Fabia als Erstauto

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Harrisons90, 16.02.2015.

  1. #1 Harrisons90, 16.02.2015
    Harrisons90

    Harrisons90

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! :)
    Hoffe, ich bin hier richtig!

    Bei mir steht in den nächsten 2-3 Monaten der erste Autokauf an und hab mich etwas umgeschaut, was für mich in Frage kommt und finde den Fabia eigentlich ganz interessant (ansonsten würde mich evt. der Citroen C1 interessieren). Ich bin 19, habe seit August 2013 meinen Führerschein, hatte 4 Monate begleitetes Fahren und seit dem bin ich auf einen Audi A6 mitversichert. Wäre bereit etwa 3000€ für das Auto an sich auszugeben, max. 125.000 km, finde dafür auch ein paar nette Angebote in der Umgebung, meistens Baujahr 2002.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das Auto Ende des Jahres wieder verkaufen muss, da es für 3 Monate nach Australien gehen soll und ich noch nicht sicher weiß, ob ich bis dahin auch wirklich genug Kohle zusammen habe, falls dem doch so sein sollte, sollte das Auto mich die nächsten Jahre zuverlässig begleiten können, wenn ich mit dem Studium anfange. Auch wenn da auch noch nicht sicher ist, ob ich ihn halten kann, das werd ich nach 1-2 Semestern dann sehen.

    Bis Ende des Jahres brauche ich ein Auto für 3x 60 km die Woche, einfache Strecke 20-30km, hauptsächlich Bundesstraße oder auch mal ein Stück Autobahn. Fühle mich mit 100-120km/h wohl, schneller möchte ich nicht fahren. Für Kurzstrecken brauche ich eher kein Auto, kann weiterhin das meiste mit dem Fahrrad erreichen.

    Und um ehrlich zu sein: Der Fabia war zuerst hauptsächlich wegen der "Größe" für mich interessant (der Vorteil dem C1 ggü), ich bin ja einen A6 mit 5m Länge gewohnt und fühle mich damit sicher, in kürzeren Autos ist dem nicht so, ein Smart wäre finanziell ja auch gut drin, aber kann mir das einfach nicht vorstellen, schon gar nicht als Fahranfänger.
    Ausgeguckt habe ich mir nun den Skoda Fabia 1,4 16V Combi mit 75PS, habe gelesen, der soll sehr zuverlässig sein und die Erfahrung habe ich auch aus dem Bekanntenkreis, seit fast 10 Jahren nichts ernstes am Auto.

    Die Versicherung (ich selbst als Versicherungsnehmer, nicht als Zweitwagen) mit ~1400€ würde allerdings etwas weh tun (da würde der C1 gewinnen), wäre aber gerade so okay, den Verbrauch von etwa 6-7 L würde ich auch hinnehmen. Kommt mich letztendlich immer noch billiger als ein Monatsticket für die Öffentlichen..

    So, meine Frage ist nun, ob ihr mir vielleicht nen anderen Fabia empfiehlt oder vielleicht doch lieber gar keinen Fabia? Bzw auf was sollte ich achten, wenn ich mich doch auf die Suche nach einem 1,4er begebe? Bin halt gerade am Abklappern, mit was ich mich anfreunden kann.

    Liebe Grüße :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 16.02.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    1400€ für ne Versicherung beim Fabia ist zu viel, auch als Fahranfänger. Bin bei der Huk24 auf 1036€ gekommen mit Teilkasko 150€ Selbstbeteiligung im Schadensfall, 10.000KM/Jahr, unter 25 Jährige und ohne Festen eigenen Stellplatz.
    Alles nach deiner Beschreibung.
     
  4. #3 Harrisons90, 16.02.2015
    Harrisons90

    Harrisons90

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hm, selbst bei der Huk komme ich auf 1500€ :huh: ?(
     
  5. #4 Hans-C., 16.02.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Also mit dem C1 kommst du sicher in der Versicherung günstiger.

    Ich hab mal den direkten Vergleich, ich bin nämlich beides ne ganze Weile gefahren (meine Ex hat einen C1, 3Türer 05er oder 06er Baujahr glaub ich).

