Fabia 1 alle Diesel Bordnetzschwankungen

Diskutiere Fabia 1 alle Diesel Bordnetzschwankungen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nach langer und teurer Suche endlich den Übeltäter gefunden der gerne diverse Lampen (Servolenkung,ABS ect) leuchten läst . Ebenso schwankt...

ralffabia

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Nach langer und teurer Suche endlich den Übeltäter gefunden der gerne diverse Lampen (Servolenkung,ABS ect) leuchten läst .
Ebenso schwankt gegendlich das Ableblicht und Leuchtmittel steben früzeitig.
Ursache ist der seit Ende 2001 verbaute elektrische Zuheizer(PTC-Keramik).
Er ist mit insgesammt 900 W einer der größten elektrischen Verbraucher im Bordnetz
.
Aufteilung:
Ein Relais "kleine Heizleistung" (300 W) und ein Relais "Große Heizleistung" mit 600 W.

Schaltungsbedingungen:
Wenn Heizungsklappe >90%, Motor länger 10s an,Generatorlast < 50% und Kühlwasser <80°C dann:
Relais "kleine Leistung" an. Wenn Generator immer noch >50% dann Relais "Kleine Leistung" Aus und Relais "Große Leistung" An.
Letztendlich sind dann 900 W oder ca. 70 A am Netz.

Leider haben die PTC's einen hohen Einschaltstrom. Somit hält das Relais 447 (30A) J359 nicht lange.
Wenn das Klimasteuergerät Kälte verspürt, dann schaltet das Motor-SG das defeke Relais "kleine Leistung" ein.
Da die LIMA immer noch weniger 50% Last verspürt, wird die "Große" Leistung zugeschaltet. Diese ca. 45A, zuzüglich Stromspitze bei Einschalten, sind Grenzwertig. Die LIMA regelt sich nen Wolf.
Wenn in diesem Moment gebremst oder gelenkt wird - LIMA 100% und die Batterie wird warm. Spannungsenke ist die Folge. Ist diese <11V, schaltet sich die Lenkung ab.
Das Motorsteuergerät merkt Das und schaltet die Heizplatten ab - Spannungsspitze bis die Lima runterregelt.(Allgemeines Lampensterben)

Nun kann das Ganze wieder neu beginnen.

Das Bordnetzsteuergerät ist in diesen Regelkreis nicht eingebunden.

Mein Relais hatte eine Perle auf dem Relaiskontakt gebildet und sich verbogen. Ein schöner Wackelkontakt.

Jetzt hab ich ein 40 A Relais und endlich Ruhe.

Kosten ca. 6 €
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
396
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Guter sehr ausführlicher Beitrag. Danke

P.S. oftmals ist aber das Massekabel von der Batterie der Verursacher allen Übels.
 

ingo1977

Guest
weis nicht ob ich hier richtig bin

an was könnte es liegen, wenn ich starte, das mir der radio abschwirrt? also alle einstellungen usw verliert, und das kommt mir jetzt immer öfters

ingo1977
 

ralffabia

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Mein Medion CD-Radio zeigte die gleichen Symptome. Kann aber auch an der Skodaeigenen Steckerbelegung liegen.
 

rjs

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
117
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia 1.9 Combi (EZ 2001)
Kilometerstand
110000
Beim Starten bricht die Bordspannung zusammen (völlig normal), welche bei den meistens Radios auch zum Halten des Speichers benötigt wird. Eigentlich muss das Radio diesen kurzen Spannungseinbruch verkraften - wenn nicht, ist wohl etwas am Radio defekt.
 

firemansam

Dabei seit
14.12.2009
Beiträge
164
Zustimmungen
3
Ort
Linz/Donau
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
Kilometerstand
164000
hätte zwei kurze fragen zum besagten relais:

1. wo genau finde ich dieses relais?

2. wo bekomme ich das erklärte 40A relais? beim :) oder mi elektrohandel?

danke für die auskunft...
 

ralffabia

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Normales Relais mit 4 Flachsteckern Halteschraube wird nicht benötigt.
Gibt es beim Autoteilezubhör um die Ecke.

Linke untere Amaturenbrettverkleidung abbauen, und Relais auf Steckplatz 8 mit der Bezeichnung 447 wechseln.
 

firemansam

Dabei seit
14.12.2009
Beiträge
164
Zustimmungen
3
Ort
Linz/Donau
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
Kilometerstand
164000
oke super danke.....
 

shorty2006

Guest
ralffabia schrieb:
Das Motorsteuergerät merkt Das und schaltet die Heizplatten ab - Spannungsspitze bis die Lima runterregelt.(Allgemeines Lampensterben)

würde das ständige ausfallen der H7 bei meinem alten fabia I erklären.
 

Y

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
153
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Fahrzeug
Skoda Fabia
Werkstatt/Händler
Händler , Skoda
Kilometerstand
186
ralffabia schrieb:
Normales Relais mit 4 Flachsteckern Halteschraube wird nicht benötigt.
Gibt es beim Autoteilezubhör um die Ecke.

Linke untere Amaturenbrettverkleidung abbauen, und Relais auf Steckplatz 8 mit der Bezeichnung 447 wechseln.




Ich habe Links eine Abdeckung entfernt - da waren aber nur Sicherungen.Keine Relais , gibts noch ne andere Abdeckung ?
 

Fred

Dabei seit
14.04.2005
Beiträge
1.391
Zustimmungen
93
Ort
D - Halle/S.
Fahrzeug
Seat Leon ST
Werkstatt/Händler
Halle/S.
Ich fahre jetzt schon den zweiten F1 TDI, aber solche Probleme hatte ich weder mit dem Bj. 2003 noch 2006... ?(

Grüße
Fred
 

PAPPL

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
172
Zustimmungen
0
Ort
Niederösterreich Österreich
Fahrzeug
Fabia 1.9SDI Combi
Hallo,
das 900W Heizelement wurde auch in manchen Audi A2 verbaut, und dort gibt es auch viele Lampentod geplagte.
Habe mir extra ein Softstart-Modul mit Spannungsspitzenschutz für die H7 Lampen im Fabia1 und Audi A2 eingebaut, seitdem ist Ruhe.
Werde den Übeltäter mal tauschen, braucht man ein Relais mit Freilaufdiode?
 
Thema:

Fabia 1 alle Diesel Bordnetzschwankungen

Fabia 1 alle Diesel Bordnetzschwankungen - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...

Sucheingaben

skoda fabia relais 447

,

skoda roomster relais j359

Oben