Jetzt meine Fragen:


    1. Was haltet ihr davon? Wer hat bereits Erfahrungen mit SKODA-Leasing gemacht? Natürlich meinte der Händler, dass er auch Beulen in Kauf nehmen müsse. Der Wagen sollte aber in einem gepflegten Zustand sein (keine Brandlöcher und so). Parkplatzrempler kalkuliert er ein.

    2. Ist der FABIA ein zuverlässiges Gefährt? Oder täuscht der Hintergedanke "SKODA=VW" ???

    3. Wie sind die Inspektionsintervalle und wie teuer kommen mir diese?

    4. Bietet SKODA eine Garantieverlängerung an, auch bei LEASING? Meine ja auch, dass der Händler diesen Wagen ja auch gut wiederverkaufen will.

    5. Müssen alle Reparaturen von SKODA vorgenommen werden und wenn ja, ist der FABIA sehr anfällig bei guter Pflege?

    6. Was passiert bei unerwarteter Arbeitslosigkeit? Haben die Restschuldmodelle oder sind die kulant und stoppen die Raten bis wieder neue Arbeit in Sicht ist?


    Ich danke für euren Antworten. Diese sind mir enorm wichtig. Auf www.ciao.com sind die Meinungen durchweg positiv. Ich mag diesen Wagen sehr, ein wahres Raumwunder und mit Kind unbedingt nötig. Die Probefahrt ging so. Naja, liegt auch daran, dass es ein FABIA aus dem Jahre 2002 war (mit schlechter Ausstattung und Verarbeitung) und einen Schlag weg hatte. Aber das Modell 2004 sieht einfach klasse aus.

    Bis bald,
    Kaufmaennchen78 (Marco)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BadHunter, 26.03.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Hallo Marco,

    also erstmal würd ich bei der Kilometerlaufleistung auf einen Diesel gehen...
    Und das mit dem Leasing, na ja..

    Also,wir haben das so gemacht: ganz normal gekauft und z.T. finanziert, aber Anzahlung muß garnicht sein. Bei uns ist es einfach so, daß wir das Auto nach 3 Jahren bezahlt haben wollen und es dann behalten wollen. Aber der Händler hat gesagt, man könne einfach niedrigere Raten vereinbaren, so daß die Schlußrate höher ist, und in 3 ahren kann man sich dann überlegen, ob man die Schlußrate bezahlt oder den Wagen zurückgibt und einen neuen nimmt...
    Klingt irgendwie wie Leasing, ist es aber nicht, weil ich selbst entscheiden kann, wie ich das Auto versichern möchte, wo ich zur Inspektion fahren etc.

    Also, über die Qualität brauchst Du Dir keine Sorgen machen. denke ich...
    Bei uns in der Familie haben wir 4 Skodas (Oktavia, Felicia (1 x Benziner u. 1 x 1,9 SDI) Und einen Fabia SDI, 3 Jahre alt mit inzwischen 150000 Km ohne Probleme.
    In 2-3 Wochen kommt jetzt der 5. dazu, Fabia 1,4 TDi.

    Die Entscheidung ist hinsichtlich Preis-Leistung sicher richtig!

    Gruß, Jens
     
  4. #3 Leiti112, 26.03.2004
    Leiti112

    Leiti112 Guest

    Hallo,

    hab auch ein Fabia RS im Leasing. Kostet 300¬ mit 40.000km ohne Anzahlung

    Leasing ist das Beste wegen der Restversicherung bei Tod etc.

    Kosten der INspektion 100¬ incl. Öl
    Alle 15000km

    Ich hab meinen jetzt zwei Monate der hat 15000 runter, bin sehr zufrieden
     
  5. #4 Frank_Nord, 26.03.2004
    Frank_Nord

    Frank_Nord Guest

    Das hat aber mit Leasing oder nicht Leasing nix zu tun. Ich habe beispielsweise meinen Fabia bei SIXT geleast (die haben im Vergleich zu SKODA sehr gute Konditionen). Der Wagen ist von mir ganz normal versichert (ich hab die Versicherung rausgesucht). Und ich mach meine Inspektionen auch, wo ich will. Das wird einem nicht vorgeschrieben.