    Mängeltechnisch gabs mit dem C1 nie wirklich Probleme, nur mal einen undichten Kühler und ein summendes Radlager (bei ca. 75.000km).
    Motorseitig war der 1.0er mit 68ps auch ganz in Ordung, zieht einem zwar nich die Butter vom Brot, aber das macht der Fabia mit 1.4 16V auch nich ;)
    Ich fand der hatte einen angenehmen Drehmomentverlauf und für nen 3-Zylinder sehr viel Laufruhe. Und sparsam war er, den hab ich in der Stadt immernoch deutlich unter 5 Litern bewegt, da komm ich mit dem Fabia nicht unter 7. Straßenlage ist auch gut, den konnte ich auf jeden Fall schneller um Kurven drücken als den Fabia. Allerdings empfand ich die Schaltung als echtes Rühwerk, aber da gewöhnt man sich auch recht schnell dran. Dadurch dass der C1 sehr kurz ist und kaum Überhang hat, bekommt man den auch als Anfänger problemlos in jede Parklücke. Wenn man die Rückbank umlegt bekommt man auch reichlich Gedöns rein, ich hab zB einen 45er Geschirrspüler damit heim gefahren, und beim Umzug mein 100x80x50 Terrarium.
    Außerdemfand ich Autobahnfahrten jenseits der 130 immer sehr unangenehm, üble Geräuschkulisse, windanfällig und irgendwie fühlt man sich in so ner kleinen Möhre da nich mehr sicher.

    Vorteil vom Fabia ist aber definitiv die wertigere Verarbeitung und Ausstattung, da ist der C1 echt Lowcost. Und die Sitze sind ein ganze Stück bequemer, grad auf längeren Strecken. Und beim C1 hatte ich immer Angst, dass ich mal die Heckklappe zerdeppere, die ist ja Komplett aus Glas, hat aber dadurch schöne Sicht nach hinten. Und der Fabia ist nicht so ne Knutschkugel, wenn so ein dicker Typ mit Glatze und Vollbart im C1 rumfährt gucken die Leute immer komisch :D

    Also wenn du beim Unterhalt aufs Geld achten musst, würde ich bei deiner Fahrstrecke eher noch zum C1 raten, ist wirklich kein schlechtes Auto. Ist ja auch kein echter Franzose, haben ja die Japaner mitgemischt und gebaut wird er wohl in Tschechien ;)

    Mir persönlich ist mein Fabia aber doch irgendwie lieber :)
     
  6. #5 niklasMA, 16.02.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Hallo!

    In den letzten Jahren habe ich einige Male zusammen mit meinen Junior Autos der Preis- und Alterklasse angeschaut, die Du da anvisierst. Ich denke, grundsätzlich ist der Fabia (und seine Brüder aus dem VW-Konzern) technisch im Vergleich zu den Konkurrenten keine schlechte Wahl. Das Risiko, eine "Gurke" zu bekommen, die vielleicht sogar wegen der immer mehr zunehmenden Reparaturen vom Vorbesitzer verkauft werden soll, ist aber in diesem Alter erheblich. Dazu kommt, dass es nach unserer Erfahrung leider jede Menge Anbieter gibt, die haarsträubende Angebote unter die Leute zu bringen versuchen. Sie scheinen irgendwie immer einen Abnehmer zu finden. :( Wenn Du Dich also nicht selbst wirklich sehr gut auskennst, dann rate ich Dir dringend dazu, einen Fachmann zur Besichtigung mitzunehmen. Und wenn Du den nicht zur Verfügung hast, dann lass das Wunschauto notfalls von einem Sachverständigen sorgfältig anschauen. Klar, das kostet etwas, aber wenn Du in den wenigen Monaten der geplanten Nutzung eine Menge Reparaturen machen lassen musst, wird das teuer. Und fahren kannst Du dann obendrein nicht mit dem guten Stück, solange es in der Werkstatt steht :(

    Noch etwas: Wenn Du das Auto nur wenige Monate genutzen möchtest macht es vielleicht Sinn, ein Auto von einem Händler zu kaufen. Der muss Dir Garantie geben (genau gesagt: Gewährleistung!). Allerdings gibt es leider viele "Händler", die versuchen, sich um die Gebrauchtwagengarantie zu drücken. Also ganz genau nachfragen, Garantiebedingungen genau durchlesen, notfalls vorher schlau machen, was erlaubt ist und was nicht. Sonst brauchst Du ganz schnell mal einen Rechtsanwalt oder bleibst auf den Kosten sitzen ;(

    Viel Erfolg bei der Suche :thumbup:
     
Thema:

Fabia als Erstauto

Die Seite wird geladen...

Fabia als Erstauto - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...