Fabia 1 1.9 TDI - Fragen zum Spritsparpotential

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Fabrice, 13.05.2013.

  1. #1 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Hallo beisammen,

    ich bin seit etwa einem Monat stolzer Besitzer eines Skoda Fabia Combi (2001, 1.9 TDI, beim Kauf 240.000 km). Vorab: ich find das Auto großartig! Ist mein bisher kleinstes Fahrzeug (vorher Hyundai Lantra, Volvo V40, Nissan Primera und VW T4, alles Kombis), aber tatsächlich das hochwertigste. Selbst der Volvo, der allerdings deutlich bessere Sitze hatte, fühlte sich "klappriger" an. :)

    Ich hab meinen T4 verkauft, weil ich derzeit viel Strecke abreißen muss. Der Fabia darf nun zwischen 3.000 und 4.000 Kilometer im Monat fahren, zumeist auf der Autobahn zwischen Ostbrandenburg und dem Norden Schleswig-Holsteins. Nun habe ich mir den Fabia ausgesucht, weil ich in erster Linie sicher und sparsam unterwegs sein möchte. Ich habe schon mehrere Tankfüllungen verfahren, allerdings schaffe ich es nicht unter 4.5 Liter im Durchschnitt. Ich fahre laut GPS zwischen 105 und 115 km/h, die meiste Zeit über mit Tempomat. Ich könnte mir vorstellen, auch mal eine ganze Tankfüllung auf 105 km/h zu bleiben - aber Werte unter 4 Liter sind anscheinend völlig unerreichbar.

    Nun die Frage: wie schafft Ihr das? Die Reifen (keine Spritsparmodelle) haben 2.5 Bar, ich hab keine zusätzliche Ladung drin, der Motor ist warm und ich hab auch keinen Gasfuß. Wo ist der Trick?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    4,5 Liter sind doch schonmal ok.Werte unter 4 Liter erreichst du jedoch nur, wenn du die Geschwindigkeit unter 100 km/h hälst. Bei Tacho 90 und gleichmäßiger Fahrt sind 3,5 und weniger möglich.

    Sicher wird dir Peter, unser Spritsparkönig auch noch ein paar Tipps geben können. 8)
    [fabia] Pietsprock und sein Verbrauch!!!
     
  4. #3 pietsprock, 13.05.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen ...

    4,5 ist ein guter Wert, immerhin ist der Wagen mit 4,9 angegeben und da bist du 10 % drunter... Unter 4 bleibst du nur, wenn du dauerhaft unter 100 bleibst und mit den LKWs mitschwimmst - sprich keine Beschleunigungsvorgänge zum Überholen, weniger Bremsvorgänge, absolut gleichmäßige Fahrweise...

    Bei meinem Fabia kommt dazu, dass er optimal eingefahren ist und mit steigenden Kilometern der Verbrauch von Jahr zu Jahr stetig abgenommen hat...

    Zudem kommt es auf den Reifenzustand an - zwischen Neureifen und Verschleißgrenze liegen ca. 0,4 Liter... dann Unterschiede durch wetterbedingte Einflüsse... Kälte und Regen lassen den Verbrauch steigen... Nächster Faktor: Reifenbreite - je 10er (185 / 195 / 205) kannst du ca. 0,1 draufstehen...dazu Unterschiede zwischen Sommer- und Winterreifen..,


    Auf meinem Fabia "gurke" ich momentan die Winterreifen (185er) runter, die kurz vor der Verschleißgrenze sind... kombiniert mit extrem disziplinierter Fahrweise schaffe ich die Traumverbrauchswerte um 3,20 Liter auf 100 KM... Reifendruck fahre ich 2,8 bar

    Auf unserem kleinen Briten habe ich gerade von Winter- auf Sommerreifen umgestellt - bei gleicher Reifenbreite und gleichem Profil liegen die Sommerreifen ca. 0,6 Liter unter den Winterreifen ...


    Weiterhin gute und sparsame Fahrt!



