Fabia 1.4 MPI 50kW abstoßen ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von mr_squash, 18.01.2003.

  1. #1 mr_squash, 18.01.2003
    mr_squash

    mr_squash Guest

    Hallo zusammen,

    bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Fabia 1.4 MPI (50kW) Comfort (03/2000). Bin eigentlich sehr zufrieden, meine Begeisterung trübt sich jedoch täglich mehr ...

    Habe leider erst nach dem Kauf erfahren das besagter Fabia bereits mit ca. 12.000 km eine neue Kopfdichtung bekommen hat. Kurz daruf bin ich auf dieses geniale Forum gestoßen und habe leider mit Schrecken die ganzen "Hiobsbotschaften" über den 1.4 mit 50kW gelesen. 8o Der Wagen hat mittlerweile knapp 20.000 km runter, die Kopfdichtung war bis jetzt aber die einzige Reparatur (zumindest laut Werkstatt und Vorbesitzer). Wer kann mir raten ? War der Austausch der Kopfdichtung der Startschuß zu einem Werkstatt-Daueraufenthalt oder sind nach einmaligem Tausch der Dichtung diese Probleme gelöst ? Wäre über ein paar Tipps oder Infos sehr dankbar !!! (Alles O.K. oder gleich wieder verscheuern ???)

    Beste Grüße :verwirrt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hypocrite, 18.01.2003
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    wenn du schon die ganzen hiobsbotschaften gelesen hast und mit dem gedanken spielst dann würde ich dies auch tun!!
    ich persönlich hab mir das fast 3 jahre angetan und hab mir jetzt endlich einen neuen fabia bestellt!
    mit meinen jetzigen mpi war ich fast jeden monat im letzten jahr bei meinem händler wegen irgendwelchen scheiss!

    ich denk mal mit dem motor hat man so viel probleme, weil mann den fast nur hochtourig fahren kann, da von unten absolut nichts kommt! wenn man dann noch in bergigen landen fährt, naja zwangsläufig beim anfahren am berg biste am drehzahlbegrenzer und bei wahnsinnigen 30 kmh im 1 gang!!

    also denn
    cu hypo
     
  4. #3 Štefan, 18.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Ich würde sagen, warte erst mal ab. Nachdem die ZKD neu ist, müsstest du schon soviel Pech haben wie Hypocrite oder Benni. Die fabiatypischen Kinderkrankheiten wie Lenkwinkelsensor oder Elektronikprobleme können bei jedem Motor auftreten, nicht nur beim MPI.
    Außerfdem vermute ich mal, dass du gar nicht mehr soviel Geld bekommst, wie du bezahlt hast.
    Du könntest auch mit der Anschlußgarantie auf Nummer Sicher gehen, wenn etwas wäre, wäre es dann (hoffentlich) abgedeckt.

    @hypocrite:
    ich war bei meinem noch nie am Drehzahlbegrenzer, eigentlich (fast) nie über 4000 Umdrehungen und komme trotzdem zügig voran.

    Gruß Stefan :wink:
     
  5. #4 mr_squash, 18.01.2003
    mr_squash

    mr_squash Guest

    Hallo Stefan,

    bin heute Vormittag mal bei einer Skoda-Werkstatt im Nachbarort gewesen und habe mal "ganz unvoreingenommen" nach den typischen Fabia-Problemen gefragt von denen ich so gehört hätte. Der Meister schlug auf das Problem mit der ZKD sofort an, erzählte aber das das bei Skoda absolut bekannt sei und nach einem Tausch (der zu 99% auf Kulanz ausgeführt wird) sei das Problem nicht wieder zu erwarten. Ansonsten konnte er nicht bestätigen das der 50kW MPI weniger zuverlässig sein soll als die anderen Motorvarianten. Zitat: "Wenn der die ersten 20.000 sonst keine Zicken gemacht hat, könn'se den getrost weiterfahren". Also, ich glaube ich werde erst mal Ruhe walten lassen und fahren, fahren, fahren (dafür ist er ja schliesslich da). Verkaufen kann ich ihn immer noch, da ich ihn relativ günstig gekauft habe. Ich denke auch das meine Fahrweise nicht ganz so sportlich ist wie die von Hypocrite. Mein Drehzahlmesser kennt die 4000 auch nur vom Hörensagen. Trotzdem, vielen Dank für eure Tipps !



    Beste Grüße 8)
     
  6. #5 Štefan, 18.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Ja, versuche es! Ich drücke dir die Daumen, dass keine Probleme kommen.
    Und tehoretisch kannst du ja mit jedem Auto Probleme bekommen.
    Also, Kopf hoch und lass dir die Freue übers Auto nicht verderben!
    Gruß Stefan :wink:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Hypocrite, 19.01.2003
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    mal zu meiner fahrweise! das hat nichts mit sportlich zu tun! wenn ich beim mpi gas geb kommt vor 3000 umdrehungen gar nichts! ich hab immer das gefühl das die kraft mit einmal weg ist und dann bei 3000 wieder einsetzt!
    außerdem ruckelt der motor beim fahren, kann auch mal vorkommen das er einfach so ausgeht, wenn du an ner kreuzung stehst!
    weiterhin dauert es bestimmt ne sekunde eh du vom motor die rückmeldung bekommst das du gas gegeben hast!
    ich bin kein ps junkie! mein kolleg fährt nen 75 pser! auf dem papier sinds also nur 7 ps mehr! aber dort merkst du das der motor lebt!! mir würde dieser motor allemal reichen!
     
  9. #7 Štefan, 19.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Da hast du wohl so einen erwischt wie der Benni. Meiner ist noch nie von selber ausgegangen, und ich muß eigentlich nie über 2800 Umdrehungen drehen, höchstens wenn ich zügig auf die Autobahn einfädeln will, oder beim Überholen. Ruckeln tut meiner auch nicht. Es scheint eine ziemlich große Streuung beim MPI zu geben.

    @hypocrite: was hast du jetzt für einen bestellt?

    Gruß Stefan :wink:
     
Thema:

Fabia 1.4 MPI 50kW abstoßen ???

Die Seite wird geladen...

Fabia 1.4 MPI 50kW abstoßen ??? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...