Fabia 2 Motortausch

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Killa83, 09.02.2009.

  1. #1 Killa83, 09.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    habe heute eine Diskusion mit einem Kollegen gehabt, jetzt wollen wir uns beide erkundigen und morgen weiter reden, hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Also es geht drum das Er sagt das ich in meinen 1,2er Fabia ohne großen aufwand einen anderen Motor bauen kann.

    Gibt es wirklich andere Motoren die man so einbauen kann, heißt alle Halterungen und so weiter gleich sind?
    Wenn ja was für ein Motor? Golf, Lupo,Fabia 1, ....?

    Zudem kommt noch wenn es so einen Motor gibt was muss man dann noch alles ändern damit der Wagen Verkehrstauglich ist, heißt das man alles ohne Probleme eintragen
    lassen kann.

    Hoffe Ihr könnt uns helfen.

    Danke.

    Mfg Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverskyter, 09.02.2009
    Silverskyter

    Silverskyter

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS, 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    150.000
    Alles sprich Steuergerät, Kabelbaum, Bremsen, Fahrwerk, Auspuff etc. also vergiss es. ;)

    Grundsätzlich passt in den Fabia 2 vieles aus dem VW Konzern, allerdings musst du auch immer dein Augenmerk auf die Abgasnorm legen. Aber Plug&Play vergiss bitte ganz schnell.
     
  4. #3 Killa83, 09.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Also würde es nicht passen den 1,4er 16v da ohne großen aufwand einzubauen?
     
  5. #4 Silverskyter, 09.02.2009
    Silverskyter

    Silverskyter

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS, 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    150.000
    Aus dem Fabia 2 sicherlich, aber auch da brauchst du ein neues Steuergerät, einen neuen Kabelbaum, neue Stoßdämpfer (vorn, wegen erhöhter Achslast), Bremsen dürften deine vorderen, kleinen Scheiben und die Trommeln hinten noch reichen, und dann gehts aber noch mit zahlreichen kleinen Änderungen weiter und der Auspuff von deiner kleinen 1.2er Luftpumpe dürfte für den 1.4er auch nicht ausreichen respektive wenn du den alten drin lässt, wären Leistungseinbußen und die Abgaskontrollleuchte deine ständigen Begleiter.
     
  6. #5 Killa83, 09.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Also könnte man selbst wenn man den motor aus einem Unfallwagen bekommen würde mit 5000 € rechnen?
     
  7. #6 Silverskyter, 09.02.2009
    Silverskyter

    Silverskyter

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS, 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    150.000
    Das Unterfangen würde m. E. nur Sinn machen wenn du alle relevanten Teile für den Umbau aus dem Unfaller übernimmst. Aber wenn ich einen Motor umbauen würde dann doch nicht vom 1.2er auf den 1.4er!
     
  8. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Sorry, aber da frage ich mich mal wieder, wieso kauft man den 1,2ltr. Staubsauger, wenn man wesentlich grössere Motoren wie den 1,4 oder 1,6erBenziner sowie den 1,4 und 1,9er TDI ab Werk bestellen kann... :sleeping:

    Umbauten auf andere Motoren sind grundsätzlich schon möglich, aber um eine Tüv-Abnahme zu erreichen, muss schon mehr gemacht werden, als den alten Motor raus- und den neuen reinzubauen, aber das knabbert na klar gehörig am Konto...

    Die einfachste und günstigste Möglichkeit wäre, das Auto zu verkaufen und eines zuzulegen, was der gewünschten Motorleistung entspricht... :thumbup:

    Beste Grüsse
    whois
     
  9. #8 Killa83, 09.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn es aber ohne so riesien aufwand bei dem 1,4er ginge.
    Klar wäre mir ein 2Liter viel lieber aber da würde die ganze Sache auch viel mehr kosten.
     