    Gruß
    Peter
     
  5. #4 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank schon mal, das erleichtert mich ja wirklich! :) Ich werd ihm heute mal 2.8 bar gönnen (hab Sommerreifen drauf, sind zur Hälfte runter, 185er) und schauen, was das bringt.

    Wirklich ernsthafte Spritspartipps aus diesem Verbrauchs-Thread zu destillieren ist quasi unmöglich. ;) Vieles kenne ich ja auch schon und halte mich dran. Ich versuche es jetzt mit 2.8 bar und wirklich zurückhaltender Fahrweise. Ich will wenigstens einmal die 4 Liter knacken. :D

    Hab mich zur Dokumentation auch mal bei Spritmonitor angemeldet, leider vorerst mit der letzten Betankung, mehr kann ich leider nicht nachvollziehen.
     
  6. #5 SkodaTobi89, 13.05.2013
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Kann mich dem hier schon gesagten nur anschließen!

    Habe jetzt neue Sommerreifen aufgezogen, mit denen ich nun einen Verbrauch von ca. 4,7 Liter habe, bei einer Geschwindigkeit zwischen 100 und 120 (Tacho).
    Mit meinen abgefahrenen Sommerreifen habe ich letztes Jahr bei gleicher Fahrweise 4,3 Liter verbraucht. Druck war jeweils um die 2,5 Bar.

    Klemmt man sich allerdings hinter einen LKW pendelt sich bei mir der Verbrauch immer bei ca. 3,6 Litern ein. Weniger habe ich leider noch nie geschafft, was aber vielleicht auch an dem über 400 Tkm alten Luftmassenmesser liegt :whistling:

    Gruß Tobi
     
  7. #6 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Dann lass ich die Reifen mal wirklich noch die komplette Saison drauf. :D

    Mal eine Verständnisfrage: ein Ecotuning würde - abgesehen davon, dass es ja geschummelt ist im Vergleich zu Euren Werten - (fast) nichts bringen, oder? Ich meine, wenn ich die meiste Zeit konstant nach Tempomat fahre, ist der Verbrauch ja sicher identisch. Der 5. Gang ist ja "gleich lang", es sind ja nur Änderungen im Steuergerät, die da vorgenommen werden. Richtig?
     
  8. #7 pietsprock, 13.05.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Der LMM bei meinem Fabia hat jetzt 989.000 Kilometer gehalten und die Verbrauchswerte sind niedrig.... daran liegt es m.E. nicht...



    Ich persönlich halte von Ecotuning nichts... aber da gehen die Meinungen auseinander ...


    Gruß
    Peter
     
  9. #8 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Mnja, ich weiß halt nicht, was ich davon halten soll. Mir leuchtet ein, wie das grundsätzlich funktioniert, aber das bedeutet halt, dass es für mich nichts bringt. Dann lass ich ihn lieber so, wie er ist.

    Ich hab aber eine andere Form von Ecotuning an den Start gebracht; wir haben hier auf Arbeit einen Schneidplotter, also hab ich (bzw ein Kollege) die beiden roten Buchstaben jetzt in grüne verwandelt. Das ist ganz normale, selbstklebende Folie - da wir nicht wussten, wie viele Versuche wir brauchen, haben wir gleich ein paar mehr zugeschnitten. Die sind jetzt übrig - will die jemand haben? Ich kann die auch rausschicken, würde zwei oder mehr Sets in einen Umschlag packen (falls was schiefgeht) und dann für 60 cent auf den Weg bringen. :)
     

    Anhänge:

  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Mit einfacher grüner Farbe, Pinsel und ganz wichtig nem Lappen, wäre das auch ganz fix gegangen. ;)

    Der LMM kann schon Einfluss haben und geht auch nicht sooo selten mal kaputt, nur merkt man das dann eher an nem schleichenden Leistungsverlust. Je sparsamer man fährt, um so geringer wird der Vorteil vom Ecotuning ausfallen, das ist also i.d.R. finanziell nicht so interessant, anders, wenn man eh etwas mehr Leistung haben will, dann ist das ein recht guter Ansatz. Ein guter Tuner kann aber gerade dem ATD Motor bei niedrigen Temperaturen vll. den Schluckspecht abgewöhnen, der leider auftreten kann; bei meiner Kiste war das recht ausgeprägt, Peter fährt eh außer der Reihe. ;)
     
  11. #10 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Naja, es wäre teurer gewesen (den Folienrest hatten wir übrig), ich hätte die Farbe besorgen müssen, ich hätte da aufwändig malen und überstehende Farbe entfernen müssen, und, ganz wichtig, ich hätte es später nicht wieder entfernen können. Neenee, war schon die richtige Entscheidung. :D
     
  12. #11 pietsprock, 13.05.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Her damit!

