Fabia 6y bj 2002 geht immer aus

Diskutiere Fabia 6y bj 2002 geht immer aus im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich habe folgendes Problem: Ein Skoda Fabia 6y BJ 2002 MPI 1.4 L Beim Starten geht dieser (meist im kalten Zustand) einfach wieder...

  1. #1 ladarsch, 10.12.2013
    ladarsch

    ladarsch

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe folgendes Problem:
    Ein Skoda Fabia 6y BJ 2002 MPI 1.4 L

    Beim Starten geht dieser (meist im kalten Zustand) einfach wieder aus. Es Leuchten nur die Batterie Anzeige und dies gelbe Lenkradsymbol, was mE die Wegfahrsperre ist? Kann man die Wegfahrsperre selber auf einen Fehler überprüfen? Die Skoda-Werkstatt liest aus dem Fehlerspeicher auch nichts dolles, ausser das der Temperaturgeber hinüber ist, also den gleich neu machen lassen und siehe da, er geht immer noch aus. 2. Schlüssel versucht, er geht auch noch aus.

    Hat vielleicht schon jemand Erfahrung damit? Ich will möglichst günstig dabei wegkommen, da ich noch in der Ausbildung bin und schon sehr viel Geld in dem Auto gelassen habe...

    Vielen Dank schonmal
     
  2. #2 thomas64, 10.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    was meinst du damit?

    wenn du Zündung einschaltest, leuchten alle Symbole, einige gehen gleich wieder aus, der Rest wenn der Motor läuft. wie siehts bei dir aus?

    blinkt das Wegfahrsperrensymbol wenn er ausgeht?
     
  3. zeero

    zeero

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Fahrzeug:
    Fabia I Excellent Kombi 1.4 16V 75PS EZ 2004
    Kilometerstand:
    160000
    Lenkradsymbol ist normalerweise die Servolenkung. Das Wegfahrsperrensymbol ist ein Auto mit Schlüssel drunter.
     
  4. #4 ladarsch, 19.12.2013
    ladarsch

    ladarsch

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich entschuldigen, das ich erst jetzt schreibe!

    Ich habe es gestern Abend selbst noch einmal gesehen. Ich starte den Motor, er ist kurz an und geht dann wieder aus. Kein Lenkradsymbol o.ä., lediglich die Batterieleuchte ist an.

    Das 2 mal hintereinander. beim 3. mal konnte ich 2 Meter fahren, dann ging er wieder aus.

    Es war die ganze zeit über gar nix los mit dem Auto. Bis gestern abend.
     
  5. #5 thegrossa, 19.12.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    280000
    Ganz spontan fällt mir da die Kraftstoffversorgung ein.
    Tank leer (da gehe ich mal nicht von aus - gabs aber auch schon ;) ), Benzinpumpen arbeiten fehlerhaft oder gar nicht (Pumpen/Relais/Sicherungen/Ansteuerung durch Steuergerät).

    Das alles nur, wenn es ein Benziner ist.
    Trage mal bitte die Daten in deinem Profil nach. So lässt sich oft schon auf bekannte Fehler eingehen.

    Da oben stehts ja. 8)
     
  6. #6 trubalix, 19.12.2013
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Fahrertür aufmachst, hörst du ein Summen ca 3 Sekunden lang?
    Es soll die Kraftstoffpumpe anspringen, die dieses Geräusch macht.
     
  7. #7 thomas64, 19.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    schütte 5 l Benzin in den Tank und prüfe erneut
     
  8. #8 ladarsch, 20.12.2013
    ladarsch

    ladarsch

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja doch, der Tank ist rand voll.

    Soll das Summen kurz während des Startens kommen, oder nur bei Zündung?

    Vielen Dank erstmal für die Antworten-
     
  9. #9 trubalix, 20.12.2013
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Ein mal, wenn du die Tür aufmachst, ein mal, wenn du den Schlüssel drehst und danach die ganze Zeit, wenn der Motor läuft.
     
  10. zeero

    zeero

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Fahrzeug:
    Fabia I Excellent Kombi 1.4 16V 75PS EZ 2004
    Kilometerstand:
    160000
    Das Pumpen beim Tür öffnen machen aber nur die mit ZV, oder? Außerdem ist das kurze anpumpen beim Tür öffnen nicht so wichtig. Das beim Einschalten der Zündung dagegen schon. Ist dir vorher schonmal aufgefallen, dass es Probleme mit dem Motor gab, oder kam das ohne Vorwarnung? Unwahrscheinlich, aber vllt. ist auch der Kraftstofffilter dicht?
     
  11. #11 dathobi, 21.12.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.873
    Zustimmungen:
    911
    Kilometerstand:
    119000
    Was hat die ZV mit dem Druckaufbau den Treibstoffs mit der Pumpe zu tun? Nichts!

    Nach jeden längeren Stillstand wird beim Öffnen der Fahrertür der Treibstoff-Druck aufgebaut damit beim Starten sofort Treibstoff ansteht und nicht erst lange gestartet werden muss.
     