  10. #9 Fabiano, 10.02.2009
    Fabiano

    Fabiano

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia 1.6 Style Edition - Tangerine-Orange Metallic
    Werkstatt/Händler:
    JAWA Autohandel, Rugendorf / Autohaus Räthel, Naila
    Kilometerstand:
    35000
    Und was würde es für einen Aufwand machen bei einem Fabia 2 den 1.6 16V gegen einen 1.4 TSi Motor zu tauschen?
    Nur mal so gefragt, zur Info. Würde ich natürlich nie machen! :whistling:
     
  11. #10 Felix Blue, 10.02.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    ein Motortausch ohne größe umbauten ist nocht möglich. Da ich denke das alleine die Motorhalterung anders ist. und wie geschreiben Abgasanlage Steuergerät Kabelbaum muss auch anderes werden. und je nach MOtor die Bremsen.
     
  12. Majo85

    Majo85

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    99510 Apolda
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS
    Werkstatt/Händler:
    Glinicke Weimar
    Möglich ist alles , ist halt nur eine frage des Geldes und
    des Zeitaufwandes.

    Wenn alles ordnungsgemäß eingebaut ist und alle Komponenten dazu passen ist
    auch eine abnehme kein Problem.

    Hat ein Freund gemacht , in sein B Corsa(45PS) den GSI Motor rein gebaut
    , der musste halt nur alles vom Astra übernehmen wie Bremsen vorne + hinten ,
    Fahrwerk(war dann eh ein Gewinde drin) , Motorhalter , Kabelbäume , Steuergeräte ,Wasseranschlüße , Kühler , Bremskraftverstärker , Antribswellen , Querlenker , hinter
    Achse usw.

    Nach einem Jahr war dann alles fertig und der TÜV gab auch seinen Segen.

    Geldlich weiß ich gar nicht wo er da gelandet ist.
     
  13. #12 stefan br, 10.02.2009
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ein Umbau lohnt sich nicht. Wenn du einen 1,4 haben möchtest, wär die billigste Lösung, einfach den 1,2 zu verkaufen und sich einen 1,4 zu kaufen.
     
  14. #13 blauer_wikinger, 10.02.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Sagen wirs mal so: wenn man sich auf einen Motor beschränkt, der auch ab Werk in diesem Fahrzeug verbaut wird, man günstig an ein Spenderfahrzeug kommt (z.B. großer Heckschaden) bei dem die relevanten Teile noch intakt sind und man den Umbau Selbst macht ... dann ist das ganze wirklich nur Plug 'n Play denn an der Plattform ändert sich ja nix und die Sache ist dann auch finanzierbar. Sicherlich könnte man sich das Auto auch von der Stange kaufen aber man sollte das als Hobby betrachten und den Sinn nicht weiter hinterfragen ...
     
  15. #14 deathdragon, 10.02.2009
    deathdragon

    deathdragon

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    es geht alles ! wie schon mehrfach gesagt du brauchst ein spenderfahrzeug da der aufwand an teilen die du benötigst hoch ist.

    aber das beste fehlt noch der fabia2 läuft so viel ich weiß auf can-bus. das wird dir kopfschmerzen bereiten wenn du ein fabia nimmst der hat kein can-bus und daran wird es scheitern! ansonsten fabia2 holen und alles von den spender rein und fertig (klingt leicht ist es aber nicht und vorallem braucht alles zeit und fähige hände)

    ansonsten eher den 1,2 zum tuner! turbo drauf bremsen vorne und hinten größer und fertig aber das wiederrum kostet ebenfalls richtig geld !
     
  16. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Wobei man mit nem Turbo Tuning sicher bessere Ergebnisse bekommt. Preislich dürfte es sich nicht so viel nehmen!
     
  17. #16 Killa83, 10.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber die sache ist wie ist das dann mit der haltbarkeit, wenn ich auf einen 3 zylinder einen Turbo baue.
     