    Wer, wenn nicht ich, kann das besser am Fabia haben?


    Gruß
    Peter
     
  13. #12 Fabrice, 13.05.2013
    Fabrice

    Fabrice

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    dann machen wir das anders - ich schick Dir einfach alle (und natürlich kostenlos, wär wirklich cool, wenn der Millionen-Fabia mit unseren Aufklebern rumfährt! :D), Du bist ja auch öfter mal auf Treffen, dann kannst Du sie verteilen. :)
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Peter darf dann auch das T grün machen :-)
     
  15. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Beim s.g. Ecotuning werden 2 Sachen gemacht:
    a) Abgasrückführung ausgeschaltet -> Wirkungsgrad erhöht sich
    b) der Einspritzbeginn (ab einer gewissen Drehzahl) verfrüht -> Wirkungsgrad erhöht sich
    Laut Tuner wird der LMM nicht mehr benötigt und kann ruhig kaputt gehen

    Dabei ist anzumerken, dass Maßnahmen a) + b) die NOx Emissionen ansteigen lassen, dafür sinken Ruß, CO und HC Emissionen.
    Dass die BE des Fahrzeugs erlischt wegen Abgasverschlechterung interessiert Niemanden, sollte aber erwähnt werden.

    Zusätzlich wird beim Ecotuning im Volllastbereich noch der Ladedruck ein wenig erhöht, so dass es +25% mehr Leistung gibt :)

    Das ganze kann man so programmieren, dass man Zuhause jederzeit mit VCDS das Tuning an und aus schalten kann. :thumbsup:

    Ich komme allerdings mit viel Stadtverkehr / Kaltstarts / Kurzstrecke und ab zu mal Bleifuß locker auf 4,6-4,7l.

    Als ich vom Tuning zurück gefahren bin, bin ich zwischen 120 und 150 gefahren und am Ende kamen 4,36l raus (1 Strecke, nur AB)
     
  16. #15 alimustafatuning, 15.05.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Ueber das messinstrument bc den verbrauch zu ermitteln ist ein blindflug. Gerade beim tdi erhoeht sich die Dieseltemperatur im tank. kurzfristig verbrauche unter 4,5 sind nur durch gefalschte messergebnisse erreichbar. rueckenwind. oder windschatten lkw. Oder hoehenunterschiede usw. an manchen tagen ist der luftwiderstand auch tatsaechlich kleiner... strassenbelag macht auch etwas aus...
     
  17. #16 pietsprock, 15.05.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Wie kommst du drauf, dass Verbrauchswerte unter 4,5 Liter nur kurzfristig erreichbar sind und die Messergebnisse gefälscht sind?

    Ich schaue inzwischen auf 347 Tankfüllungen nacheinander unter 4 Liter zurück (Durchschnitt der Serie 3,49 Liter) bzw. 871 Tankfüllungen insgesamt mit einem Gesamtdurchschnitt von 3,69 Litern (siehe unten Spritmonitor) zurück.

    Wie das geht steht weiter oben in diesem Thread...



    Gruß
    Peter
     
  18. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    @alimustafa, weder ich noch Peter beziehen sich auf den BC, immer nur Volltanken und dann ausrechnen !