  12. zeero

    zeero

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Fahrzeug:
    Fabia I Excellent Kombi 1.4 16V 75PS EZ 2004
    Kilometerstand:
    160000
    Hm, komisch, nur unser Classic ohne allen Schnick-Schnack machts nunmal nicht! Und springt genau so schnell an, wie meiner, der vorpumpt. Und nein, wir warten nicht 2 Sekunden lang auf der Zündungsstufe, bevor wir ihn Anlassen (was den selben Effekt hat). Außer er stand 2 Wochen in der Eiseskälte, dann braucht er ne halbe Sekunde länger, oh Schreck, oh Schreck ;)

    Oder anders gesagt: Was hat das Abblenden des Innenlichts denn mit der ZV zu tun? Auch nichts! Trotzdem machen's die, die die ZV drin haben beim Zusperren aus. Sind alles Komfortfunktionen, die man nicht zum Überleben braucht.
    Leider hat der TE bezüglich der Ausstattung nichts geschrieben, also wird man ja mal spekulieren dürfen?

    Mein Punkt war lediglich, dass das Vorpumpen beim Tür Öffnen dieses Problem nicht verursachen kann. Wenn die Pumpe auch beim Einschalten der Zündung nicht pumpt, ist natürlich klar wo der Fehler ist.


    Die ganze Diskussion bringt dem TE jetzt aber nichts, also Wünsch ich vorerst mal nur noch frohe Feiertage und viel Glück bei der Fehlersuche!
     
  13. #13 thomas64, 23.12.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    das Anlaufen der Kraftstoffpumpe bei "Tür auf" ist ein Sache der Codierung des Bordnetz SG. (vorausgestzt, der Druck ist um ein bestimmtes Mass gefallen und der Mikroschalter ist iO) möglicherweise haben Steuergeräte in unteren Ausstattungvarianten diese Möglichkeit nicht, dann wäre es eine Sache der ZV, allerdings nur indirekt. aber einer hats gesagt: es ist sowas von unwichtig, die Kiste muss so und so gehen.

    zum Problem: du "orgelst", Motor springt nicht. ;) Ist Zündfunke da? wenn ja:
    such dir das Kraftsoffpumpenrelais (Verkleidung unter Lenkrad ausbauen) ich glaube Relaissteckplatz 15, zieh es raus und prüfe am Relaissockel, ob deine Prüflampe an Klemme 30 leuchtet (die Klemmenbezeichnung am Relaisboden auf den Sockel "übertragen") sie leuchtet, dann diese Klemme 30 mit Klemme 87 brücken. starten. springt der Motor?
    Alternativen:
    -Kraftstoffschlauch am Rail abmachen, starten, Kraftstoff muss stark gleichbleibend ausfliessen (in Behälter auffangen)
    -Spannung direkt an Kraftstoffpumpe prüfen bei Start (Sitz hi.re. raus, Blechdeckel, 3 Schrauben)
    -andere Kraftsoffpumpe einbauen, falls vorne nix kommt aber Ansteuerung iO, Motor iO , Zündfunke iO, WFS iO, Leitungen nicht geknickt

    du sagst ja, die WFS Leuchte an sich erlischt nach kurzer Zeit und blinkt auch nicht wenn ausgeht?!
     
Thema: Fabia 6y bj 2002 geht immer aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda Fabia geht biem Start immer aus

    ,
  2. skoda fabia 6y motor geht aus

    ,
  3. skoda octavia 1.9 tdi asv kraftstoffförderpumpe schaltplan

    ,
  4. skoda fabia geht einfach aus,
  5. skoda fabia 6y 1.4 mpi wegfahrsperre
Die Seite wird geladen...

Fabia 6y bj 2002 geht immer aus - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Einstiegsleisten Vorne Edelstahl Fabia III

    Einstiegsleisten Vorne Edelstahl Fabia III: Einstiegsleisten Vorne Edelstahl Fabia III Kompatibel mit Fabia 3 Der Blickfang beim Einsteigen: Die vorderen Einstiegsleisten (2-teilig)...
  2. Skoda Fabia 2 Sitze/Sitzbezug dreckig

    Skoda Fabia 2 Sitze/Sitzbezug dreckig: Hallo liebe Community! Ich hab einen Skoda fabia II 86ps, leider habe ich ausversehen auf dem Sitz was verschüttet. Dies ist jetzt ungefähr einen...
  3. Privatverkauf Auspuff, Federn, Reifen Skoda Fabia RS

    Auspuff, Federn, Reifen Skoda Fabia RS: Hallo, hier gehts zum Angebot: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/komlettpaket-auspuff-federn-reifen-vom-skoda-fabia-rs/655401628-223-3771
  4. VW Touareg Taschenlampe im Skoda Fabia III

    VW Touareg Taschenlampe im Skoda Fabia III: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob diese Taschenlampe auch im Skoda Fabia III passen wird? (laden etc...)...
  5. Fabia verunfallt

    Fabia verunfallt: Gestern Vormittag hats mich und meinen Fabia leider erwischt, ein anderer Verkehrsteilnehmer hat uns leider übersehen auf einer neu eingerichteten...