Fabia 1.6 TDI 02/11 - Auf was sollte man achten?

Diskutiere Fabia 1.6 TDI 02/11 - Auf was sollte man achten? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Fabia-Community, ich beabsichtige mir einen gebrauchten Fabia 1.6 TDI Kombi (66kw) zu kaufen. Das gute Stück hat EZ 02/2011 (sollte...

  1. #1 Dietmar2710, 08.10.2014
    Dietmar2710

    Dietmar2710

    Dabei seit:
    08.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fabia-Community,

    ich beabsichtige mir einen gebrauchten Fabia 1.6 TDI Kombi (66kw) zu kaufen. Das gute Stück hat EZ 02/2011 (sollte demzufolge ein Fabia II sein) und nicht ganz 29800km auf der Uhr und ich würde ihn für ca. 26Tkm im Jahr benötigen. Da ich mit meinem jetzigen gebrauchten Diesel (Ford) etwas auf die Schnauze gefallen bin und ich auf meiner Suche in eurem Forum nichts konkretes gefunden habe, hier meine Fragen.


    Muss beim Kauf auf etwas besonderes geachtet werden?
    (habe hier diverse Beiträge gefunden, dass z.B. der/die Kühlmittelschlauch/-leitung am Keilriemen schleifen kann, etc)

    Welche Kinderkrankheiten hat er generell?
    (bei Ford z.B. quasi vorprogrammierter Defekt am Turbo bei gut 160T km oder Wechsel des DPF nach 120T km, beides bei meinem Modell)

    Ist er ansonsten zuverlässig oder erwarten mich hier in naher Zukunft große und teure Werkstattbesuche?
    (natürlich nur allgemein gesehen)

    Vielleicht hat ja einer von euch einen solchen Fabia und kann mir ein wenig aus seinen Erfahrungen berichten.

    Schon jetzt vielen Dank für eure hoffentlich zahlreichen Antworten.
     
  2. #2 DerFahnder, 08.10.2014
    DerFahnder

    DerFahnder

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1.2 TSI 86PS Cool Edition Young Spirit
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Borgmann
    Kilometerstand:
    66000
    3 1/2 Jahre und nur 30tkm auf der Uhr bei nem Diesel?
    Hmmm scheint mir irgendwie nicht plausibel. Welche Historie hat das Fahrzeug?

    Ansonsten kann ich zu Kinderkrankheiten nicht viel sagen.
     
  3. #3 Dietmar2710, 08.10.2014
    Dietmar2710

    Dietmar2710

    Dabei seit:
    08.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber zur Historie kann ich noch Nichts sagen, da ich mir weder Auto noch Papiere bis jetzt anschauen konnte. Aufgrund meiner Arbeitszeit komme ich auch nicht vor Samstag zu dem anbietenden Händler.
     
  4. #4 bono_d70, 09.10.2014
    bono_d70

    bono_d70

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Wien AT
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,6TDI 90PS
    Der Kilometerstand bei dem Baujahr wirkt eigenartig.
    Ich fahr genau das Modell selbst (allerdings BJ 2013) seit Mitte Dezember 2013 und habe heute aktuell ~21000km oben.
    Also entweder ist der nur herumgestanden quasi und als Vorführer für extre Kurzstrecken genutzt oder es hat da irgendwas.
    Gerade einen Diesel kauft man sich eigentlich eher wenn man mehrere Kilometer im Jahr runterspulen will und nicht nur Kurzstrecke fährt :huh:

    Achja bis dato musste das Steuergerät getauscht werden weil scheinbar eine Lötstelle aufgegangen ist und es so zu Wackelkontakten kam (kurzfristige Ausfälle der Klimaanlage und diverser Beleuchtungen im Innenraum).
    Wurde auf Garantie kostenlos getauscht nur die Standzeit des Wagens in der Werkstatt musste überbrückt werden ~1Woche.
    Sonst absolut problemlos bis dato das Wägelchen.
     
  5. #5 derruedi, 12.10.2014
    derruedi

    derruedi

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.4 Tsi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Walter Schneider Siegen / Kreuztal
    Kilometerstand:
    2800
    Kann über den gleichen Motor im polo berichten. In drei Jahren knapp 80.000 km mit ein paar Werkstatt Aufenthalten. Abgasrückführungsventil) (AGR) und Differenzdrucksensor wurden getauscht. Wenn die Teile kaputt gehen, so wie bei mir auf der Autobahn ist das unangenehm weil der Motor ins notprogramm geht. Selbst der Werkstattmeister sagt das die neuen Diesel Generationen sehr anfällig sind. Explizit bei der im abgasstrang verbauten Sensoren etc.
     
Thema:

Fabia 1.6 TDI 02/11 - Auf was sollte man achten?

Die Seite wird geladen...

Fabia 1.6 TDI 02/11 - Auf was sollte man achten? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  2. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  3. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  4. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...