    Aber wenn wir schon mal über den BC reden, der zeigt bei mir immer 0,2-0,4l zu viel an als ich tatsächlich brauche... da freut man sich immer an der Tankstelle.
    [​IMG]
     
  19. #18 pelmenipeter, 15.05.2013
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ein Zauberwort heißt auch Gewicht :P
    Bei Peter ist im Fabia nichts drin. Also alles was du raushauen kannst und nicht brauchst, weg damit :D
    ich ärger mich schon immer das ich meinen 205er Sommerreifen hinten drin mit mir rum fahre ..... aber ich war bisher immer zu faul den raus zu nehmen :D
    genau so meine Klima .... brauche wenns hoch kommt 10 mal im Jahr .... sind auch paar Kilos die am Auto hängen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alimustafatuning, 15.05.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    na ja zuerst müsstest du es mal mit deiner Geschwindigkeit deutlich runtergehen. Sage mal bei ca 70-80km/h ist der Verbrauch geringer.
    Der Fabia 1 glänzt eben nicht mit einem niedrigen CW Wert (0,34) bei einer Fläche von 2.

    Wo Verbräuche hier beim 0815 Pendler von kleiner 4,5l kommen sollen ist bei mir auch mehr als fraglich.

    Sicherlich gibt es Monate, Juni und Juli, da ist es schön warm, der Luftwiderstand durch die Wärme geringer... man hat keinen Winterdiesel im Tank und das Getriebeöl ist wärmer ect... da kann man schon mal eine Stecke mit durchschnitt 4,0 Liter schaffen.

    Wenn du immer im Windschatten eines LKW´s fährst wird es 3,8liter oder so werden können.

    0,1l kannst noch mit dem Ultimat von Aral holen aber dann hört der Spaß schon auf!
    Bedenke bis zu 7% Biodiesel sind im normalen Diesel.

    0,2- 0,3l kurzfristig zur Startphase kannst auch mit den Öl rausholen (gerechnet für den Winter) da sollte man dann ein 5w-30 nehmen. statt 5w-40...
    Erhöhung des Reifendrucks erbringt auch nur kurzfristig den Spritverbrauch runter, bis die Reifen anders abgefahren sind und wieder das Profil ganz auf der Straße liegt.
    Abgefahrene Reifen mit 2mm Profil wären auch von Vorteil zum Sparen nur man fängt halt bei 7mm an und somit hat man immer den durchschnitt und der wird eben nicht unter 4,5liter sein...
    Es sei denn du kauft sein Haus direkt an der Autobahnausfahrt und kannst gleich loslegen mit 5 Gang und 75km/h.

    Gebläsemotor am besten immer auf 0 lassen der verbraucht zu viel Strom, und kein Licht an, macht auch nochmal 0,1 liter aus..
     
  22. R2D2

    R2D2 Guest

    @alimustafa: Deine Ansichten sind ja schön und nett, aber nichts als reine Störfeuer und zeigen zudem, dass du den F1 mit dem 1,9er TDI einfach nicht genügend kennst :!:

    Verbräuche unter 4,5 l/100km sind bei entsprechenden Strecken und wirklich sparsamer Fahrweise problemlos machbar und das ohne 5cm hinter dem Unterfahrschutz vom Lkw mit max. 80 km/h her zu gurken. Natürlich ist man auch nicht mit mehr als 100 km/h unterwegs, dabei ist der cw-Wert dann auch völlig wurscht, ob der hinterm Komma etwas besser ist oder nicht, das geht wegen dem kubischen Zusammenhang von Leistungsbedarf u. Geschwindigkeit total in Belanglosigkeit unter.

    Fährt man selbst den alten ATD extrem sparsam, kommt man auch unter 3 l/100 km, wenn alles passt; bei mir seinerzeit mal auf je 70 km hin u. zurück 2,8 l/100km was sicher ein ziemlicher Extremwert ist, von dem aus sind es dann aber 40 - 60'% Luft nach oben, um auf 4,0 - 4,5 l/100km zu kommen, also schon verdammt viel...

    Zu dem Unsinn, den du zum Reifendruck geschrieben hast, will ich mich mal gar nicht erst äußern; das ist m.E. frei von Wissen, was du dir da zusammengesponnen hast.
     
Thema:

Fabia 1 1.9 TDI - Fragen zum Spritsparpotential

Die Seite wird geladen...

Fabia 1 1.9 TDI - Fragen zum Spritsparpotential - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...