[Fabia 2 RS] Forge Ladeluftkühler

Diskutiere [Fabia 2 RS] Forge Ladeluftkühler im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Gemeinde, wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrung gemacht hat mit dem Ladeluftkühler von Forge:...

  1. #1 ndl-schatten, 23.06.2013
    ndl-schatten

    ndl-schatten

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Fabia 2 RS EZ 10/2011 ca. 2500KM auf der Uhr
    Hallo liebe Gemeinde,

    wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrung gemacht hat mit dem Ladeluftkühler von Forge:

    http://www.forgemotorsport.co.uk/content.asp?inc=product&cat=&product=FMINTVRS

    Und um die Diskussion dann direkt fortzuführen muss man sowas eintragn? Hat da jmd. verlässliche Angaben im Netz findet man dazu sehr unterschiedliche Aussagen...
     
  2. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    .......hab das Teil eingebaut. Die serienmäßige Passgenauigkeit war sehr schlecht, erst nach Umarbeitung konnte der LLK montiert werden :thumbdown: . Dann allerdings schaut das Ganze aus als wäre es vom Werk aus bereits eingebaut :thumbup: Gleichzeitig hab ich auch noch die verstärkten Silikonschläuche verbaut.
    Dieser Umbau muss selbstverständlich eingetragen werden, da die Leistung und somit auch die Abgaswerte verändert werden.

    Gruss vom Adel

    [​IMG]
     
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    M.E. muss der LLK nicht eingetragen werden, weil weder die Abgas- noch Geräuschverhalten sich verschlechtern, insbesondere das Abgas (in den relevanten Betriebsbereichen) nicht und eine Gefährdung ist auch nicht zu erwarten und die Leistungssteigerung hält sich hinsichtlich der Nennleistung sicher auch im Rahmen des tolerierten. Im Beispielkatalog zu § 19 Abs. 2 StVZO ist der Upgrade von nem LLK bzw. überhaupt erst Einbau eines LLK auch nicht explizit aufgeführt, sondern nur die Änderung der Ansauganlage und da ist sicher an was anderes (z.B. Umbau auf Einzeldrosselklappen o.ä.) gedacht worden.
     
  4. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ....sorry, das ist Deine Sicht der Dinge, die Realität schaut jedoch leider anders aus. Erkundige Dich mal an entsprechender Stelle .
    Warum denkst Du dass div. Hersteller extra ein TÜV Gutachten für den LLK erstellen lassen ?
    Es geht auch nicht darum dass eine Verschlechterung der Abgaswerte zu erwarten ist, oder die Leistungssteigerung im tolerierbaren Bereich liegt, sondern um einen massiven technischen Eingriff in den Ansaugtrakt.
    Wenn in einem Beispielkatalog eine bauliche Änderung nicht gesondert aufgeführt ist, heißt das noch lange nicht dass diese zulässig ist.

    Abgesehen davon ist der FORGE LLK so sauber in die Fahrzeugfront integriert dass es kaum auffällt ;)

    Gruss vom Adel
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Also bitte, das ist doch maßlos übertrieben, hier von einem massiven Eingriff zu sprechen :!: Massiv wäre das allenfalls, wenn vorher gar kein LLK verbaut war und selbst da würde ich noch nicht mitspielen, denn die Änderungen, die hervorgerufen werden sind halt nunmal im -für die Abnahme relevanten Bereich- nicht so dramatisch, wie mit deiner Forumlieung versuchts Glauben zu machen. Dass verschiedene Hersteller dazu Gutachten machen lassen, ist ein anderes Thema und hat Gründe, wie z.B. einfachere Verfahrensweise und vor allem ist ein Gutachten ein prima Verkaufsargument.

    Na ja... hast Recht... kann ich machen... ist nur blöd... denn... wenn ich da eine entsprechende Stelle suche, dann komm ich am Ende, nach einer gewissen Odyssee bei mir selber raus. Insofern hat meine Sichtweise durchaus andere Bedeutung, als deine. ;)

    Gut... man kann es immer auch anders sehen und mit Abnahme ist man immer auch auf der sicheren Seite, interessant ist nur, dass es kaum Probleme gibt, die Abnahme bzw. für die Hersteller das Gutachten zu bekommen. ;)
     
  6. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    ....glaub mir, das was Du hier schreibst ist im Falle eines Falles nicht viel wert, weils Deine Theorie ist, meine Eintragung hingegen ist eine greifbare Tatsache und wird auch anerkannt wenn der Fall des Falles eintritt.... ;)

    ....also nix für ungut... :)

    Gruss vom Adel

    .....letztendlich kann, wie das immer so ist, natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob er diesen Umbau eintragen lässt oder nicht.....
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    :D Selten so gelacht, der war jetzt wirklich gut :!:

    Wieso wusste ich nur, dass so was in der Art von dir kommen wird? ;)

    Wie schwierig war deine Eintragung und was hast du an "Gutachten" dazu gehabt bzw. da beim den Teilen von Forge ja eher kein Gutachten zu erwarten ist, was hat der aaS alles abgeprüft?