  18. #17 Lutzsch, 10.02.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Sorry, aber ich glaube hier fehlt etwas Know How beim Thread Ersteller für dieses Vorhaben.
    Ein Motorumbau macht finanziell nur einen Sinn, wenn man etwas Richtiges einbauen möchte und nicht einen 1.4er. Die kostengünstigste Variante ist wirklich der Verkauf des jetzigen Fahrzeuges und die Anschaffung eines Wagens mit Wunschleistung.
    Nun ist der gedachte umbau vom 1.2er zum 1.4er kein Weltensprung und beim Fabia ist mein Wissen fast null. Allerdings habe ich bereits 2 Motorumbauten mit eigenen Händen vollbracht und bin mit Problematiken vertraut.
    Du müsstest dich als Erstes mit Datenblättern und Unterlagen beider Modelle hinsetzen und vergleichen. Bremsen, Federbeine, Stabilisatoren, Antriebswellen, Getriebe und Auspuffanlage könnten nämlich passen, da solche Teile meist individuell aus Kostengründen für mehrere Motorvarianten hergestellt werden.
    Definitiv müssen Steuergerät, Kabelbaum, Druckschläue und Kleinigkeiten in Massen. Motorhalter passen auch meist, da der Motorrumpf meist mehrere Bohrungen hat.
    Beste Variante ist Spenderfahrzeug. Leider habe ich bisher keine Erfahrungen mit bestehenden ABS, ESP und ASR Systemen gemacht.
    Aber Achtung, wenn Du selber kaum schraubst, was ich nun anhand Deiner Fragen feststellen konnte, empfehle ich Dir die Finger davon zu lassen. Ein Einbau in einer Werkstatt kostest dich sicher ohne Material ein guten Tausender. Nicht zu vergessen, die neue TÜV und ASU Abnahme.
    Turboumbau kannst Du ohne Eigenleistung gleich ganz vergessen und beim 3 Zylinder ist es völliger Unsinn!
     
  19. #18 Killa83, 10.02.2009
    Killa83

    Killa83

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    @ Lutzsch: Klar gebe ich dir recht, in sachen schrauben am Motor beim Auto habe ich null erfahrung.
    Geht ja einfach nur drum das ich/wir mal so wissen wollten ob es möglich ist.
    Da ich den Fabia evtl als zweit bzw als Winterauto behalten will.

    Fürn Sommer habe ich mir letzte Woche Freitag einen 5er Bmw geholt.
    Aber das passt hier nicht rein.

    Zudem habe ich ja noch die Gasanlage für den Fabia.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutzsch, 11.02.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Nun weist Du ja. dass der finanzielle Aufwand nicht zum Umbau lockt. Das investierte Geld, zahlt einer beim Verkauf des Wagens. Ein wirklicher Sinn würde nur bestehen, wenn Du die dreizylinder Nähmaschine entfernst und einen gut gemachten 2Liter einbaust, aber dort fängt erst die richtige Problematik an.
     
  22. #20 EricApple, 22.02.2009
    EricApple

    EricApple

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    55494
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Sport
    Also das hört sich hier alles nach halben sachen an ... :-D

    ich habe mich bei SLS tuning erkundigt wegen motorumbau...
    Vorschlag der Firma: umbau auf 2.0 TFSI @ 200PS Kosten rund 7800€ mit TÜV.

    Problem? Ja.
    Festigkeitsklassen der EU Für Polo und Fabia wurden neu beschrieben....
    D.H? Neue Festigkeitsprüfung muss her... Die lassen sie erst im April testen... bis dahin:

    maximal 160PS.... Also abwarten... Bremsen hab ich ja schon ne adresse und Fahrwerk ist schon drin.. ;-)

    Viel spaß beim Basteln ;-)
     
    Stefan_H911 gefällt das.
Thema:

Fabia 2 Motortausch

Die Seite wird geladen...

Fabia 2 Motortausch - Ähnliche Themen

  1. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  2. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  3. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...