    Generell habe ich mit dem Leasing bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht. Man sollte nur eins beachten: einen guten Versicherungsschutz. Denn bekanntermaßen wird bei Diebstahl und ähnlichem nur der Wiederbeschaffungswert erstattet. Man muss der Leasingfirma aber das entsprechende Auto wieder zurück geben; hier kann es ziemlich schnell zu einem Loch in der Finanzierung führen. Siehe dazu auch http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,285093,00.html

    Frank.
     
  6. noi76

    noi76 Guest

    Also dass Angebot würde ich mir genau überlegen.

    4,5 Jahre, eine Lange Zeit. Da kann sich viel an Deinem Bedarf ändern. Ich habe mal kurz nachgeschaut:

    Neupreis laut Liste: 12400,- EUR
    Neupreis bei Kauf/Barzahlung: 11300,- EUR (geschätzt)

    180EUR * 4,5 * 12 = 9720,- EUR (Leasingrate über die Zeit)

    Nunja, was soll ich sagen, klar nimmt der Händler den Wagen zurück. Ich bin mir sicher, dass der Wagen nach den 4,5 Jahren auch mit der Kiliometer-Leistung das Geld noch wert ist.

    Überlege auch: Leasing verpflichtet: Zu einer Vollkasko. Bei einem Auto mit über 100000 km sicher keine leichte Entscheidung. Und zu allen notwendigen Reperaturen und da werden mit Sicherheit bei der Kilometerleistung einige anfallen, so gut ist auch der Fabia nicht. Und wenn Du jetzt arbeitslos wirst (ich möchte es wirklich nicht beschreien), hast Du ein Auto, mit dem Du viel fahren darfst aber nicht wirst.

    Also ich würde es rein gefühlsmäßig so nicht machen.
     
  7. #6 Kaufmaennchen78, 26.03.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Danke für eure Antworten.

    Nun, wenn ich arbeitslos wäre, könnte ich die Raten weiterhin bestreiten. Die Kilometerleistung wäre ja dann eh geringer, so dass ich Minderkilometer aufweise, die dann rückerstattet werden. Vertraglich ist geregelt, dass ich Inspektionen bei einer vom Hersteller akzeptierten Werkstatt machen lasse. Ich denke schon, dass bei den einen oder anderen VW/Audi/Skoda-Werkstätten Unterschiede drin sein werden.
    Zumal bin ich ja auch gewillt, den Wagen in einem ordentlichen Zustand zu haben, sonst drohen mir bei schlampigen Werkstätten schnell höhere Kosten.

    Die Vollkasko-Versicherung läuft über die VW-Versicherung. Nach Prüfung meiner derzeitigen Versicherung können die da nicht mithalten. Zumal bei einem Totalschaden oder ähnlichen Fall nicht der Restwert, sondern der Wert gezahlt wird, die die Bank noch erhält. Und bei einem Unfall steigt man nicht mit den Prozenten.

    Ein Diesel würde sich sicherlich rechnen, es kann aber sein, dass ich in 2,5 Jahren eine örtlich näheren Arbeitsplatz habe und ich somit fahre. Dann lohnt sich der Benziner wieder, da ich nicht die hohen Steuern und Versicherung leisten muss.

    Aber wollen wir mal hoffen, dass wir ALLE bei der derzeitigen wirtschaftlichen Lage unsere Arbeitsplätze behalten werden.

    Gruß, Marco
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: FABIA als LEASING. ERFAHRUNGSHILFE GESUCHT!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia rs leasing

    ,
  2. skoda leasing kaskoversicherung

Die Seite wird geladen...

FABIA als LEASING. ERFAHRUNGSHILFE GESUCHT!!! - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...