    Hier übrigens mal ein Textausschnitt aus einem x-beliebigen Teilegutachten für eine LLK Umrüstung:

    Das sind Aussagen, auf die man auch mit dem gesunden Sachverständigenverstand kommt, da braucht man nicht mal was messen...

    Merkst was? ;)
     
  8. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    ....das ist aber jetzt nicht minder lustig was Du da zitierst, ist wie ein Reifengutachten ohne Grössenbezeichnung :D :D ....

    hier ein Zitat aus der FORGE Anleitung für den LLK:

    Zitat Anfang:

    ....Da durch den Einbau dieses Ladeluftkühlers die Zunahme der Motorleistung die vom Gesetzgeber zugelassenen maximalen Toleranzen gegenüber dem Serienfahrzeug übersteigen kann, besitzt dieser Ladeluftkühler-Kit kein TÜV-Gutachten und keine ABE!.....

    Zitat Ende.

    somit würde man ggf. sogar ohne Betriebserlaubnis fahren!

    und das war ja eigentlich die Eingangsfrage vo´ndl-schatten´oder?

    ...merkst auch was ?..... ;)
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. ;) und NÖ das Zitierte ist auch kein Einzelfall sodern der Auszug aus einem von vielen diesbezüglich gleichlautetenden Gutachten einer nicht unbekannten Fa. in dem Fall sogar für eine LLK Umrüstung bei einem vergleichbaren Fz. aus dem VW Konzern. ;)

    Zum Thema Forge Einbauanleitung: Betonung auf "kann". ;) Das ist eine reine Absicherung und eine fadenscheinige Begründung warum die sich die Kosten für (ein nicht erforderliches aber aus anderen Gründen durchaus sinnvolles) Gutachten schenken. Dazu ist insbesondere der zweite Halbsatz auch einfach nur Müll , denn nur weil die Nennleistung über bestimmte Toleranzen steigt, liegt noch lange kein Erlöschen der BE vor, sondern zunächst mal allenfalls eine Unvorschriftsmäßigkeit. Abgesehen davon... wovon träumst du, wie hoch die Steigerung der Nennleistung sein soll? 5, 10 oder gar 15% ? Nach den Angaben da aus der verlinkten Seite spricht Forge selber von 10 PS bei Serienweichware, also ganze 5,5 % etwa und das ist schon im oberersten Bereich des realsisischen und weicht von den den 5% die als zul. Serienstreuung herangezogen werden ja unheimlich ab ;). Du kannst also gerne weiter um des Kaisers Bart streiten, nur bringen wird das echt einfach nichts.

    Unbestritten lassen will ich, dass man mit einer Eintragung auf der sichereren Seite ist, aber da sind wir ja eh einer Meinung.
     
  10. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ....na also, dann paßts doch ;) ;)

    Gruss vom Adel
     
  11. #11 ndl-schatten, 25.06.2013
    ndl-schatten

    ndl-schatten

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Fabia 2 RS EZ 10/2011 ca. 2500KM auf der Uhr
    Wow vielen Dank für die Infos und Bilder! Also eintragen ist Pflicht wenn ich.

    Adel hast du die problemlos eingetragen bekommen nach 19.3 oder musstest du den ganzen wirrwarr mit Abgasgutachten usw. machen?
     
Thema: [Fabia 2 RS] Forge Ladeluftkühler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 2 ladeluftkühler serie

    ,
  2. skoda fabia rs umbau

    ,
  3. ladeluftkühler abnahmepflichtig

    ,
  4. skoda ladeluftkühler funktion,
  5. fabia rs forge,
  6. forge llk montageanleitung
Die Seite wird geladen...

[Fabia 2 RS] Forge Ladeluftkühler - Ähnliche Themen

  1. RS wirklich Verbundlenker-Hinterachse

    RS wirklich Verbundlenker-Hinterachse: Servus zusammen, ich habe leider nichts wirklich passendes in der Suche gefunden. Sollte ich was übersehen haben, gebt mir bitte einen kleinen...
  2. Fabia II schwammiges Fahrverhalten

    Fabia II schwammiges Fahrverhalten: Schon länger merke ich am Fabia II Kombi ein schwammiges Fahrverhalten. Fühlt sich beim Fahren komisch an. Man meinte, daß es auch an den...
  3. MDI nachrüsten für Fabia II mit Radio Swing

    MDI nachrüsten für Fabia II mit Radio Swing: Hallo zusammen, ich habe vor krzem folgenden Wagen erstanden: FABIA II "Best Of" Baujahr Nov/13 Hersteller-Schlüsselnummer: 8004...
  4. neuer OIII RS FL , mehrere Fragen

    neuer OIII RS FL , mehrere Fragen: Hallo Community, nachdem die Skoda OIII Bedienungsanleitung immer dünner wird, und ich da nicht weiterkomme, hier ein paar Fragen: AdBlue hat der...
  5. Kodiaq RS ab wann bestellbar

    Kodiaq RS ab wann bestellbar: Weiss jemand ab wann der RS bestellbar sein wird?